Joshua King - Manchester United

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
grüner manni
Beiträge: 1049
Registriert: 04.11.2004 21:04

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von grüner manni » 08.07.2011 07:53

Ich bin sowohl ein Fan von Favre als auch von Eberl, aber die Tendenzen bisher machen mir ein wenig Bauchschmerzen. Bradley und Dante, die beide eigentlich weg wollen und somit eher als Wundertüten einzustufen sind (auch wenn ich wirklich hoffe, dass beide professionell genug sind), eine Horde an jungen Spielern (wo Eberl doch zitiert wurde, dass man wohl die letzte Saison anfangs ZU sehr auf junge Spieler gesetzt habe), bisher außer Wendt kein Einkauf, bei dem man davon ausgehen kann, dass er sicher Stammplatzniveau hat (ich hoffe natürlich, dass ich mich da verschätze) und dann noch King, der doch als Arango-Ersatz gerade in den ersten Monaten wertvoll wäre, aber genau da nicht verfügbar ist (bzw es ist aufgrund der Verletzung schwer zu sagen, wann King voll einsatzbereit wäre). Und aber anscheinend doch sicher kommt. Oder hab ich mich da vertan und er war von Anfang an als Stürmer eingeplant?

Ich will jetzt hier sicher nicht zur Revolution aufrufen, denn die Saison hat noch nicht begonnen, der Kader steht noch nicht und die Neuen können ja auch noch nicht beurteilt werden. Wenn sich ein Zimmermann oder Otsu als neuer Reus entpuppt, soll mir das sehr recht sein. Nur habe ich momentan mehr Bauchschmerzen, als mir nach dem genialen Schlussspurt der letzten Saison lieb ist. Und die Sache mit King verstehe ich momentan am wenigsten, aus dem oben genannten Grund. Arango wird sich erstmal erholen müssen und seine Auszeit brauchen, wenn er dann zurückkommt. Wenn er in der Anfangszeit aber ohne King ersetzt werden kann, frage ich mich, wofür der dann überhaupt kommt. Ich hoffe, dass er dann eher für das Sturmzentrum eingeplant wird und der von Favre noch geforderte Mittelfeldallrounder das Niveau hat, mit Arango zu konkurrieren.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26512
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von nicklos » 09.07.2011 14:32

Man geht wohl davon aus, dass King genug Potenzial hat zu spielen. Auf der anderen Seite ist eine Saison sehr lang. Da muss man Alternativen haben, zumal ein Matmour den Verein verlassen hat.
spawn888
Beiträge: 6071
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von spawn888 » 11.07.2011 14:05

wir haben doch alle gesehen wie schnell es gehen kann. Im Saisonendspurt hatten wir im Sturm Hanke und Idrissou. Das war´s. Matmour war dort als einzige Alternative auf der Bank. Sowas darf uns halt nicht mehr passieren. Ohne einen überragenden Reus hätten wir nicht ansatzweise ne Chance auf den Klassenerhalt gehabt. Vllt hätte sogar schon die drohende Gelbsperre für Reus unser Aus bedeutet.

Und wenn wir ehrlich sind, wir hatten viel Verletzungspech, aber gott sei Dank waren sowohl Reus, als auch Arango nie verletzt.
Ein Ausfall dieser beiden, womöglich für längere Zeit, könnten wir nicht mal ansatzweise ersetzen. Spieler wie Hanke und De Camargo, die eher über die Kombination ins Spiel finden und weniger durch überragende Einzelaktionen, etwa Dribblings, wären ohne Reus und Arango total aufgeschmissen. Also kann ich schon verstehen, dass Favre grade in der Offensive mehr Power will. Z.b. mit Leckie, z.b. mit King. Oder auch Boba!
Hacki_VfL
Beiträge: 135
Registriert: 17.09.2005 16:20
Kontaktdaten:

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von Hacki_VfL » 11.07.2011 16:05

.... und ein verletzter King, der erst Mitte August zu uns kommt soll gleich der Messias sein? Das ist nicht lache.

Bobadilla, Hanke, Leckie, de Camargo, Idrissou, King

Wollen wir mit 3 - 4 Stürmern in der Startelf spielen?

P.S. Schon klar - holt lieber nen nicht fitten, ausgeliehenen Jungspund als nen fitten, motivierten Japaner, der sogar länger als ein Jahr hier bleibt. Der King geht nächstes Jahr wieder, was soll das ganze ??

Gute Nacht :bmg:
vongeburtanborusse
Beiträge: 12
Registriert: 13.02.2011 22:01
Wohnort: Wohne in Fürth,bin aber Würzburger

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von vongeburtanborusse » 11.07.2011 16:17

Das frage ich mich auch.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26512
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von nicklos » 11.07.2011 17:23

Ich gebe die Hoffnung jedenfalls nicht auf, dass wir den Japaner noch holen. Vielleicht im Winter. Wenn er dann noch zu haben ist.
Verstehe Lucien Favre in dem Punkt überhaupt nicht. Auf King scheint er ja ganz große Stücke zu halten, wenn er Idrissou mal eben in die Tasche stecken soll.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7740
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von DaMarcus » 11.07.2011 17:27

Woran machst du eigentlich fest, dass Otsu besser als King ist? Hast du Otsu beim Test gegen Aberdeen gesehen und warst total überzeugt von ihm, oder ist das einfach nur ein Gefühl? Ich kann nämlich weder Otsu noch King bewerten.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26512
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von nicklos » 11.07.2011 17:40

DaMarcus hat geschrieben:Woran machst du eigentlich fest, dass Otsu besser als King ist? Hast du Otsu beim Test gegen Aberdeen gesehen und warst total überzeugt von ihm, oder ist das einfach nur ein Gefühl? Ich kann nämlich weder Otsu noch King bewerten.
Ich habe nie gesagt, dass Otsu besser als King ist. Zumal King auch Stürmer ist und Otsu linker Mittelfeldspieler.
Sonst hätte man sich das Probetraining auch sparen können, denn Favre hat den King-Transfer im Vorfeld als quasi-perfekt gemeldet - wenn nichts mehr schiefgeht.

Ich habe Otsu persönlich nicht kicken sehen, aber das Gesamtpaket war doch sehr verheißungsvoll. Die Stimmen nach dem Spiel waren sehr positiv. Von fast allen Fans, Torfabrik, Borussia.de, etc...Eventuell hätte unser Sponsor noch etwas mitfinanziert und neue Märkte hätten sich uns erschlossen.

Ich hoffe nun auf einen Arango-Ersatz. Oder auf Leckie, wie schon mehrmals geschrieben.
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von Klinke » 11.07.2011 17:51

:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
Benutzeravatar
Kaste
Beiträge: 10753
Registriert: 21.07.2006 13:52
Wohnort: SO 36

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von Kaste » 11.07.2011 18:32

Favre scheint ja fest mit King zu planen. Langsam sollte er mal fit werden und Bewegung in die Sache kommen.
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von GigantGohouri » 16.07.2011 23:52

http://torfabrik.de/kurzpass/news/datum ... ch-ja.html

King ist für den Sturm eingeplant und »kommt definitiv«, berichtete der Schweizer.
Benutzeravatar
Jacinta
Beiträge: 9436
Registriert: 14.02.2007 17:14

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von Jacinta » 17.07.2011 00:29

Und warum sollen wir nicht auch mal Glück haben?
Willkommen :shakehands:
Benutzeravatar
Bo.
Beiträge: 5732
Registriert: 19.06.2009 19:44
Wohnort: Mond

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von Bo. » 17.07.2011 01:02

Hoffentlich kommt er bald, gute Stürmer können wir dringend gebrauchen.
Benutzeravatar
MAK
Beiträge: 3708
Registriert: 05.07.2011 21:35
Wohnort: MG (ehem. Augsburg)

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von MAK » 17.07.2011 07:48

Herzlich WIllkommen Joshua King ! Und wehe du bereitest uns nicht seeehr viel Freude dieses Jahr ...
Benutzeravatar
Swordfish
Beiträge: 1310
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von Swordfish » 17.07.2011 10:12

MAK hat geschrieben:Herzlich WIllkommen Joshua King ! Und wehe du bereitest uns nicht seeehr viel Freude dieses Jahr ...
Wenn nicht gibt es die Backen voll. :mrgreen:
Benutzeravatar
TMVelpke
Beiträge: 10961
Registriert: 08.02.2009 18:51
Wohnort: aus Velpke (nähe WOB), Niedersachsen. Jetzt Uelzen.

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von TMVelpke » 18.07.2011 00:54

Wenn nicht, is auch egal, da er eh wieder abhaut. 8)
Benutzeravatar
MichaelDerBorusse
Beiträge: 1245
Registriert: 26.02.2004 13:12
Wohnort: Nastätten

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von MichaelDerBorusse » 19.07.2011 12:00

ich hoffe es klappt noch. sehe im sutrm z.z unser größtes manko
Kallmünz-Fohlen
Beiträge: 57
Registriert: 13.07.2011 10:23

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von Kallmünz-Fohlen » 20.07.2011 12:32

kommt King trotz OTSU? :bmg:
yukigoal
Beiträge: 1550
Registriert: 17.02.2011 12:21

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von yukigoal » 20.07.2011 12:37

Kallmünz-Fohlen hat geschrieben:kommt King trotz OTSU? :bmg:
Ja er kommt auf alle Fälle.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26512
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von nicklos » 20.07.2011 12:46

Den Transfer könnte Max auch mal allmählich fix machen.
Gesperrt