Wer soll neuer Chefcoach werden?

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
weizen86
Beiträge: 1199
Registriert: 21.05.2004 12:03
Wohnort: Sonneberg
Kontaktdaten:

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von weizen86 » 14.02.2011 09:47

Favre.....Nun gut, den hatte ich nicht wirklich auf dem Zettel.
Aber sympathisch ist er allemal!
Und als kompetent schätze ich ihn auch ein.
Wenn er also auch gewillt war/ist einen möglichen Neuaufbau in Liga 2 mitzumachen dann ist das abolut ok.
Je mehr ich darüber nachdenke desto besser finde ich die Lösung.
Trotzdem würde ich mir einen Rücktritt von ME zum Saisonende wünschen. aber das gehört hier nicht hin.

Favre ist ein Fußballfachmann der sich nicht gerne in eine Schublade stecken oder sich auf der Nase rumtanzen lässt.
Ich bin ganz zufrieden.

Geben wir ihm eine Chance - schlimmer kann es eh nicht mehr kommen :!:
Benutzeravatar
erftfohlen
Beiträge: 323
Registriert: 11.02.2009 15:24

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von erftfohlen » 14.02.2011 09:48

Meyer hat geschrieben:Ab jetzt wird schwyzerdeutsch bei Gladbach gesprochen. :kopfball:
Alemannisch wäre schlimmer :lol:
Benutzeravatar
Rex Krämer
Beiträge: 1229
Registriert: 25.09.2005 12:37

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von Rex Krämer » 14.02.2011 09:48

ausserdem ...rangnick und königs...ob der sich das nochmal angetan hätte?
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 34561
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von Zaman » 14.02.2011 09:48

Favre ist nicht deren ernst, oder???? :?
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 34382
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von steff 67 » 14.02.2011 09:49

Zaman hat geschrieben:Favre ist nicht deren ernst, oder???? :?

Servus

anscheinend doch
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5175
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 14.02.2011 09:50

Hopp Hopp Schwiiz
Hopp Hopp Borussia
jehens77
Beiträge: 2284
Registriert: 06.01.2009 12:09
Wohnort: Paris

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von jehens77 » 14.02.2011 09:50

Denizlispor hat geschrieben:Ich könnt kotzen !

http://www.bild.de/BILD/news/telegramm/ ... 70736.html

BILD DIR DEINE MEINUNG

So eine Schlafmütze als Trainer ! Der Typ ist mega zurückhaltend und hat absolut kein Feuer !
Ich wohne seit Jahren in Zürich und auch hier ist der Typ alles andere als ein Motivations- und Toptrainer !
Die schlechteste Lösung für unseren Verein
Ich wohne auch in Zürich und seh das ganz anders. Er ist hier zweimal Meister geworden und Cupsieger. Er lässt Offensivfussball spielen und ist ein Taktikfuchs.
Er war zweimal hier Trainer des Jahres.
Deine Aussage, er wäre hier kein Toptrainer, ist einfach nicht richtig.
Auch mit Servette Genf kam er bis ins Achtelfinale UEFA Cup, was damals ein Wunder war.

Ein wenig mehr Zurückhaltung wäre "es bizzeli schwiizerischer". Geben wir ihm ne Chance, er hat durchaus schon sehr gute Leistungen gebracht. Auch in Deutschland, wo er mit Hertha 4ter wurde. Danach wurden ihm alle Stützen der Mannschaft weggekauft, da Hertha fast pleite war. Daraus resultierte dann der Abstieg, an dem ich ihn schuldlos sehe.
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von Bruno » 14.02.2011 09:50

{BlacKHawk} hat geschrieben:Er (Effe) hat nie bewiesen, das er überhaupt geeignet für den Job ist.
Überflüssig, Hauptsache die Blöd behauptet es. Und es ist noch nicht mal offiziell verkündet da haben schon die ersten Dämel geschrieben Favre sei unfähig. Wird nicht lange dauern, dann wird er hier genauso verissen wie alle anderen zuvor. Es sei denn ein paar User hier melden sich ab. Hoffe er wird gut bezahlt, das was ihn hier erwartet wird kein pures Vergnügen.
Benutzeravatar
kraufl
Beiträge: 4073
Registriert: 22.06.2007 12:50
Wohnort: Pfungstadt - Eschollbrücken (268 km bis zum Park)

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von kraufl » 14.02.2011 09:51

Ich kann mich ja irren und hoffe das auch. Aber ist Favre in so einer Situation der Richtige ? Habe ihn bei Hertha als sehr ruhigen und leisen Vertreter in Erinnerung und in Interviews hat er manchmal Dinge erzählt, die ich nicht verstanden habe. Mag aber auch an mir liegen. Aber wir brauchen doch einen, der die Truppe mal aufweckt. Ein Christian Gross, Huub Stevens oder Martin Joö wären mir wesentlich lieber gewesen.
Ich kann mit Favre nicht viel anfangen.

Wenn er denn kommen sollte, wünsche ich ihm viel Glück.
Weiß jemand, ob er einen eigenen Co-Trainer mitbringen würde und was ist mit Stefes und Geideck ?
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 11236
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von fussballfreund2 » 14.02.2011 09:51

{BlacKHawk} hat geschrieben:Kanns auch nicht verstehen. Denke, Effenberg wollen viele weil er den Mund aufmacht. Aber das alleine reicht auch nicht. Er hat nie bewiesen, das er überhaupt geeignet für den Job ist.
Also: wer vernünftig arbeitet, kann sich auch cholerisches Rumgebrülle sparen! Ein Thomas Schaaf ist dafür wohl Beweis genug. Gute Arbeit kann ich nicht durch Rumgekeife und sarkastische Reden wettmachen. Deshalb ist mir Favre 100000000000 mal lieber als ein Effenberg!!!
Liga 1 ist eh futsch. Deshalb sauberer und ruhiger Neubeginn in Liga 2. Wieder mal! :cry:
Zuletzt geändert von fussballfreund2 am 14.02.2011 09:52, insgesamt 1-mal geändert.
Lateralus
Beiträge: 897
Registriert: 31.10.2010 14:13

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von Lateralus » 14.02.2011 09:51

erftfohlen hat geschrieben:[
Ich habe auch Wunschtrainer geschrieben und wünschen darf man doch wohl noch. Ich kann auch schreiben es wäre erfreulich in irgendwann mal im Borrussia-Park als Trainer der Heimmannschfat zu sehen.
Den größten Unsympathen der Liga? Fachlich mag der ja was taugen, aber so nen Oberlehrertypen brauch ich nun wirklich nicht.
Favre find ich, wenns den stimmt, schon in Ordnung.
Damian
Beiträge: 268
Registriert: 03.06.2009 09:15
Wohnort: Erkelenz

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von Damian » 14.02.2011 09:52

Hi Bruno,

es fällt mir schwer, aber diesmal hast selbst Du mal Recht !-)
Benutzeravatar
VollblutVFL
Beiträge: 299
Registriert: 16.04.2005 17:54

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von VollblutVFL » 14.02.2011 09:52

BILDverbrennungsAnlage hat geschrieben:Favre ist ein sehr fähiger Kandidat.

Natürlich werden wieder einige enttäuscht sein, weil Namen wie Rangnick hier teilweise ernst genommen wurden... und man als Fan Trainer an den Erfolgen ihrer Mannschaften misst...
Favre hat gute Arbeit in Berlin geleistet und wurde durch letztlich als Bauernopfer gefeuert, obwohl die probleme woanders lagen.
Sehe ich genauso. Lucien Favre ist wirklich das Beste was Borussia passieren konnte. Der Mann holte nach 25 Jahren wieder mal die Meisterschaft zum FC Zürich, verteidigte den Titel und wurde 2 mal Schweizer Trainer des Jahres. In Berlin führte er mit einem bescheidenen Budget die Hertha mit einer taktischen Meisterleistung auf Platz 4, wurde Trainer der Saison. Das die ihn gefeuert haben war das dümmste was sie machen konnten...genau wie die Borussia 2001 den guten Hans Meyer.
Dieser Mann hat was vorzuweisen und nahezu überall Erfolg. Lucien Favre wird hier was entstehen lassen. Eventuell schafft er das Wunder (wovon ich nicht mehr Ausgehe) aber ich denke langfristig werden wir sehr viel Freude mit ihm haben.
Zuletzt geändert von VollblutVFL am 14.02.2011 09:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 29073
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von Volker Danner » 14.02.2011 09:52

Meyer hat geschrieben:

Ab jetzt wird schwyzerdeutsch bei Gladbach gesprochen. :kopfball:
sorry für meine besserwisserei aber Favre ist Frankophiler-Schweizer..
Benutzeravatar
Kaste
Beiträge: 10753
Registriert: 21.07.2006 13:52
Wohnort: SO 36

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von Kaste » 14.02.2011 09:53

Meyer hat geschrieben:Der "Lulu" (für Nicht-Insider Favre) wird wohl seinen Co mitbringen, der auch schon bei Hertha zusammen mit ihm das Team trainierte. Das ist der einzigartige Harry Gämperle :mrgreen:

Ab jetzt wird schwyzerdeutsch bei Gladbach gesprochen. :kopfball:
Ach ja, Gämperle, hatte den Namen nicht mehr parat. Aber hatten die sich nicht zerstritten? Mir ist irgendwie so.
Benutzeravatar
kraufl
Beiträge: 4073
Registriert: 22.06.2007 12:50
Wohnort: Pfungstadt - Eschollbrücken (268 km bis zum Park)

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von kraufl » 14.02.2011 09:53

fussballfreund2 hat geschrieben:Liga 1 ist eh futsch. Deshalb sauberer und ruhiger Neubeginn in Liga 2. Wieder mal! :cry:
Dann hat man sich beim Verein wohl damit schon abgefunden. Dann werde ich das auch mal langsam tun.
Benutzeravatar
00anton
Beiträge: 2022
Registriert: 18.12.2006 17:52
Wohnort: Celle

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von 00anton » 14.02.2011 09:54

Ich bin für Ralf Rangnick! Wird bestimmt schwer ihn zu bekommen, da Wolfsburg auch um ihn kämpft. aber er wäre eine ideale Lösung.
Favre wäre wieder nur ein Mann für 1 1/2 - 2 Jahre!
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 34561
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von Zaman » 14.02.2011 09:54

Ich will auch keinen Trainer, der cholerisch herum brüllt.
Naja gut, dann soll es der Herr Favre richten. Mit Hertha war er ja schon mal gut oben dran und dass sie danach unten standen, kreide ich ihm nicht an, das waren wohl eher andere Gründe.
Aber nach außen hin haftet sowas natürlich an einem Trainer.
Benutzeravatar
Sonic
Beiträge: 1647
Registriert: 02.10.2004 17:40
Wohnort: Würzburg

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von Sonic » 14.02.2011 09:56

Wann soll denn die Pressekonferenz sein ??
Benutzeravatar
30JahreGladbachfan
Beiträge: 57
Registriert: 17.10.2010 21:38
Wohnort: nahe Erfurt

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von 30JahreGladbachfan » 14.02.2011 09:56

Flo1104 hat geschrieben:also nichts gegen Effe...aber was macht ihn eigentlich zum Gott der Götter?
er hat den XXX in der hose hier die wahrheit anzusprechen, wenn es nicht läuft, das kann doch sonst hier niemand :evil:
Gesperrt