Luuk de Jong - Twente Enschede

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
SebiDede
Beiträge: 174
Registriert: 06.05.2008 10:41
Kontaktdaten:

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von SebiDede » 05.07.2012 14:53

also Ich sehe das so:

Wenn De Jong kommt, ist alles perfekt!

Sollte De Jong aber nicht kommen, haben wir offensichtlich 11 Millionen € Zur verfügung, um noch einen Stürmer zu kaufen. Für diese, für uns fast schon utopische Summe, sollte sich doch noch ein Stürmer finden lassen, der in unser raster passt!

Aber irgendwie würde Ich es Twente gönnen, das Sie De Jong nicht verkaufen und er in der nächsten Saison ein Tor schiesst...
Benutzeravatar
SulzfeldBorusse
Beiträge: 4746
Registriert: 29.08.2007 00:52
Wohnort: Sulzfeld

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von SulzfeldBorusse » 05.07.2012 14:54

Oder aber man nimmt von einer Verpflichtung de Jongs Abstand und sieht sich anderweitig um. LF und ME werden sicherlich eine Alternative zu de Jong im Hinterkopf haben.
Benutzeravatar
TheOnly1
Beiträge: 4016
Registriert: 18.07.2004 00:51
Kontaktdaten:

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von TheOnly1 » 05.07.2012 14:55

@Henk
Ja aber ich habe das schon mal gesagt: Der Spieler hat bei sowas langfristig die besseren Argumente.
De Jong will (scheinbar) zu uns. Wenn Twente den nun wegen irgendwelcher wahnwitzigen Forderungen nicht gehen lässt, dann haben die einen Spieler da sitzen, der keinen Bock mehr hat und auch überhaupt kein Geld als Transfererlös.
Was soll das bringen?

Ein mies gelaunter Spieler verletzt sich auch schon mal schneller, geht manche Wege nicht, bringt Unruhe in den Verein usw...
Das will immer keiner hören, aber in der Realität ist das nun mal einfach so.

Das ist kein Geschäft für Twente. Vertrag hin oder her.
sonny_black
Beiträge: 742
Registriert: 16.08.2004 17:06
Wohnort: Mosel

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von sonny_black » 05.07.2012 14:55

Na, wenn der schreibt das der Wechsel zu platzen droht, dann steigt doch die Wahrscheinlichkeit das Ldj wirklich kommt um einiges... :mrgreen:
Benutzeravatar
Goldfinger
Beiträge: 2904
Registriert: 11.03.2006 17:06
Wohnort: Neuwied

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von Goldfinger » 05.07.2012 14:56

Newcastle offensichtlich doch noch im Rennen.
Auch hier der Knackpunkt - die Ablöseforderung von Twente

http://m.90menit.com/berita_bola/Liga+B ... ari+Twente
Benutzeravatar
thoschi
Beiträge: 3781
Registriert: 12.09.2004 11:13
Wohnort: Lëtzebuerg

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von thoschi » 05.07.2012 14:58

Ich denke, dass ein Verein in den naechsten Wochen diese 15 Millionen bezahlen wird und wir werden dies nicht sein. Arsenal, Newcastle oder ein anderer PL Club. Das ist eben das Geschaeft. Twente hat die Zeit zu warten, wir wohl bald nicht mehr. Ist doch ok...Eberl & Co werden eine gute Alternative finden. 15 Mio sind einfach zuviel mMn...aber da hat jeder wohl seine eigene Grenze.
15 Mio mit Nachzahlung oder Spieler dazu...es bleiben dennoch 15 Millionen. Allenfalls ne Erfolgsbeteiligung nach Einzug CL oder min. 15 Toren per Saison macht Sinn...ist dann wenigstens leistungsbezogen und wir haben auch noch was davon.
Benutzeravatar
Christoph43
Beiträge: 588
Registriert: 10.02.2012 11:39

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von Christoph43 » 05.07.2012 15:00

TheOnly1 hat geschrieben: Ein mies gelaunter Spieler verletzt sich auch schon mal schneller, geht manche Wege nicht, bringt Unruhe in den Verein usw...
Das will immer keiner hören, aber in der Realität ist das nun mal einfach so.
Hmm, ja, aber würden wir solch einen Spieler im Kader haben wollen?
Gab doch da mal diesen ominösen Charaktertest. Ob das nicht ein ziemlicher Minuspunkt wäre?
Benutzeravatar
Goldfinger
Beiträge: 2904
Registriert: 11.03.2006 17:06
Wohnort: Neuwied

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von Goldfinger » 05.07.2012 15:00

Ich denke auch, dass es mit LdJ nichts wird.
Viele Zahlungskräftige Interessenten.
Hubert Görtz
Beiträge: 21
Registriert: 09.06.2011 23:43

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von Hubert Görtz » 05.07.2012 15:01

Tut mir leid,das wahrs luuk wird nicht kommen, weil twente nicht von den 15 mille runter geht und das ist was ich meine ,wenn ME mit den 15 mille hinfährt dann wollen die 16
Benutzeravatar
Nordi
Beiträge: 1694
Registriert: 21.03.2005 08:49

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von Nordi » 05.07.2012 15:03

ich denke das wird schon (___)° 8)
Benutzeravatar
Henk
Beiträge: 218
Registriert: 23.09.2003 20:16
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von Henk » 05.07.2012 15:04

@ TheOnly1:
Hmmmm. Ein Spieler lässt sich ein Jahr lang hängen, weil ein Wechsel nicht geklappt hat, und macht statt einen erhofften Schritts nach vorne oder einem erzwungenen Auf-der-Stelle-treten fahrlässig einen Schritt zurück, so dass die Chancen sinken, im nächsten Jahr gute Angebote zu bekommen? Welcher Spieler ist so unprofessionell (und würden wir einen so unprofessionell agierenden Spieler überhaupt bei uns sehen wollen? :mrgreen: ) ?

Letztendlich sind das aber Überlegungen, die Twente anstellen muss. Wenn sie de Jong gar nicht oder nur zu einem unüblich hohen Schmerzensgeld wechseln lassen wollen, dann werden sie kein übermäßiges Risiko sehen, dass der Spieler sich ein Jahr lang hängen lässt. Insofern gibt es keinen Grund für uns Borussen, deswegen auszuflippen.
marvinbecker
Beiträge: 2121
Registriert: 25.05.2012 22:21

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von marvinbecker » 05.07.2012 15:06

Also, ich denke das, LdJ wird nicht kommen. Weil, ist zu teuer wegen Twente hohe Ablösesumme (min.15 Millionen Euro) gefordert hat... Kann passiert, das Twente noch höher haben wollte...
Benutzeravatar
Tom@Gladbach
Beiträge: 1392
Registriert: 14.07.2005 12:08
Wohnort: Lichtenfels/Oberfranken

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von Tom@Gladbach » 05.07.2012 15:10

Uff, seit 2 Wochen hält mich dieses Thema von der Arbeit ab. Das ist der Fluch, am Arbeitsplatz 'nen Rechner stehen zu haben.

Allein schon aus diesem Grund bin ich auf Twente sauer (obwohl es ja deren gutes Recht ist, so viel zu fordern wie sie wollen). Aber 15 Mio sind m.E. definitiv zu viel (weniger für die Borussia als für diesen Spieler).

Ich fände ja den jungen Italiener nicht uninteressant:

http://www.transfermarkt.de/de/mattia-d ... 88683.html
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 12034
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: das Haus mit der Raute

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von fussballfreund2 » 05.07.2012 15:17

Langsam hab´ich auch keine Lust mehr! Lasst uns dieses Thema L. d. J. beenden und auf jemand anderen stürzen, der sich selbst und vor allem dessen Verein sich nicht so ziert! :wut:
mzink
Beiträge: 315
Registriert: 28.05.2012 12:53

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von mzink » 05.07.2012 15:18

also ich glaube noch an den Transfer
Bounty88
Beiträge: 72
Registriert: 08.04.2008 20:58

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von Bounty88 » 05.07.2012 15:19

De Jong ziert sich doch gar nicht. Er hat doch gesagt er will zu uns.
Kurt Cobain
Beiträge: 1263
Registriert: 22.01.2010 08:56

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von Kurt Cobain » 05.07.2012 15:24

Was ist denn auf einmal so negative Stimmung hier? Max wird das Ding heute schaukeln :daumenhoch:
Benutzeravatar
thoschi
Beiträge: 3781
Registriert: 12.09.2004 11:13
Wohnort: Lëtzebuerg

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von thoschi » 05.07.2012 15:27

In der englischen Presse stand auch, dass er zu Newcastle will. Ist auch egal, was jetzt stimmt und was gesagt wurde. Er wechselt zu dem, der den Preis bezahlt solange es BL oder PL ist.
Und wenn keiner den Preis bezahlt, wird er bei Twente weiter Gas geben. Alles andere waere unprofessionell und wuerde seiner Sichtbarkeit fuer zukuenftige Interessenten bzw. seiner Nationalmannschaftskarriere schaden. Dann kommt er nie an Huntelaar und van Persie (wo geht der denn hin, wenn er nicht verlaengert?) vorbei.
ewiger Borusse
Beiträge: 6211
Registriert: 05.01.2012 18:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von ewiger Borusse » 05.07.2012 15:28

@ Henk
nur im Fall Reus war die Ablöse festgeschrieben, bei Dante auch, ( sonst hätten wir vielleicht noch mehr bekommen )
bei LDJ ist das willkürlich festgelegt, Twente sollte auch bedenken das nur dieses Jahr richtig Kohle rüberwächst sollte er bei der EL Quali erfolgreich eingesetzt werden, dann ist schluß mit fetter Kohle, dann gibt´s höchstens noch 5 Mio. oder so
Cneutz

Re: Luuk de Jong - Twente Enschede

Beitrag von Cneutz » 05.07.2012 15:43

Henk hat geschrieben:@ TheOnly1:
Hmmmm. Ein Spieler lässt sich ein Jahr lang hängen, weil ein Wechsel nicht geklappt hat, und macht statt einen erhofften Schritts nach vorne oder einem erzwungenen Auf-der-Stelle-treten fahrlässig einen Schritt zurück, so dass die Chancen sinken, im nächsten Jahr gute Angebote zu bekommen? Welcher Spieler ist so unprofessionell (und würden wir einen so unprofessionell agierenden Spieler überhaupt bei uns sehen wollen? :mrgreen: ) ?
Pavel Kuka, das Beispiel haste doch selber gebracht. Lautern stieg ab, Borussia wollte ihn, er wollte auch. Lautern (Briegel) wollte nicht. Lautern blieb hart. Ua Kuka schoß Lautern dann zum Wiederaufstieg.
Was Rüssmannn bei Herrlich nicht durchzog, Briegel tats. Kuka war dann Profi genug, nicht auf der Tribüne zu versauern, sondern spielen zu wollen.

Auch wenns mancher net gern hört: vom Grundsatz her bin ich da auf Seite der Vereine. Soll heißen: Verträge gelten, Punkt, Aus, Ende. Wozu sonst macht man sie?(Wir sind doch net bei der EU, wo man nach Lust und Laune Verträge einfach nicht beachtet, ändert usw ;-).)

Zurück zum Fußball: etwas anderes kann nur gelten, wenn ALLE, wirklich alle Beteiligten einverstanden sind und die Bedingungen für ALLE akzeptabel sind. Scheint mir bisher hier nicht der Fall. Ob sichs ändert? Wir werden sehen....
Gesperrt