Transferpolitik der Borussia

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
Haddock
Beiträge: 5103
Registriert: 18.07.2012 11:45
Wohnort: Vevey

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Haddock » 11.02.2014 15:51

Holger.Waldenberger hat geschrieben:
2. Ich halte überhaupt nichts von unseren Scouts, das sind doch Maulwürfe vom FC. Was ich nie verstehen werde, ist diese Manie, Skandinavier, Beneluxer und Schweizer zu verpflichten, obwohl sie fast nie was bringen. Frankreich, Spanien und Brasilien sind eindeutig die Länder, wo man Verpflichtungen tätigen muss.

3. Ein gutes Gefühl habe ich derzeit nur bei Neuverpflichtungen aus Deutschland.

Die Schweiz ist als die beste mit Spanien seit mehreren Jahren Bildungs Nation betrachtet! Alle Spezialisten sagen das ! So führt eben die Nation meiste Spieler aus, verhältnismäßig ihrer Bevölkerung! (Nach Deutschland (14 Spieler), Italien, England vor allem).

Weltmeister U17, Finalistin Europameisterschaft 2012 U21 gegen Spain, mit einem kleinen Behälter von Spielern! (Xhaka, Sommer, Rodriguez, Schär, Stocker, Drmic, Kasami, Shaqiri, usw).

Und europäische Mentalität, + die Sprachen (sehr leicht Anpassung in Deutschland, in Frankreich oder in Italien).
Benutzeravatar
Haddock
Beiträge: 5103
Registriert: 18.07.2012 11:45
Wohnort: Vevey

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Haddock » 11.02.2014 20:48

Ich bin mit der Verlängerung von Stranzl sehr zufrieden.
Sehr gut Spieler mit einer untadeligen Verhalten.

Mit Johnson zu Gladbach im Sommer 2014, es bedeutet für mich daß Fabian Schär nur im Sommer 2015 käme (wenn er nach Mönchen-Gladbach kommt !).
borussen-freund
Beiträge: 614
Registriert: 22.08.2004 21:23

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von borussen-freund » 11.02.2014 23:01

wenn das stimmt, dass traore und johnson fix sind, und sommer unser neuer torwart wird, ist das doch großartig! wir haben ja auhc grad mal mitte februar und wissen nicht, ob wir nächste saison international spielen.

traore und johnson sind ablösefrei und haben schon buli-erfahrung. das stellt uns zumindest in der breite besser auf. johnson ist ne alternative auf beiden defensiven außen positionen. zudem kann er auch auf der sechs spielen. zumindest hab ich das so in erinnerung. traore kann immerhin mehr wind auf den offensiven außen bringen als rupp. und ich finde, dass man unserer sportlichen führung durchaus vertrauen kann, was neuverpflichtungen angeht. die haben schon nen plan und wissen, was sie machen. auhc wenn nciht jeder transfer einschlägt. denn ein gewisses restrisiko hat man immer. egal, ob man 50 mio für nen spieler ausgibt, oder ob er ablösefrei kommt.

und was sommer angeht: ihm fehlen zwar vielleicht ein paar zentimeter. aber dafür hat er schon einiges an internationaler erfahrung sammeln dürfen. und was ich da bisher gesehen hab, packt er es hier. natürlich kann man einen ter stegen niemals 1:1 ersetzen. aber mit sommer hätten wir einen würdigen nachfolger. oder zumindest jemanden, der es schaffen wird, in die nicht zu kleinen fußstapfen von mats zu passen.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44854
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von HerbertLaumen » 12.02.2014 09:26

Was Sommers Größe angeht: da hat das Fischeinwickelpapier I mal wieder ganze Arbeit geleistet. Hätten die das nicht erwähnt, wäre das nie ein Thema geworden.
Benutzeravatar
Haddock
Beiträge: 5103
Registriert: 18.07.2012 11:45
Wohnort: Vevey

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Haddock » 12.02.2014 12:40

Vor allem 183 oder 187cm, das ist sehr simplifizierend!
Was ist besser? Ein 183cm Torhüter mit 60cm senkrechter Abzug, oder 187cm mit 50cm ? :wink: :)

Ohne zu sagen, daß Sommer am Boden sehr schnell ist.
Zuletzt geändert von Haddock am 12.02.2014 14:48, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
fridodeluxe
Beiträge: 2502
Registriert: 16.09.2003 10:54
Wohnort: Rosenheim

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von fridodeluxe » 12.02.2014 12:49

Haddock hat geschrieben:Ein 183cm Torhüter mit 60cm senkrechter Entspannung, oder 187cm mit 50cm ? :wink: :)
I love your comments... :winker:
Benutzeravatar
Becko
Beiträge: 6371
Registriert: 23.08.2004 14:00
Wohnort: ziemlich genau 240,13 km vom Borussia-Park entfernt!

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Becko » 12.02.2014 14:19

Wie groß MUSS denn ein Torhüter sein?
Benutzeravatar
Haddock
Beiträge: 5103
Registriert: 18.07.2012 11:45
Wohnort: Vevey

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Haddock » 12.02.2014 14:44

Zwischen Younes und Nowitzki :)

aber vor allem schnell und mit Abzug !
Zuletzt geändert von Haddock am 12.02.2014 14:47, insgesamt 1-mal geändert.
Hotte1979
Beiträge: 153
Registriert: 29.12.2007 11:44

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Hotte1979 » 12.02.2014 14:44

über die Grasnarbe sollte er mindestens schon gucken können!
Benutzeravatar
fridodeluxe
Beiträge: 2502
Registriert: 16.09.2003 10:54
Wohnort: Rosenheim

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von fridodeluxe » 12.02.2014 14:54

Becko hat geschrieben:Wie groß MUSS denn ein Torhüter sein?
Was bringt die längste Latte, wenns so ne Pfeife wie der Unnerstall wäre?!?

Anderseits frei nach Otto Rehagel: 1,90 kannst halt ned trainieren...
Zuletzt geändert von fridodeluxe am 12.02.2014 15:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Haddock
Beiträge: 5103
Registriert: 18.07.2012 11:45
Wohnort: Vevey

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Haddock » 12.02.2014 15:03

Yann Sommer hat super Sprungkraft ! :)

http://fohlen-hautnah.de/index.php/fohl ... passt.html
Benutzeravatar
gattuso
Beiträge: 2623
Registriert: 19.07.2006 20:33
Wohnort: Rheydt

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von gattuso » 12.02.2014 17:42

Holger.Waldenberger hat geschrieben:1. Ich bin fast immer der Meinung des Managements, welche Spieler man abgeben sollte, etwa Ring, Hanke und Cigerci letzte Saison. Ich bin auch zuversichtlich, dass Arango im Sommer gehen wird, er ist ein Problem geworden trotz seines Fanclubs von Kurzsichtigen. Wenn Mlapa nicht eine Top-Rückrunde spielt, dürfte er weg sein. Ich würde auch Hrgota verleihen, er hilft uns so nicht weiter, das ist eher ein schneller Zweitligaspieler, ich verstehe seine Fans nicht.

2. Ich halte überhaupt nichts von unseren Scouts, das sind doch Maulwürfe vom FC. Was ich nie verstehen werde, ist diese Manie, Skandinavier, Beneluxer und Schweizer zu verpflichten, obwohl sie fast nie was bringen. Frankreich, Spanien und Brasilien sind eindeutig die Länder, wo man Verpflichtungen tätigen muss.

3. Ein gutes Gefühl habe ich derzeit nur bei Neuverpflichtungen aus Deutschland.

4. Wir brauchen IMO keinen Innenverteidiger, wenn Stranzl verlängert, Jantschke macht das gut, verbesserungsfähig ist der rechte Außenverteidiger, defensives Mittelfeld ( hoffe auf Dahoud) ,und ganz klar der Sturm, wenn Kruse formschwach ist wie jetzt ist ja Land unter. Torwart ist eh klar.
kann man prinzipiell alles so unterschreiben, wobei ich auch bei Neuverpflichtungen aus Deutschland nicht immer ein gutes Gefühl habe.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33449
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Zaman » 13.02.2014 18:52

Holger.Waldenberger hat geschrieben:1. Ich bin fast immer der Meinung des Managements, welche Spieler man abgeben sollte, etwa Ring, Hanke und Cigerci letzte Saison. Ich bin auch zuversichtlich, dass Arango im Sommer gehen wird, er ist ein Problem geworden trotz seines Fanclubs von Kurzsichtigen. Wenn Mlapa nicht eine Top-Rückrunde spielt, dürfte er weg sein. Ich würde auch Hrgota verleihen, er hilft uns so nicht weiter, das ist eher ein schneller Zweitligaspieler, ich verstehe seine Fans nicht.2. Ich halte überhaupt nichts von unseren Scouts, das sind doch Maulwürfe vom FC. Was ich nie verstehen werde, ist diese Manie, Skandinavier, Beneluxer und Schweizer zu verpflichten, obwohl sie fast nie was bringen. Frankreich, Spanien und Brasilien sind eindeutig die Länder, wo man Verpflichtungen tätigen muss.

.
na, da können wir ja froh sein, dass wir dich hier haben, damit wir endlich von unserem irrglauben und von unserer inkompetenz erlöst werden ... danke dafür ...
vielleicht solltest du dich mal bei borussia bewerben, damit wir endlich die knallerspieler einkaufen können .... :roll:
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7634
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von borussenbeast64 » 13.02.2014 21:32

Ach,Arango ist ein Problem???Er verschuldete wahrscheinlich,dass die restliche Mannschaft die 3 Pleiten nicht verhindern konnten,oder wie? :wut2:
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4311
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Werder - BORUSSIA (21. Spieltag: Sa. 15.02.2014, 15.30)

Beitrag von Raute s.1970 » 15.02.2014 14:56

Kann mir jetzt endlich mal einer sagen....

was sollen Traorè und Johnson ?? von Hoffenheim bzw. Stuttgart bei uns ??ß

Bitte.....ich kann es nicht nachvollziehen................

Gruß aus Hannover :)
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7634
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von borussenbeast64 » 15.02.2014 23:17

Falls beide tatsächlich nach Gladbach kommen und LF sie kompatibel für sein System formt,könnten sie evtl. die Fohlen-Elf verbessern :winker:
ich*holger
Beiträge: 394
Registriert: 06.02.2013 22:22

Re: Werder - BORUSSIA (21. Spieltag: Sa. 15.02.2014, 15.30)

Beitrag von ich*holger » 17.02.2014 18:10

Raute s.1970 hat geschrieben:Kann mir jetzt endlich mal einer sagen....

was sollen Traorè und Johnson ?? von Hoffenheim bzw. Stuttgart bei uns ??ß

Bitte.....ich kann es nicht nachvollziehen................

Gruß aus Hannover :)
Ja furchtbar. Ich kann es bis heute nicht glauben, dass wir mal die Graupe Reus von einem Abstiegskandidaten aus der zweiten Liga (!!) geholt haben. Solche Luschen kaufen auch nur wir, echt schlimm.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33449
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Zaman » 18.02.2014 10:24

ja, wir kaufen ja ständig nur luschen ... :roll: :mrgreen:

wo ist der ironiesmilie ??
Benutzeravatar
Kwiatkowski
Beiträge: 5501
Registriert: 11.03.2013 12:44
Wohnort: żabojady

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von Kwiatkowski » 18.02.2014 11:35

Was habt ihr eigentlich alle gegen Traorè und Johnson?
ironfohlen

Re: AW: Transferpolitik der Borussia

Beitrag von ironfohlen » 18.02.2014 11:42

Ich finde Traore hat sehr gute Anlagen die unter Favre bestimmt besser zur Geltung kommen werden als bei Stuttgart. Wer den hier schon im Vorfeld schlecht redet sollte sich lieber mal vor Augen halten was z.B ein Herrmann bei uns seit 2 Jahren spielt. Außer schnell rennen kommt da nämlich auch nicht (mehr) viel. Ich trau Traore durchaus zu bei uns positiv zu überraschen. Zudem ablösefrei..
Gesperrt