Transferpolitik

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
Schlappschuss
Beiträge: 4757
Registriert: 18.04.2008 19:43
Wohnort: wo man Frust schiebt

Re: Transferpolitik

Beitrag von Schlappschuss » 18.10.2009 12:53

Ich fand Strasser in der Schlussphase bei uns schlechter als Pletsch - und das will schon was heißen... :roll:
Benutzeravatar
Schlappschuss
Beiträge: 4757
Registriert: 18.04.2008 19:43
Wohnort: wo man Frust schiebt

Re: Transferpolitik

Beitrag von Schlappschuss » 18.10.2009 19:20

Nach dem Spiel heute würde ich gerne nahezu die komplette Sturmreihe austauschen....

Colautti und Bobadilla verkaufen, Lamidi und Neuville so abgeben und dafür mit Glück 2 echte Stürmer holen...
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44854
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Transferpolitik

Beitrag von HerbertLaumen » 18.10.2009 19:33

Nach 9 Spielen in einer neuen Liga mit 22 Jahren :roll: Dzeko hättest du wohl auch in dessen 1. Saison verkauft.
Benutzeravatar
Schlappschuss
Beiträge: 4757
Registriert: 18.04.2008 19:43
Wohnort: wo man Frust schiebt

Re: Transferpolitik

Beitrag von Schlappschuss » 18.10.2009 20:04

Ich glaub nicht, dass der junge Dzeko so den Egozentriker hat raus hängen lassen wie unser argentinischer Wunderstürmer. Auch mit 22 Jahren sollte man wissen, dass Fußball in erster Linie ein Mannschaftssport ist,dem man seine persönlichen Geltungsbedürfnisse unter zu ordnen hat.
Benutzeravatar
House M.D.
Beiträge: 5218
Registriert: 22.08.2007 19:41
Wohnort: Mönchengladbach/Rheydt
Kontaktdaten:

Re: Transferpolitik

Beitrag von House M.D. » 18.10.2009 20:06

Ne aber der hat in seinem ersten Jahr auch grausame Dinger vergeben. Bobadilla war bei GCZ ein Star, da klappte bei ihm alles, das braucht noch ein bisschen bis er verinnerlicht hat das es hier nicht so ist.
Benutzeravatar
Schlappschuss
Beiträge: 4757
Registriert: 18.04.2008 19:43
Wohnort: wo man Frust schiebt

Re: Transferpolitik

Beitrag von Schlappschuss » 18.10.2009 20:13

House M.D. hat geschrieben:Ne aber der hat in seinem ersten Jahr auch grausame Dinger vergeben. Bobadilla war bei GCZ ein Star, da klappte bei ihm alles, das braucht noch ein bisschen bis er verinnerlicht hat das es hier nicht so ist.
wenn er das bis jetzt nicht bemerkt hat, hat er ein kognitives Problem...
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44854
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Transferpolitik

Beitrag von HerbertLaumen » 18.10.2009 20:35

Genau, weg mit dem, der lernt eh nix mehr :roll: Und Eberl bitte gleich mit rauswerfen, wie kann der nur so eine Niete kaufen.
Benutzeravatar
BorussiaForever1977
Beiträge: 3791
Registriert: 14.02.2009 19:33
Wohnort: Bad Berleburg

Re: Transferpolitik

Beitrag von BorussiaForever1977 » 18.10.2009 20:38

kognitives Problem...Sorry aber kannst du das mal näher erläutern :mrgreen:
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5884
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Transferpolitik

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 18.10.2009 20:40

HerbertLaumen hat geschrieben:Genau, weg mit dem, der lernt eh nix mehr :roll: Und Eberl bitte gleich mit rauswerfen, wie kann der nur so eine Niete kaufen.
jo,jo am Besten den Laden gleich ganz dichtmachen,Stadion abreissen und darauf ein paar Mietshäuser stellen :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
Schlappschuss
Beiträge: 4757
Registriert: 18.04.2008 19:43
Wohnort: wo man Frust schiebt

Re: Transferpolitik

Beitrag von Schlappschuss » 18.10.2009 20:56

@Herbert: Normalerweise bist du doch so ein Freund korrekter Ausdrucksweise - dennoch hast du in meinem Ausgangspost den Konjunktiv gepflegt ignoriert. :wink: Sollte aber unser Argentinischer Ballzauberer sich nicht spätestens bis zur Winterpause eine etwas pragmatischere Spielweise zulegen, hielte ich das Attribut "Fehleinkauf" durchaus für anwendbar für diesen Spieler.

@BorussiaForever1977: kognitives Problem: Defizit in der Wahrnehmungsfähigkeit - die Unfähigkeit, eigene Fehler zu erkennen und durch geändertes Verhalten abzuschalten :wink:
Benutzeravatar
BorussiaForever1977
Beiträge: 3791
Registriert: 14.02.2009 19:33
Wohnort: Bad Berleburg

Re: Transferpolitik

Beitrag von BorussiaForever1977 » 18.10.2009 20:57

OK, Danke Schlappschuss Bild
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44854
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Transferpolitik

Beitrag von HerbertLaumen » 18.10.2009 21:28

Schlappschuss hat geschrieben:@Herbert: Normalerweise bist du doch so ein Freund korrekter Ausdrucksweise - dennoch hast du in meinem Ausgangspost den Konjunktiv gepflegt ignoriert. :wink:
Und der Konjunktiv duldet keinen Widerspruch, oder wie? Meinen Konjunktiv hast du wohl übersehen ;)
Auch die Zeitspanne bis zur Winterpause halte ich für deutlich zu kurz, um den Stab über einen jungen Stürmer zu brechen, der neu in der Liga ist.
die Unfähigkeit, eigene Fehler zu erkennen und durch geändertes Verhalten abzuschalten :wink:
Dafür haben wir ja einen Trainer, der ihm da hoffentlich mal ganz energisch den Marsch bläst.
heindampf
Beiträge: 628
Registriert: 19.01.2009 20:18

Re: Transferpolitik

Beitrag von heindampf » 20.10.2009 18:06

ich glaube man sollt erst einmal bei er abwehr anfangen, denn was da abgeht ist nicht erstliga tauglich, ic glaube die stehen unter Drogen. denn solche Schlaftabletten sieht man nicht so oft.
Benutzeravatar
FanNr12
Beiträge: 1992
Registriert: 09.09.2003 00:18
Wohnort: Ruhrpott

Re: Transferpolitik

Beitrag von FanNr12 » 20.10.2009 18:28

ich bin ja eher fürn fertigen Stürmer, evtl. noch Baumjosef
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Transferpolitik

Beitrag von Bruno » 21.10.2009 00:11

so richtig hat der uns ja in den meisten Spielen auch nicht weiter gebracht. Nicht das ich was dagegen hätte, ist aber wohl eher unwahrscheinlich. Ich denke in der IV bräuchten wir dringend jemand. Am liebsten noch im Winter, ME scheint aber nicht zu wollen. Mittelfristig hängen die übrigen Personalplanungen maßgeblich von der Vertragssituation ab. Einen RV fände ich gut. Levels hat neben seinen unbestritten herausragenden kämpferischen Qualitäten für mich nicht die Konstanz auf Topniveau ( als Backup oder im DM könnte ich ihn mir prima vorstellen) und bei Stalteri bin ich mir auch nicht so sicher. Auf der 6 bleibt die Entwicklung von Meeuwis abzuwarten und wenn mit Colautti nicht verlängert wird, brauchen wir auch einen Stürmer.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44854
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Transferpolitik

Beitrag von HerbertLaumen » 21.10.2009 00:13

Ich frag mich ja immer noch, bruno, welcher Außenverteidiger deine Zustimmung finden würde. Unter Lahm tust du es auch nicht, wa ;)
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Transferpolitik

Beitrag von Bruno » 21.10.2009 12:57

Lahm? Der kann nix :mrgreen:
Es kommt halt wirklich darauf an welche Erwartungen man hat. Eine geringe Fehlerquote hinten, offenisve Impulse und die Fähigkeit zu flanken, dies alles auf konstant gutem Niveau (nein, nicht Top-Niveau a la Lahm, das könne nwir uns nicht leisten), wären mein Anforderungsprofil. Mit der Perspektive Abstiegskampf muss weder ein AV noch ein Brouwers ersetzt werden. Wenn ich mir aber das Team Mann für Mann ansehe und überlege wo Schwachstellen sind und man sich perspektivisch verbessern kann, dann stehen IV und AV bei mir ganz oben. Hinzu käme noch de echte Flügel, wo mir die Konkurrenzsituation unbefriedigend erscheint (Reus ist ja wohl eher auf links fixiert, obwohl er rechts spielen kann).
Benutzeravatar
d3vil
Beiträge: 3290
Registriert: 17.03.2006 22:36

Re: Transferpolitik

Beitrag von d3vil » 21.10.2009 13:59

zu klein und körperlich zu schwach ;)

Also ich denke es muss definitiv ein IV neben Dante her (oder Daems nach innen und statt IV n AV) und jemand der im Mittelfeld die Fäden in die Hand nimmt. Arango scheint nicht klarzukommen (Sprache oder so), Meeuwis anscheinend nicht geeignet, Bradley zu unbeständig/jung und Reus+Matmour sind keine Typen dafür. Marx ist solide aber auch kein Chef.

Ein Problem das ich auch bei unseren Neuzugängen sehe ist, dass sie keine Bu-Li Erfahrung haben. Spieler wie Gekas oder Osorio sollte man eventuell mal ins Auge fassen. Die wären bei uns bestimmt erste Wahl.
heindampf
Beiträge: 628
Registriert: 19.01.2009 20:18

Re: Transferpolitik

Beitrag von heindampf » 21.10.2009 17:02

ganz ehrlich, ein wirklich guter Spieler würde nie zu Gladbach kommem,wir haben das Geld nicht dafür und die Tabelle sagt auch nichts gutes über uns aus. Also gibt es meistens nur Spieler die sonst kein Verein mehr haben möchte.
Benutzeravatar
House M.D.
Beiträge: 5218
Registriert: 22.08.2007 19:41
Wohnort: Mönchengladbach/Rheydt
Kontaktdaten:

Re: Transferpolitik

Beitrag von House M.D. » 21.10.2009 17:03

So wie Bailly und Dante?
Gesperrt