Wer soll Nachfolger von Lucien Favre werden?

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt

Wer soll Favres Nachfolger werden

Frank Geideck
7
1%
André Schubert
224
26%
Arie van Lent
17
2%
Jürgen Klopp
227
26%
Jens Keller
47
5%
Mirko Slomka
45
5%
Thomas Schaaf
116
13%
ein anderer deutscher Trainer
117
13%
ein ausländischer Trainer
75
9%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 875
Gladbacher01
Beiträge: 5526
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Wer soll Nachfolger von Lucien Favre werden?

Beitrag von Gladbacher01 » 08.10.2015 11:22

Koller kann ich mir auch irgendwie nicht vorstellen. Das würde doch keinen Sinn machen. Er würde doch erst nach der EM mit der Mannschaft arbeiten können und da hat die Vorbereitungszeit längst angefangen. Das hört sich alles nach einem sehr schlechten Start an und so ein Übertrainer ist Koller nun auch nicht. Ich denke persönlich eher, dass es ein etwas jüngerer und hungrigerer Trainer werden wird..
Benutzeravatar
Johnny Cache
Beiträge: 8114
Registriert: 23.08.2009 16:31
Wohnort: Maldonado

Re: Wer soll Nachfolger von Lucien Favre werden?

Beitrag von Johnny Cache » 08.10.2015 11:41

Koller? Versteh' ich das richtig mit diesem Gerücht? Die Bild bezieht sich auf die Blick? :lol: :peace:
Benutzeravatar
rwo power
Beiträge: 1947
Registriert: 15.03.2014 12:49
Kontaktdaten:

Re: Wer soll Nachfolger von Lucien Favre werden?

Beitrag von rwo power » 08.10.2015 11:45

Fängt alles mit großem "B" an, passt doch :mrgreen:
1borussenmalle
Beiträge: 538
Registriert: 08.12.2010 10:32

Re: Wer soll Nachfolger von Lucien Favre werden?

Beitrag von 1borussenmalle » 08.10.2015 11:50

Und denn hungrigen Trainer haben wir in denn eigenen reihen sitzen, die Gefahr ist kommt Herr Koller kommen noch mehr Schweitzer Spieler, den er hat ja auch wünsche unter bestimmten Voraussetzungen, was ist dann mit unseren Talenten von denen man hier so schwärmt. :(
Dick
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: Wer soll Nachfolger von Lucien Favre werden?

Beitrag von Dick » 08.10.2015 12:01

Cruzha hat geschrieben:Laut Kicker print wird es Koller nicht.
http://www.ligainsider.de/borussia-moen ... er-127037/
Benutzeravatar
Cruzha
Beiträge: 1768
Registriert: 10.03.2003 22:54
Wohnort: Block 18A
Kontaktdaten:

Re: Wer soll Nachfolger von Lucien Favre werden?

Beitrag von Cruzha » 08.10.2015 12:03

Danke
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 10252
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 23 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Wer soll Nachfolger von Lucien Favre werden?

Beitrag von Lattenkracher64 » 08.10.2015 12:37

Vielleicht sieht es ja auch folgendermaßen aus:

Wir spekulieren uns hier einen Wolf, ab und zu wird ein Name etwas mehr befeuert (siehe zurzeit Koller), aber in Wirklichkeit hat unser Mäxchen noch niemanden konkret an der Angel.

Gut Ding will schließlich Weile haben oder vielleicht gilt doch eher wozu in die
Ferne schweifen... :noidea:
Benutzeravatar
E-Fan
Beiträge: 77
Registriert: 04.07.2012 19:54

Re: Wer soll Nachfolger von Lucien Favre werden?

Beitrag von E-Fan » 08.10.2015 12:57

Das ist Marcel Koller: http://www.nzz.ch/sport/fussball/der-ad ... 1.18626075

Wieso fragt eigentlich niemand Max Eberl, ob er wirklich in Zürich war und ob er dort Marcel Koller getroffen hatte?
rem
Beiträge: 166
Registriert: 17.09.2014 18:25

Re: Wer soll Nachfolger von Lucien Favre werden?

Beitrag von rem » 08.10.2015 13:20

E-Fan hat geschrieben:Das ist Marcel Koller: http://www.nzz.ch/sport/fussball/der-ad ... 1.18626075
Hübsches Portrait. Es war wirklich eine Überraschung, dass er in Oesterreich den passenden Job fand. Aus der Versenkung heraus. Fast wie LF bei Gladbach.

Genau darum würde ich mir auch nicht anmassen, vorher zu urteilen. Herr Eberl wird seinen Job schon richtig machen.
Tusler
Beiträge: 5859
Registriert: 15.01.2008 19:20

Re: Wer soll Nachfolger von Lucien Favre werden?

Beitrag von Tusler » 08.10.2015 14:10

E-Fan hat geschrieben:Das ist Marcel Koller: http://www.nzz.ch/sport/fussball/der-ad ... 1.18626075

Wieso fragt eigentlich niemand Max Eberl, ob er wirklich in Zürich war und ob er dort Marcel Koller getroffen hatte?
Weil Er gesagt hat,daß Er sich nicht mehr zur Trainerfrage äussern wird.
Benutzeravatar
fridodeluxe
Beiträge: 2502
Registriert: 16.09.2003 10:54
Wohnort: Rosenheim

Re: Wer soll Nachfolger von Lucien Favre werden?

Beitrag von fridodeluxe » 08.10.2015 14:40

Spox-Ticker hat geschrieben:Koller lässt Ösis zappeln

Kommt er überhaupt? Kommt er jetzt? Kommt er erst nach der EM? "Es ist absehbar, dass es noch etwas dauern wird, bis wir die beste Lösung für Borussia gefunden haben", sagte Max Eberl der Bild. Zuletzt wurde ja der Name Marcel Koller in den Ring geworfen. Bezüglich dieser Personalie batteln sich die Bild und der Kicker mit unterschiedlichen Meinungen: Die Bild behauptet, dass Koller sich bis nach der EM Zeit nehmen kann, weil Andre Schubert als Interimstrainer sehr gut arbeitet. Nach Kicker-Informationen soll Koller allerdings nicht der neue Trainer der Fohlenelf werden. Ösi-Boss Windtner fordert in der Bild aber ohnehin Klarheit: "Sonst ist die Unruhe zu groß."
Spox fasst die Widersprüche nochmal zusammen...
Gibts beim Kicker-Print detailiertere Spekulationen zum neuen Coach?
Benutzeravatar
vfl-borusse
Beiträge: 5927
Registriert: 22.02.2005 09:00
Wohnort: Daheim

Re: Wer soll Nachfolger von Lucien Favre werden?

Beitrag von vfl-borusse » 08.10.2015 15:01

Cruzha hat geschrieben:Laut Kicker print wird es Koller nicht.
Wenn ich schon diese dullen antworten lese:
Wenn Koller/Weinzierl ihre Mannschaften jetzt für das Angebot der Gladbacher (welches sicher um ein Vielfaches höher dotiert ist wie deren laufende Verträge) verlassen hätten, spricht jeder von einer ,,Frechheit" oder im ,,Stich lassen".
Die Tatsache dass Eberl reihenweise Trainer die noch länger unter Vertrag stehen kontaktiert wird dagegen hingenommen und keinen stört es.
Das nenne ich Doppelmoral


Aha er weiss also das Eberl "Reihenweise" die unter Vertrag stehen, und damit auch die beiden genannten "kontaktiert" hat. Und sogar schon ein Angebot unterbreitet hat was ja "um ein Vielfach" höher ist. Da drüber kann man nur ==> :lol:
Und wenn es so wäre = das würde ja keine anderer Manager von den anderen Vereinen machen, hat es so ja noch nie gegeben :roll:
mikael
Beiträge: 926
Registriert: 28.10.2009 16:24
Wohnort: stuttgart

Re: Wer soll Nachfolger von Lucien Favre werden?

Beitrag von mikael » 08.10.2015 15:03

ich fasse mal meine gedanken zusammen,klopp war der traum villas-boas der wunsch koller die realität :)

so sehe ich den inzwischen den anspruch auch bei eberl aber man kriegt
derzeit nicht den trainer den man möchte.

fournier ist sehr interessant aber nehme an das er bei lyon glücklich ist viel
bleibt nicht übrig das uns sofort hilft.dann soll man schubert weitermachen lassen
bis ein geeignter mann gefunden ist.
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 12445
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Wer soll Nachfolger von Lucien Favre werden?

Beitrag von midnightsun71 » 08.10.2015 15:07

Aus dem Borussia-Forum: „Unsympathisch - und was die Buli betrifft mit Loser-Image. Der hätte es sehr schwer bei uns.“ Ein anderer Anhänger: „Was hat der schon als Trainer vorzuweisen - außer der EM-Quali mit den Ösis?“

EXPRESS hat hier wieder geschnüffelt und nur stimmen gegen koller veröffentlicht. :o 8)

http://www.express.de/moenchengladbach/ ... 07912.html
ewiger Borusse
Beiträge: 6190
Registriert: 05.01.2012 18:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Wer soll Nachfolger von Lucien Favre werden?

Beitrag von ewiger Borusse » 08.10.2015 15:10

Es sieht doch so aus als wenn Trainer und Mannschaft gut zusammen passen, es gibt doch nichts schlimmeres als das Andrè hier einen guten Job bis zum Winter macht, und dann durch einen vermeintlichen Top-Trainer ersetzt wird, der dann nicht annähernd so erfolgreich ist und ggf das angepeilte niediege Saisonziel Einstelligkeit verpasst. Wobei mir da Platz 9 auch schon zu wenig wäre, ich denke man sollte schon den Anspruch haben sich im Bereich der EL Quali einzunorden.
Einen Top Trainer der auch noch mit einem min 2 Jahre Vertrag ausgestattet wird, beinhaltet für mich ein zu großes Risiko, das hatten wir doch alles schon, und zig andere Vereine auch. Das wir mit AS nicht jedes Spiel gewinnen ist mir auch klar, eine Garantie gibt es ja zum Glück nicht. Vielleicht ist das hier für Ihn der Durchbruch als Cheftrainer. Das Risiko hält sich für uns in Grenzen.

Was die Em Quali mit Österreich angeht, so qualifiziert sich doch jetzt fast jeder Fußballzwerg für die Em, es sei den man kommt auch Holland. Selbst der Gruppendritte darf noch ne Relegation spielen.
severne
Beiträge: 107
Registriert: 25.10.2012 20:52

Re: Wer soll Nachfolger von Lucien Favre werden?

Beitrag von severne » 08.10.2015 15:28

ewiger Borusse hat geschrieben: Was die Em Quali mit Österreich angeht, so qualifiziert sich doch jetzt fast jeder Fußballzwerg für die Em, es sei den man kommt auch Holland. Selbst der Gruppendritte darf noch ne Relegation spielen.
Hast ja voll den Durchblick. Mann o Mann. Nicht jeder hat das Glück in einem Land zu leben, dass zu den Grossen des Weltfussballs gehört. Wenn eine Mannschaft wie Österreich sich in einer Gruppe gegen Schweden und Russland durchsetzt, ist das ein Leistungsausweis. Wenn ein Trainer mit einer Mannschaft wie St. Gallen Meister wird, ist das ein Leistungsausweis. Wenn ein Trainer mit einer Mannschaft aus Bochum nicht aus der Buli absteigt ist das ebenfalls ein Leistungsausweis.
Solche Typen wie Du nerven mich gewaltig. Die Überheblichkeit mit der Du andere Länder als Fussballzwerge betitelst, wie Du über Koller urteilst ohne ihn zu kennen, finde ich nur noch zum k****. Man könnte meinen, Deutschland habe es Dir zu verdanken, dass sie so gut sind. Dabei ist es vollkommen anders, sie sind TROTZ Fans wie Du einer bist, so gut.
mikael
Beiträge: 926
Registriert: 28.10.2009 16:24
Wohnort: stuttgart

Re: Wer soll Nachfolger von Lucien Favre werden?

Beitrag von mikael » 08.10.2015 15:31

machen sich die menschen überhaupt kentnisse wenn sie koller die qualität
absprechen????

zweimal meister in der schweiz,aufstieg mit bochum in die bl drei jahre die klasse gehalten soverän was danach in bochum war ist bekannt und jetzt mit österreich
sich soverän für die em qualifiziert.in einer gruppe wo das keine selbstverständlichkeit ist vorallem nicht für österreich :wink:
bleibt einzig köln wo er nicht erfolgreich war,also freunde denkt bitte einmal
nach bevor ihr schreibt.

wir haben nicht die kohle um klopp oder villas-boas zu holen gar ein weinzierl
ist schwierig wie ihr sehen könnt bleibt nicht mehr viel übrig das favres arbeit
weiterführen kann.

koller ist ein guter taktiker der präzise fussball spielen lässt kritieren die uns liegen.
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4462
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Wer soll Nachfolger von Lucien Favre werden?

Beitrag von Raute s.1970 » 08.10.2015 15:50

Klopp wirds nicht.
Der geht nach Liverpool
quincy

Re: Wer soll Nachfolger von Lucien Favre werden?

Beitrag von quincy » 08.10.2015 15:53

Solche Typen wie Du nerven mich gewaltig. Die Überheblichkeit mit der Du andere Länder als Fussballzwerge betitelst, wie Du über Koller urteilst ohne ihn zu kennen, finde ich nur noch zum k****. Man könnte meinen, Deutschland habe es Dir zu verdanken, dass sie so gut sind. Dabei ist es vollkommen anders, sie sind TROTZ Fans wie Du einer bist, so gut.
Danke für die Worte severne! :daumenhoch:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 45566
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Wer soll Nachfolger von Lucien Favre werden?

Beitrag von HerbertLaumen » 08.10.2015 16:03

midnightsun71 hat geschrieben:EXPRESS hat hier wieder geschnüffelt und nur stimmen gegen koller veröffentlicht.
Von hier sind diese "Stimmen" nicht, die Suche findet sie jedenfalls nicht. Google findet auch nur das Fischeinwickelpapier. Wer weiß, welche "Stimmen" die da in der Redaktion hören...
Gesperrt