Alexander Ring - HJK Helsinki

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7656
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Alexander Ring - HJK Helsinki

Beitrag von DaMarcus » 05.12.2011 17:43

http://torfabrik.de/kurzpass/news/datum ... -ring.html
Wie finnische Medien und auch der kicker in seiner Printausgabe vom Montag vermelden, soll Borussia Mönchengladbach die Verpflichtung des finnischen Mittelfeldspielers Alexander Ring von HJK Helsinki ins Auge gefasst haben.
Transfermarkt-Profil
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26344
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Alexander Ring - HJK Helsinki

Beitrag von nicklos » 05.12.2011 17:48

Bei solchen Spielern bin ich sicher erstmal skeptisch. 1 Mio € für einen finnischen Nationalspieler. Ich gehe immer davon aus, dass man zuerst den deutschen Markt mit jungen Spielern durchforstet hat und dort für den entsprechenden Preis nicht fündig geworden ist. Dann schaut man sich im Ausland um.

Vorausgesetzt die 1 Mio stimmen, muss man ihn wirklich sehr intensiv beobachtet haben. Da reichen zwei Spiele gegen Schalke nicht. Aber unsere Scouting-Abteilung wird ihn sicher intensiver verfolgt haben. Fraglich bleibt trotzdem, wie groß der Sprung von der finnischen Liga in die 1. Liga für ihn ist. Bei Pukki hat es ja ganz gut hingehauen, aber für einen offensiven Spieler könnte eine Integration einfacher sein als auf einer Schlüsselposition in der Zentrale.

Wird auch sicher erstmal langsam rangeführt. Bis er das Favre-System durchschaut hat, wird sicher eine halbe Saison vergehen. Die Doppelsechs ist ja momentan stark besetzt. Da wird er erstmal sicher nicht spielen.

Positiv ist, dass er die deutsche Sprache beherrscht.
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Alexander Ring - HJK Helsinki

Beitrag von Klinke » 05.12.2011 17:58

ist das der, von Herr der Ringe :lol: :lol:
wobei" ins Auge fassen" ( frei nach TF ) immer Autsch bedeutet .
Wir brauchen künftig nur noch Topper
Favre-Beobachter
Beiträge: 3406
Registriert: 16.02.2011 11:55

Re: Alexander Ring - HJK Helsinki

Beitrag von Favre-Beobachter » 05.12.2011 18:14

Zumindest ein Gerücht für die richtige Position. Neustädter ist ja gesetzt. Nordtveit hat sich zwar wieder stabilisiert, aber spielt immer noch zu viele hohe und lange Bälle, beides mag Favre nicht. Nordtveit selbst sieht sich ja künftig eher als IV. Dann gibt es noch Marx, als erfahrener Backup auch ok. Das sind momentan 3 Spieler für 2 Positionen. Eigentlich müssten es 4 sein. Favre forderte ja im Sommer noch einen Ersatz für Fink. Alexander Ring soll zudem ballsicher und spielerisch gut sein. Da fehlt es ja noch im zentralen Mittelfeld. Daher auch kaum ein konstruktiver Spielaufbau durch das Zentrum, und wenn dann meistens über Neustädter. Aber Ring ist mit 1.73 m nicht gerade sehr gross, und nur ein Jahr älter als Korb. Der ist ja auch klein, aber sehr ballsicher und technisch gut. Vielleicht ist Ring das grössere Talent und auch schon weiter. Immerhin sollen ja einige englische Vereine Interesse haben. Wenn er auf dem Sprung ist ein "Topper" zu werden (Klinke), dann wäre es natürlich top. Wenn er noch Zeit braucht, wie Korb, dann würde das mit dem Finnen nicht viel Sinn machen. Der wäre ja dann ein Korb-Zwilling. Es müsste dann eine andere Lösung her, und zwar spätestens für nächste Saison, ein spielstarker 6er für die Stammelf. Nordtveit und Marx als Ersatz, und dann langsam Korb während Marx sich langsam verabschiedet.
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Alexander Ring - HJK Helsinki

Beitrag von Klinke » 05.12.2011 18:34

na ja , liest man sich TF durch soll er ja schon ein richtig guter sein , auch die schalker sind vol des lobes über ihn ( hab die spiele net gesehen )
nun ich bin ja imemr für jung und talentiert , soll ja auch scho so gut wie fix sein
Brathuhn
Beiträge: 673
Registriert: 21.10.2007 19:13

Re: Alexander Ring - HJK Helsinki

Beitrag von Brathuhn » 05.12.2011 19:01

Kaufen und ein halbes Jahr an Augsburg oder Mainz ausleihen ;)
Da spielt er, sammelt Spielpraxis und wird nächste Saison bei uns einschlagen 8)
Benutzeravatar
lukeMG
Beiträge: 282
Registriert: 18.12.2007 21:17
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: Alexander Ring - HJK Helsinki

Beitrag von lukeMG » 05.12.2011 19:21

Kaufen und ein halbes Jahr an Augsburg oder Mainz ausleihen ;)
Da spielt er, sammelt Spielpraxis und wird nächste Saison bei uns einschlagen 8)
Ich hoffe das war nur ein Spaß, wir sollten nicht gleich überheblich werden...
BorusseAusFischeln
Beiträge: 1954
Registriert: 02.07.2007 19:00
Wohnort: Krefeld

Re: Alexander Ring - HJK Helsinki

Beitrag von BorusseAusFischeln » 05.12.2011 19:32

wäre ein echter coup,dann hätte man langfristig eine art retro nationalmannschafts doppelsechs.neustädter als großgewachsener ,ballsicherer,technisch starker ballackverschnitt und ring als der eher kurze,wendige schweinsteigertyp.howie hat sich stabilisiert,aber ring würde zu unserem spiel langfristig ne menge variablilität beitragen können.
Kaufen und ein halbes Jahr an Augsburg oder Mainz ausleihen ;)
Da spielt er, sammelt Spielpraxis und wird nächste Saison bei uns einschlagen 8)
bei augsburg würde er sicher immer spielen oder zumindest eingewechselt werden.
baier,brinkmann und wie se alle heißen sind ja nicht grade xavi und iniesta :lol:
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26344
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Alexander Ring - HJK Helsinki

Beitrag von nicklos » 05.12.2011 20:15

Und wer kennt ihn wirklich und hat ihn mehr als 2x spielen sehen?
Miwo
Beiträge: 31
Registriert: 01.12.2011 17:24

Re: Alexander Ring - HJK Helsinki

Beitrag von Miwo » 05.12.2011 22:03

Hallo erstmal! Denke das unsere Borussia auf jedenfall, spätestens zur neuen saison einen spielstärkeren 6er braucht. Aber ob der hier sofort hilft wage ich zu bezweifeln. Die mannschaft braucht einen 6er der das spiel macht, ob schnell ob langsam, ein Denker der zentral viele bälle fordert und verteilt.VERANTWORTUNG ÜBERNIMMT.
Benutzeravatar
BMGFreak600
Beiträge: 2623
Registriert: 06.07.2006 13:24

Re: Alexander Ring - HJK Helsinki

Beitrag von BMGFreak600 » 05.12.2011 22:31

Das einzige was mir nicht ganz passt ist die Größe. Denn selbst ein offensiverer 6er muss nunmal auch defensiv arbeiten. Und vor allem bei Standards zählt jeder, der ein Kopfballduell gewinnen kann. Aber mal abwarten....

Bin ja schon Froh, das weiter an der Qualität des Kaders gearbeitet wird und man dies auch schon zu diesem Zeitpunkt mit relativ ruhigem gewissen tun kann.
Brathuhn
Beiträge: 673
Registriert: 21.10.2007 19:13

Re: Alexander Ring - HJK Helsinki

Beitrag von Brathuhn » 06.12.2011 00:38

BMGFreak600 hat geschrieben:Das einzige was mir nicht ganz passt ist die Größe. Denn selbst ein offensiverer 6er muss nunmal auch defensiv arbeiten. Und vor allem bei Standards zählt jeder, der ein Kopfballduell gewinnen kann. Aber mal abwarten....

Bin ja schon Froh, das weiter an der Qualität des Kaders gearbeitet wird und man dies auch schon zu diesem Zeitpunkt mit relativ ruhigem gewissen tun kann.
Die Größte spielt für mich da nicht die Rolle.
Ich finde eine Doppelsechs gut, wo einer richtig viel ackert und die Drecksarbeit macht und der andere die spielerischen Elemente übernimmt und für die kreativen Momente und das Umschalten nach vorne sorgt.

Neustädter wäre der solide Abräumer.
Ring der defensive Spielgestalter ?

Sind wir mal ehrlich.
Keiner von uns kennt diesen Spieler und deswegen gebe ich auch nicht viel auf die User bei transfermarkt.de, die ihn 2 mal gegen schalke haben spielen sehen.
Ich vertraue da Favre & Eberl.
Was ich nicht verstehen würde, wenn er nur als perspektivspieler geholt werden sollte. Davon haben wir doch genug. Wir brauchen für die Person einen Mann, mit der Erfahrung eines Marx´, aber halt spielerisch um einiges besser ;)
uli1234
Beiträge: 12526
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Alexander Ring - HJK Helsinki

Beitrag von uli1234 » 06.12.2011 04:24

Was bitte funktioniert denn in unserem def. Mittelfeld nicht? Also 10 Gegentore und 24 geschossene....ich denke nicht, dass da was verändert wird. Und sofern sich keiner verletzt, würde ich im Winter für die Stammelf gar keinen holen, das schürt nur Unzufriedenheit. Lass die Truppe mal beisammen, ich hoffe, dass Neustätter verlängert, wenn nicht, dann müssen wir natürlich wen organisieren, ich gebe diesem Gerücht 10 %, mehr nicht. Und Pukki eingeschlagen? 2 Saisontore, 1 gutes Spiel. Da kenn ich andere finnische Kaliber, die sich mal bei uns für eine Rückrunde verirrt haben.
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 21799
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: Alexander Ring - HJK Helsinki

Beitrag von bart » 06.12.2011 09:42

Wenn bei 10 Billigtransfärs 1 x ein "Marco" dabei ist, dann ist das völlig in Ordnung. :!:
Benutzeravatar
BorMG
Beiträge: 2101
Registriert: 02.08.2009 11:56
Wohnort: bei Würzburg

Re: Alexander Ring - HJK Helsinki

Beitrag von BorMG » 06.12.2011 10:00

Na "billig" sei mal dahingestellt. Aber es braucht schon einige "Perspektivspieler", um auch mal einen zum Topper zu formen. Das Argument "wir haben schon genug Talente" ... naja, wer schaffts am Ende wirklich?
Benutzeravatar
Nordi
Beiträge: 1694
Registriert: 21.03.2005 08:49

Re: Alexander Ring - HJK Helsinki

Beitrag von Nordi » 06.12.2011 10:12

bart hat geschrieben:Wenn bei 10 Billigtransfärs 1 x ein "Marco" dabei ist, dann ist das völlig in Ordnung. :!:
Es besteht ein unterschied zwischen BILLIG und PREISWERT :wink:
Benutzeravatar
Goldfinger
Beiträge: 2904
Registriert: 11.03.2006 17:06
Wohnort: Neuwied

Re: Alexander Ring - HJK Helsinki

Beitrag von Goldfinger » 06.12.2011 10:55

Brauchen wir den wirklich?
Neustädter, Nordveit und Marx habe wir schon.
Ich sehe mehr Bedarf im Sturm.
Benutzeravatar
RONALDINHO10
Beiträge: 715
Registriert: 13.11.2004 17:53
Wohnort: Solingen

Re: Alexander Ring - HJK Helsinki

Beitrag von RONALDINHO10 » 06.12.2011 11:00

Ein vierter DM ist sicherlich nicht verkehrt zumal Ring sich vom Spielertyp her deutlich von unseren anderen DMs unterscheidet und uns somit vor allem gegen defensive Gegner flexibler macht.
Benutzeravatar
Claudio
Beiträge: 213
Registriert: 05.06.2004 15:38
Wohnort: Krefeld

Re: Alexander Ring - HJK Helsinki

Beitrag von Claudio » 06.12.2011 11:40

watch?v=rLQiEbNqFXs
geile tore kann er ;-)
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 21799
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: Alexander Ring - HJK Helsinki

Beitrag von bart » 06.12.2011 11:43

Claudio hat geschrieben:watch?v=rLQiEbNqFXs
geile tore kann er ;-)
Torwartfehler :lol:

obwohl den hätte Boba am Samstag auch machen können :!:
Gesperrt