Klassenerhalt!!!

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6066
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Re: Situation im Keller 2010/2011

Beitrag von Manolo_BMG » 11.04.2011 00:44

Nach den Niederlagen von Stuttgart, Wolfsburg & St. Pauli und unserem 5:1 im Derby ist zumindest wieder ein kleiner Funke Hoffnung eingekehrt. Doch wer glaubt denn schon ernsthaft daran, dass aus den verbleibenden 5 Spielen noch 4 Siege oder zumindest 3 Siege & 2 Remis geholt werden, wenn man es über die ganze Saison noch nie geschafft hat 2 Spiele in Folge zu gewinnen? Sogar wenn bzgl. der Konkurrenz alles relativ gut läuft, werden nach meinen Berechnungen am Ende 36-38 (eher 37-38 Punkte, da unser Torverhältnis ein großes Handicap ist) nötig sein, um den Relegationsplatz 16 zu schaffen. Leider haben wir das Pech, dass man diese Saison wohl eine Rekord-Punktzahl brauchen wird, um über dem Strich oder zumindest auf Rang 16 zu stehen. Bei unserer desolaten Vorrunde eigentlich fast schon ein Ding der Unmöglichkeit. Tja, die Niederlagen gegen Stuttgart & Lautern werden uns am Ende wohl noch mächtig weh tun...
Zuletzt geändert von Manolo_BMG am 11.04.2011 00:53, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Bo.
Beiträge: 5732
Registriert: 19.06.2009 19:44
Wohnort: Mond

Re: Situation im Keller 2010/2011

Beitrag von Bo. » 11.04.2011 00:46

Winzig ist der Funke, aber warum nicht, von mir aus gern.
:D
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7740
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Situation im Keller 2010/2011

Beitrag von DaMarcus » 14.04.2011 09:56

Mal die Restprogramme der Abstiegskandidaten im Überblick.

Die 3 sind dürften eigentlich durch sein:

1. FC Köln (35 Punkte) spielt noch gegen
(H) VfB Stuttgart
(A) VfL Wolfsburg
(H) Bayer Leverkusen
(A) Eintracht Frankfurt
(H) Schalke 04

1. FC Kaiserslautern (34 Punkte) spielt noch gegen
(H) 1. FC Nürnberg
(A) Schalke 04
(H) FC St. Pauli
(A) VfL Wolfsburg
(H) Werder Bremen

SV Werder Bremen (34 Punkte) spielt noch gegen
(H) Schalke 04
(A) FC St. Pauli
(H) VfL Wolfsburg
(H) Borussia Dortmund
(A) 1. FC Kaiserslautern

Ab hier wirds eng:
Eintracht Frankfurt (33 Punkte) spielt noch gegen
(A) 1899 Hoffenheim
(H) Bayern München
(A) FSV Mainz 05
(H) 1. FC Köln
(A) Borussia Dortmund

VfB Stuttgart (30 Punkte) spielt noch gegen
(A) 1. FC Köln
(H) Hamburger SV
(A) 1899 Hoffenheim
(H) Hannover 96
(A) Bayern München

VfL Wolfsburg (28 Punkte) spielt noch gegen
(H) FC St. Pauli
(H) 1. FC Köln
(A) Werder Bremen
(H) 1. FC Kaiserslautern
(A) 1899 Hoffenheim

FC St. Pauli (28 Punkte) spielt noch gegen
(A) VfL Wolfsburg
(H) Werder Bremen
(A) 1. FC Kaiserslautern
(H) Bayern München
(A) FSV Mainz 05

Borussia Mönchengladbach (26 Punkte) spielt noch gegen
(A) FSV Mainz 05
(H) Borussia Dortmund
(A) Hannover 96
(H) SC Freiburg
(A) Hamburger SV
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17749
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Situation im Keller 2010/2011

Beitrag von antarex » 14.04.2011 09:56

Habe eben mal die Spieltage durchgetippt.
Das es eng wird war ja klar.
Aber es ist wird verdammt eng.
Und das sogar bei 3 Siegen und einem Unentschieden - und das muss schon so kommen, sonst ist selbst die Relegation fast nicht zu erreichen.
Also Sieg in Mainz und HSV und gegen Freiburg
Unentschieden gegen Do
Niederlage in Hannover.

Sttgt gewinnt nur noch gegen HSV und Hofenheim
Wolfsburg gewinnt gegen Köln Kaiserslautern und Hoffenheim
Das Problem ist, dass unsere Konkurenten noch einfache Gegener wie derzeit z.B. Hoffenheim und Köln auswärts haben.

Und das wird nicht reichen! Aber es kommt bestimmt anders ;)
Benutzeravatar
StevieKLE
Beiträge: 3281
Registriert: 18.02.2006 05:49
Wohnort: Kleve

Re: Situation im Keller 2010/2011

Beitrag von StevieKLE » 25.04.2011 01:18

Es bleibt weiterhin spannend :wink:
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6066
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Re: Situation im Keller 2010/2011

Beitrag von Manolo_BMG » 26.04.2011 00:33

Trotz des Sieges über Dortmund müssen wohl alle 3 verbleibenden Spiele (darunter 2 Auswärtspartien) gewonnen werden, um Rang 16 zu erreichen (evtl. könnte es dann sogar zu Rang 15 langen). 36 Punkte werden voraussichtlich nicht bzw. nur unter sehr glücklichen Umständen reichen. Gewinnen wir gegen Hannoi und Freiburg, haben wir zumindest unser Endspiel in Hamburg ... und daran hatte ich nach dem Kaiserslautern-Spiel nie im Leben geglaubt.

Wenn wir das tatsächlich noch schaffen, wäre es sicherlich eines der größten Fußballwunder der Bundesliga-Geschichte!
Zuletzt geändert von Manolo_BMG am 26.04.2011 00:39, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Bo.
Beiträge: 5732
Registriert: 19.06.2009 19:44
Wohnort: Mond

Re: Situation im Keller 2010/2011

Beitrag von Bo. » 26.04.2011 00:35

Das wäre es bestimmt.
Benutzeravatar
schwarz-weiß-grün
Beiträge: 288
Registriert: 15.02.2011 14:09
Wohnort: heilbronn (zu nah an hoffenheim und stuttgart)

Re: Situation im Keller 2010/2011

Beitrag von schwarz-weiß-grün » 29.04.2011 17:43

DaMarcus hat geschrieben:Mal die Restprogramme der Abstiegskandidaten im Überblick.

Die 3 sind dürften eigentlich durch sein:

sieht man mal wie sich alles innerhalb von 2 spieltagen ändern kann.plötzlich ist köln wieder ,,nah`` bei uns un stuttgart dafür weg.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33160
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Situation im Keller 2010/2011

Beitrag von steff 67 » 29.04.2011 21:32

Celtic-Boy hat geschrieben:Trotz des Sieges über Dortmund müssen wohl alle 3 verbleibenden Spiele (darunter 2 Auswärtspartien) gewonnen werden, um Rang 16 zu erreichen (evtl. könnte es dann sogar zu Rang 15 langen). 36 Punkte werden voraussichtlich nicht bzw. nur unter sehr glücklichen Umständen reichen. Gewinnen wir gegen Hannoi und Freiburg, haben wir zumindest unser Endspiel in Hamburg ... und daran hatte ich nach dem Kaiserslautern-Spiel nie im Leben geglaubt.

Wenn wir das tatsächlich noch schaffen, wäre es sicherlich eines der größten Fußballwunder der Bundesliga-Geschichte!
Wie hieß das Lied von Katja Ebstein nochmal?? :bmg:
Benutzeravatar
schwarz-weiß-grün
Beiträge: 288
Registriert: 15.02.2011 14:09
Wohnort: heilbronn (zu nah an hoffenheim und stuttgart)

Re: Situation im Keller 2010/2011

Beitrag von schwarz-weiß-grün » 30.04.2011 12:20

Celtic-Boy hat geschrieben:Trotz des Sieges über Dortmund müssen wohl alle 3 verbleibenden Spiele (darunter 2 Auswärtspartien) gewonnen werden, um Rang 16 zu erreichen (evtl. könnte es dann sogar zu Rang 15 langen). 36 Punkte werden voraussichtlich nicht bzw. nur unter sehr glücklichen Umständen reichen. Gewinnen wir gegen Hannoi und Freiburg, haben wir zumindest unser Endspiel in Hamburg ... und daran hatte ich nach dem Kaiserslautern-Spiel nie im Leben geglaubt.

Wenn wir das tatsächlich noch schaffen, wäre es sicherlich eines der größten Fußballwunder der Bundesliga-Geschichte!
wir müssen nicht alle drei spiele gewinnen, sondern nur 1punkt mehr haben als 2-3 andre mannschaften.
MGProll
Beiträge: 54
Registriert: 11.12.2007 17:51

Re: Situation im Keller 2010/2011

Beitrag von MGProll » 30.04.2011 12:31

Also ich habe mal das Restprogramm von Frankfurt und Köln "studiert",
alles, das Torverhältnis, deren Restprogramm und die derzeitige
Punktesituation lässt der Borussia noch eine relative Chance auf den Klassenerhalt.
Dafür sind allerdings mindestens 6 Punkte nötig, bei 7 Punkten
sehe ich die Chancen bei 50/50 :D
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7740
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Situation im Keller 2010/2011

Beitrag von DaMarcus » 30.04.2011 17:45

Stuttgart und Kaiserslautern lass ich mal raus, die dürften mit 5 (Stuttgart, mit positiver Tordifferenz), bzw. 6 (Kaiserslautern) Punkten Vorsprung wirklich durch sein.

SV Werder Bremen (38 Punkte, -15 Tore) spielt noch gegen
(H) Borussia Dortmund
(A) 1. FC Kaiserslautern

1. FC Köln (38 Punkte, - 18 Tore) spielt noch gegen
(A) Eintracht Frankfurt
(H) Schalke 04

VfL Wolfsburg (35 Punkte, -6 Tore) spielt noch gegen
(H) 1. FC Kaiserslautern
(A) 1899 Hoffenheim

Eintracht Frankfurt (34 Punkte, -14 Tore) spielt noch gegen
(H) 1. FC Köln
(A) Borussia Dortmund

Borussia Mönchengladbach (32 Punkte, -19 Tore) spielt noch gegen
(H) SC Freiburg
(A) Hamburger SV

FC St. Pauli (29 Punkte, -25 Tore) spielt noch gegen
(H) Bayern München
(A) FSV Mainz 05

Das ist verdammt eng. :?
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Situation im Keller 2010/2011

Beitrag von GigantGohouri » 30.04.2011 17:48

Wollen wir mal hoffen, dass sich Frankfurts Gegner noch reinhängen. Köln hätte heute verlieren müssen und Dortmund kein Meister werden dürfen. :x
Hoffe aber, dass sich unsere Gegner nicht mehr so arg reinhängen. :D

Noch ist alles drin! Aber zum kotzen, dass Köln und WOB gewonnen haben und wir auch, noch mal erwähnt, auch mit nem guten Schiri in Mainz wohl gepunktet hätten. :roll:
Benutzeravatar
Sven1549
Beiträge: 5229
Registriert: 07.06.2007 16:03
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Situation im Keller 2010/2011

Beitrag von Sven1549 » 30.04.2011 18:01

GigantGohouri hat geschrieben:Wollen wir mal hoffen, dass sich Frankfurts Gegner noch reinhängen. Köln hätte heute verlieren müssen und Dortmund kein Meister werden dürfen. :x
Hoffe aber, dass sich unsere Gegner nicht mehr so arg reinhängen.

Noch ist alles drin! Aber zum kotzen, dass Köln und WOB gewonnen haben und wir auch, noch mal erwähnt, auch mit nem guten Schiri in Mainz wohl gepunktet hätten. :roll:
Du findest zum kotzen, dass wir gewonnen haben?

Bei dem Avatar ist das ja verständlich.

:mrgreen: :mrgreen:
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Situation im Keller 2010/2011

Beitrag von GigantGohouri » 30.04.2011 18:01

Bei deinem ist es auch klar, dass du das überall erwähnen musst. :roll:
Benutzeravatar
Sven1549
Beiträge: 5229
Registriert: 07.06.2007 16:03
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Situation im Keller 2010/2011

Beitrag von Sven1549 » 30.04.2011 18:17

GigantGohouri hat geschrieben:Bei deinem ist es auch klar, dass du das überall erwähnen musst. :roll:
Wo habe ich das denn überall erwähnt?
Das habe ich jetzt einmal erwähnt. :roll: :roll:

Schaue mal lieber nach, ob das in anderen Threads nicht doch jemand anderes war?!
Keine Ahnung, in welchen Threads du dich sonst überall aufhältst.
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Situation im Keller 2010/2011

Beitrag von GigantGohouri » 30.04.2011 18:18

Kein Plan, ich seh halt zu viele Leute mit deinen Avas, da kanns sein, dass ich das mal verwechsel. :mrgreen:
Mea culpa.
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5152
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Situation im Keller 2010/2011

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 30.04.2011 18:22

DaMarcus hat geschrieben:Stuttgart und Kaiserslautern lass ich mal raus, die dürften mit 5 (Stuttgart, mit positiver Tordifferenz), bzw. 6 (Kaiserslautern) Punkten Vorsprung wirklich durch sein.

SV Werder Bremen (38 Punkte, -15 Tore) spielt noch gegen
(H) Borussia Dortmund 0
(A) 1. FC Kaiserslautern 0

1. FC Köln (38 Punkte, - 18 Tore) spielt noch gegen
(A) Eintracht Frankfurt 0
(H) Schalke 04 0

VfL Wolfsburg (35 Punkte, -6 Tore) spielt noch gegen
(H) 1. FC Kaiserslautern +1
(A) 1899 Hoffenheim +1

Eintracht Frankfurt (34 Punkte, -14 Tore) spielt noch gegen
(H) 1. FC Köln + 3
(A) Borussia Dortmund 0

Borussia Mönchengladbach (32 Punkte, -19 Tore) spielt noch gegen
(H) SC Freiburg +3
(A) Hamburger SV +3

FC St. Pauli (29 Punkte, -25 Tore) spielt noch gegen
(H) Bayern München 0
(A) FSV Mainz 05 0

Das ist verdammt eng. :?
cool, wir überholen noch 4 Mannschaften :daumenhoch:
Tusler
Beiträge: 5858
Registriert: 15.01.2008 19:20

Re: Situation im Keller 2010/2011

Beitrag von Tusler » 30.04.2011 18:23

Es ist wie verhext!Da gewinnt die Borussia doch tatsächlich in Hannover(und für die ging es finanziell um richtig viel)und es gewinnen schon wieder die falschen Vereine.Wolfsburg kann man ja noch in etwa nachvollziehen,wieso aber meine geliebten Pillen nun aber in Köln verlieren ist mir sehr schleierhaft.Trotz Heynckes,scheinen die Pillen mal wieder gegen Borussia zu spielen,wie schon so oft.Ich bin davon überzeugt,dass die (wenn es für Sie wirklich noch um etwas gegangen wäre)klar in Köln gewonnen hätte.Unsere letzte Chance ist nun Frankfurt und die spielen ausgerrechnet gegen Köln,die nun gerettet sind.Was für eine Chance hätte die Borussia noch einmal bekommen,wenn Köln verloren hätte.Dann hätte man bei einem Sieg gegen Freiburg endlich auf den 3.letzten Platz springen können,weil Köln ja dann ein noch schlechteres Torverhältnis gehabt hätte(Bei Niederlage in Frankfurt,bei Sieg wären wir an Frankfurt vorbeigegangen.
Nun aber ist es wirklich schade,dass wir nach so einem tollen Schlussspurt einfach nicht weiterkommen.Ich hege allerdings die Hoffnung,dass es bei 2 Siegen evtl. noch funktionieren könnte,aber auch das ist nicht sicher.Neben vielen Fehler die bei Borussia gemacht wurden(ganz klar:zu späte Trennung von MF)muss man insgesamt jetzt doch sagen:extremes Verletzungspech,viele fragwürdige Entscheidungen gegen die Borussia,die sich in dieser Saison auf keinen Fall ausgeglichen haben,zuletzt wurden uns in Mainz vom SR die Punkte geklaut(übrigens der gleiche SR,der heute in Köln gepfiffen hat(welch Zufall).Und unendlich viel Pech mit den nächsten Gegnern,die in der Regel genau gegen uns voll motiviert waren und immer wieder das Pech mit den falschen Verlierern oder Gewinnern an einem Siegtag.Es ist einfach nicht unsere Saison,weil es immer wieder gegen uns läuft,wenn man mal endlich an den Nichtabstiegsplätzen bzw. Relegation riecht.Es ist einfach schade für die Mannschaft,die sich endlich gefunden hat.Aber hoffen darf man ja noch immer.Vielleicht tut uns Köln ja mal einen Gefallen,aber ich wage es zu bezweifeln.
Benutzeravatar
Sven1549
Beiträge: 5229
Registriert: 07.06.2007 16:03
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Situation im Keller 2010/2011

Beitrag von Sven1549 » 30.04.2011 18:25

GigantGohouri hat geschrieben:Kein Plan, ich seh halt zu viele Leute mit deinen Avas, da kanns sein, dass ich das mal verwechsel. :mrgreen:
Mea culpa.
Kein Ding.

Borussenfans sind nicht nachtragend.

:bmg: :bmg:
Gesperrt