Raffael - Dynamo Kiew/FC Schalke 04

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Mattin

Re: Raffael - Dynamo Kiew

Beitrag von Mattin » 18.06.2013 19:34

Ist zwar OT aber Lille hat längst einen neuen Trainer verpflichtet....
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28339
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Transfervorschläge Saison 2013/14

Beitrag von Volker Danner » 18.06.2013 19:35

Borussia kurz vor Einigung mit Raffael

http://www.rp-online.de/sport/fussball/ ... -1.3477056

[..] Obwohl Schalke die mit Kiew vereinbarte Kaufoption nicht gezogen habe, gebe es eine Einigung zwischen den Gelsenkirchenern und dem Spieler selbst. Lamberti bestätigte, dass ein Vier-Jahres-Vertrag mit Schalke bereits unterschrieben sei[..] :?:
Favre-Beobachter
Beiträge: 3406
Registriert: 16.02.2011 11:55

Re: Raffael - Dynamo Kiew

Beitrag von Favre-Beobachter » 18.06.2013 19:41

Wahrscheinlich wollte Schalke ihn zuerst kaufen, und sich mit dem Spieler geeinigt, sich aber dann anders entschieden...(?)
The Edge
Beiträge: 387
Registriert: 23.01.2006 15:45

Re: Raffael - Dynamo Kiew

Beitrag von The Edge » 18.06.2013 19:51

Das deutet darauf hin das Borussia eine höhere Ablöse als Schalke geboten hat, sonst wäre Raffael ja offensichtlich in den Pott gewechselt.
Benutzeravatar
Bockelmann
Beiträge: 8526
Registriert: 27.09.2008 10:32
Wohnort: Heidekreis in Niedersachsen

Re: Raffael - Dynamo Kiew

Beitrag von Bockelmann » 18.06.2013 19:55

Generell macht doch eine Leihe mit KO nur Sinn,
wenn mit dem Spieler schon alle Vertragsdetails verhandelt
sind. S04 möchte doch nicht die Option ziehen und dann
mit dem Spieler verhandeln.

Also die Hintertür für Schalke heißt KO.
Wenn diese nicht gezogen wird, kommt
kein Arbeitsvertrag zu Stande.

Natürlich hätte Raffael Interesse an einem Verbleib
und damit auch sein Berater, denn beide würden
gut verdienen. So ist die Borussia nur die 1b Lösung.
hoss
Beiträge: 855
Registriert: 10.09.2012 11:59

Re: Raffael - Dynamo Kiew

Beitrag von hoss » 18.06.2013 19:57

Die habens richtig gemacht.Er ist ein Mitläufer mehr nicht.Wann kommen endlich die Verstärkungen ?.Das kann doch nicht alles sein. :wut:. Wollen wir nicht mehr international spielen.
Favre-Beobachter hat geschrieben:Wahrscheinlich wollte Schalke ihn zuerst kaufen, und sich mit dem Spieler geeinigt, sich aber dann anders entschieden...(?)
Benutzeravatar
Bockelmann
Beiträge: 8526
Registriert: 27.09.2008 10:32
Wohnort: Heidekreis in Niedersachsen

Re: Raffael - Dynamo Kiew

Beitrag von Bockelmann » 18.06.2013 20:03

Raffael keine Verstärkung?

Gehts noch. Für Köln wäre er Poldis Bruder
und der Messias.
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 21827
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: Raffael - Dynamo Kiew

Beitrag von bart » 18.06.2013 20:11

komisch, bei kicker.de ist er schon fast im Park. :!:

Wenn ja, hoffentlich ist es kein Fehler :wink:
ewiger Borusse
Beiträge: 5917
Registriert: 05.01.2012 18:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Raffael - Dynamo Kiew

Beitrag von ewiger Borusse » 18.06.2013 20:15

Nun ausschlaggebend für den Transfer wird LF sein und Borussia als Team bei dem man schneller als auf Schalke oder in Kiew in der Startelf steht. In der letzten Saison hat er doch meist nur auf der Bank gesessen, noch dazu hätte Schalke sicher ein wesentlich höheres Gehalt zählen müssen, hier kommt meiner Meinung nach der LF Rabbat zum tragen, das sich beide schon lange kennen und wissen was sie von einander wollen, somit glaube ich das Raffael hier schnell Fuß fassen wird.
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Raffael - Dynamo Kiew

Beitrag von GigantGohouri » 18.06.2013 20:18

Bockelmann hat geschrieben:Raffael keine Verstärkung?

Gehts noch. Für Köln wäre er Poldis Bruder
und der Messias.
Ignoriere diesen Dummschwätzer einfach. Der hat immer noch was zu moppern. Habe von dem noch nie was positives gelesen.
Würde Messi kommen, würde er auch noch motzen und behaupten, wir bräuchten einen, der köpfen kann :roll:
uli1234
Beiträge: 12715
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Raffael - Dynamo Kiew

Beitrag von uli1234 » 18.06.2013 20:23

Ist doch nur seine Meinung...ich kann mich sehr gut an viele viele beiträge erinnern, wo aber überhaupt kein gutes haar an ihm gefunden wurde...das harmloseste war noch mitläufer - dann wurde sein charakter in frage gestellt, weil er halt nach kiew wechselte.

Als spieler selbst finde ich ihn gut, sofern er auch einen guten tag hat, jedoch hat er auch schon oft und häufig enttäuscht.
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 21827
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: Raffael - Dynamo Kiew

Beitrag von bart » 18.06.2013 20:35

das ist halt immer die unbekannte...........................der Charakter. Wo ich in dem Geschäft darunter verstehe, er gibt bei dem Verein wo er ist alles. Da muss er nicht sein Trikot küssen, aber alles für den Verein und seine Mitspieler geben. :!:
Benutzeravatar
Kwiatkowski
Beiträge: 5451
Registriert: 11.03.2013 12:44
Wohnort: żabojady

Re: Raffael - Dynamo Kiew

Beitrag von Kwiatkowski » 18.06.2013 20:48

Bin mir sicher, dass der Transfer zeitnah offiziell wird. Wenn sich schon seriöse Quellen derart aus dem Fenster lehnen...
Benutzeravatar
Fohlen 71
Beiträge: 580
Registriert: 21.07.2004 16:47

Re: Raffael - Dynamo Kiew

Beitrag von Fohlen 71 » 18.06.2013 22:18

Hi Sportsfreunde,
ich stehe Raffael Neutral bis Positiv gegenüber aber was sehr interessant
ist, ist das Schalker Forum!
Ich denke die können ihn sehr gut beurteilen und lest euch mal die Meinungen
durch, sie würden ihn gerne halten, also so schlecht kann er dann ja nun
nicht sein.

Gruß
Fohlen 71
Tobe

Re: Raffael - Dynamo Kiew

Beitrag von Tobe » 18.06.2013 22:44

Sollten all die Summen stimmen, die durch die Gazetten geistern bin ich inzwischen richtig überzeugt von dem Transfer! Meine Bedenken gingen ja nicht gegen sein spielerisches Potential sondern eher gegen das finanzielle Gesamtpaket.
Das scheint aber wirklich voll auf unserem Level zu liegen :)
Ich bin vorsichtig begeistert!
Dick
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: Raffael - Dynamo Kiew

Beitrag von Dick » 18.06.2013 22:50

Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24706
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Raffael - Dynamo Kiew

Beitrag von 3Dcad » 18.06.2013 23:02

muss immer wieder grinsen wenn ich hier das wort "charakterfrage" lese. :)

ich weiß nicht mehr wer es hier geschrieben hat, aber hertha brauchte ziemlich dringend das geld nach dem abstieg und von dem verkauf von raffael profitierte hertha enorm.

raffael ging sogar dorthin wo es ihn sportlich wohl nicht hinzog. die bundesliga hat doch einen ganz anderen stellenwert als sibirien.. äh verzeihung. :oops:

raffael hat damals stehts betont das er gerne bei hertha geblieben wäre. 4 jahre hat er schließlich dort gespielt. und das sehr gerne. wenn das nicht reicht in puncto vereinstreue dann weiß ich es auch nicht...

seinem alten verein hertha gegenüber war das doch ein 1A verhalten. hertha hat die höchstmögliche ablöse für ihn bekommen. das raffael mehr verdient bei kiew ist für ihn ein schöner nebeneffekt.

gibt es bei uns einen spieler der zu kiew wechseln würde, damit borussia am meisten partipiziert? sportlich hat er es sicher bereut dorthin zu wechseln. so verstehe ich auch die leihe zu schalke. er will wieder zurück in die bundesliga.

ich will hier raffael nicht glorifizieren aber wenn das seltsame wort charakterfrage auftaucht muss ich dazu etwas schreiben. :wink:
Zuletzt geändert von 3Dcad am 18.06.2013 23:04, insgesamt 1-mal geändert.
Favre-Beobachter
Beiträge: 3406
Registriert: 16.02.2011 11:55

Re: Raffael - Dynamo Kiew

Beitrag von Favre-Beobachter » 18.06.2013 23:04

http://www.derwesten.de/sport/fussball/ ... 86272.html

Raffael zieht es nach Gladbach

Als Ersatz verpflichtet wurde damals Raffael, von dem sich Schalke nun aber wieder trennen wird: Nach reiflicher Überlegung hat Heldt entschieden, weder die Kaufoption für Raffael zu ziehen, noch das Leihgeschäft mit Dynamo Kiew zu verlängern. „Wir wollen“, begründet der Manager, „unserem Max Meyer in der neuen Saison mehr Spielzeiten geben“ – und das große Talent ist auf der gleichen Position zu Hause wie Raffael.

Der 28-Jährige hat aber schon einen neuen Verein gefunden: Lucien Favre will Raffael zu Borussia Mönchengladbach holen
– die Ablösesumme an Dynamo Kiew soll bei fünf Millionen Euro liegen.
Tobe

Re: Raffael - Dynamo Kiew

Beitrag von Tobe » 18.06.2013 23:06

zu Recht! :daumenhoch:
Benutzeravatar
Mike18
Beiträge: 5748
Registriert: 26.10.2004 21:15

Re: Raffael - Dynamo Kiew

Beitrag von Mike18 » 18.06.2013 23:11

Herzlich Wilkommen Raffa ! :bmg:

:mrgreen:
Gesperrt