Jonas Hofmann - Borussia Dortmund

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 24494
Registriert: 14.05.2004 17:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

Re: Jonas Hofmann (BvB)

Beitrag von nicklos » 29.12.2015 12:21

Gute Spieler kosten Geld. Die Preise sind am Markt gestiegen. Wir sind ein Konkurrent vom BVB. Wir haben CL gespielt. Es ist Winter, wir haben "Not".

Ich hole lieber echte Verstärkungen und lege zwischen 6-8 Mio hin als das ich zwei durchschnittliche Spieler für drei Mio hole.

Ihn kann man wahrscheinlich auch für gutes Geld weiter verkaufen oder er bringt uns nach Europa.

Alles richtig gemacht, Max Eberl.

Ist ein guter Kicker. Mit Vertrauen wird er seine Leistungen bei uns bringen. Dann gucken die Dortmunder nämlich blöd.
Kampfknolle
Beiträge: 6478
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Jonas Hofmann (BvB)

Beitrag von Kampfknolle » 29.12.2015 12:32

Ihn als echte Verstärkung zu bezeichnen find ich mutig. Ich mein, er hat ja jetzt keine Bäume ausgerissen. Stammspieler ist er auch nicht. Schaun mer mal.

Auf den Außen wird er weder an Johnson, noch an Ibo vorbeikommen. So meine Prognose.
Insua4ever
Beiträge: 13
Registriert: 03.02.2007 20:22
Wohnort: Welden bei Augsburg

Re: Jonas Hofmann (BvB)

Beitrag von Insua4ever » 29.12.2015 12:35

Die Bild ist echt super, in der online- Ausgabe steht Dortmund kassiert 8 Mio für Hofmann. Neben meinem Bildschirm liegt die Papierausgabe aus München und dort steht heute: Dortmund kassiert 6 Mio für Hofmann. :lol:
Benutzeravatar
SpaceLord
Beiträge: 1334
Registriert: 20.04.2006 06:12
Wohnort: die Stadt mit der grossen Kirche

Re: Jonas Hofmann (BvB)

Beitrag von SpaceLord » 29.12.2015 12:46

Um der Wahrheit die Ehre zu geben, ich tue mich mit der angeschlagenen Transfer Summen auch unheimlich schwer… Selbst, wenn es im Nachhinein auf "nur" 5 Millionen hinauslaufen sollte.
Leider ist es aber nun mal so, wie einige bereits vor mir beschrieben haben: jung, deutsch, talentiert, kommt von einem Verein, der sich in den letzten Jahren zum unangefochtenen NummerZweiVerein in Deutschland gehört, und wechselt zu einem Verein, von dem alle anderen wissen, dass er Neue Leute braucht und mittlerweile nicht mehr zu den gaaaanz Armen gehört... Diese Spieler kosten Geld.
Ich hoffe auch, dass unsere Leitung mal wieder Dinge sieht, die dem gemeinen Stammtischvolk (und da zähle ich mich zu) verborgen bleiben.
In Traore, Johnson habe ich mich geirrt. Im Nachhinein sogar sehr gerne.
Also, falls demnächst ein neuer Thread aufgmeacht wird, heisse ich ihn wollkommen.
Benutzeravatar
Coach69
Beiträge: 127
Registriert: 15.07.2012 12:41

Re: Jonas Hofmann (BvB)

Beitrag von Coach69 » 29.12.2015 12:49

Bestimmt schiesst er letztendlich Ende Januar die Majas aus dem Park ;-)
marvinbecker
Beiträge: 1979
Registriert: 25.05.2012 22:21

Re: Jonas Hofmann (BvB)

Beitrag von marvinbecker » 29.12.2015 12:55

Jonas Hofmann wird Borussia Dortmund verlassen. Der Mittelfeldspieler schließt sich in der Winterpause der Borussia vom Niederrhein an und wird in der Rückrunde für Mönchengladbach auf Torejagd gehen. Nach kicker-Informationen ist der Deal, der den VfL acht Millionen Euro kostet, perfekt und soll noch heute über die Bühne gehen.

Quelle : kicker.de
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 25732
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Jonas Hofmann (BvB)

Beitrag von borussenmario » 29.12.2015 13:07

Insua4ever hat geschrieben:Die Bild ist echt super, in der online- Ausgabe steht Dortmund kassiert 8 Mio für Hofmann. Neben meinem Bildschirm liegt die Papierausgabe aus München und dort steht heute: Dortmund kassiert 6 Mio für Hofmann. :lol:
Die lesen ja in vielen Foren und bei facebook usw. mit und sehen, wie die Stimmung ist. Also wird der Preis kurzerhand nochmal erhöht, weil sich die meisten so schön darüber aufregen, so verkauft man heute Nachrichen.
Und sollte er einschlagen, schreiben sie dann in einem halben Jahr, dass er ein echtes Schnäppchen von nur 4 Millionen war, weil es dann halt besser ins Tagesbild passt, ohne auch nur mit der Wimper zu zucken. Wer diese ganzen ins Blaue geratenen Summen ernst nimmt, ist selber schuld. :D
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11346
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Jonas Hofmann (BvB)

Beitrag von midnightsun71 » 29.12.2015 13:11

marvinbecker
Beiträge: 1979
Registriert: 25.05.2012 22:21

Re: Jonas Hofmann (BvB)

Beitrag von marvinbecker » 29.12.2015 13:14

midnightsun71 hat geschrieben:http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... fbLikePost

perfekt

Vertrag bis 2020
Benutzeravatar
Goldenboy
Beiträge: 864
Registriert: 29.08.2004 11:04
Kontaktdaten:

Re: Jonas Hofmann (BvB)

Beitrag von Goldenboy » 29.12.2015 13:16

bzgl. Höhe der Ablösesumme...

aber ist doch schön, dass wir in einem Jahr gucken können, wer Recht hatte :mrgreen:
Benutzeravatar
gusel1
Beiträge: 199
Registriert: 15.06.2006 10:21
Wohnort: Versmold

Re: Jonas Hofmann (BvB)

Beitrag von gusel1 » 29.12.2015 13:28

Kann er denn auch 6er oder die linke Aussenposition? Die anderen Positionen, die er spielt, sind doch eigentlich ganz ordentlich besetzt. Hoffentlich gibt es in der Offensive nicht noch größere Unwucht, als jetzt schon vorhanden (Drmic, Harald, Hrgota). Wenn auf der rechten Aussenposition alle wieder da sind, sind wir da ohnehin auf höchsten Niveau besetzt.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 24494
Registriert: 14.05.2004 17:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

Re: Jonas Hofmann (BvB)

Beitrag von nicklos » 29.12.2015 13:32

Sechs kann er wahrscheinlich nicht. Ist wohl in der Offensive recht flexibel, sonst lernt er es zu werden.
Hans Klinkhammer
Beiträge: 227
Registriert: 21.05.2005 20:19

Re: Jonas Hofmann (BvB)

Beitrag von Hans Klinkhammer » 29.12.2015 13:43

Finde es etwas viel Geld für ihn,wobei die Transfersummen ohnehin verdorben sind.Das wir dann aber einen Younes für angeblich 1,5 Mio haben gehen lassen,ist nach iwe vor nicht nachvollziehbar.Lasse mich bei Hofmann gerne eines besseren belehren....
fuenf[zehn]30

Re: Jonas Hofmann (BvB)

Beitrag von fuenf[zehn]30 » 29.12.2015 13:46

8 Millionen fände ich etwas viel.
Ich sehe seine Stärken im ZOM. Aber das wird er hier ja wohl kaum spielen.
Kampfknolle
Beiträge: 6478
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Jonas Hofmann (BvB)

Beitrag von Kampfknolle » 29.12.2015 13:55

Vermutlich auch als Hrgota Nachfolger eingeplant. Der dann irgendwann mal Raffa beerben wird :winker:
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Jonas Hofmann (BvB)

Beitrag von Klinke » 29.12.2015 13:57

ich kenne ihn nicht so gut , denke aber er kann vorne drin alles spielen
und ehrlich gesagt sind wir wohl gerade dabei uns zu verabscheiden vom " echten " MS wie Drmic , ich denke es läuft draus hinaus das wir künftig vorne drin mit hoch variablen , technischen starken spielern agieren , von denen jeder mal in der spitze auftauchen kann . dadurch ist unser Fuppes schwer berechenbar ........ ich seeh daher Hofmann auch in ner Art Stndl spielen , duchaus auch in der Mitte wenn gefordert ......
läuft für mich wenn das interesse an dem Austria Speiler stimmt auf ne trennung von DRmic raus ......und obwohl ich von dem viel halte , ist die frage ob er in unseren kombinationssfussball passt ......
Mratisch
Beiträge: 460
Registriert: 23.05.2004 02:01

Re: Jonas Hofmann (BvB)

Beitrag von Mratisch » 29.12.2015 14:04

Wow. 8 Millionen. Finde ich viel zu viel. Mir wäre es lieber gewesen, ihn auszuleihen mit 8 mill. Kaufoption
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 30444
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Jonas Hofmann (BvB)

Beitrag von Zaman » 29.12.2015 14:16

borussenmario hat geschrieben:[
Die lesen ja in vielen Foren und bei facebook usw. mit und sehen, wie die Stimmung ist. Also wird der Preis kurzerhand nochmal erhöht, weil sich die meisten so schön darüber aufregen, so verkauft man heute Nachrichen.
Und sollte er einschlagen, schreiben sie dann in einem halben Jahr, dass er ein echtes Schnäppchen von nur 4 Millionen war, weil es dann halt besser ins Tagesbild passt, ohne auch nur mit der Wimper zu zucken. Wer diese ganzen ins Blaue geratenen Summen ernst nimmt, ist selber schuld. :D
kann ja nur von krümpelmann oder hornung kommen sowas .... :lol:
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 10386
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Jonas Hofmann (BvB)

Beitrag von Neptun » 29.12.2015 14:23

Nach kicker-Informationen ist der Deal, der den VfL inklusive aller Bonus-Zahlungen acht Millionen Euro kostet, perfekt und soll noch heute über die Bühne gehen.
Also zahlen wir erst einmal deutlich weniger.
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3435
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Jonas Hofmann (BvB)

Beitrag von Simonsen Fan » 29.12.2015 14:28

Simonsen Fan hat geschrieben:naja ein paar mehr waren es schon...was ist mit King, Cigerci, Ring, Rupp, De Jong, Drmic, Hazard ?
Neptun hat geschrieben: Rupp spielt beim VFB eine tolle Saison bisher wie ich finde. Und De Jong blüht in seiner Heimat auch wieder auf. King hatte aufgrund seiner Verletzung nie wirklich die Chance sich zu zeigen. Drmic und Hazard jetzt schon als Fehleinkäufe hinzustellen finde ich persönlich eine Frechheit.
Habe ich nicht geschrieben, jedoch sollten beide langsam mal aufblühen, denn sonst werden es Fehleinkäufe !
Tatsache ist jedoch, dass beide Spieler hinter den Erwartungen zurückliegen, aber vielleicht bewähren sie sich ja noch...und alle anderen haben sich bei uns nicht bewährt und darum ging es.....
Gesperrt