Wunschaufstellung 2012/13

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
jojo66
Beiträge: 396
Registriert: 07.06.2005 21:02
Wohnort: HAMBURG

Re: Wunschaufstellung 2012/13

Beitrag von jojo66 » 04.08.2012 12:41

ich will meine Wunschaufstellung auch mal loswerden....

-------------------- Ter Stegen -------------------

--Jantschke-----Stranzl------Alvaro D.-----Wendt--

-------------Cigerci--------Xhaka-----------------

---Hermann----------------------------Arangoool--

---------------Younes-------de Jong--------------

Wobei Younes den 9 1/2 spielen wird.

Alternativ auch gerne.

-------------------- Ter Stegen -------------------

--Jantschke-----Stranzl------Alvaro D.-----Daems--

-------------Nordveit--------Xhaka-----------------

---Hermann----------------------------Arangoool--

---------------Hanke-------de Jong--------------
Benutzeravatar
Tom@Gladbach
Beiträge: 1392
Registriert: 14.07.2005 12:08
Wohnort: Lichtenfels/Oberfranken

Re: Wunschaufstellung 2012/13

Beitrag von Tom@Gladbach » 12.08.2012 22:22

Ich korrigiere mich ein wenig ....

----------------------ter Stegen-------------------
---------------------(Heimeroth)

Jantschke-----------Stranzl-----Dominguez-----Daems(C)
(Zimmermann)---(Brouwers)---(Nordtveit)-----(Wendt)

----------------Cigerci---------Xhaka--------
---------------(Nordtveit)-----(Bieler/Ring)

Herrmann--------------------------------------Arango
(Ring/Hrgota)---------------------------------(Younes)

--------------------------------de Jong--------------------
------------------Hrgota---(Hanke, de Camargo)
---------(de Camargo, de Jong)



Bei Branimir wird's allerdings noch 'ne Weile dauern, bis er in der Stammelf angekommen ist ....
Zuletzt geändert von Neptun am 12.08.2012 22:47, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Fullquote entfernt.
Luis Fabiano
Beiträge: 72
Registriert: 11.06.2006 18:39

Re: Wunschaufstellung 2012/13

Beitrag von Luis Fabiano » 24.08.2012 12:39

---------------- ter Stegen --------------------
Jantschke - Stranzl - Dominguez - Daems (Wendt)
-- Ring (Hermann) - Xhaka - Nordtveit - Arango --
-------------------- Otsu ----------------------
------------------ de Jong ---------------------
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33081
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Wunschaufstellung 2012/13

Beitrag von Zaman » 09.09.2012 07:31

-------ter stegen------
jantschke--stranzl--dominguez--daems/wendt
--------cigerci/nordtveit--xhaka---------
hermann/ring----------------------arango
-------------de jong/hanke----------------
-----------------------ring/hermann-------

wäre doch auch mal was ... :wink:
AlanS

Re: Wunschaufstellung 2012/13

Beitrag von AlanS » 10.09.2012 10:37

Löws Aufstellung gegen die Färöer war mir sehr sympathisch. Hätte von mir sein können :mrgreen:

Daher krame ich nun einen "alten" Vorschlag wieder hervor, weil ich ihn für sehr flexibel halte - gerade mit den Spielern, die wir im Kader haben.
Schlüsselspieler sind dabei Xhaka, Cigerci und Ring, evtl. auch Wendt, denn diese haben sehr gute Offensivqualitäten und können auch defensiv die angedachte Position spielen bzw. sehr gut nach hinten arbeiten/helfen/rückwärts pressen.
Löw wird gegen starke Gegner möglicherweise vorerst noch Götze oder Reus oder Müller herausnehmen und durch Kroos/Bender ersetzen herausnehmen. Wir haben Spieler, die beides können, defensiv und offensiv, sodass Favre eigentlich gegen jeden Gegner vorerst die Startelf belassen könnte:


-------------------- Ter Stegen -------------------

--Jantschke-----Stranzl------Alvaro D.-----Wendt--

----------------------Nordtveit-------------------

---------------Cigerci--------Xhaka-----------------

---Ring----------------------------------Arango--

----------------------de Jong--------------


Dass Cigerci und Xhaka sowohl defensiv als auch offensiv stark sind, sollten wir unbedingt nutzen. Ebenso haben Arango und Ring sehr gute Defensivqualitäten. Mit so einer Aufstellung kann Favre also sowohl mauern als auch Beton anrühren lassen, als auch auf Knopfdruck ein Powerplay aufziehen, dass sogar bei Bedarf mit Herrmann, Hrgota, Younes, IdC oder Hanke noch verstärkt werden kann.
Zuletzt geändert von AlanS am 11.09.2012 11:44, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5157
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Wunschaufstellung 2012/13

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 10.09.2012 19:28

Ohne Hanke gibts nur Gezanke.

in Spielen, wo wir dominant auftreten wollen, fänd ich folgendes mal eine Überlegung wert.

-------------------- Ter Stegen -------------------

--Jantschke---------Stranzl--------------Daems--

----------------------Dominguez-------------------

---------------Cigerci--------Xhaka-----------------

---Ring----------------------------------Arango--

---------------Hanke---------de Jong--------------

Dominguez zieht weiter nach vorne bei Ballbesitz und spielt eigentlich im DM zum Einen die defensive Abdeckung für Xhaka und Cigerci und die drei sollten ein passstarkes Dreiecke im Mittelfeld bilden können.
In defensiven Phasen lässt er sich zurück in die IV fallen.
Daems und Jantschke spielen weiterhin ihre AV-Rollen. Sind beide eh nicht so offensiv ausgerichtet bisher.

trifft man auf einen Gegner, wo man das Spiel breit machen muss und mit Flanken knacken muss...
-------------------- Ter Stegen -------------------

---------------Stranzl-----Dominguez-------------

---Ring--------------Nordtveit-------------Wendt--

---------------Cigerci--------Xhaka-----------------

---Herrmann-------------------------------Arango--

----------------------de Jong---------------------

wenns defensiver sein muss, wie jetzt
AlanS

Re: Wunschaufstellung 2012/13

Beitrag von AlanS » 10.09.2012 21:10

@BVA

Schön zu sehen, dass eine solche Aufstellung (mit Dreierkette und die mit "Doppellibero") nun auch auch von anderen vorgeschlagen wird. Ich schlug exakt solche Formationen auch schon mal vor - und wurde dafür belächelt.

Deine Vorschläge finde ich richtig gut :daumenhoch:
Zuletzt geändert von AlanS am 11.09.2012 11:43, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Carouge
Beiträge: 348
Registriert: 15.02.2011 15:05
Wohnort: Genf

Re: Wunschaufstellung 2012/13

Beitrag von Carouge » 11.09.2012 11:11

Die Aufstellung von AlanS find ich schon stark…. :daumenhoch: Die Aufstellung von LF ist aber meistens auch nicht übel :mrgreen:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44761
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Wunschaufstellung 2012/13

Beitrag von HerbertLaumen » 11.09.2012 12:34

AlanS hat geschrieben:Ich schlug exakt solche Formationen auch schon mal vor - und wurde dafür belächelt.
Und du meinst, das ändert sich jetzt? :mrgreen:
AlanS

Re: Wunschaufstellung 2012/13

Beitrag von AlanS » 11.09.2012 17:37

:lol: Natürlich nicht. Aber ich weiß ja, von wem es kommt und ob ich das ernst nehmen muss oder nicht ...
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5157
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Wunschaufstellung 2012/13

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 11.09.2012 20:51

da muss erst so ne Respektperson kommen wie BVA, dass sowas nicht mehr belächelt wird :mrgreen:

aber @AlanS es ist halt etwas gewagt mit Dreierkette. Erfolgreich spielt das höchstens Barca manchmal. Wenn man sowas spielt, sollte man auf jeden Fall nicht mit drei IV spielen.
ich würd mein System mal gern sehen. Denke, das könnt erfolgreich sein, v.a. wenn Favre das Team auch top einstellt darauf.
Bzw auch deins, wenn du sowas schonmal vorgeschlagen hattest.

Guter Vorschlag dann von dir :mrgreen:
Favre-Beobachter
Beiträge: 3406
Registriert: 16.02.2011 11:55

Re: Wunschaufstellung 2012/13

Beitrag von Favre-Beobachter » 11.09.2012 23:42

AlanS. Du hast aber auch ein System vorgeschlagen ohne ROV und LOV, sondern mit Dreierkette und zwei Spieler zentral davor. Dafür mit 6 klaren Offensiven. Aber die Dreierkette ist eigentlich dafür da, dass man dafür offensivere Aussenverteidiger haben kann, um die Aussen offensiv zu stärken. Dann sind es drei hinten, und drei etwas davor (ROV, 6er, LOV). Also immernoch 6 defensivere Spieler. - Dann hast Du das korrigiert, aber als ROV und LOV Herrmann und Arango vorgeschlagen. - Und erst dann kamen da Spieler wie Ring und Wendt, die auch defensiv stark sind, aber defensiv nicht so stark sein müssen wie Jantschke und Daems in einer Viererkette, dafür aber offensiv stärker.

Soweit meine Erinnerung. Ich kann mich auch täuschen natürlich. :wink:
Favre-Beobachter
Beiträge: 3406
Registriert: 16.02.2011 11:55

Re: Wunschaufstellung 2012/13

Beitrag von Favre-Beobachter » 12.09.2012 00:01

Obwohl Favre bei Hertha einige male mit Dreierkette spielen liess, glaube ich mittlerweile nicht mehr daran, dass Favre das System umstellen wird. Und wenn doch, dann würde ich gegen schwächere Gegner ein 4-3-3 favorisieren. Vor allem wenn Xhaka defensiv voll etabliert ist. Was aber meiner Meinung nach bald der Fall sein wird. Cigerci ist etwas offensiver. Arango lässt sich ja jetzt schon oft fallen und zieht ein wenig ins Zentrum. Das ist ja ein Dreiermittelfeld mit Xhaka als 6er, und Cigerci als 8er und Arango eben praktisch auch als 8er. Während Herrmann auf der anderen Seite deutlich offensiver agiert als rechter Flügelstürmer. Dazu de Jong ganz vorne. Und der 9.5 zieht dann in den Raum vor Arango als linker Flügelstürmer. Und da kann ich mir Ring, Mlapa, Hrgota und Younes vorstellen. Aber eben, dass kann noch dauern, und dann wohl vorerst gegen schwächere Gegner. Jedenfalls spielen wir ja jetzt schon etwas asymmetrisch mit Arango defensiver als Herrmann. Daher ist ja der Sprung eigetlich nicht wirklich gross zu einem 4-3-3.
Zuletzt geändert von Favre-Beobachter am 12.09.2012 00:10, insgesamt 1-mal geändert.
AlanS

Re: Wunschaufstellung 2012/13

Beitrag von AlanS » 12.09.2012 00:10

Favre-Beobachter hat geschrieben:Soweit meine Erinnerung. Ich kann mich auch täuschen natürlich.
Das würde ich jetzt mal behaupten, obwohl ich es nun auch nicht mehr genau weiß, was ich zuerst vorschlug. Ich bin mir aber sicher, dass ich eine hohe Zahl defensiv starker Spieler aufstellte, diese aber auf dem Papier relativ offensiv aufgestellt waren. Herrmann schlug ich tatsächlich, glaube ich, mal als RV vor, als wir auf der Suche nach einem offensivstarken RV waren. (Würde ich als Trainer in der Vorbereitung auch heute noch testen. Er wäre ja nicht der erste, der umgeschult würde ... ).
Favre-Beobachter hat geschrieben: Dafür mit 6 klaren Offensiven
Das schrieb ich dir glaube ich auch damals als Antwort: Das ist doch nur auf dem Papier so.
Übrigens hast du dich verrechnet. Dreierkette plus 2 6er davor, macht schon 5 Feldspieler ... Den TW lasse auch ich noch nicht durch einen Stürmer ersetzen :lol:
Und bei den übrigen 5 Spielern, sind sicher mindestens die beiden OAs auch für die Defensivarbeit mit zuständig (Ring und Wendt sah ich da glaube ich vor) - da komme ich dann auf 7 Defensive, wenn nötig. So ist nämlich auch mein Gedanke dabei.
Was dann bei mir fehlte, war der echte Stürmer ... (Reus wurde noch nicht als solcher angesehen). Wie ist jetzt der Trend in dieser Hinsicht?

Ich mache ja wirklich viele Vorschläge, daher müsste ich selber mal suchen, was ich damals vorschlug.
Favre-Beobachter
Beiträge: 3406
Registriert: 16.02.2011 11:55

Re: Wunschaufstellung 2012/13

Beitrag von Favre-Beobachter » 12.09.2012 00:12

jaja, alles Ausreden. Plötzlich gibt es sogar nur noch 11 Spieler und nicht mehr 12. :wink:
AlanS

Re: Wunschaufstellung 2012/13

Beitrag von AlanS » 12.09.2012 00:25

Favre-Beobachter hat geschrieben: Jedenfalls spielen wir ja jetzt schon etwas asymmetrisch mit Arango defensiver als Herrmann. Daher ist ja der Sprung eigetlich nicht wirklich gross zu einem 4-3-3.
Das habe ich ähnlich beobachtet. Bei Arango bin ich mir nur nicht sicher, ob das so gedacht ist, oder ob der einfach zur Zeit alles macht, weil es aus seiner Sicht nötig ist. Er sorgt ja auch vorne für die einzigen Aktionen, in denen mal ein Offensiver so richtig in die Tiefe geht, mit Ball am Fuß ein Dribbling versucht. Ist er also wirklich defensiver ausgerichtet, oder sieht er die Notwendigkeit, viel nach hinten tun zu müssen?


Du siehst gerade eine Kette Cigerci-Xhaka-Arango mit Xhaka als 6er.

Ich schlage ja aktuell vor

-------------------Nordtveit-----------------
-------Cigerci--------------------Xhaka-----

Meinst du dann

-------------------Xhaka-----------------
-------Cigerci--------------------Arango-----

?

Das wäre ziemlich genial. Ich würde aber Arango gerne mehr den Rücken für die Offensive und die kreativen Aufgaben frei halten ...
Favre-Beobachter
Beiträge: 3406
Registriert: 16.02.2011 11:55

Re: Wunschaufstellung 2012/13

Beitrag von Favre-Beobachter » 12.09.2012 00:35

Ja. Das wäre ein Traum. Aber eben nur wenn Xhaka defensiv voll etabliert ist. Und wohl gegen schwächere Gegner.

Wegen Arango. Ich glaube es ist von Favre gewollt, dass er sich etwas fallen lässt und im Spielaufbau mithilft. Natürlich bleibt er aber ein Offensivspieler. Aber unser Spiel ist so dermassen asymmetrisch mit einem LOM (Arango) der fast linker 8er spielt, und einem ROM (Herrmann) der fast rechter Flügelstürmer spielt, und das seit Favre hier ist, dass es nicht anders sein kann als System.

Und dieses asymmetrische Vierer-(Dreier)-Mittelfeld, ist wohl auch die Lösung beim Problem "Arango defensiv den Rücken freihalten". So:

________________Xhaka_________
________Cigerci_________________
______________________Arango___
Herrmann_______________________

eben asymmetrisch
AlanS

Re: Wunschaufstellung 2012/13

Beitrag von AlanS » 12.09.2012 00:47

Im Spiel nach vorne ist das ja auch gut, aber nach hinten ist die Gefahr schon größer, dass sich dann Lücken auftun, wegen dieser Asymmetrie. Ist ja für die Mitspieler auch schwieriger, sich dann richtig zu verschieben.
AlanS

Re: Wunschaufstellung 2012/13

Beitrag von AlanS » 12.09.2012 00:50

Mir haben Arangos Offensivaktionen auch richtig gut gefallen. Der hat eine irre Dynamik, wenn es darauf ankommt. Daher könnte ich ihn mir auch als Halbstürmer vorstellen, mit einem 8er hinter ihm.
Favre-Beobachter
Beiträge: 3406
Registriert: 16.02.2011 11:55

Re: Wunschaufstellung 2012/13

Beitrag von Favre-Beobachter » 12.09.2012 00:54

AlanS hat geschrieben:Im Spiel nach vorne ist das ja auch gut, aber nach hinten ist die Gefahr schon größer, dass sich dann Lücken auftun, wegen dieser Asymmetrie. Ist ja für die Mitspieler auch schwieriger, sich dann richtig zu verschieben.
Hm, aber wir spielen ja seit Favre so, und sind defensiv äussert stabil. Und das Grundsystem ist ja ein Vierermittelfeld, mit zwei Zentralen, die bei Ballverlust zuerst das Zentrum zu machen, und die beiden Aussenspieler die dann den Aussenverteidigern helfen. Bei der Asymmetrie hat Herrmann einfach einen längeren Weg als Arango, aber Herrmann ist schnell und fleissig, und der rechte DM kann auch rausrücken, und der 9.5er zurückgehen. Das ist alles defensiv schon durchdacht. Wir sind da gut organisiert.
AlanS hat geschrieben:Mir haben Arangos Offensivaktionen auch richtig gut gefallen. Der hat eine irre Dynamik, wenn es darauf ankommt. Daher könnte ich ihn mir auch als Halbstürmer vorstellen, mit einem 8er hinter ihm.
Ich mir nicht wirklich. Weil er dann weniger im Spielaufbau beteiligt ist, wo er aber für uns auch sehr wichtig ist.
Gesperrt