Joshua King - Manchester United

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
Mike18
Beiträge: 5748
Registriert: 26.10.2004 21:15

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von Mike18 » 28.06.2011 20:17

Kalle46 hat geschrieben: Was ist an der Wahrheit geschmacklos.
Was Mike 18 schrieb entspricht der Tatsache das man, auch in einem solchen Fall, M E angegriffen hätte.
Bleib sachlich und lenk nicht von den wichtigen Kleinigkeiten ab.
Fakt ist doch das man in den meisten Fällen einen Transfer bekannt gibt wenn man sich mit Spieler und abgebendem Verein geeinigt hat.

Fällt dann jemand unerwartet durch den Medizincheck oder verletzt sich ist das die Ausnahme, aber es passiert halt.

Für mich suchen einige nur einen Aufhänger um Eberl ans Bein zu pinkeln.

Ja er hat zu lange an MF festgehalten (was alle im Verein wollten). und manche Phrase konnte ich nicht mehr hören, ABER fachlich macht er gute Arbeit.
Benutzeravatar
joborussia
Beiträge: 3561
Registriert: 23.11.2008 17:01
Wohnort: Kassel / Nordkurve Block 15a

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von joborussia » 28.06.2011 20:42

Ich denke, dass das Thema "King" durch ist.... 8)
telltor
Beiträge: 1080
Registriert: 17.01.2011 02:37
Wohnort: troisdorf

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von telltor » 28.06.2011 21:29

joborussia hat geschrieben:Ich denke, dass das Thema "King" durch ist.... 8)
ICH HOFFE ES, ENDLICH RUHE: :bmgja: :bmgja:
discostu
Beiträge: 4177
Registriert: 01.08.2008 17:23
Wohnort: Viersen

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von discostu » 01.07.2011 13:25

Schade, ich hätte ihn gerne hier gesehen. Was man so gehört hat....
Benutzeravatar
bulwei
Beiträge: 4280
Registriert: 13.03.2008 11:20
Wohnort: 57562 Herdorf

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von bulwei » 01.07.2011 14:25

Kommt er jetzt definitiv nicht?
Benutzeravatar
WilfriedHannes
Beiträge: 624
Registriert: 20.01.2011 11:21
Wohnort: Kaldenhausen

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von WilfriedHannes » 01.07.2011 15:47

Da wird man sich noch bis August gedulden müssen. Erst dann will Borussia hier eine Entscheidung treffen. So hat es Max doch in den Interviews zu dem Thema gesagt.
Bonfim
Beiträge: 23
Registriert: 12.03.2011 20:30

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von Bonfim » 04.07.2011 16:18

Laut aktuellen Prognosen (Interview von Max auf der Homepage) kann er in vier Wochen wieder spielen.

Ich denke dieses Ausleihgeschäft wär in der derzeitigen Situation ein guter Kompromiss. Wenig Geld investieren und einen guten Backup für Juan holen.
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von Klinke » 04.07.2011 17:43

also ne O. P bei der Paul sagen würde die regeldauer sind 5 wochen ....... und wir machen so ne Kiste auf als würde es um ne sportinvalidität handeln.......
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5152
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 04.07.2011 19:27

ich weiß nicht.
hätte ihn gerne gesehen.
aber die Verletzung ist eigentlich zu schlimm.

wobei es drauf ankommt, was man mit "in 4 Wochen spielen" meint. Ich verstehe es so, dass er in einem Monat wieder mit dem training beginnen kann. Dann, nach 2 Monaten Verletzungspause, wird er noch Zeit brauchen bis er wieder an fit ist und sich einleben muss er auch noch.
Anfang August wäre mir das zu spät eigentlich.

Schwere Entscheidung.
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von GigantGohouri » 04.07.2011 19:34

Dann verhandelst halt noch was und drückst die Ablöse noch ein paar Cent nach unten. Ist doch kein Thema.

Würd den auch gern hier sehen.
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5152
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 04.07.2011 20:33

glaube nicht, dass da viel Leihgebühr fließt.
ManUnited ist ja froh, wenn er in einer so starken Liga Spielpraxis bekommt.

man muss nur hinterfragen, ob wir solange ohne ihn zurechtkommen bis er fit ist.
ist ja durchaus ne position, wo wir noch Verstärkung ind er 2.Reihe bräuchten. Also auch nicht den luxus haben, ohne Einschränkungen auf ihn zu warten.
ich würd, und wir Eberl wohl auch, davon abhängig machen wie die alternativen sind und was für Chancen es gibt., King zu halten,wenn er uns gefällt
Benutzeravatar
bulwei
Beiträge: 4280
Registriert: 13.03.2008 11:20
Wohnort: 57562 Herdorf

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von bulwei » 05.07.2011 06:29

BILDverbrennungsAnlage hat geschrieben:
man muss nur hinterfragen, ob wir solange ohne ihn zurechtkommen bis er fit ist.
Ob wir ohne einen Spieler zurechtkommen der noch nie hier war?
Seltsame Frage.
Wenn er nicht kommt haben wir genügend alternativen im Kader,da mach ich mir keinen Kopf.
Benutzeravatar
Kaste
Beiträge: 10753
Registriert: 21.07.2006 13:52
Wohnort: SO 36

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von Kaste » 05.07.2011 11:48

Da er Arango aufgrund seiner Verletzung nicht vertreten kann, sollte man aus meiner Sicht nun endgültig Abstand von seiner Verpflichtung nehmen.
Benutzeravatar
doublem37
Beiträge: 90
Registriert: 27.05.2009 17:56

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von doublem37 » 05.07.2011 12:18

wenn man ihn trotz seiner verletzung holt sollte dieser spieler ziemlich schnell im borussiapark erscheinen und hier seine reha beginnen. allein schon deswegen um sich an die mannschaft und die umgebung zu gewöhnen. dann hätte man vielleicht dieses intigrationsproblem schon mal bei seite geschaft. ich würde aber noch ne alternative suchen weil mir persönlich das zu unsicher mit diesem spieler ist
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5152
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 05.07.2011 12:44

bulwei hat geschrieben:Ob wir ohne einen Spieler zurechtkommen der noch nie hier war?
Seltsame Frage.
Seltsam kluge Frage ! :mrgreen:

wir brauchen auf der Position noch wen. Zum Einen als Backup, zum Anderen fehlt Arango ja wohl in den ersten Spielen ?
wenn der Japaner aber kommt, hat sich der Bedarf deutlich verringert.
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von Klinke » 05.07.2011 14:58

Kaste hat geschrieben:Da er Arango aufgrund seiner Verletzung nicht vertreten kann, sollte man aus meiner Sicht nun endgültig Abstand von seiner Verpflichtung nehmen.
ja udn selbst wenn arango unangefochten wäre , wen hast du dahinter ????
Dowidat hat mich in den 2 testspielen die ich sah bei weitem nicht so überzeugt wie es geschrieben wird ....und Idrissou kam gestern nicht zm m einsatz, kläuft da doch was ????
Benutzeravatar
Kaste
Beiträge: 10753
Registriert: 21.07.2006 13:52
Wohnort: SO 36

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von Kaste » 05.07.2011 15:09

Ich hab doch nur über King geschrieben, klinke. Bis der wieder fit ist und die Vorbereitung nachgeholt hat, ist Arango doch auch wieder bereit. deshalb sollte man statt King lieber jemanden holen, der Arango zu Saisonbeginn vertreten kann. Den Bedarf scheint ja Favre auch zu sehen.
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von Klinke » 05.07.2011 15:17

ich denke beide sind nach der länderspielpause fit , das sind doch immer 3 oder 4 spieltage - finde ich jetzt nicht so schlimm ( bei den bayern hast eh keien chance )
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5152
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 07.07.2011 12:56

Laut Favre kommt King wahrscheinlich im August.
wenn er dnen fit ist, freuts mich
Benutzeravatar
bulwei
Beiträge: 4280
Registriert: 13.03.2008 11:20
Wohnort: 57562 Herdorf

Re: Joshua King - Manchester United

Beitrag von bulwei » 07.07.2011 19:33

Wenn er im August kommt,dauerts bestimmt bis September bis er im Kader ist,muß sich ja erst an das Umfeld und die Mannschaft gewöhnen,Trainingsrückstand aufholen und,und,und,als ernsthafte alternative seh ich ihn dann erst für ende September.
Dann bin ich auch mal gespannt ob er wirklich so ein Talent ist,wie oft gesagt wird,hab ihn noch nie Spielen gesehen,hoffe mal auf Eberls Nase für gute Jungs.
Gesperrt