Stimmung bei Heimspielen

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
Motzkoffer
Beiträge: 899
Registriert: 12.08.2004 13:59
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Stimmung bei Heimspielen

Beitrag von Motzkoffer » 05.10.2008 17:55

Vorneweg, wer hier behauptet, die Kölner hätten nicht gut supportet, sollte mal die Vereinsbrille abnehmen.

Zu meiner Person, ich supporte nicht, ich bin aus dem Alter raus (fast 50), stehe diese Saison zum ersten Mal in Block 18, vorher immer Osttribüne, allerdings war es diese Saison ganz klar ´ne Preisfrage, habe aber direkt einen Aussenblock genommen. Nein ich bin kein Modefan, ich kann auf fast 40 Jahre Stadionbesuche zurückblicken.

Was sich gestern beim Derby stimmungsmässig getan hat, war für mich der absolute Tiefpunkt seit der Eröffnung des Borussiaparks. Leider hatte ich die Tendenz schon in den ersten Heimspielen wahrgenommen, aber zumindestens für das Derby habe ich mehr erwartet, meiner Meinung war es bis jetzt der absolute Stimmungstiefpunkt in dieser Saison.

Ich kann sicherlich nur den Unterrang beurteilen, da ich im 18er ziemlich hochstehe und somit vom Oberrang stimmungstechnisch überhaupt nichts mitbekomme. Mein Respekt geht an die zusammengerotteten im unteren 16er, welche es zumindestens die grösste Zeit probieren, allerdings meistens auf verlorenen Posten stehen.

Meiner Meinung nach war der Umzug der Ultras in den 1900 Block vom stimmungstechnischen her ein Fehler, auch wenn es die Unterrang Supporter nicht so gerne hören, ohne sie geht da unten nicht viel. Imho geht es ohne Vorsänger im Unterrang überhaupt nicht, wenn sich was vom 16er verbreitet, ist es, sobald am 18er angekommen im 16er wieder abgeflacht.

Der Support muss gebündelt werden, bei Auswärtsspielen klappt das wunderbar, sprich, imho ist der 16er der wichtigste Block, da haben die Supporter zu stehen, egal ob Ultra oder alteingesessen. wenn da mehr als der halbe Block supportet, springt der Funke auch auf die Nachbarblöcke auf die "Gelegenheitssupporter" um, aber der Hauptsupport muss gebündelt werden, sonst bringt das garnichts, 0, niente.

In Sachen Heimsupport besteht imho dringenst Handelbedarf, letztendlich wüsste ich selber allerdings keine Lösung, wie man die bescheidenen Lage kurzfristig lösen kann. Hier sollten sich allerdings die Zuständigen (FP, Fanclubs, Ultras) mal zusammensetzen um dort mal eine umsetzbare Lösung zu finden.

Zum Abschluss, ihr könnt Euch die Flames sparen, selber supportet der nicht, aber hier rummotzen etc ...... Ich möchte mit dem Posting eigentlich nur mal den Ernst der Lage, auch von Fanseite, kundtun, der zwölfte Mann sind wir imho , zumindestens in Heimspielen, schon lange nicht mehr.
Benutzeravatar
PatrickMG
Beiträge: 30
Registriert: 01.10.2008 23:50
Wohnort: Hochneukirch (nähe MG)
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei Heimspielen

Beitrag von PatrickMG » 05.10.2008 19:55

:schildsensationell:

ich kann Motzkoffer nur zustimmen... ich hoffe auch mal das dieser Text als Aufruf an den (Nord)Kurvengänger ist.
Sela1900

Re: Stimmung bei Heimspielen

Beitrag von Sela1900 » 05.10.2008 20:06

guter Beitrag der die Situation einfach auf den Punkt bringt ..!

Pro Ultrá - Szene Mg
Blaine

Re: Stimmung bei Heimspielen

Beitrag von Blaine » 05.10.2008 20:29

Ich hab es selbst nicht für möglich gehalten ,aber ohne Vorsänger geht einfach nichts.
was wir dieses Jahr an "support" zustande bekommen ist einfach nur schlecht und einer Fanszene wie unserer nicht würdig.
Hier besteht dringender Handlungsbedarf.
VfLSupporter
Beiträge: 195
Registriert: 19.05.2008 15:37

Re: Stimmung bei Heimspielen

Beitrag von VfLSupporter » 05.10.2008 20:34

Wir können leider nicht direkt von 0 auf 100.
Wir haben gerade einmal eine neue Gruppe gegründet, ich weiß nicht ob schon einige davon gehört ahben, aber man kann dann nicht dort direkt einen Vorsänger hinsetzen weil man will ja schließlich auch das gleich mit Block 1900 singen und dann geht das leider nicht.
Dann müsste man sich vor dem Spiel immer treffen und alles abklären, soweit ist es aber noch nicht.

Aber es wurden schon einmal mehrfach versucht von unten auch nach oben zu supporten durch die "Oberrang Oberrang - Rufe" wir sollten dann auch etwas anstimmen aber dazu hat dann der Vorsänger gefehlt. Das wird aber noch mit den nächsten Heimspielen, lasst euch auch ein wenig überraschen.
Mehr Infos per Pn.

LG
VFL_NK
Beiträge: 1610
Registriert: 07.04.2008 22:57

Re: Stimmung bei Heimspielen

Beitrag von VFL_NK » 05.10.2008 21:29

Wieso gabs eigentlich keine Choreo?

kann mich jemand aufklärn?
phenom
Beiträge: 541
Registriert: 13.08.2006 22:26

Re: Stimmung bei Heimspielen

Beitrag von phenom » 05.10.2008 21:37

VFL_NK hat geschrieben:Wieso gabs eigentlich keine Choreo?

kann mich jemand aufklärn?

hast du mal eben so 5000€ und ne gute Idee locker?
VFL_NK
Beiträge: 1610
Registriert: 07.04.2008 22:57

Re: Stimmung bei Heimspielen

Beitrag von VFL_NK » 05.10.2008 21:37

ja
Borusse1989
Beiträge: 145
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Stimmung bei Heimspielen

Beitrag von Borusse1989 » 05.10.2008 21:50

VFL_NK hat geschrieben:ja

toller kommentar respekt
Blaine

Re: Stimmung bei Heimspielen

Beitrag von Blaine » 05.10.2008 21:55

Finds schon schade das es keine Choreo gab.Es wären bestimmt genug Leute bereit gewesen die den ein oder anderen Euro springen zu lassen.
Gerade nach der Fahnenaktion hätte ich mir ne passende Choreo gewünscht.
Schade :!:
LeoBorussia
Beiträge: 94
Registriert: 26.08.2008 17:21
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei Heimspielen

Beitrag von LeoBorussia » 05.10.2008 22:28

Ich war auch im Borussia Park gegen Köln und ich habe die Nk genau beobachtet. Als wir cologne cologne die.....gesungen haben und sobald sich der Trommler mitgetrommelt hat war das viel besser!!! Ja Manolos Zeiten sind vorbei aber es kann ein neuer Trommler sein. Von mir aus Vorsänger und Trommler aber ein bischen Organisierter. ES liegt doch allen in diesen Forum was an unsrer Nordkurve oder? Das FPMG und die anderen "wichtigen" In der Nordkurve müssen sich zusammensetzen und überlegen.

Viel Glück
Benutzeravatar
PatrickMG
Beiträge: 30
Registriert: 01.10.2008 23:50
Wohnort: Hochneukirch (nähe MG)
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei Heimspielen

Beitrag von PatrickMG » 05.10.2008 23:27

Dann lasst uns doch ein FanTalk im Fan-Haus organisieren, wo die Ultràs und alle interessenten zur verbesserung der Kurve herzlich eingeladen sind...!!! :idea:

Oder was haltet ihr davon...?
daniel1900
Beiträge: 161
Registriert: 09.05.2007 10:28
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei Heimspielen

Beitrag von daniel1900 » 05.10.2008 23:55

PatrickMG hat geschrieben: Oder was haltet ihr davon...?
Es wäre dann der X-Tausendste Fantalk ohne erfolg.
Gründe:
-Dort tauchen immer gleiche Gesichter auf
-Die meisten aus der NK interessiert es nicht wirklich und sie wissen nichts von solchen "Diskussionen"
-es ist bereits was verändert worden und aus meiner Sicht erfolgreich, es braucht alles Zeit
Benutzeravatar
11vomNiederrhein
Beiträge: 374
Registriert: 10.06.2008 00:31
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei Heimspielen

Beitrag von 11vomNiederrhein » 06.10.2008 01:14

ganz kurz und knapp:
für ein derby war die stimmung zu schlecht
was der oberrang (ausgenommen block 1900) ist wie immer scheiße gewesen.
da hat keiner bock. ich finde wer in der NK nicht support und sitzen will soll in die süd gehen oder sonst wohin oder von mir aus auch den oberrang zum stehplatzbereich machen dann hätten wir sogar noch mehr plätze...
Schnichi
Beiträge: 217
Registriert: 25.03.2008 22:12

Re: Stimmung bei Heimspielen

Beitrag von Schnichi » 06.10.2008 01:18

11vomNiederrhein hat geschrieben:stehplatzbereich machen dann hätten wir sogar noch mehr plätze...
Ist in Deutschland verboten ;)
Man muss nur diese Eventfahrer verringern, dann is das Problem schon halb gelöst.
Eventfahrer kommen oft nur gegen Köln oder Bayern
Benutzeravatar
Motzkoffer
Beiträge: 899
Registriert: 12.08.2004 13:59
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Stimmung bei Heimspielen

Beitrag von Motzkoffer » 06.10.2008 07:51

11vomNiederrhein hat geschrieben: ich finde wer in der NK nicht support und sitzen will soll in die süd gehen oder sonst wohin oder von mir aus auch den oberrang zum stehplatzbereich machen dann hätten wir sogar noch mehr plätze...
Und was genau bringt das ? Einen leeren Oberrang .....

Eins ist ja nun mal klar, es gibt nicht mehr Supporter, da kannste alle Modefans und was weiss ich in die Südkurve verbannen, trotzdem kriegste keinen Supporter mehr dadurch, höchstens eine lückenhafte NK.

Der Gedanke von den Ultras war eigentlich nicht schlecht, durch den Umzug den Oberrang mitzuziehen, allerdings scheint die Massnahme wohl nicht zu fruchten. Gründe hier für müssen nicht unbedingt support unwillige sein, imho könnte es auch die fehlende Akzeptanz der Ultras im Oberrang sein. Leider ist durch den Umzug der Schuss nach hinten losgegangen, der Support im Unterrang (welcher in den letzten Jahren auch nicht unbedingt berauschend war, gerne erinnere ich mich noch an die ersten Heimspiele im Borussiapark, die waren genial) hat dadurch mächtig gelitten.

Für so eine grosse Kurve geht imho ein Support ohne Hilfsmittel (Vorsänger, Haupttrommler, etc.) nicht, wenn 20 Mann was anstimmen, hat das keine Chance, auch nur einen Block weiter zu kommen.
Benutzeravatar
BMG-Crew
Beiträge: 210
Registriert: 13.01.2005 11:05

Re: Stimmung bei Heimspielen

Beitrag von BMG-Crew » 06.10.2008 08:42

wie wäre es mit einer Diskussionsrunde vor dem FP Stand in der Nordkurve vor einem Heimspiel und es wird im Heimspiel vorher angekündigt. Da würde man viele erreichen!?

Es würde vielleicht besser wenn die Ultras bis unten stehen würden. aber das Problem ist ja bekannt. Außerdem ist es nur ein frage der zeit bis der DFB sich einmischt weil sie immer stehen im oberrang und der Verein nichts gegen macht.
BorussiaMG86
Beiträge: 376
Registriert: 05.09.2006 19:46
Wohnort: Erkelenz
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei Heimspielen

Beitrag von BorussiaMG86 » 06.10.2008 17:20

es wäre vllt doch notwendig unten ein gescheites megaphone zu haben... wenn da 30 leute singen bringt es echt nix, und habs zum ersten mal gehört diesmal das es von oben auch nich immer unten ankommt...
Benutzeravatar
Bit-Burger
Beiträge: 178
Registriert: 28.10.2004 23:03
Wohnort: Mönchengladbach LieblingsBier: Na was wohl Bitburger
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei Heimspielen

Beitrag von Bit-Burger » 06.10.2008 19:30

aus österreich, ausschnitt aus der sonntagszeitung:

[...]

"Wien macht vor, wie es gehen könnte

In Österreich hat man eine Übereinkunft gefunden, die sowohl die fanatischeren Fans wie auch die Sicherheitsleute befriedigt: Dort dürfen Fangruppen in Fussballstadien in Gegenwart der Feuerwehr kontrolliert sogenannte Pyros zünden. Voraussetzung ist einzig eine Bewilligung der Austragungsstadt (siehe Kasten). Die Antragsteller werden namentlich erfasst, die Pyros vom Sicherheitsdienst kontrolliert. «So werden an etwa zehn Spielen pro Saison bewilligte Pyros in Stadien gezündet», sagt Peter Klinglmüller, Sprecher des österreichischen Fussballbundes (ÖFB). "

[...]

"In Österreich brennen an zehn Fussballspielen pro Saison Pyros vor dem Spiel und in der Pause. Und die Feuerwehr überwacht das. Laut den Sicherheitsrichtlinien des österreichischen Fussballverbands dürfen Fans Pyros zünden, wenn sie eine Bewilligung des Bürgermeisters haben und namentlich bekannt sind; die Pyros werden kontrolliert. Laut ÖFB hat die Praxis der Pyrotoleranz dazu geführt, dass die Anzahl unerwünschter, also unbewilligter Zündungen spürbar zurückgegangen ist."



Das wärs doch mal :)
Benutzeravatar
-Jessi-
Beiträge: 1439
Registriert: 25.09.2005 16:25
Wohnort: Bedburg
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei Heimspielen

Beitrag von -Jessi- » 06.10.2008 20:55

X-BMG1900-x hat geschrieben:ihr könnt mir erzählen was ihr wollt, seit der ,,harte kern" in den block 16a umgezogen ist, ist die stimmung in der nordkurve einfach nur noch scheisse!!!
Das denken viele, weil direkt vor unserer Nase immer Stimmung war. Aber auch da haben nur wenige hundert Menschen im unteren Teil des 16ers mitgemacht. Die gleichen, die jetzt im Oberrang Dauersupport machen.
Gesperrt