Transferpolitik der Borussia

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 10238
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von purple haze » 02.08.2018 16:02

Meine aber das es in Oscars Interesse war nur um ein Jahr zu verlängern, da er sich wohl offenhalten möchte, seine Karriere inne Heimat ausklingen zu lassen.
Zumindest hab ich es einst irgendwo gelesen.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 9434
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von borussenbeast64 » 02.08.2018 17:09

...ich wäre auch für einen neuen IV...und Max war ja schon seit Jahresanfang auf der Jagd...die Bemühungen haben bis jetzt nichtz geklappt,aber kann mir vorstellen daß er noch am Ball ist :ja: ...ich kann eigentlich erst nach mehreren Pflichtspielen erkennen ob auf anderen Positionen Neueinkäufe betätigt werden müssten...ich weiß auch nicht wie sich Spieler auf ihren Positionen des jetzigen Kaders auf dem Feld präsentieren werden.....ich werde erstmal abwarten...besser is...glaube ich :cool:
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 7893
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 02.08.2018 19:13

genau ,das machst du richtig.
Erstmal 8 Spiele abwarten ,dann bis zur WP und dann bis zur nächsten Sommerpause
Kampfknolle
Beiträge: 11423
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Kampfknolle » 02.08.2018 22:40

Gibts eigentlich was neues von Oxford?

Wer Maxi kennt der weiß, das er hartnäckig und über Jahre an Spielern interessiert ist.
Benutzeravatar
desud
Beiträge: 921
Registriert: 24.01.2015 15:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von desud » 03.08.2018 11:23

Kommt.
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 10238
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von purple haze » 03.08.2018 11:33

Quelle?
Benutzeravatar
tommy 64
Beiträge: 8566
Registriert: 29.05.2012 18:17
Wohnort: Ennepetal

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von tommy 64 » 03.08.2018 13:08

BMG-Fan Schweiz hat geschrieben:genau ,das machst du richtig.
Erstmal 8 Spiele abwarten ,dann bis zur WP und dann bis zur nächsten Sommerpause

Und damit ist in kurzen knappen Sätzen genau das beschrieben was mich zur Weißglut bringt.
Benutzeravatar
Boppel
Beiträge: 1349
Registriert: 05.07.2012 14:36
Wohnort: Schwabenland , auch gefühlt

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Boppel » 03.08.2018 14:38

Thema Oxford:
Lesen und Vergessen !!
http://www.fussballtransfers.com/nachri ... ford_94147
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 6323
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von KommodoreBorussia » 03.08.2018 15:25

@Boppel: Warum überhaupt lesen, wenn dann gleich wieder vergessen?
Wie auch immer, 3 Mio. für The Ox ist wohl etwas unrealistisch. Aber vielleicht hat Eberl ja einen Spezl in dem bietenden Verein :twisted:
Kampfknolle
Beiträge: 11423
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Kampfknolle » 03.08.2018 15:52

Also wenn Borussia wirklich 15mio für das Talent von Porto angeboten hat, dann wirds bei Ox nicht scheitern.
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 19661
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von antarex » 03.08.2018 16:16

Vielleicht hängt es ja auch damit zusammen, dass Oxford auch irgendwelche Wünsche für seine Zukunft hat.
Könnte ja sein, dass er lieber auf der Insel bleibt.
Und deswegen tastet sich Everton von unten an die Summe heran.
O.Ferfers
Beiträge: 196
Registriert: 04.01.2015 05:37

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von O.Ferfers » 04.08.2018 06:49

ich kann das ganze Theater um Oxford nicht verstehen.
Er hat m.E.in den wenigen Spielen nicht gezeigt, dass er überdurchschnittliche Ansätze hat. Warum stehen in der PL nicht mehrere Vereine Schlange, die bereit sind dieses "Mega-Talent" zu holen ?
Und für wen soll er bei uns spielen ? Ich denke, wir haben genug interne Lösungen im Kader, die auch in der Not in der IV spielen könnten. Da wir ein Megaangebot im Mittelfeld haben, könnte ich mir z.B. Strobel sehr gut auf diese Position vorstellen. Tobi hat ein gutes Auge für die Spieleröffnung, da hat es in der letzten Saison oft geklemmt.
Oder auch Kramer, mit seiner Kopfballstärke, hatte ich für diese Position schon einmal in Spiel gebracht. Bei dieser Variante hätten wir wieder Platz für unsere Kreativkräfte. (Neuhaus, Benes, Johnson, Zakaria, Hofmann, Bennets und nicht zu vergessen unser Franzmann. Wir haben starke Leute, wir müssen es nur auf den Platz bringen.
Nur meine Meinung und ein kleines Gedankenspiel.
Benutzeravatar
devilinside
Beiträge: 1375
Registriert: 06.01.2012 14:42
Wohnort: Limburg/Westerwald

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von devilinside » 04.08.2018 10:46

So nachg 14 Tagen Urlaub ist ja nicht wirklich was passiert.

Aber wird wohl langsam Bewegung reinkommne. Eben in Fussball Bild gelesen, dass Hecking Drmic empfiehlt zu wechseln.
Mit Ihm und Hermann wirds dann etwas dünner im Kader. Und hoffe das dafür moch ein spieler als Ersatz kommt.

Und in der IV passiert ja bestimmt auch noch was. Die Ruhe im moment ist doch das typische Arbeitsumfeld von Eberl. Vielleicht wird ja beim heutigem Testspiel schon was kalrgemacht in England?
Wenn wir Oxford für untwe 10Mios schnappen können wäre das doch ein guter Deal. Der junge kennt die Mannschaft und das Umfeld, und hat noch ein hohes Entwickungspotential. Wenn der Preis stimmt kann man nichts falsch machen.

Oder man holt einen erfahrenen IV und muss halt schauen was nach ende der Transferzeit in England passiert. Da kommt bestimmt noch einiges ins Rollen.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 32591
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Borusse 61 » 04.08.2018 10:54

Denke das maximal noch ein IV kommt und das war es dann für diese Transferperiode.
Benutzeravatar
devilinside
Beiträge: 1375
Registriert: 06.01.2012 14:42
Wohnort: Limburg/Westerwald

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von devilinside » 04.08.2018 10:59

@Borusse,

auch bei Abgang Drmic & Hermann? Da tippe ich noch auf einen Ersatz falls beide gehen. Zumal Drmic nach der WM bestimmt Spielzeit haben will und auch ein Hermann nicht nur auf der Bank versauer nwill. Ich sehe einen Traroe und auch Hofmann deutlich vor Hermann mittlerweile.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 32591
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Borusse 61 » 04.08.2018 11:06

Ja auch dann, da wir diese Saison "nur" auf 2 Hochzeiten tanzen, mMn nach sind wir vorne gut genug aufgestellt .
Benutzeravatar
Borussenpaul
Beiträge: 1564
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Borussenpaul » 04.08.2018 12:11

Ich bin da bei Borusse 61.
Momentan halte ich unseren Kader für zu groß, selbst mit einigen Verletzten sollte er etwas reduziert ausreichen.
Nur so besteht die Möglichkeit das die meisten auch Einsatzzeiten bekommen, inkl. unseren Fohlen.
Die Tribünenhocker haben das finde ich gut analysiert.

https://youtu.be/8o9kzNRd4rw
Benutzeravatar
tommy 64
Beiträge: 8566
Registriert: 29.05.2012 18:17
Wohnort: Ennepetal

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von tommy 64 » 04.08.2018 18:44

Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 6323
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von KommodoreBorussia » 04.08.2018 18:48

Naja, Spekulatius.

Konkrete Infos stehen ja nicht drin, außer das Dr. Mic nicht mit in England war.
MB58
Beiträge: 35
Registriert: 22.02.2009 12:21

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von MB58 » 04.08.2018 19:34

Ich würde mich insbesondere nach der heutigen Vorstellung nicht ohne Not von Herrmann trennen.
Es sei denn, irgendwelche Insel-Teams rufen nach dem Auftritt heute Fabelpreise auf.
Für die kolpoltierten 3-5 Millionen würde ich ihn lieber behalten !
Gesperrt