Transferpolitik der Borussia

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11526
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von midnightsun71 » 02.02.2018 15:27

Ich wäre der ideale Linke Verteidiger für Borussia
Schnell bissig und intelligent lach
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11526
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von midnightsun71 » 02.02.2018 15:28

Ne britische kampfsau halt
Benutzeravatar
VFLmoney
Beiträge: 6709
Registriert: 13.12.2008 15:44
Wohnort: Pinneberg

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von VFLmoney » 02.02.2018 16:15

@Midnightsun

Na gut ok, aber nur, wenn du dich beim 11er nicht vordrängelst. :floet:

Zum Verdaddeln hamwer schon den Belgier, der dabei nich´ ganz so sicher ist wie der andere Belgier, den wir mal hatten.
Der alte Schwede hat auch schon verschossen, ich setze mal auf dein Verständnis, dass es bei dem Thema gegenüber Briten Vorbehalte gibt. :animrgreen2:

Wir bräuchten mal wieder Einen, wo man sich während der Ausführung komplett entspannen kann.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9116
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Lattenkracher64 » 02.02.2018 19:18

midnightsun71 hat geschrieben:Ich wäre der ideale Linke Verteidiger für Borussia
Schnell bissig und intelligent lach
Du beißt schnell? :shock: :shock:
Dann würde es ja gelbe und sogar rote Karten hageln. Das können wir uns nicht auch noch leisten :aniwink:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 25017
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Borusse 61 » 02.02.2018 19:19

Er hat doch den Schiri - Bonus.... :animrgreen2:
Benutzeravatar
Scrat1900
Beiträge: 1566
Registriert: 19.11.2008 15:07
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Scrat1900 » 02.02.2018 20:39

VFLmoney hat geschrieben:@Midnightsun

Na gut ok, aber nur, wenn du dich beim 11er nicht vordrängelst. :floet:

Zum Verdaddeln hamwer schon den Belgier, der dabei nich´ ganz so sicher ist wie der andere Belgier, den wir mal hatten.
Der alte Schwede hat auch schon verschossen, ich setze mal auf dein Verständnis, dass es bei dem Thema gegenüber Briten Vorbehalte gibt. :animrgreen2:

Wir bräuchten mal wieder Einen, wo man sich während der Ausführung komplett entspannen kann.
Hatten wir, aber der wollte ja unbedingt zu VW.
Trotzdem hätte ich den gern wieder hier
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11526
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von midnightsun71 » 02.02.2018 21:12

Hallo ,
Ich hab alle 11 geschossen bei uns
Ins Tor
Vermutlich haben da die 50 Prozent deutsches Blut geholfen
uli1234
Beiträge: 12518
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von uli1234 » 03.02.2018 11:49

ich hab doch einen gegen dich gehalten....... :winker: :winker: :lol:
Luis Fabiano
Beiträge: 72
Registriert: 11.06.2006 18:39

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Luis Fabiano » 04.02.2018 18:18

Das Spiel gestern hat die Fans wieder einmal verzweifeln lassen. Wie kann man denn solche großen Torchancen versieben und ohne ein Tor aus dem Spiel gehen?

Es ist wirklich langsam lachhaft, dass im Verein einfach nicht gesehen wird, dass die Mannschaft neben einem Charakterproblem vor allem eine große Abschlussschwäche hat. Da dieses Problem in der Winterpause wieder nicht durch einen Stürmertransfer behoben wurde, werden uns am Ende wieder ein paar Punkte fehlen, um eine weitaus bessere Platzierung zu erreichen.

Ich finde es fahrlässig, dass man die Schwächen im Kader nicht behoben hat, während andere Konkurrenten versuchen, die Mannschaft stets zu verstärken.

Es ist schon mehr als bezeichnend, dass man nun bereits das zweite Mal hintereinander in einem Spiel zurücklag und trotzdem keinen Stürmer eingewechselt hat, obwohl noch Stürmer auf der Bank saßen. Der Trainer scheint seinen eigenen Stürmern ja sehr zu vertrauen ... Aber ist das verwunderlich, wenn diese Stürmer alle zusammen in dieser Saison null Tore erzielt haben???

Das Schlimme ist doch, dass die letzten beiden Spiele trotz mäßiger Leistung trotzdem hätten gewonnen werden können, wenn man nur die hundertprozentigen Chancen mal gemacht hätte. Aber leider gibt es bei Borussia keine Spieler, die die vielen klaren Chancen verwerten können.

Als Fan kotzt es einen aber an, dass man von Seiten des Vereins nicht alles tut, um diese Schwäche zu beheben. Am Ende der Saison wird das Gejammer dann wieder groß sein, wenn das internationale Geschäft wieder knapp verpasst wurde. Aber wenn es dann Platz 8 oder 9 ist, wird man dann wahrscheinlich sogar noch davon reden, dass man das Ziel Einstelligkeit erreicht habe ...

Ja, ich weiß, wo wir herkommen. Und ich ziehe meinen Hut davor, was Max & Co in den letzten Jahren aus dem Verein gemacht haben. Aber ich wünsche mir trotzdem einfach, dass man immer weiter versucht, das Maximum herauszuholen. Und diesen Eindruck habe ich momentan leider nicht. Sonst würde man die Mannschaft auch mal etwas härter anfassen (Stichwort Wohlfühloase Borussia) und auch ehemaligen Leistungsträgern bei Nichtleistung mal einen ernsthaften Konkurrenten vor die Nase setzen, um wieder das volle Leistungsvermögen herauszukitzeln.

Leider hat der Verein mit Schließung des Transferfensters wieder eine große Chance vertan und wird die Konsequenzen auch in den restlichen Spielen der Saison noch zu spüren bekommen.
Benutzeravatar
Boppel
Beiträge: 737
Registriert: 05.07.2012 14:36
Wohnort: 399 km vom Park

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Boppel » 05.02.2018 16:30

Was soll das Gejammer!
Wir holen Platz 11
Wir wissen doch, wo wir herkommen.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von barborussia » 05.02.2018 18:37

Das wäre Ziel verfehlt. Ab Platz 9 wirds einstellig und damit eine erfolgreiche Saison.
Kampfknolle
Beiträge: 7773
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Kampfknolle » 06.02.2018 15:17

Mit der Resevierung des Balkons sollten wir daher sicherheitshalber noch warten.
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 15387
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von AlanS » 07.02.2018 00:11

Man soll sich ja nicht zu schnell Urteile bilden ... aber wenn man heute Ritter gegen Bayern mitbekommen hat (und der Begeisterung des Reporters Glauben schenken kann - Ritter hat sich offensichtlich in Paderborn schon einen guten Ruf erarbeitet), dann fragt man sich doch, was so eine ungleich aufwendigere Transaktion mit Villalba und Boba soll!?

Ja, man kann nicht alles Voraussehen - aber man beobachtet solche Spieler wie Villalba ja schließlich jahrelang ... und gibt ihm auch noch ein Jahr Zeit, sich in seinem Land weiter zu entwickeln ...

Ich möchte Villalba überhaupt nicht abschreiben oder schlecht reden, aber wo ist der Mehrwert gegenüber einem Ritter?
Worin liegt der Mehrwert eines Boba oder Drmic gegenüber einem Ritter?
McMax
Beiträge: 6044
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von McMax » 07.02.2018 05:46

Ritter ist schon 23 und wollte wahrscheinlich den nächsten Schritt gehen.
Mikael2
Beiträge: 5611
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Mikael2 » 08.02.2018 07:11

Als wenn gute Stürmer auf den Bäumen wachsen wuerden. Die haette jeder Erstligaklub gerne.
Luis Fabiano
Beiträge: 72
Registriert: 11.06.2006 18:39

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Luis Fabiano » 11.02.2018 19:15

Also, ich habe in den letzten 25 Jahren wohl alle Spiele von Borussia gesehen und bin ein absoluter Fußballfan. Aber nach den Spielen in dieser Saison überlege ich nun ernsthaft, ob ich es mir wirklich noch antue, Spiele von dieser charakterlosen Mannschaft anzusehen.

Es ist eine Schande, dass diese Spieler Millionengehälter für solch jämmerlichen Leistungen kassieren. Manche Spieler sind nicht fähig, einen Ball zu stoppen, in der Bewegung mitzunehmen oder fehlerfrei über 5 Meter zum Mitspieler zu bringen.

Was heute vor allem in der ersten Halbzeit gezeigt wurde, war einfach nur lächerlich. Und solch eine Vorstellung, nachdem man schon die letzten 4 Auswärtsspiele vergeigt hat bzw. die letzten beiden Spiele auch schon zu null verloren hatte.

Es gibt nicht viele Spieler, die man behalten sollte. Ein Großteil der Mannschaft muss dringend durch erfolgshungrige Spieler ersetzt werden.

Es macht einen fassungslos, wie schon in der Hinrunde und jetzt durch 4 Niederlagen in 5 Spielen innerhalb kürzester Zeit eine gute Ausgangslage verspielt wurde und nun schon frühzeitig wieder die Saison ausgeläutet wird.

Damit die Mannschaft mal aufwacht, sollte nächste Woche kein einziger Gladbach-Fan ins Stadion gehen. Anders merkt es diese charakterlose Mannschaft wohl nicht. Und dann noch der Witz des Tages von Lars Stindl im Interview: "Wir müssen uns einfach mal belohnen." Belohnen??? Für was denn???

Und das Schlimmste ist, dass niemand im Verein mal richtig dazwischen haut und der Mannschaft Feuer gibt. Woche für Woche wird immer wieder dasselbe lustlose Gekicke runtergespielt und nichts passiert. Selbst ein Hans Meyer sagt nichts, obwohl der wohl früher seine Spieler auf dem Platz gewürgt hätte, wenn die Spieler unter ihm als Trainer solche Leistungen gezeigt hätten.

Und es wird immer deutlicher, dass wir dringend einen Torjäger benötigen. Aber im Verein sieht auch das niemand. Ich bin fassungslos, wie man Jahr für Jahr bessere Platzierungen herschenkt. Zum einen, weil die Mannschaft keinen Charakter und Willen hat, und zum anderen, weil der Verein manchmal stur an seinen Prinzipien festhält. Man ist aber nicht gut aufgestellt, wenn man kaum torgefährliche Spieler im Kader hat. Ein Raffael allein reicht leider nicht, zumal er durch Verletzungen ohnehin nicht oft gespielt hat zuletzt. Hier hätte der Verein handeln müssen. Aber man will ja keinen gesunden Konkurrenzkampf ...

Es ist einfach nur traurig, was diese Saison bei uns abläuft. Und man kann nur froh sein, dass wir schon 31 Punkte haben. Denn ohne Tore werden nicht mehr viele Punkte dazukommen ...
Don Lochi
Beiträge: 5
Registriert: 23.05.2016 17:34

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Don Lochi » 11.02.2018 22:08

Klasse Beitrag :daumenhoch:
Interessiert die Herren aber nicht.... Wohlfühloase Borussia
Ziel : einstelliger Tabellenplatz :wut:
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10603
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Quanah Parker » 11.02.2018 22:18

Was mir so auffällt bei anderen Vereinen, jeder hat vorne eine Sa.u als Stürmer der auch weiß wo das Tor steht.
Burgstaller (Schalke), Ibisevic (Hertha), Terodde (Köln), Pedersen (Freiburg), Gomez (Stuttgart), Füllkrug (Hannover), Finnbogason (Augsburg), Haller (Frankfurt), Lewandowski (Bayern), Poulsen (Leipzig).
L'kusen, HSV, Bremen, Hoffenheim, Mainz, W'burg, Dortmund (jetzt wieder) sind nicht ganz so dynamisch.

Wir haben diese Art nicht. Einen Stürmer der auch richtig böse spielen kann und zwischendurch auch einen reinhaut.
Oh doch ich vergaß....Bobadilla. Nun ja, vielleicht vor 4 Jahren.

Eigentlich ist das so Dieters Ding. Vorne einen unbequemen "Stänkerer" (Bas Dost) und dahinter einen intelligenten Passgeber ( de Bruyne).

Mit den Passgebern können wir schon einmal glänzen (Grifo, Raffael,Stindl).
Jetzt fehlt noch etwas anderes vorn als Bobadilla und Drmic, dazu noch das passende Spielsystem.............dann ist der Dieter wieder unser Homie.
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39134
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von dedi » 11.02.2018 22:36

Quanah, du verstehst mich! :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 2709
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 11.02.2018 22:39

Don Lochi hat geschrieben:Klasse Beitrag :daumenhoch:
Interessiert die Herren aber nicht.... Wohlfühloase Borussia
Ziel : einstelliger Tabellenplatz :wut:
Nop...
Ausgegebens Ziel ist internationales Geschäft!
Gesperrt