Transferpolitik der Borussia

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9399
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Lattenkracher64 » 03.05.2017 07:52

@ Tommy64:

Bei dir the same Procedure as every Transferperiode :animrgreen2:

Wir müssen einfach abwarten und vertrauen. Die nächste Transferperiode geht bis zum 31. August 2017 und ich bin mir sicher, dass auch für uns der ein oder andere brauchbare Neuzugang am Start sein wird.
Benutzeravatar
BorMG
Beiträge: 2124
Registriert: 02.08.2009 11:56
Wohnort: bei Würzburg

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von BorMG » 03.05.2017 08:59

@tommy64, der Transfermarkt ist generell noch auffällig ruhig. Andere Vereine haben auch noch nicht viel vermeldet. Und glaubst Du wirklich, Max sitzt in seinem Büro und dreht Däumchen?
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44849
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von HerbertLaumen » 03.05.2017 14:12

Der schippert mit unserer Superyacht durch die Karibik :cool:
Ruhrgebietler
Beiträge: 2606
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Ruhrgebietler » 03.05.2017 15:32

Also Max Eberl verkündet erst immer bzw. meistens Transfers, wenn wir nicht mehr gegen den anderen Verein spielen müssen oder nach der Saison. Um vermutlich das in beiden Kader/Vereinen keine Unruhe auf kommt.
Ich hoffe nur wir bekommen jemand für die linke Seite und jemand für die Spitze.
Hinten sind wir gut aufgestellt finde ich, auch ohne Christensen und Mo.
Benutzeravatar
desud
Beiträge: 775
Registriert: 24.01.2015 15:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von desud » 03.05.2017 15:44

Wen sollen wir denn aus Augsburg, Wolfsburg oder Darmstadt holen? :help:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26493
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Borusse 61 » 03.05.2017 15:57

desud hat geschrieben: Wolfsburg
Arnold zum Beispiel.... :schilddafuer:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26493
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Borusse 61 » 03.05.2017 16:12

HerbertLaumen hat geschrieben:Der schippert mit unserer Superyacht durch die Karibik :cool:
Mußt du verraten, das er den Hurrikan der Karibik holt.... :animrgreen2:
Ruhrgebietler
Beiträge: 2606
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Ruhrgebietler » 03.05.2017 16:29

desud hat geschrieben:Wen sollen wir denn aus Augsburg, Wolfsburg oder Darmstadt holen? :help:
Ich weiß es nicht, aber Hecking wurde letztens doch auch in Wolfsburger Stadion gesichtet und das bestimmt nicht wegen der tollen Stimmung.
Luis Fabiano
Beiträge: 72
Registriert: 11.06.2006 18:39

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Luis Fabiano » 03.05.2017 16:31

Der Max ist schon ein Fuchs auf dem Transfermarkt:

Hat wohl einen weiblichen Scout eingestellt, um Onyekuru auf Herz und Nieren prüfen zu lassen. Und jetzt zappelt der Fisch an der Angel ... :animrgreen:

http://owngoalnigeria.com/2017/05/02/st ... -onyekuru/
Ruhrgebietler
Beiträge: 2606
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Ruhrgebietler » 03.05.2017 16:34

Schade, spreche leider zu schlecht Englisch für den Artikel.
Luis Fabiano
Beiträge: 72
Registriert: 11.06.2006 18:39

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Luis Fabiano » 03.05.2017 16:42

Borussia hat momentan die besseren Karten gegenüber der interessierten Konkurrenz aus England, da die Freundin von Onyekuru in Deutschland wohnt.

Geschickt eingefädelt ... so überzeugt man Spieler ...
Ruhrgebietler
Beiträge: 2606
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Ruhrgebietler » 03.05.2017 17:05

Danke, kenne den Spieler nicht.
Ruhrgebietler
Beiträge: 2606
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Ruhrgebietler » 03.05.2017 17:11

Laut Google war letztes Jahr RB dran.
Kenne ihn trotzdem nicht.
Luis Fabiano
Beiträge: 72
Registriert: 11.06.2006 18:39

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Luis Fabiano » 03.05.2017 17:40

https://www.youtube.com/watch?v=lZP-IFnmOTk

https://www.youtube.com/watch?v=ryYfXzTPAE0


Onyekuru erinnert sehr an einen Ousmane Dembélé vom BVB. Sehr schneller und dribbelstarker Spieler, aber noch ziemlich eigensinnig.
Benutzeravatar
iniesco11
Beiträge: 1509
Registriert: 13.07.2012 22:23

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von iniesco11 » 03.05.2017 21:15

Der Junge erinnert mich irgendwie an Raffael...oder bin ich da komplett aus dem Wind ?

:daumenhoch: :roll:
Tuxuli
Beiträge: 384
Registriert: 14.03.2005 13:23
Wohnort: Wegberg

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Tuxuli » 03.05.2017 21:18

Uih, das wäre schon ein Kracher auf den man sich freuen könnte !!!
Benutzeravatar
tommy 64
Beiträge: 7002
Registriert: 29.05.2012 18:17
Wohnort: Ennepetal

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von tommy 64 » 03.05.2017 21:43

Nicht groß rumlabern oder zögern. Her mit dem Mann.
Benutzeravatar
BorMG
Beiträge: 2124
Registriert: 02.08.2009 11:56
Wohnort: bei Würzburg

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von BorMG » 03.05.2017 21:53

:lol:
Benutzeravatar
tommy 64
Beiträge: 7002
Registriert: 29.05.2012 18:17
Wohnort: Ennepetal

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von tommy 64 » 03.05.2017 22:02

Würde ich mich jedenfalls weit mehr drüber freuen als über einen Zakaria.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44849
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von HerbertLaumen » 03.05.2017 22:10

Weil Onyekuru noch jünger als Zakaria ist? :animrgreen:
Gesperrt