Wer soll neuer Chefcoach werden?

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
fohlenmax
Beiträge: 172
Registriert: 16.06.2004 12:26
Wohnort: Tauberbischofsheim

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von fohlenmax » 14.02.2011 11:04

Izelion76 hat geschrieben:HALOO???????????

Könnt ihr etwas anderes als nur Draufhauen? Mein wunschtrainer hätte auch anders ausgesehen, das hat er bei Frontzecks vorstellung aber auch, und dennoch war ich anfangs positiv Überrascht, wie wohl alle hier! Gebt dem Mann eine FAIRE Chance auch zum Wohl unserer Borussia!!! :bmg:
Irgendwie hast du Recht!
Respekt für jeden, der sich das antut! :anbet:

Aber egal welcher es tatsächlich wird, jeder zweite hier hätte gerne einen anderen.
Mir ist es letzlich wurscht wer es ist, hauptsache er kanns und beweist das auch mit Ergebnissen!
Benutzeravatar
Borusse-seit-1973
Beiträge: 1838
Registriert: 13.11.2009 12:34
Wohnort: Mönchengladbach-Nord

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von Borusse-seit-1973 » 14.02.2011 11:05

bmg92 hat geschrieben:Favre hat in seiner PK gesagt, dass er bei einem Klub arbeiten will, der Ambitionen hat und etwas gewinnen will
dann ist er im Moment bei uns ja genau richtig ;)
na wir haben doch zumindest nix zu verlieren, oder ?
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 6103
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von HB-Männchen » 14.02.2011 11:05

fohlenmax hat geschrieben:Übrigens, hing der Kopf von Maxifantasti nicht am Trainerkopf dran?

Sollte ein ME bei der Entscheidung, einen neuen Trainer zu holen, überstimmt worden sein, sollte er sich an diese Formulierung nicht mehr gebunden fühlen. Und das meine ich tatsächlich so, wie ich es schreibe. Grundsätzlich finde ich die gestemmten Transfers von ME durchweg gut. Dass ein Boba, ein Arango, ein de Camargo, ein Hanke, ein Reus u.a. sehr wohl Qualitäten haben, dürfte generell unbestritten sein. An LF liegt es nun, das tatsächliche Potential dieser Spieler heraus zu kitzeln!
Benutzeravatar
serchint
Beiträge: 477
Registriert: 19.05.2004 14:29

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von serchint » 14.02.2011 11:06

ja stimmt war wirklich erfolgreich bei hertha
*zitat*
2009/10 folgte der Absturz, nach nur einem Sieg aus den ersten sieben Spielen kam das Aus für Favre.

also auch KEIN langfristiger motivator

mir auch egal, ich mag den nicht, ob der uns nu rettet oder nicht
Hacky Wimmer jun.
Beiträge: 560
Registriert: 23.11.2010 16:24

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von Hacky Wimmer jun. » 14.02.2011 11:07

Sympathie zählt an der Theke und bei einer Currywurst nach dem Spiel, nicht aber in unserer Situation. Ob der sympathische ist oder nicht, kann ich nicht beurteilen, ich habe noch nie ein Wort mit ihm gewechselt. Lasst den mal machen, wir sollten ihm 100% vertrauen und ihm alle unsere Unterstützung als echte Fans zubilligen, zumal es sportlich schlimmer als bisher nicht kommen kann. Er hatte Erfolg bei Hertha und in der Schweiz, er wird mit Sicherheit keinen Angsthasenfussball spielen oder blauen(grünen) Beton anrühren lassen. Ich denke, es kommt drauf an, wie der Start zuhause gegen Schlacke 05 verläuft. Dann sehen wir weiter! Aber bitte Leute, hört auf ihn im Vorfeld zu verteufeln! Wir haben nur die Minimalchance mit ihm und wenn es schief geht, dann will er laut Presse bleiben und uns zurück in die 1.Liga führen. Welcher Zweitliga- Verein hätte dann einen Trainer von dieser Qualität?
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44849
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von HerbertLaumen » 14.02.2011 11:08

serchint hat geschrieben:2009/10 folgte der Absturz, nach nur einem Sieg aus den ersten sieben Spielen kam das Aus für Favre.
Nachdem die wichtigsten Spieler vertickt wurden/den Verein verließen und kein auch nur annähernd gleichwertiger Ersatz geholt wurde. Aber man kennt das ja hier, der Trainer ist immer Schuld, egal was wirklich passiert ist.
Benutzeravatar
fohlenmax
Beiträge: 172
Registriert: 16.06.2004 12:26
Wohnort: Tauberbischofsheim

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von fohlenmax » 14.02.2011 11:08

Ich finde es nur komisch, dass ME diese Aussage mehrfach getätigt hat und jetzt hört man garnix mehr davon!

Die Transfers waren auf den ersten Blicksicher nicht schlecht. Keine Frage!
Aber den "Charaktertest" haben dann wohl doch nicht alle bestanden! Auch keine Frage!
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 21926
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von bart » 14.02.2011 11:08

serchint hat geschrieben:ja stimmt war wirklich erfolgreich bei hertha
*zitat*
2009/10 folgte der Absturz, nach nur einem Sieg aus den ersten sieben Spielen kam das Aus für Favre.
genau solche Trainer brauchen wir. Der Untergang geht weiter. Was ist aus diesem verein geworden :wut:
Lateralus
Beiträge: 873
Registriert: 31.10.2010 14:13

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von Lateralus » 14.02.2011 11:10

Wenn man sich nur das Schlechte raussucht, und dazu nur nen Teil davon, entsteht halt ein falscher Eindruck.
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 6103
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von HB-Männchen » 14.02.2011 11:11

Halten wir fest: In der Saison, als er mit Hertha lange Tabellenführer war, hat diese Mannschaft einen tollen begeisternden Fussball gezeigt. Respekt! Wenn der LF das auch nur ansatzweise bei uns umsetzt - die Qualität in der Offensive ist definitiv vorhanden, in der Defensive muss und sollte er wohl beim SD in der U21 wildern - hat die sportliche Führung (allen voran ME) alles richtig gemacht!

Also, ab Samstag volle Unterstützung vor Ort!
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 3761
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Thyrow

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von Aderlass » 14.02.2011 11:12

Sehr gute Wahl!

Bin voll zufreiden!
inka
Beiträge: 259
Registriert: 20.11.2010 17:36

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von inka » 14.02.2011 11:12

schade das es nicht Hans Meyer geworden ist
Benutzeravatar
Flo1104
Beiträge: 1116
Registriert: 21.11.2006 11:15
Wohnort: hoher Norden

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von Flo1104 » 14.02.2011 11:12

Ich frage mich gerade was ich schlimmer finde manche Trainerwünsche oder das jetzt schon enstehende gehetze gegen einen Trainer der noch nichtmal da ist :roll:
Benutzeravatar
erftfohlen
Beiträge: 266
Registriert: 11.02.2009 15:24

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von erftfohlen » 14.02.2011 11:12

Hacky Wimmer jun. hat geschrieben:Sympathie zählt an der Theke und bei einer Currywurst nach dem Spiel, nicht aber in unserer Situation. Ob der sympathische ist oder nicht, kann ich nicht beurteilen, ich habe noch nie ein Wort mit ihm gewechselt. Lasst den mal machen, wir sollten ihm 100% vertrauen und ihm alle unsere Unterstützung als echte Fans zubilligen, zumal es sportlich schlimmer als bisher nicht kommen kann. Er hatte Erfolg bei Hertha und in der Schweiz, er wird mit Sicherheit keinen Angsthasenfussball spielen oder blauen(grünen) Beton anrühren lassen. Ich denke, es kommt drauf an, wie der Start zuhause gegen Schlacke 05 verläuft. Dann sehen wir weiter! Aber bitte Leute, hört auf ihn im Vorfeld zu verteufeln! Wir haben nur die Minimalchance mit ihm und wenn es schief geht, dann will er laut Presse bleiben und uns zurück in die 1.Liga führen. Welcher Zweitliga- Verein hätte dann einen Trainer von dieser Qualität?
:daumenhoch:
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 6103
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von HB-Männchen » 14.02.2011 11:13

Flo, das ist kein Gehetze, das ist schlicht und ergreifend Unwissen! :mrgreen:
Benutzeravatar
Rex Krämer
Beiträge: 1229
Registriert: 25.09.2005 12:37

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von Rex Krämer » 14.02.2011 11:14

erftfohlen hat geschrieben: Welcher Zweitliga- Verein hätte dann einen Trainer von dieser Qualität?
:daumenhoch:[/quote]


bielefeld
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10722
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von Quanah Parker » 14.02.2011 11:14

Ich bin ähnlich skeptisch bei der Verpflichtung Favres, wie ich es auch damals bei Frontzeck war.
Dennoch hat der Verein so entschieden und so wird es von mir persönlich auch ohne wenn und aber hingenommen.
Jeder verdient eine Chance, selbst wenn bei Hertha unter ihm nicht alles funktionierte.
Eines macht er in jedem Fall.............er lebt Fußball, ist extrem diszipliniert (die Betonung bitte auf Extrem legen) und ein sehr intelligenter Fachmann. Hat sehr moderne Ansichten was unseren Sport betrifft.
Lässt liebend gern mit einer nominellen Spitze agieren. Also werden wir eine soooo große Systemumstellung nicht erleben.
Sein Lieblingswort: Polyvalent.
Er möchte einfach den Spielern verinnerlichen, dass sie auf allen Positionen einsetzbar sein müssen. Das versucht der akribische arbeitende Fußballlehrer jedem aber auch wirklich jedem beizubringen, bis der Arzt kommt.
Er liebt den "One Touch" Fußball im gepflegten Kurzpassspiel.

Na dann Lucien, Willkommen und viel viel Glück


PS: Er sollte vorsichtshalber den Satz Frontzecks mit in seinem Repertoir aufnehmen:" Lasst den Kopf nicht hängen, wir werden uns neu aufstellen".
Zuletzt geändert von Quanah Parker am 14.02.2011 11:18, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Simi
Beiträge: 4130
Registriert: 13.01.2006 20:45
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von Simi » 14.02.2011 11:14

Er wurde noch nicht einmal vorgestellt und schon laufen die ersten Kampagnen gegen ihn, das ist doch alles nicht mehr normal.
Benutzeravatar
serchint
Beiträge: 477
Registriert: 19.05.2004 14:29

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von serchint » 14.02.2011 11:14

ja wenn favre bei hertha "nur" gekickt wurde, weil die besten spieler verkauft und kein ersatz geholt wurde,
dann weiss er und wissen wir, was ihm hier bevorsteht :?
Benutzeravatar
General Lee
Beiträge: 2683
Registriert: 02.02.2006 12:41
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Kontaktdaten:

Re: Wer soll neuer Chefcoach werden?

Beitrag von General Lee » 14.02.2011 11:15

fohlenmax hat geschrieben:Übrigens, hing der Kopf von Maxifantasti nicht am Trainerkopf dran?
Irgendwie schon :mrgreen:
Gesperrt