Joshua King - Manchester United

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 9827
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von Zisel » 29.05.2011 20:43

kurvler15 hat geschrieben:Wäre ne Wundertüte der eigenen Jugendspielern ein Jahr lang den Platz im Kader wegnehmen würde.. Hätte ich kein Verständnis für...
Den Platz im Kader bekäme er wohl nur, wenn er besser ist als besagte eigene Jugendspieler. Ist ja wohl nicht so, dass er dermaßen viel Geld kostet, dass er spielen muss.

Fazit: Hilft er uns in dem Jahr, ist es prima. Wenn nicht, who cares? Wie bereits oben gesagt, so ein Modell hat natürlich keinen Zukunfstcharacter, es aber mal einzustreuen, kann durchaus Sinn machen. Besonders dann, wenn der Mann sonst gar nicht zu haben wäre. Wie war das mit Forsell??
Benutzeravatar
Tomka
Beiträge: 4596
Registriert: 04.02.2004 23:06
Wohnort: Hamburg

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von Tomka » 29.05.2011 20:50

Vom Profil her erinnert er sehr stark an Odonkor!
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 9827
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von Zisel » 29.05.2011 20:51

Dann müssen wir ja nur noch Oli N. reaktivieren :mrgreen:
Benutzeravatar
bmg_h43y
Beiträge: 1800
Registriert: 09.06.2009 09:50
Wohnort: Langenfeld

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von bmg_h43y » 29.05.2011 20:57

Zisel hat geschrieben:Dann müssen wir ja nur noch Oli N. reaktivieren :mrgreen:
Bloss nicht , nix gegen Olli aber mein herz würde es nicht mitmachen immer bist zur nachspielzeit zu warten :mrgreen:
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 15034
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von kurvler15 » 29.05.2011 21:00

Zisel hat geschrieben:Den Platz im Kader bekäme er wohl nur, wenn er besser ist als besagte eigene Jugendspieler. Ist ja wohl nicht so, dass er dermaßen viel Geld kostet, dass er spielen muss.

Fazit: Hilft er uns in dem Jahr, ist es prima. Wenn nicht, who cares? Wie bereits oben gesagt, so ein Modell hat natürlich keinen Zukunfstcharacter, es aber mal einzustreuen, kann durchaus Sinn machen. Besonders dann, wenn der Mann sonst gar nicht zu haben wäre. Wie war das mit Forsell??
Es könnte evtl. im Leihvertrag stehen, dass King so und so viele Spiele mindestens machen muss.. ManU will, dass er Spielpraxis sammelt. Entweder sind sie so überzeugt von ihm das er alle unsere Stammspieler in die Tasche steckt, und direkt Einsatzeit bekommt oder sie haben es vertraglich festgehalten. Was anderes würde aus ManU's Sicht ja dann überhaupt keinen Sinn ergeben.

Ja klar. Wenn er uns hilft und sagen wir mal 15 Tore macht, super! Dann alles richtig gemacht. Nur dann geht er, und hinterlässt ne große Lücke eines Stammspielers in der Saison :wink: Die Lücke zu schließen würde dann enorm viel Geld kosten.

Ich bin der Meinung das wir nicht der Ausbildungsverein von ManU sind, und das wir solche Geschäfte eigentlich nicht nötig haben. Die Theorie, dass er eigentlich für eine Zweitliga Saison verpflichtet wurde liegt mir eigentlich auch ziemlich nahe.. Das wäre dann wiederrum nachvollziehbar.
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 2949
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von {BlacKHawk} » 29.05.2011 21:04

Ich hoffe mal, das wir eine KO besitzen, denn ich finde es sonst echt schade, sollte er einschlagen und wir würden ihn dann verlieren. Jedoch, wenn es Borussia voran bringt, und wir vielleicht sogar ein erfolgreiches Jahr hinlegen sollten, ist das halt nur ein kleiner Wehmutstropfen. Im Endeffekt haben wir durch diese Leihe nicht viel zu verlieren. Was mich jedoch wundert, ist, das Eberl ja selbst gesagt hat, das er von Leihen ohne Aussicht auf eine feste Verpflichtung nichts hält und wir so nicht vorgehen würden, wenn ich das richtig in Erinnerung führe. Daher würde es mich wundern, wenn wir da nicht doch irgendwo eine Tür offen haben... Es bleibt die Hoffnung! :bmg:
Benutzeravatar
Kaste
Beiträge: 10753
Registriert: 21.07.2006 13:52
Wohnort: SO 36

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von Kaste » 29.05.2011 21:05

kurvler15 hat geschrieben: Ja klar. Wenn er uns hilft und sagen wir mal 15 Tore macht, super! Dann alles richtig gemacht. Nur dann geht er, und hinterlässt ne große Lücke eines Stammspielers in der Saison :wink: Die Lücke zu schließen würde dann enorm viel Geld kosten.
Wenn er 15 Buden macht, dann wird der Max sicher easy die Option ziehen.
Pilee
Beiträge: 2783
Registriert: 24.12.2008 14:26

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von Pilee » 29.05.2011 21:05

kurvler15 hat geschrieben: Es könnte evtl. im Leihvertrag stehen, dass King so und so viele Spiele mindestens machen muss.. ManU will, dass er Spielpraxis sammelt. Entweder sind sie so überzeugt von ihm das er alle unsere Stammspieler in die Tasche steckt, und direkt Einsatzeit bekommt oder sie haben es vertraglich festgehalten. Was anderes würde aus ManU's Sicht ja dann überhaupt keinen Sinn ergeben.
:lol: :lol: als ob Eberl so blöd ist und damit quasi LF vorschreibt, wen er einzusetzen hat... Ist klar
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 9827
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von Zisel » 29.05.2011 21:06

kurvler15 hat geschrieben: Es könnte evtl. im Leihvertrag stehen, dass King so und so viele Spiele mindestens machen muss.
Och nö. Das ist aber eine wilde Spekulation.
ManU will, dass er Spielpraxis sammelt. Entweder sind sie so überzeugt von ihm das er alle unsere Stammspieler in die Tasche steckt, und direkt Einsatzeit bekommt
Genau! 8)
Ja klar. Wenn er uns hilft und sagen wir mal 15 Tore macht, super! Dann alles richtig gemacht.
Eben
Die Theorie
Nö. Das Leihgeschäft ist noch nicht perfekt und wir wissen seit Mittwoch, dass es nicht in Liga 2 geht.
AlanS

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von AlanS » 29.05.2011 21:08

Anscheinend sind wir aktuell aus irgendwelchen dubiosen Gründen noch besonders interessant für junge talentierte Spieler. Man liest oft, wegen der "Durchlässigkeit nach oben".
Sollte ein solches Leihgeschäft uns in einer optimal verlaufenden Saison mit mehr als 10 Toren (wie oben erträumt) in der Tabelle um 3 oder gar 4 Plätze höher schießen, dann werden wir für immer bessere junge talentierte Spieler wegen der Durchlässigkeit nach oben interessant.
Solange das nicht die Dauerstrategie ist erkenne ich überhaupt gar keinen Grund zum Meckern - im Gegenteil.
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 9827
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von Zisel » 29.05.2011 21:10

AlanS hat geschrieben: Solange das nicht die Dauerstrategie ist erkenne ich überhaupt gar keinen Grund zum Meckern - im Gegenteil.
Richtig! Und zwar vollkommen richtig.
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 15034
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von kurvler15 » 29.05.2011 21:16

Natürlich ist das Spekulation. Es ist auch Spekulation drüber zu debattieren ob er ne KO hat oder nicht usw. Alle Modalitäten über dieses Leihgeschäft ist Spekulation, so lange nicht klare Details ans Licht kommen :wink:

Wie gesagt ich würde von so einem Geschäft ohne Aussicht auf Verpflichtung nicht viel halten.
Benutzeravatar
00anton
Beiträge: 2008
Registriert: 18.12.2006 17:52
Wohnort: Celle

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von 00anton » 29.05.2011 21:35

Zisel hat geschrieben:
Stimmt. Die Nummer mit Forsell damals war auch für die Tonne. :kopfball:
Wenn wir nur das kurzfristige Ziel haben die nächste Saison nicht abzusteigen und langfristig alles egal ist, dann gebe ich Dir recht!

PS: Forssell war eine Winter/Notverpflichtung und somit gerechtfertigt.
Benutzeravatar
BMGFreak600
Beiträge: 2623
Registriert: 06.07.2006 13:24

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von BMGFreak600 » 30.05.2011 01:26

Was die KO betrifft, sollte man wohl erstmal abwarten bis der Deal unter "trockenen Tüchern" ist. Vielleicht wird dann ja etwas konkreteres bekannt gegeben.
Benutzeravatar
Umbro
Beiträge: 205
Registriert: 01.12.2007 13:53
Wohnort: Heinsberg

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von Umbro » 30.05.2011 01:30

Erstmal abwarten bis alles fix ist und er hier eintrifft.
Dann mal sehen ob er sich bei uns surchsetzt und uns weiterhelfen kann.
Wenn das der Fall ist wird man ihn schon kaufen können.
Wäre King der Superspieler würde Sir Alex ihn auch mit 19 schon einbauen.
Benutzeravatar
BMGFreak600
Beiträge: 2623
Registriert: 06.07.2006 13:24

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von BMGFreak600 » 30.05.2011 01:40

Könnte mir aber auch vorstellen das Ferguson erstmal schauen will wie King sich hier macht und dann entscheidet ob wir ihn fest verpflichten können (sofern ME und LF dann überhaupt wollen). Schlägt er hier "granatenmäßig" ein, können wir uns ihn abschminken, schlägt er gut ein, haben wir Chancen, geht das ganze in die Hose, sind wir fein raus.
Benutzeravatar
Kibi1970
Beiträge: 2788
Registriert: 30.08.2005 14:10
Wohnort: Württemberg

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von Kibi1970 » 30.05.2011 07:12

kenne ich nicht. mal schauen.
finde es allerdings etwas schade das wir den kader nicht mit jungen "eigenen" spielern aufstocken/optimieren.
Benutzeravatar
Becko
Beiträge: 6395
Registriert: 23.08.2004 14:00
Wohnort: ziemlich genau 240,13 km vom Borussia-Park entfernt!

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von Becko » 30.05.2011 08:51

herzlich Willkommen! :wink:
topfan
Beiträge: 245
Registriert: 25.07.2004 14:26
Wohnort: Harz

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von topfan » 30.05.2011 09:23

Wirklich merkwürdig, sollte es keine Kaufoption geben.
Davon abgesehen, dass ich von Leihen ohne Kaufoption überhaupt nichts halte, würde mich dies doch sehr wundern.

Gerade erst hat Max Eberl in einem Interview (es ging um die Initiative bzw. Herrn Effenberg) geäußert, dass es nicht der Anspruch von Borussia sei den Ausbildungsverein von Bayern München zu spielen. (vgl. aktuelles Interview mit Max Eberl auf Seitenwahl.)
Erstens machten solche Leihgeschäfte keinen Sinn, zweitens hätte man genügend eigene gute Jugendspieler.

Ich bin der Letzte, der etwas dagegen hat, sich mit jungen hoffnungsvollen Talenten zu verstärken.
Eine Leihe dieser Art ohne Kaufoption wäre allerdings ein Zeichen gegen unsere Jugendspieler, gegen ein nachhaltiges Konzept und gegen die Argumentation von vor ca. 1 Woche.

Ok, mal abwarten, ob es wirklich so kommt, vielleicht löst sich die ganze Diskussion ja auch durch eine entsprechende Option in Wohlgefallen auf.
Broedi
Beiträge: 10
Registriert: 19.01.2011 19:34

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von Broedi » 30.05.2011 09:29

Joshua King - Gladbachs neuer Sturmkönig?

http://www.nach-dem-spiel-ist-vor-dem-spiel.com/?p=1248
Gesperrt