Initiative Borussia und Mitgliederoffensive

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 29078
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Initiative Borussia

Beitrag von Volker Danner » 03.03.2011 20:52

nachtijall, ick hör dir trapsen..
Benutzeravatar
stuppartralf
Beiträge: 1899
Registriert: 20.03.2005 11:07
Wohnort: 59755 Arnsberg
Kontaktdaten:

Re: Initiative Borussia

Beitrag von stuppartralf » 04.03.2011 11:04

auch von mir ein dank an alle, die diese bonitätsprüfung nachegangen sind. ist ja schon mal beruhigend zu wissen, dass der finanzielle kollaps nicht bevorsteht. da kann man nachts ja doch noch ein auge zu machen. verstehe nur nicht, warum der verein nicht auf so eine üble nachrede reagiert? das ist ja schon extrem imageschädigend!!!
karimma

Re: Initiative Borussia

Beitrag von karimma » 04.03.2011 11:08

Vllt um diesen Herren nicht noch mehr Aufmerksamkeit zu schenken?
Benutzeravatar
dagofan
Beiträge: 534
Registriert: 03.12.2008 15:37
Wohnort: Hattingen

Re: Initiative Borussia

Beitrag von dagofan » 05.03.2011 09:16

bemerkenswert finde ich auch das Vorwort im Folenecho.....dort schreibt stefan jütte (vorstandsvorsitzender der postbank) :
....In diesem Sinne sind "Initiative" und "Offensive" auch Begriffe die ich persönlich am liebsten auf dem Platz umgesetzt sehe............Erfolg ist im Fußball nur bedingt planbar....


wie wahr wie wahr!!!!!!!

ich denke das herr Jütte eine menge ahnung von strukturen eines wirtschaftsunternemens hat.
Benutzeravatar
Gallagher
Beiträge: 1333
Registriert: 10.08.2004 19:37

Re: Initiative Borussia

Beitrag von Gallagher » 05.03.2011 12:04

dagofan hat geschrieben:
ich denke das herr Jütte eine menge ahnung von strukturen eines wirtschaftsunternemens hat.
Immer wie es schön in die Antikiste passt, was.

Folgendes Szenario: Initiative übernimmt. Neues AR-Mitglied eines potenziellen Sponsor übernimmt das Vorwort im Fohlen Echo. Ich lese jetzt schon das Gebell hier: "Was haben die sich hier einzumischen". Aber in dem Zusammenhang gegen die Initiative ist das selbstverständlich legitim?! Wirklich süß. :wink:
Benutzeravatar
dagofan
Beiträge: 534
Registriert: 03.12.2008 15:37
Wohnort: Hattingen

Re: Initiative Borussia

Beitrag von dagofan » 05.03.2011 12:12

na das ist ja in erster line eine unterstellung deinerseits....obs so sein wird weiß keiner.... :roll:
Benutzeravatar
Gallagher
Beiträge: 1333
Registriert: 10.08.2004 19:37

Re: Initiative Borussia

Beitrag von Gallagher » 05.03.2011 12:40

Na klar. War auch nicht gegen Dich persönlich, sondern dagegen, dass die meisten Argumente gegen die Initiative eben solche Unterstellungen sind.
telltor
Beiträge: 1080
Registriert: 17.01.2011 02:37
Wohnort: troisdorf

Re: Initiative Borussia

Beitrag von telltor » 05.03.2011 13:17

oh oh. ein initiative anhänger spricht von unterstellung.wie ist es mit an die eigene nase packen. :oops:
Benutzeravatar
Gallagher
Beiträge: 1333
Registriert: 10.08.2004 19:37

Re: Initiative Borussia

Beitrag von Gallagher » 05.03.2011 13:48

Findest Du dieses Aufteilen in "gute und böse Fans" nicht langsam kindisch? Na ja, wenn du das brauchst.
Es gibt hier im Thread genügend andere Sichtweisen und Argumente gegen den jetzigen Vorstand. Die 70er Jahre sind vorbei - auch wenn einige Hardliner das nicht wahr haben möchten. Ein Verein stellt sich mittlerweile nun mal anders auf als zu Zeiten unserer verdienten Herren Grashoff, Beyer und Gerhardts.
Zuletzt geändert von Gallagher am 05.03.2011 15:29, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Hölle Nord
Beiträge: 1484
Registriert: 05.12.2004 14:51
Wohnort: Schleswig

Re: Initiative Borussia

Beitrag von Hölle Nord » 05.03.2011 14:10

Gallagher hat geschrieben:Findest Du dieses Aufteilen in "gut und böse Fans" nicht langsam kindisch? Na ja, wenn du das brauchst.
Es gibt hier im Thread genügend andere Sichtweisen und Argumente gegen den jetzigen Vorstand. Die 70er Jahre sind vorbei - auch wenn einige Hardliner das nicht wahr haben möchten. Ein Verein stellt sich mittlerweile nun mal anders auf als zu Zeiten unserer verdienten Herren Grashoff, Beyer und Gerhardts.
Ein Tipp: Die Ignore-Funktion soll wahre Wunder bewirken :D Ich habe das zwar noch nicht ausprobiert, ziehe aber ernsthaft in Erwägung User wie Deinen Vorredner dahin zu verbannen, alleine schon wegen diesen Aussagen:
telltor hat geschrieben:...oh oh. ein initiative anhänger spricht von unterstellung.wie ist es mit an die eigene nase packen :oops:
Dann noch die BILDVerbrennungsAnlage und *schwupps* sind die Nerven wieder hergestellt :mrgreen:
Benutzeravatar
Gallagher
Beiträge: 1333
Registriert: 10.08.2004 19:37

Re: Initiative Borussia

Beitrag von Gallagher » 05.03.2011 15:28

Hölle Nord hat geschrieben:
Ein Tipp: Die Ignore-Funktion soll wahre Wunder bewirken :D Ich habe das zwar noch nicht ausprobiert, ziehe aber ernsthaft in Erwägung User wie Deinen Vorredner dahin zu verbannen, alleine schon wegen diesen Aussagen
Tja, hin und wieder kann man halt nicht innehalten. :)
Benutzeravatar
mgb1900
Beiträge: 1246
Registriert: 30.11.2009 14:43
Wohnort: Erkelenz

Re: Initiative Borussia

Beitrag von mgb1900 » 05.03.2011 19:55

Kann jemand bitte den Thread mal Initative/ Mitgliederoffensive umbenennen?

War ein gutes Gespräch am Fanhaus mit den Preußen. PRO OFFENSIVE
telltor
Beiträge: 1080
Registriert: 17.01.2011 02:37
Wohnort: troisdorf

Re: Initiative Borussia

Beitrag von telltor » 05.03.2011 21:12

super.ich wusste garnicht das die 70er jahre vorbei sind.es ist aber schön zu sehen wenn man mal so schreibt wie der ein oder ander,und seine meinung darlegt, wie dann geantwortet wird.ich bekomme gleich gewissensbisse,da will man mich doch ignorieren :lol:
Benutzeravatar
mgb1900
Beiträge: 1246
Registriert: 30.11.2009 14:43
Wohnort: Erkelenz

Re: Initiative Borussia

Beitrag von mgb1900 » 05.03.2011 21:20

Bild

Steht da Graf kox sucht verräter oder vertue ich mich da?.

edit: steht bei nkfotos ist richtig
Benutzeravatar
LittleBilbo
Beiträge: 2301
Registriert: 28.07.2004 11:32
Wohnort: Block 13

Re: Initiative Borussia

Beitrag von LittleBilbo » 05.03.2011 22:03

Graf Kox ist aus meiner Sicht ein Dampfplauderer (Dummschwätzer) ....

Viel dummes Gelaber und nix (aber auch wirklich nichts dahinter)

Will ich wirklich einen Herren Kox (und Konsorten) in der Vereinsspitze ?
Leute die nix können (Ich möchte einem Herrn Kox ja nicht zu nahe treten, aber beruflich ist der "junge" Mann eine Null (Mitarbeiter rauswerwerfen ist alles was er kann ... und da ist er dann auch noch stolz drauf )

Ne Ne. da wird so lein Film draus. Herr Kox und Konsorten sind Dummschwäzterr, die dem Verein eher schaden als helfen .

Alle schlau wie sieben Esel und von nix 'ne Ahnung , ich bin definiv gegen Kox und Konsorten .

LG

LB
Benutzeravatar
mgb1900
Beiträge: 1246
Registriert: 30.11.2009 14:43
Wohnort: Erkelenz

Re: Initiative Borussia

Beitrag von mgb1900 » 05.03.2011 22:33

http://www.mitgliederoffensive.de/mitglied-werden/

werdet Mitglied bei der Mitgliederoffensive!
Benutzeravatar
vengo56
Beiträge: 46
Registriert: 19.07.2004 13:16
Wohnort: Berlin X-Berg
Kontaktdaten:

Re: Initiative Borussia

Beitrag von vengo56 » 05.03.2011 22:43

nicht verloren, sch**** wa, @ Initiative?

http://www.fahnen-fanshop.de/images/pro ... s/97_0.gif
Benutzeravatar
mgb1900
Beiträge: 1246
Registriert: 30.11.2009 14:43
Wohnort: Erkelenz

Re: Initiative Borussia und Mitgliederoffensive

Beitrag von mgb1900 » 07.03.2011 09:49

Interview Mitgliederoffensive
OBS: Euer neues Motto heißt: „Borussia sind wir“! Eine genaue Erklärung dieses Mottos bitte.

2007/2011: Wir haben die Mitgliederoffensive ursprünglich mit neun Mann vom Fanclub Preußen ’93 begonnen. Unsere neue Aktion “Borussia sind WIR!” wird diese Basis nun deutlich verbreitern. Das Logo selbst wurde bereits von Nils gemacht (sieht man ja auch – bei uns wäre das nicht so gut geworden! ) und der Spruch war eine Idee von Peppo. Ihr merkt, wenn wir zusammenhalten, können wir echt was erreichen. Wir nehmen als Mitglieder das Schicksal der Borussia nun selbst in die Hand, weil die beiden Unternehmergruppen Vereinsführung um Rolf Königs und Initiative Borussia bewiesen haben, dass sie es einfach nicht können.
Das vollständige Interbriew auf http://www.obsession-ultra.de

Vergleich
Benutzeravatar
BottroperBorusse
Beiträge: 85
Registriert: 14.09.2006 20:46

Re: Initiative Borussia und Mitgliederoffensive

Beitrag von BottroperBorusse » 10.03.2011 12:15

Es ist klar das es nicht genau so weiter gemacht werden kann wie bisher.
Das jetzige Präsidium kann machen was es will. Gerade sportlich sind die Entscheidungen nicht gerade von Erfolg gekrönt worden. Aber es ist auch viel (Finanziell) richtig gemacht worden.
Deshalb brauch man jetzt nicht alles komplett ändern sondern dem Präsidium nur ein bisschen Dampf unterm Hintern machen.
Die Mitgliederoffensive hat es geschaftt das die Mitglieder ALLE Aufsichtratsmitglieder direkt wählt und das ein Vizepräsident für den Sport eingeführt wird.
Nun soll noch eine Fanvertretung in den Ehrenrat und der sportliche Leiter soll von den Mitgliederm direkt gewählt werden. So haben die Mitglieder einen direkten Einfluss auf die Vereinspolitik. Denn der Aufsichtrat wählt das Präsidium und der wird bereits dank der Mitgliederoffensive von den Mitrgliedern gewählt. Wenn die Mitgliederoffensive sich durchsetzt steht das Präsidium unter Erfolgsdruck und kann sich nicht mehr so sicher fühlen wie bisher.

Deshalb PRO MITGLIEDEROFFENSIVE :bmg:

macht euch selbst ein Bild:
http://mitgliederoffensive.de/
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 45079
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Initiative Borussia und Mitgliederoffensive

Beitrag von HerbertLaumen » 10.03.2011 12:22

BottroperBorusse hat geschrieben:...der sportliche Leiter soll von den Mitgliederm direkt gewählt werden.
Wer soll das sein? Der Vizepräsident "Sport" oder der Sportdirektor?
Gesperrt