Andreas Christensen - Chelsea FC

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Favre-Beobachter
Beiträge: 3406
Registriert: 16.02.2011 11:55

Re: Andreas Christensen (FC Chelsea)

Beitrag von Favre-Beobachter » 08.06.2015 14:42

Dreifachbelastung: Stranzl wird wohl kaum alle Spiele bestreiten. Dominguez wird auch mal ab und zu links spielen für Wendt. Jantschke sich mit Korb abwechseln.

Und wurde Schulz nicht erst kürzlich als 6er aufgezählt. Kann ja sein, dass er Nordtveits Nachfolger werden könnte, wenn Nordtveit mal genug hätte von seiner Ersatz-Rolle. Wir haben diese Saison ja überall rotiert, selbst bei den Verteidigern, nur nicht im zentralen Mittelfeld. Das ist schon eine Ansage.
Dick
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: Andreas Christensen (FC Chelsea)

Beitrag von Dick » 08.06.2015 14:45

Christensen kann übrigens auch RV und DM spielen.
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11667
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Andreas Christensen (FC Chelsea)

Beitrag von midnightsun71 » 08.06.2015 14:47

BorussiaMG4ever hat geschrieben:@borusse61

lt. max suchen wir einen innenverteidiger, christensens hauptposition ist die innenverteidigung, warum sollte er also auf einer anderen position eingeplant sein?

in der kommenden saison wird auch stranzl, sofern er fit ist und bleibt, in der IV gesetzt sein. deswegen wird sich christensen mit dominguez und jantschke um den freien platz neben stranzl streiten müssen und wer da die nase vorne hat, weiß wohl jeder.

und wenn du selber sagt, dass schulz auch noch spielzeiten bekommen soll, bleibt doch entweder schulz oder christensen zwangsläufig auf der strecke.


ne, für mich überwiegen bei der leihe eindeutig die nachteile. ehrlich gesagt sehe ich auch nichts, was für eine leihe spricht, außer, dass er wohl kaum unterhalt kosten würde.


@favre-beobachter

das mit dem gau bezog sich auf darauf, dass eberl in der nächsten saison 3 iv bräuchte.
dominguez und jantschke spielen momentan die backups für die LV bzw. RV position, weil wir keine anderen spieler dafür haben. wenn in der nächsten saison beide als feste IV eingeplant werden (müssen), weil stranzl und brouwers gehen, brauchen wir dementsprechend dann neue außenverteidiger, ein noch schwierigeres unterfangen.
warum also nicht in dieser saison schonmal einen qualitativ hochwertigeren IV holen, der in der nächsten saison problemlos in die rolle von stranzl springen kann?
seine hauptposition die 6 in chelsea und den jugendnationalmannschaften
Seb
Beiträge: 1523
Registriert: 18.01.2014 17:38

Re: Andreas Christensen (FC Chelsea)

Beitrag von Seb » 08.06.2015 14:50

Die zweijährige Leihe stand in Verbindung mit einer Verlängerung bei Chelsea bis 2020. Von dieser Vertragsverlängerung ist zumindest im Bild Artikel keine Rede mehr. Geht man von einem Vertrag bis 2016 aus, könnte ich mir folgendes Konstrukt vorstellen:

Will Chelsea ihn zurück, erhält er einen bereits ausverhandelten Anschlussvertrag, der ihn bei Chelsea bis 2020 bindet. Bleibt er bei uns, müssen wir eine zuvor vereinbarte Summe X zahlen, die eben jetzt nicht fällig wird, weil Chelsea noch die Option hat ihn zurückzunehmen. Warum so kompliziert? Wir müssten jetzt keine Ablöse zahlen und Chelsea uns keine KO zubilligen.
Favre-Beobachter
Beiträge: 3406
Registriert: 16.02.2011 11:55

Re: Andreas Christensen (FC Chelsea)

Beitrag von Favre-Beobachter » 08.06.2015 15:30

BorussiaMG4ever hat geschrieben:
das mit dem gau bezog sich auf darauf, dass eberl in der nächsten saison 3 iv bräuchte.
dominguez und jantschke spielen momentan die backups für die LV bzw. RV position, weil wir keine anderen spieler dafür haben. wenn in der nächsten saison beide als feste IV eingeplant werden (müssen), weil stranzl und brouwers gehen, brauchen wir dementsprechend dann neue außenverteidiger, ein noch schwierigeres unterfangen.
warum also nicht in dieser saison schonmal einen qualitativ hochwertigeren IV holen, der in der nächsten saison problemlos in die rolle von stranzl springen kann?
Das hab ich schon verstanden. Aber eben, einen soliden IV für Brouwers ist nicht schwer zu finden. Und ein starker IV für Stranzl ist solange Stranzl hier ist nicht Priorität. Wenn sich etwas günstiges ergibt, dann ok, ansonsten ist der Sturm momentan deutlich wichtiger, und wir müssen uns finanziell darauf konzentrieren. Und nächsten Sommer geben wir halt das Geld hauptsächlich für einen starken IV aus. Zudem eben einen soliden Back up dazu, aber von diesen gibt es viele...
Zuletzt geändert von Favre-Beobachter am 08.06.2015 15:36, insgesamt 1-mal geändert.
Favre-Beobachter
Beiträge: 3406
Registriert: 16.02.2011 11:55

Re: Andreas Christensen (FC Chelsea)

Beitrag von Favre-Beobachter » 08.06.2015 15:35

midnightsun71 hat geschrieben:seine hauptposition die 6 in chelsea und den jugendnationalmannschaften
Das verspricht eine gute Spieleröffnung...

Eberl sagte ja mehrmals, dass wir im DM keinen Spieler mehr suchen, was bei einer Verpflichtung von Christensen bedeuten würde, dass er als IV geplant ist. Ist ja nicht selten dass man bei der Jugendmannschaft oft eine etwas offensivere Position spielt, und bei den 'Grossen' dann nach hinten rutscht. Zum Beispiel sind ja viele RV gelernte zentrale Mittelfeldspieler.
Holgerfohlen
Beiträge: 1457
Registriert: 15.02.2012 11:29

Re: Andreas Christensen (FC Chelsea)

Beitrag von Holgerfohlen » 08.06.2015 15:42

Das sagen wir aber jetzt schon seit mindestens zwei Jahren. Immer wieder wird der notwendige Generationswechsel verschoben. Brouwers sollte eigentlich schon längst nicht mehr da sein.
Stranzl und Brouwers sind deutlich über 30, Alvaro und Tony sind auch für die Außen vorgesehen. wir haben für 4 Positionen derzeit 7 Spieler ohne Nordveith, den ich eher als 6er ansehe und wenn das stimmt, dass Schulz auch eher ein 6 er ist, dann sind es nur 6 Spieler. Dann soll Christensen nur für ein Jahr ausgeliehen werden und wenn dann vielleicht die Zeit von Stranzl und Brouwers auch abläuft, was nicht unwahrscheinlich ist, dann verlieren wir auf einen Schlag 3 Spieler! Dann haben wir eine richtig große Baustelle!
Favre-Beobachter
Beiträge: 3406
Registriert: 16.02.2011 11:55

Re: Andreas Christensen (FC Chelsea)

Beitrag von Favre-Beobachter » 08.06.2015 15:50

Nummer 3 IV gibt es zu Hauf. Dieses Jahr waren Prödl, Zamprano usw. ablösefrei, zudem talentierte 2. Liga IV, usw. Brouwers zu ersetzen wird kein grosses Problem werden. Und wenn wir uns nächsten Sommer finanziell auf einen starken IV konzentrieren, werden wir auch einen guten Stranzl Ersatz finden...

Und man sollte nicht den Fehler machen zu glauben dass Eberl und Favre einen Christensen für ein Jahr ausleihen wollen, wenn sie nicht eine grosse Chance sehen dass er den gleichen Weg bei uns geht wie Hazard.

Ich würde also eher Panik schieben wenn wir jetzt viel Geld für einen IV ausgeben, das uns dann für den Sturm fehlt. Wir haben unseren Topskorer der letzten beiden Saisons verloren, und waren sogar mit ihm bei der Chancenauswertung schlecht... Unsere Defensive hingegen war stark. Und nächste Saison gehen wir halt finanziell vor allem auf IV Suche. Und wenn der Plan aufgeht, könnte Christensen da auch Teil der Lösung sein.
Zuletzt geändert von Favre-Beobachter am 08.06.2015 15:56, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
schal+rausch
Beiträge: 1599
Registriert: 07.05.2015 15:06
Wohnort: am Rhein

Re: Andreas Christensen (FC Chelsea)

Beitrag von schal+rausch » 08.06.2015 15:55

Ich gehe davon aus, das Stranzl nächsten Sommer die Schuhe an den Nagel hängt, und Brouwers einen ähnlichen Weg einschlägt wie Filip dieses Jahr. Dann würden uns also ohnehin zwei Innenverteidiger verlassen. Käme Christensen als Leihspieler für ein Jahr (vllt. sogar zwei?), hätte Favre die Möglichkeit auszuprobieren was so geht mit dem Kerl, ihn sich zurechtzubiegen und in die Mannschaft zu integrieren. Bei einer möglichen Kaufoption, von der ich jetzt mal so ausgehe, und entsprechender Wahrnehmung derselben wäre dann schon eine Lücke gefüllt. Dann ist die Baustelle nicht mehr ganz so groß. :)

Ich halte Christensen für eine große Chance in Hinsicht auf Borussias Zukunft.
Heidenheimer
Beiträge: 3360
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Andreas Christensen (FC Chelsea)

Beitrag von Heidenheimer » 08.06.2015 18:22

also ich habe ihn noch nie spielen sehen. ergo kann ich nicht beurteilen wie das genau eingefädelt wurde.

tatsache, davon bin ich überzeugt, dass wie einige user hier beschrieben..ganz sicher genügend *solide* iv's auf dem markt wären, diese jedoch offenbar den ansprüchen nicht ganz genügten.

denkt hier im ernst jemand, dass alternativ da einfach eine ausleihe getätigt wird weils halt ein junger ist? sorry.. eberl wie favre weiss da ganz genau was sie und warum sie diesen spieler wollen. im gegensatz zu uns der max kein laienspielvermittler.

hat ihn schon mal jemand spielen sehen? denke, die wenigsten und vielleicht 2 bis 4% mehr die überhaupt je mal etwas von ihm gehört haben. sehr gewagt um mit diesen voraussetzungen hier bereits thesen oder gar beurteilungen anzuführen.
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Andreas Christensen (FC Chelsea)

Beitrag von Klinke » 08.06.2015 19:33

DaMarcus hat geschrieben: Nicht, weil es sich um eine Leihe (womöglich ohne Kaufoption handelt), sondern weil ich befürchte, dass man damit unseren eigenen Talenten den Weg versperrt.
.
denke ich nicht , wenn UNSERE Jungs die Klasse haben setzen sie sich auch durch.....
ich denke das argument versperrt den weg ist ein schutzarhument für die, die es so oder so ncht schaffen .....
man könnte schulz ja ausleihen und schauen wie er sich macht , da kann man von leverkusen lernen
marvinbecker
Beiträge: 2097
Registriert: 25.05.2012 22:21

Re: Andreas Christensen (FC Chelsea)

Beitrag von marvinbecker » 08.06.2015 22:21

Zitat von Katakombe
Die Bild liegt richtig, Christensen kommt auf Leihbasis.
Benutzeravatar
Kalle46
Beiträge: 5989
Registriert: 07.04.2003 21:55
Wohnort: Evinghoven Kleines Dorf am Gillbachstrand
Kontaktdaten:

Re: Andreas Christensen (FC Chelsea)

Beitrag von Kalle46 » 08.06.2015 22:34

Klinke hat geschrieben:
man könnte schulz ja ausleihen und schauen wie er sich macht , da kann man von leverkusen lernen
Also brauchen wir gar keine U Manschaften mehr, wir lassen andere Vereine für uns ausbilden. Damit sparen wir viel Geld ein sowohl im Spieler wie im Personalbereich. Von Fussballplätzen und deren Unterhaltung ganz zu schweigen. Ich frag mich echt warum wir den Fohlencampus gebaut haben, das ist nach deiner Aussage ja Geld zum Fenster rausgeworfen.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26178
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Andreas Christensen (FC Chelsea)

Beitrag von Borusse 61 » 08.06.2015 22:36

Christensen gab heute sein Debut in der A-Nationalmannschaft kam in der 64.Minute für Höjbjerg !
Benutzeravatar
alonso-mosley
Beiträge: 129
Registriert: 25.06.2007 17:26

Re: Andreas Christensen (FC Chelsea)

Beitrag von alonso-mosley » 08.06.2015 22:41

Borusse 61 hat geschrieben:Christensen gab heute sein Debut in der A-Nationalmannschaft kam in der 64.Minute für Höjbjerg !
Ich glaube, da hast Du die Spieler verwechselt.
Eingewechselt wurde Anders Christiansen von Chievo Verona und nicht Andreas Christensen, oder?

:winker:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26178
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Andreas Christensen (FC Chelsea)

Beitrag von Borusse 61 » 08.06.2015 22:44

Laut dem Spielbericht auf TM wurde Andreas Christensen eingewechselt ! :winker:
Benutzeravatar
alonso-mosley
Beiträge: 129
Registriert: 25.06.2007 17:26

Re: Andreas Christensen (FC Chelsea)

Beitrag von alonso-mosley » 08.06.2015 23:05

Ich finde jetzt sogar drei verschiedene Namen (auch noch Lasse Christensen), die für Hojbjerg eingewechselt wurden. :help:
Kann also auch "unser" Christensen sein,wie von Dir geschrieben. :wink:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26178
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Andreas Christensen (FC Chelsea)

Beitrag von Borusse 61 » 08.06.2015 23:10

....na gut nehmen wir alle 3 zum Preis von einem :lol: :cool:
Benutzeravatar
McMax
Beiträge: 6231
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Andreas Christensen (FC Chelsea)

Beitrag von McMax » 09.06.2015 01:20

Laut Katakombe kommt Christensen,
und der User "AllanSimonsen" sagt
Ich kann das bestätigen, die Bild liegt da richtig.

Auch meine Infos bestätitgen, dass Christensen kommen wird.

Zwar ohne KO, aber ähnlich wie bei Hazard hat Chelsea signalisiert, gesprächsbereit zu sein, mit Hinblick auf Rückkaufoption, falls Christensen nun nicht gerade einschlägt wie ein Komet.

Mal gucken wann es bestätigt wird und ob trotzdem noch was für die Abwehr kommt
Tellefonmann

Re: Andreas Christensen (FC Chelsea)

Beitrag von Tellefonmann » 09.06.2015 06:13

Ist/wäre doch Mist. Verk.acken wir wir wegen Christensen, dürfen wir kaufen, ist er gut und verbessert er uns, muss er gehen.
Gesperrt