Luuk de Jong - Twente Enschede

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Holgerfohlen
Beiträge: 1457
Registriert: 15.02.2012 11:29

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von Holgerfohlen » 11.07.2012 17:45

Lieber Alexander,
ich sehe die ganze Sache nicht so dramatisch und es gab hier auch andere gute Infos. Es wurden z. B. Presseartikel aus Deutschland oder den Niederlanden hier veröffentlicht, damit alle Interessierte sich informieren können.
Manchmal haben auch einige Scherze gemacht, was ich auch O.K. finde, solange der Bogen nicht überspannt wird.
Ich denke, dies ist ein Forum, wo Meinungen ausgetauscht werden können und da kann ich nicht immer hochgeistig komplexe Mitteilungen erwarten.
Ich jedenfalls fühle mich inzwischen sehr wohl hier (bin erst seit einigen Wochen hier).

Zum Thema de Jong. Verloren haben jetzt schon Twente und de Jong, weil deren Ruf in den Niederlanden zerstört ist. Diesbezüglich gab es auch einen Kommentar des Vorsitzenden der niederländischen Spielervereinigung.
Borussia hat sich diesbezüglich sehr zurückgehalten und dafür hat auch unsere Vereinsführung ein Lob verdient, wobei natürlich nicht gänzlich auszuschließen ist, ob wir nicht ein wenig diese Sache angeheizt haben.
Es wird eine Einigung geben, bei der Twente sein Gesicht wahrt, wir nicht zuviel zahlen und de Jong auch in Zukunft in die Niederlande einreisen darf.
Allerdings muss man sich in Zukunft wirklich Gedanken machen und muss auch bei Uefa und Fifa erkennen, dass noch einiges getan werden muss, damit solchhe Dinge nciht immer wieder eskalieren.
Ich denke, dass im Sinne des Sports versucht werden muss, die Kluft nicht immer größer werden zu lassen zwischen armen und reichen Vereinen und zumindest innerhalb der EU oder der Uefa gleiche Regeln für alle Verbände bezüglich der Vereins- und Finanzstruktur gelten.
Benutzeravatar
RedBear
Beiträge: 193
Registriert: 06.07.2009 12:14
Wohnort: zurück in der Heimat - gilt meine alte Dauerkarte vom Bökelberg Block 16 noch?

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von RedBear » 11.07.2012 17:46

@Zion Bei den "Beteiligten" spreche ich nicht von Schippers, Eberl, Favre oder auch nur de Jong persönlich (wobei ich es mir bei de Jong noch am ehesten vorstellen kann). Aber auch die haben Verwandte, Freunde, Bekannte, Mitarbeiter und Zuträger (also wahre Insider, und der eine oder andere wird vielleicht doch, und möglicherweise sogar als Fan, hier mitlesen ;)

###
EDITH!!!
###

@Holgerfohlen: Dramatisch sehe ich es auch nicht und kann auch nachvollziehen, dass hier einigen (und auch mir) die Gäule (mmmm ... Verzeihung, die Fohlen) durchgehen.

Es gab über die letzten gefühlten 100 Seiten sicher mehrere sehr gute und vor allen Dingen neue Beiträge, aufschlussreiche Ansichten und richtig gute Diskussionsansätze.

Ich will auch keinen Spam in einem Wechselfieberthread verteufeln, gerade wenn es um einen unserer Wunschspieler geht. Allerdings hat's Bruno im Wechselgerüchte-Thread schon treffend beschrieben:
Wenn die Spammer schlau/motiviert genug wären, einen Spam-Thread von einem Topic-Thread zu unterscheiden, hätten wir die Probleme nicht
Ich fiebere hier auch mit ... aber Wiederholungen zu lesen oder Antworten auf Fragen von Leuten, die nicht einmal eine oder zwei Beiträge zurück lesen können im gefühlten Full-Quote auf den Schirm geschmettert zu bekommen, ist ermüdend.

Ich lese noch ein bisschen mit ... und werde morgen wieder beitragen (so es denn sinnvoll ist).

Gute Nacht derweil,

Alexander
Zuletzt geändert von RedBear am 11.07.2012 18:04, insgesamt 1-mal geändert.
Tobe

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von Tobe » 11.07.2012 17:52

ich kriege ein immer schlechteres Gefühl,denn auch wir können ganz schnell als Verlierer da stehen. Nämlich wenn Max (und ich bin mir sicher er macht das früher oder später) die Reißleine zieht und sagt "bis hierhin und nicht weiter".
Dann scheitern die Verhandlungen und nachdem wie sich Luuk aus dem Fenster gelehnt hat und jetzt der "Böse Junge" im Verein ist, kann ich mir gut vorstellen dass er sich irgendwie im Stich gelassen fühlt. Er ist ja,was uns betrifft, ganz schön in die Offensive gegangen, hat auf Geld verzichtet und sich auf uns festgelegt.
Ich hoffe es kommt nicht so weit, aber der Typ von der niederländischen Spielergewerkschaft hat das schon gut eingeschätzt, von wegen "fader Beigeschmack"....
borussia0701
Beiträge: 45
Registriert: 06.07.2012 15:12
Wohnort: Worms

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von borussia0701 » 11.07.2012 17:53

Zion hat geschrieben:@ RedBear

Ich kann mir beim allerbesten Willen nicht vorstellen, daß irgendein Beteiligter hier mitliest. Warum sollten die das tun, aus Langeweile ????

Ansonsten ist dieser Fred was er ist...ein W- Fieber-Fred.
Das ist auch ok so.

Luuk kommt,sagt mein Bauch...den hänge ich jetzt mal`n Stück ausm Fenster :kopfball:
Pass auf das du nicht überkippst und runterfällst :D
Cneutz

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von Cneutz » 11.07.2012 17:57

Würds ja gern glauben, daß Luuk kommt....wenn, ja wenn da nicht bei Twente 2 komische Vögel mit am Verhandlungstisch säßen.

Zunächst mal der ja schon oft erwähnte Herr Munsterman. Und dann nicht vergessen, "Der Trottel mit dem Regenschirm", auf englisch: "The wally with the Brolly"

http://www.dailymail.co.uk/sport/footba ... -boot.html

...Beide, um es vorsichtig zu formulieren, kauzig. Mit "normalen" Gesprächspartnern wäre das alles garnicht so weit gekommen. Die hätten entweder, wie es ein Hoeneß machen würde, gleich gesagt, "Unverkäuflich", oder hätten, als Maxi ihre Forderung erfüllte, zugestimmt.
Die beiden sind aus meiner Sicht komplett unberechenbar. Ne Prognose ist da unmöglich. Mit normalen Maßstäben sind die jedenfalls nicht zu messen, die beiden Herren. Wäre zB nicht überrascht, wenn die die Forderung nochmal kräftig erhöhen.

Nachtrag: McClaren stand so als TRAINER am Spielfeldrand, mit Schirm und nen Becher Kaffee(!) inner Hand. Mache sich jeder selbst nen Bild von so nem Herren...
Zuletzt geändert von Cneutz am 11.07.2012 18:03, insgesamt 2-mal geändert.
Holgerfohlen
Beiträge: 1457
Registriert: 15.02.2012 11:29

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von Holgerfohlen » 11.07.2012 17:58

Ja, klar! Man könnte denken, dass seitens der Borussia ein schlechtes Gewissen vorhanden sein müsste, wenn der Transfer scheitert.
Nur, was soll Max tun. Morgen sagt Herr Munstermann, dass er 25 Mio.€ haben will.
Ich denke, man muss irgendwann die Reißleine ziehen und de Jong würde sich nicht im Stich gelassen fühlen, weil er weiß, dass die geistigen Brandstifter dieses Transfertheaters auch aus Sicht der niederländischen Presse in Enschede sind.
De Jong hat schließlich Theater gemacht, weil sich nach seinen Angaben der FC Twente nicht an die Vereinbarungen gehalten hat. Borussia ist ihm entgegen gekommen, indem noch einmal ein bißchen nachgelegt wurde und man sich ja einig war, bis Herr Munstermann aus heiterem Himmel davon plötzlich nichts mehr wissen wollte.
Ich denke, wir können uns im Falle eines Rückziehers problemlos aus der Affäre ziehen und brauchen auch kein schlechtes Gewissen haben.
Das müssen andere haben.
Benutzeravatar
markymark
Beiträge: 2143
Registriert: 13.07.2007 13:01

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von markymark » 11.07.2012 17:58

ich übernehme es mal von TM

Laut Sportbild kommt de Jong

http://www.youtube.com/watch?v=m1IJEGsVYVo
Tobe

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von Tobe » 11.07.2012 18:03

@holger
Also ich kann nicht behaupten,dass ich im Falle eines Scheiterns nen schlechtes Gewissen habe, oder gar die Borussia! Wenn der Selbstdarsteller Monsterman (das ist er für mich) meint, er müsse den Psychohändler raushängen lassen ist die Schuld eher bei ihm zu suchen,keine Frage.Nur kann ich mir vorstellen,dass Luuk das anders sieht, wenn er bei Twente bleiben oder womöglich nach Russland wechseln muss!
Man, wir MÜSSEN den Jungen da schleunigst rausholen!
Benutzeravatar
darkiii
Beiträge: 771
Registriert: 04.10.2005 19:15

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von darkiii » 11.07.2012 18:04

Ich kann mir nicht vorstellen, das die das schon wissen!
Zuletzt geändert von darkiii am 11.07.2012 18:06, insgesamt 1-mal geändert.
Holgerfohlen
Beiträge: 1457
Registriert: 15.02.2012 11:29

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von Holgerfohlen » 11.07.2012 18:04

@markymark

Eigentlich wird dort nur gesagt, was wir auch schon wissen. Da hätte er auch bei mir anrufen können! :lol:
Benutzeravatar
Borusse312
Beiträge: 409
Registriert: 28.05.2012 19:15

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von Borusse312 » 11.07.2012 18:06

markymark hat geschrieben:ich übernehme es mal von TM

Laut Sportbild kommt de Jong

http://www.youtube.com/watch?v=m1IJEGsVYVo
Mist, du warst schneller :P Wollte das auch posten^^ Ist das denn aber der echte Kanal? Weil viele Aufrufe hat das Video ja nicht :D
Benutzeravatar
markymark
Beiträge: 2143
Registriert: 13.07.2007 13:01

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von markymark » 11.07.2012 18:07

alles original :bmgja:
Benutzeravatar
Borusse312
Beiträge: 409
Registriert: 28.05.2012 19:15

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von Borusse312 » 11.07.2012 18:10

Finde die SportBILD eigentlich in der Regel gut informiert über Transfers. Alle Ausnahmen bestätigen die Regel... was uns dann zum Verhängnis werden könnte
Holgerfohlen
Beiträge: 1457
Registriert: 15.02.2012 11:29

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von Holgerfohlen » 11.07.2012 18:11

@tobegerm

Zunächst einmal muss de Jong nirgendwo hinwechseln. Er kann nicht gezwungen werden, nach Russland oder in die Ukraine transferiert zu werden.
Ich denke, dass de Jong die Situation schon richtig einschätzen kann und auch er und sein Berater wissen, bei wem sie sich zu bedanken haben und deshalb glaube ich auch nicht, dass jemals ein Vorwurf oder Ähnliches seitens de Jong kommen würde bzw. er so denkt.

Ich bin aber weiterhin optimistisch. Ich glaube, er wird kommen, da das Tischtuch zerschnitten ist. Es gab zwar mit van der Vaart in Hamburg mal eine ähnliche Situation, aber hier haben sich vdV und Beiersdorfer nicht zerstritten, weil Beiersdorfer damals von Beginn an ihn für unverkäuflich erklärt hat und keine linken Dinge gespielt hat.
Dies ist in unserem Falle anders. Wenn selbst die niederländische Presse oder sogar der Vorsitzende der Spielervereinigung auf Distanz zu den Verantwortlichen in Enschede gehen, dann müssten langsam alle Alarmglocken bei Twente angehen, wenn sie in Zukunft noch Aussicht auf talentierte Spieler haben wollen.
Ich bin mir nicht sicher, ob in den nächsten Tagen nicht vielleicht das ein oder andere Gerücht aufkommt, wo ein anderer ehemaliger Spieler von Twente das Gleiche sagt. Dann ist ein Flecken Holland in arge Not!
Benutzeravatar
joborussia
Beiträge: 3561
Registriert: 23.11.2008 17:01
Wohnort: Kassel / Nordkurve Block 15a

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von joborussia » 11.07.2012 18:12

Ich blicke bei dem ganzen HickHack nicht mehr durch. :roll: Was will der Obermotz von Twente mit seinem Verhalten erreichen? :wut: Wird überhaupt noch verhandelt? Bin mal gespannt,wie lange sich das noch hinzieht, bis eine Entscheidung getroffen wird?! :hilfe:
Benutzeravatar
grüner manni
Beiträge: 1063
Registriert: 04.11.2004 21:04

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von grüner manni » 11.07.2012 18:15

markymark hat geschrieben:ich übernehme es mal von TM

Laut Sportbild kommt de Jong

http://www.youtube.com/watch?v=m1IJEGsVYVo
IRGENDWANN IN DEN NÄCHSTEN WOCHEN.
Und ihre Erkenntnis ziehen sie auch nur daraus, dass der Herr de Jong wegen seiner Statements nicht mehr anders kann. Aber der war ja auch nicht das Problem.
marvinbecker
Beiträge: 2101
Registriert: 25.05.2012 22:21

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von marvinbecker » 11.07.2012 18:26

Leute, bleib mal ruhig.... Und lesen Sie gleich zum Liveticker zum erstes Testspiel in Velbert durch... und nicht aufregen über LdJ-Thema... :roll:
Benutzeravatar
thoschi
Beiträge: 3763
Registriert: 12.09.2004 11:13
Wohnort: Lëtzebuerg

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von thoschi » 11.07.2012 18:32

er kommt...die 25. klappe.
das ist doch gar nix. die schliessen aus der momentanen nachrichtenlage, dass dj in den nächsten wochen kommt. bei dem gespamme hätte der kanal geschlossen werden müssen.
Tobe

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von Tobe » 11.07.2012 18:36

Live Ticker?Wo gibts den? :anbet:
ALTERBORUSSE65
Beiträge: 1027
Registriert: 16.05.2012 12:38

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von ALTERBORUSSE65 » 11.07.2012 18:36

Wollte noch mal was zu dem "großzügigem Verhalten" von de Jong sagen. Es ist mit Sicherheit Lobenswert das de Jong auf ca. 2 Mill. verzichtet. Aber so ganz uneigennützig is es auf nicht.
Er will als Spieler weierkommen und einen Spammplatz haben und wenn möglich in der Nähe der Heimat bleiben. Da ist Gladbach in einer Monopoolstellung.

Er wird in Gladbach so ca 1,5 Mill verdienen.

Als er zu Twente wechselte war 19 x im Kader von Graafschap und er hat in 14 Spielen 2 Tore und 2 Vorlagen zustande gebracht. Er kostete 900.000 Euro.

Da er selber sagt, ich würde in Gladbach ein vielfaches verdienen, glaube ich das er bei Twente höchstens 100.000 - 200.000 verdient wenn überhaput. Da die Gehälter viel niedriger sind wie in der Bundesliga. Mehr hätte er in Gladbach bei der Vorgeschichte auch nicht bekommen.

Also hat er die 2 Mil. alleine durch sein Einkommen wieder raus. Auf die 2 Jahre Vertragszeit.

Nicht des so trotz will ich Ihn und er tut mir zur Zeit wirklich leid.
Gesperrt