Martin Stranzl - Spartak Moskau

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Martin Stranzl

Beitrag von Klinke » 28.12.2010 19:10

ich fasse mal zusamen
ale Print medien tappen exakt so im dunkeln wie wir
man weis gar nichts , ausser maxi ggf , der wird ne tendenz haben , sie uns aber net sagen
Stranzl wäre mehr als o.k , wenn es dann aber nur zu den Konditionen sein die er in Russland hat würde ich ihn niemals holen
die zahlen irrsinnssummen und was uns ein top verdiener im mannnschaftsgefüge bringt zeit der Fall effenberg als er ers mals schlechter lief
Benutzeravatar
marbi
Beiträge: 3911
Registriert: 15.04.2004 13:39

Re: Martin Stranzl

Beitrag von marbi » 28.12.2010 19:13

die zahlen irrsinnssummen
die zahlen wir auch
Borowka
Beiträge: 3196
Registriert: 01.05.2009 22:23

Re: Martin Stranzl

Beitrag von Borowka » 28.12.2010 19:19

Wenn Stranzl nicht kommt, dann glaube ich, daß kein neuer mehr verpflichtet wird. Madlung hat abgesagt, dann wäre Stranzl Plan B gewesen. Glaube kaum, daß man noch einen Dritten in der Hinterhand hat. Der neue müßte dann auch relativ zügig verpflichtet werden. Eberl und Frontzeck möchten immer den Kader komplett zur Vorbereitung beieinander haben.
Hacki_VfL
Beiträge: 135
Registriert: 17.09.2005 16:20
Kontaktdaten:

Re: Martin Stranzl

Beitrag von Hacki_VfL » 28.12.2010 19:25

Das können die sich nicht leisten nur zwei leute zu verpflichten. Wenn Stranzl nicht kommt MUSS ein anderer her. Wir brauchen auch noch einen LV, also MÜSSEN noch 2 kommen.
Borowka
Beiträge: 3196
Registriert: 01.05.2009 22:23

Re: Martin Stranzl

Beitrag von Borowka » 28.12.2010 19:32

Hacki_VfL hat geschrieben:Das können die sich nicht leisten nur zwei leute zu verpflichten. Wenn Stranzl nicht kommt MUSS ein anderer her. Wir brauchen auch noch einen LV, also MÜSSEN noch 2 kommen.
Ein Linksverteidiger wird definitiv nicht kommen glaub ich mal. Frontzeck setzt auf Daems. Dahinter haben wir noch Wissing. Jaures kann das auch spielen - und der ist ja einer der soooo vielen Verletzten, auf deren Rückkehr man hofft.

In der Innenverteidigung haben wir sowieso zwei Neuzugänge - Dante und Brouwers. Also, brauchen wir doch keinen mehr.

Den Nordveidt haben wir ja wohl schon verpflichtet. Kann auch Innenverteidiger spielen.

Eigentlich haben wir viel zu viele Leute :mrgreen:

Stranzl wäre schon ein guter. Hat beim VfB und auch bei 1860 nicht nur Innenverteidiger, sondern auch Außenverteidiger gespielt. Den könnten wir schon brauchen. Einen besseren werden wir nicht kriegen. Nicht jetzt in der Winterpause und schon gar nicht für das Geld, das wir bereit sind, auszugeben.
Benutzeravatar
VFLmoney
Beiträge: 6709
Registriert: 13.12.2008 15:44
Wohnort: Pinneberg

Re: Martin Stranzl

Beitrag von VFLmoney » 28.12.2010 20:42

Klinke hat geschrieben: Stranzl wäre mehr als o.k , wenn es dann aber nur zu den Konditionen sein die er in Russland hat würde ich ihn niemals holen
die zahlen irrsinnssummen und was uns ein top verdiener im mannnschaftsgefüge bringt zeit der Fall effenberg als er ers mals schlechter lief
Jaaaa also, ich stelle mir gerade mal vor, wir hätten/würden einen van Buyten und/oder van Bommel und/oder Demichelis und/oder Salihamidzic und/oder Bordon verpflichten und zahlen diesen Spielern NUR DAS, was sie JETZT bei ihrem Arbeitgeber verdienen und es läuft dann nicht so .......... :shock:

Da wär´das Gezeter seinerzeit bei Effe nur ´ne ganz laue Kaspernummer dagegen.......

Zu einer ähnlichen Erkenntnis kommt man übrigens aktuell beim HSV, da werden die Transfers von Berg, Kacar, Elia, van Nistelrooy und Diekmeier auf einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachtet. Man munkelt, dass das Preis-/Leistungsverhältnis nicht bei jedem Spieler gepasst hat.
pelzer
Beiträge: 191
Registriert: 04.01.2009 20:00

Re: Martin Stranzl

Beitrag von pelzer » 28.12.2010 22:17

lt. torfabrik möchte er in moskau bleiben es nervt.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33163
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Martin Stranzl

Beitrag von steff 67 » 28.12.2010 22:21

Hacki_VfL hat geschrieben:Das können die sich nicht leisten nur zwei leute zu verpflichten. Wenn Stranzl nicht kommt MUSS ein anderer her. Wir brauchen auch noch einen LV, also MÜSSEN noch 2 kommen.

Für mich brauchen wir unbedingt einen erfahrenen sechser.
Absolut wichtige Position
Benutzeravatar
MeisterMatze
Beiträge: 2233
Registriert: 09.03.2003 16:05
Wohnort: Stuttgart

Re: Martin Stranzl

Beitrag von MeisterMatze » 29.12.2010 17:35

BMGFreak600 hat geschrieben: Du versuchts den "Vogel" in diesem Jahr noch abzuschießen oder? :hilfe:
Hast du schon ein paar Kugeln vorbeizischen hören, oder wie kommst du darauf?
Becko hat geschrieben:Was ist an so einer Aussage bitteschön rassistisch? :roll:
Man kann´s auch übertreiben!
Meine Aussage war in vielfältiger Hinsicht witzig. Anscheinend muss ich das erklären:

1. Wer sich an der Rassentheorie orientiert, wird bemerken, dass ein "Ösi" und ein Deutscher sich nicht unterscheiden.
2. Demnach ist es witzig, einem Deutschen, der einen "Ösi" diskriminiert, Rassismus in dieser Sache zu unterstellen.
3. Durch ... (In Worten: Punkt Punkt Punkt) suggeriere ich einen Denkanstoß, ich habe keine Aussage getroffen (Aussage wäre: "XY hat ewas rassistisches gesagt).
4. Würde man sich zwei Sekunden Zeit nehmen und nachdenken, bevor man auf die bemitleidenswerte Tastatur einhackt, hätte man auf diesen witzigen Sachverhalt kommen können.
5. In jedem Fall ist es eine diskriminierende Aussage, auf die ich Bezug nahm ("Ein Ösi soll der Hoffnungsträger sein? No-go").
6. Weiterhin war es eine unterschwellige Nachricht an Jagger, da seine Aussage dämlich war. "Ein XY (XY definiert durch Nationalität, ehtnische Zugehörigkeit, etc.) soll der Hoffnungsträger sein?" ist oft rassistisch, immer aber diskriminierend. Wir sollten inzwischen gelernt haben, dass aus jedem Land auf dieser Erde Menschen kommen, due Fußball spielen können. Ein Urteil basierend auf der Herkunft zu fällen ist falsch, vorschnell, dumm und rassistisch. In diesem besonderen Fall jedoch kann man kaum von Rassismus sprechen. Glück gehabt. :lol:
Benutzeravatar
Wackeldackel
Beiträge: 275
Registriert: 16.04.2006 12:43

Re: Martin Stranzl

Beitrag von Wackeldackel » 29.12.2010 18:01

Also ich hab vorhin Stranzl im Dorinthotel gesehen. Er wird noch im alten Jahr unterschreiben. :winker:
Benutzeravatar
MeisterMatze
Beiträge: 2233
Registriert: 09.03.2003 16:05
Wohnort: Stuttgart

Re: Martin Stranzl

Beitrag von MeisterMatze » 29.12.2010 18:04

Wackeldackel hat geschrieben:Also ich hab vorhin Stranzl im Dorinthotel gesehen. Er wird noch im alten Jahr unterschreiben. :winker:
Das heißt das ja nicht unbedingt, der war ja auch schon in Salzburg und hat dort nich unterschrieben. Allerdings ist das ein gutes Zeichen, wenn es stimmt, was du sagst.
Benutzeravatar
Wackeldackel
Beiträge: 275
Registriert: 16.04.2006 12:43

Re: Martin Stranzl

Beitrag von Wackeldackel » 29.12.2010 18:05

MeisterMatze hat geschrieben:

Das heißt das ja nicht unbedingt, der war ja auch schon in Salzburg und hat dort nich unterschrieben. Allerdings ist das ein gutes Zeichen, wenn es stimmt, was du sagst.
InSalzburg hat er nur seine Verwandschaft besucht :wink:
Benutzeravatar
MeisterMatze
Beiträge: 2233
Registriert: 09.03.2003 16:05
Wohnort: Stuttgart

Re: Martin Stranzl

Beitrag von MeisterMatze » 29.12.2010 18:24

Wackeldackel hat geschrieben:
InSalzburg hat er nur seine Verwandschaft besucht :wink:
Weißt du woher? Keine Ahnung, ob meine Informationen stimmen, aber in den Artikeln, die ich gelesen habe, war von stattfindenden Gesprächen mit Red Bull die Rede. Aber vielleicht meintest du das auch ironisch.
borusse70
Beiträge: 451
Registriert: 24.06.2008 15:31
Wohnort: Winterthur - CH

Re: Martin Stranzl

Beitrag von borusse70 » 29.12.2010 18:40

Wackeldackel hat geschrieben:Also ich hab vorhin Stranzl im Dorinthotel gesehen. Er wird noch im alten Jahr unterschreiben. :winker:
Sonst war keiner da? Ich warte noch auf jemanden. Lt. angeblichen internen Infos soll der Spieler schon fix sein, den ich meine :D
Benutzeravatar
markymark
Beiträge: 2133
Registriert: 13.07.2007 13:01

Re: Martin Stranzl

Beitrag von markymark » 29.12.2010 18:50

bringt der den was, den du meinst??
borusse70
Beiträge: 451
Registriert: 24.06.2008 15:31
Wohnort: Winterthur - CH

Re: Martin Stranzl

Beitrag von borusse70 » 29.12.2010 18:52

markymark hat geschrieben:bringt der den was, den du meinst??
Ich wäre damit zufrieden. Geht um Brazzo. Jemand meinte bei tm.de, dass ihm jemand gesteckt hat, dass Nordveidt und Brazzo schon fix sind. Und das sagte er in der Weihnachtszeit rum.
Benutzeravatar
markymark
Beiträge: 2133
Registriert: 13.07.2007 13:01

Re: Martin Stranzl

Beitrag von markymark » 29.12.2010 19:02

könnte ich mit leben. Stranzel, Brazzo, Nordmann oder so und Hanke. Verschlechtert hätten wir uns nicht.

Aber bei TM sind schon so einige als Fix gemeldet worden :bmgsmily:
Benutzeravatar
joborussia
Beiträge: 3561
Registriert: 23.11.2008 17:01
Wohnort: Kassel / Nordkurve Block 15a

Re: Martin Stranzl

Beitrag von joborussia » 29.12.2010 21:00

Wackeldackel hat geschrieben:Also ich hab vorhin Stranzl im Dorinthotel gesehen. Er wird noch im alten Jahr unterschreiben. :winker:
In Salzburg gibt es auch ein Dorinthotel..... :mrgreen:
bmgkv
Beiträge: 451
Registriert: 14.07.2004 11:52
Wohnort: 40627 Düsseldorf

Re: Martin Stranzl

Beitrag von bmgkv » 30.12.2010 00:12

scheint lt bild und rp fix zu sein...Gute und sinnvolle Verstärkung. :daumenhoch:
Benutzeravatar
TMVelpke
Beiträge: 10961
Registriert: 08.02.2009 18:51
Wohnort: aus Velpke (nähe WOB), Niedersachsen. Jetzt Uelzen.

Re: Martin Stranzl

Beitrag von TMVelpke » 30.12.2010 00:16

Gesperrt