Stimmung bei Heimspielen

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 43453
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Beitrag von Viersener » 03.01.2008 16:47

kurvler15 hat geschrieben:aber dann muss man sich dir frage stellen , wieso machen die nur dann stimmung wenn hammerpartien auf dem spielplan stehen? Ham die Sonst keine Lust?!
denken mal deswegen:
kurvler15 hat geschrieben:Weil wie ich finde wenn man wie auch schon berichtet nur in die Nord geht um damit zu prahlen oder in Ruhe das Spiel gucken kann man die karten auch diejenigen überlassen , die auch wirklich supporten wollen...
eben :? .
kurvler15 hat geschrieben:Also für meinen Teil ich bin nach 90 minuten total heiser , un ich geb immer alles!
warum verteidigts DU dich ;) sollten eher die machen die, die klappe nicht aufkriegen und in 16 stehen (aber auch in den anderen Nordblöcken). aber wer outet sich da :roll:
pelle
Beiträge: 144
Registriert: 19.10.2006 17:18
Wohnort: GEILENKIRCHEN

Beitrag von pelle » 03.01.2008 16:51

ich kann da leider nicht für die leute sprechen, ich kann natürlich nicht sagen warum viele nicht machen bzw nur phasenweise
ich für meinen teil würde nicht behaupten, dass ich 90 minuten durchsinge, aber die meiste zeit mach ich meine klappe auch auf

ich denke aber auch, es würde schon wesentlich mehr bei rumkommen, wenn vom unteren und oberen 16ner das gleiche gesungen werden würde....dass das nicht so ist ist aber von beiden seiten ausgehend
oben wird viel von unten nicht akzeptiert, neue lieder meist gar nicht, von unten wird nicht alles übernommen,oftmals wird gleichzeitig angestimmt und dadurch wissen vielelicht auch viele nicht wo sie grad mitsingen sollen...
ich kann mich aber auch daran erinnern, dass von oben mal die gesänge vom sven über megafon weitergegeben worden sind und sich daraufhin beschwerd worden ist, wodurch ich mir auch eine trotzreaktion von oben vorstellen kann....naja, im enddefekt läufts wieder darauf hianus, dass man sich untereinander respektieren und akzeptieren müsste, aber das schaffen ja noch nicht mal alle hier im forum
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 15559
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Beitrag von kurvler15 » 03.01.2008 17:56

Ich finds eigentlich nur schade , dass sich unsere fangruppe mehr und mehr in 2 fangruppen teilt... die pro-ultra fangruppe und die kontra-ultra fangruppe ( aber das ist ja schon genug diskutiert worden) . deas drückt dann natürlich auch die stimmung . Also ich behaupte wenn man Kompromisse schließt , und wieder EINE große Fangruppe hat wo sich niemand zu schade iss die lieder die von sven agestimmt werden mitzusingen , dann kommt die stimmung wieder von ganz alleine. und dann kann man sich gegebenenfalls vielleicht noch änderungen(zb mehr Lautsprecher) überlegen. Aber ich glaub das ist momentan die hauptursache für die "schlechte" Stimmung.
All in 13
Beiträge: 404
Registriert: 01.12.2005 22:34
Wohnort: Kaarst

Beitrag von All in 13 » 03.01.2008 19:47

kurvler15 hat geschrieben:Ich finds eigentlich nur schade , dass sich unsere fangruppe mehr und mehr in 2 fangruppen teilt... die pro-ultra fangruppe und die kontra-ultra fangruppe ( aber das ist ja schon genug diskutiert worden) . deas drückt dann natürlich auch die stimmung . Also ich behaupte wenn man Kompromisse schließt , und wieder EINE große Fangruppe hat wo sich niemand zu schade iss die lieder die von sven agestimmt werden mitzusingen , dann kommt die stimmung wieder von ganz alleine. und dann kann man sich gegebenenfalls vielleicht noch änderungen(zb mehr Lautsprecher) überlegen. Aber ich glaub das ist momentan die hauptursache für die "schlechte" Stimmung.
Das von dir beschriebene Bild der Teilung in zwei Fangruppen bezieht sich doch in erster Linie auf Block 16 oben und unten. Stehe im Regelfall in Block 13, von dort ist das z. T. gegeneinander sehr gut zu beobachten.

Das Gesamtstimmungspotenzial ist im Park sicher nicht geringer als zu Bökelbergzeiten - nur halt anders verteilt. Ein Großteil der Altostler, die durchaus auch bereit sind, für Borussia den Mund aufzumachen hat sich in den Randblöcken des Unterrangs oder in Nord Oberrang einquartiert.

Aber es gelingt halt immer weniger die Stimmgewalt der gesamten Kurve zur Geltung zu bringen. Und hiefür liegt die Ursache in den zentralen Blöcken, von denen die Gesänge ihren Ausgang nehmen und dann die anderen "Mitsänger" einfangen. Da hier aber schon keine Einigung zustande kommt, ja z. T. gegeneinander agiert wird, kommt in den Randbereichen nichts mehr an. Die Lieder sterben oft schon ab, bevor z. B. in 13 eingestimmt werden kann.

Hinzu kommt sicher auch die Frage des "richtigen" Liedgutes. Betrachtet man die gesamte Nordkurve kann der weitaus überwiegende Teil mit den neuen Liedern nichts anfangen und wird auch nicht mitsingen. Daran ändert auch eine Dauerbeschallung nichts. Hinter den alten, einfachen Sachen steht eindeutig die Mehrheit der gesamten Kurve.
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 15559
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Beitrag von kurvler15 » 03.01.2008 20:12

ja siehst du , genau das mein ich ja dadurch das es diese "teilung" gibt , schwappt die stimmung nicht mehr auf die anderen blöcke nieder , als erstes sollte man wie gesagt versuchen diese "teilung" in den griff zu kriegen , dann wird die zentrale der nord lauter , und ihr könnt verstehen was gesungen wird ;)

und das mit dem liedgut , kann man sich jah anlernen oder andere sachen in erwägung ziehen , damit jeder mitsingen kann (vielleicht Texte auf Papier drucken und die in den raandblöcken verteilen oder so :? ).

aber zunächst ist erst mal wichtig das die zentrale (block15-17) quasi wieder 1 block wird und das wird ziemlich schwierig. Wenn das geschafft ist dann wird sich der rest wieder von selber regeln (hoffentlich) .

kurvler15
Benutzeravatar
DELTA
Beiträge: 1810
Registriert: 30.03.2007 22:34

Beitrag von DELTA » 03.01.2008 22:44

wisst Ihr was....

ich vermisse nur 1 Person

Manolo

wenn ich überlege Uwe Abschiedsspiel

omg wo dann Uwe mit Manolo vor der Nord stand.....

da war Gänsehaut...... alle wirklich alle haben mitgemacht, sogeil hat sich das nie davor , noch danach angehört.. ist einfach so... vllt sollten wir nicht auf mikro sondern eher auf ne Trommel zurückgreifen.. vllt sind wir ja wirklich so ein Publikum, die eher auf eine Person ( Manolo like ) fixiert ist, anstatt auf eine gruppe..
Benutzeravatar
MErockU
Beiträge: 610
Registriert: 29.09.2007 18:42
Wohnort: Downtown Rheydt-West
Kontaktdaten:

Beitrag von MErockU » 04.01.2008 19:45

slumpo hat geschrieben:wisst Ihr was....

ich vermisse nur 1 Person

Manolo

wenn ich überlege Uwe Abschiedsspiel

omg wo dann Uwe mit Manolo vor der Nord stand.....

da war Gänsehaut...... alle wirklich alle haben mitgemacht, sogeil hat sich das nie davor , noch danach angehört.. ist einfach so... vllt sollten wir nicht auf mikro sondern eher auf ne Trommel zurückgreifen.. vllt sind wir ja wirklich so ein Publikum, die eher auf eine Person ( Manolo like ) fixiert ist, anstatt auf eine gruppe..
:shakehands:
sverki123
Beiträge: 62
Registriert: 07.04.2007 23:39

Beitrag von sverki123 » 05.01.2008 00:53

Also..:
Natürlich war Manolo Kult! Aber er ist nun leider sehr krank, und so einen wie ihn, den die Leute auch respektieren und akzeptieren, wird es traurigerweise nicht mehr geben. Wir haben einen Sven und mittlerweile Nils die alles versuchen, um mal wieder richtig gute Stimmung in die Nord zu bringen. Doch leider werden sie, wie ja bereits diskutiert, nicht von der gesamten Zahl der Fans akzeptiert, geschweige denn respektiert. Die einen sagen es seien Selbstdarsteller, die anderen sagen die singen nur Lieder die keiner kennt oder übernehmen Gesänge erst gar nicht und widerrum andere, die kollektiv etwas gegen Sven und Nils haben, weil sie Ultras sind. Doch fangen wir mal von vorne an; Es sind keine Selbstdarsteller, sie kaufen sich bestimmt nicht Eintrittskarten nur weil sie dann stolz sagen können das sie DIE Einpeitscher sind oder was auch immer. Natürlich probieren sie auch mal neue Lieder aus, die kaum Leute kennen, aber wie hat man denn die "alten Lieder" kennen gelernt? Dadurch, dass sie im Stadion gesungen wurden. Deswegen versteh ich die Fans nicht die sagen es muss neuer Schwung in die Kurve in Form von neuem Liedgut, man versucht es doch...
Andere sagen aber dann wieder es müssen mehr alte Lieder angestimmt werden, und wer genau hinhört, merkt, dass Nils bzw. Sven immer mal wieder "Alte Lieder" anstimmen! Es ist nicht einfach "die Mitte" zu treffen.
Aus diesem Grund sollten sich einige Fans mal fügen. Es geht uns doch im Grunde genommen nur um das Eine: Unseren Verein. Das ist doch der Hauptgrund jeglichem Handeln. Die Raute müsste uns doch eigentlich verbinden, stattdessen wird im Stadion und im Internet gerungen was besser ist und was nicht. Es gibt sie halt, die "Ultras". Mit dieser Generation vom Fan-Dasein müssen sich die Leute mal abfinden. Und wer sich mal ein bisschen um die Grundideale der Ultras beschäftigt, wird sehen, dass sie gar nicht so anders sind, wie alle denken und nur Wert auf schöne Choreos und Bengaloshows legen. Es geht bei ihnen doch, wie bei allen anderen, doch auch nur um Fussball bzw. wie man ihn aus Fan-Sicht verbessern könnte!!
Also, Hände aus der Tasche und abgehen Männer!!
Tobi_MG
Beiträge: 169
Registriert: 01.05.2007 18:40

Beitrag von Tobi_MG » 05.01.2008 11:56

sverki123? du sprichst mir aus der seele! :respekt: :happyjump: :bmgsmily:
Topper
Beiträge: 84
Registriert: 21.04.2005 19:57

Beitrag von Topper » 05.01.2008 16:25

Dem gibt es in der Tat wohl kaum etwas hinzuzufügen. Nach 150 Seiten mal ein Beitrag, der es auf den Punkt bringt. :daumenhoch:
Vero
Beiträge: 8
Registriert: 04.11.2007 18:32

Beitrag von Vero » 05.01.2008 17:02

slumpo hat geschrieben:wisst Ihr was....

ich vermisse nur 1 Person

Manolo

wenn ich überlege Uwe Abschiedsspiel

omg wo dann Uwe mit Manolo vor der Nord stand.....

da war Gänsehaut...... alle wirklich alle haben mitgemacht, sogeil hat sich das nie davor , noch danach angehört.. ist einfach so... vllt sollten wir nicht auf mikro sondern eher auf ne Trommel zurückgreifen.. vllt sind wir ja wirklich so ein Publikum, die eher auf eine Person ( Manolo like ) fixiert ist, anstatt auf eine gruppe..
Sven und Nils machen ja im Prinzip nichts anderes als Manolo, nur anstatt
ner Trommel ham die ein Megafon.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 43453
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Beitrag von Viersener » 05.01.2008 17:06

naja manolo gab eher den takt an mit seiner trommel.... sven und nils stimmen auch lieder an und geben welche weiter ;)


aber ansonsten..... manolo "damals" und die beiden heute :daumenhoch:
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 15559
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Beitrag von kurvler15 » 05.01.2008 17:53

joar es sind halt auch 2 verschiedene Fangenerationen :wink:

@ sverki : Genau so seh ich das auch :wink: Wir können ja aber leider nurhoffen das es irgendwann wieder besser wird... ist traurig aber war ...
Vero
Beiträge: 8
Registriert: 04.11.2007 18:32

Beitrag von Vero » 05.01.2008 18:31

Viersener hat geschrieben:
aber ansonsten..... manolo "damals" und die beiden heute :daumenhoch:
das wollte ich damit auch nur sagen :)
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46317
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Beitrag von HerbertLaumen » 06.01.2008 12:06

Manolo war von der Kurve akzeptiert, auch wenn es mal Zoff gab, weil er seinen Willen durchgesetzt hat.
Davon sind die Vorsänger leider weit entfernt. block164eva hat das schon richtig gefragt: warum neue Lieder durchpeitschen, die die Kurve nicht will?
Und nein (da man es ja immer dazuschreiben muss :lol: ), ich habe nix gegen die Beiden und die Ultras.
Benutzeravatar
DELTA
Beiträge: 1810
Registriert: 30.03.2007 22:34

Beitrag von DELTA » 06.01.2008 12:30

lol

weiß einer zufällig wie alt die Umg im durchschnitt sind :?
Benutzeravatar
Block16_4eva
Beiträge: 1017
Registriert: 06.07.2003 13:10
Wohnort: Neuss City

Beitrag von Block16_4eva » 06.01.2008 12:53

40 ? Mit dem Alter hat Akzeptanz in der Kurve aucheher weniger zu tun, sondern viel mehr wie man sich gibt.

Für viele versuchen die Ultras einen Führungsanspruch in der Kurve durchzusetzen, der ihn schlicht nicht zusteht. Und der ewig gleiche Versuch Lieder durchzuboxen, die irgendwer bei Youtube rausgekramt hat, trägt auch nicht unbedingt dazu bei, dass die Leute ihre Meinung ändern.

Da muss man keine besonderen Antennen für haben, sondern sich nur mal in der Kurve umhören. Die geschätzten 300 Ultras und Sympathisanten in Block 16 sind nun mal nicht das Gros der Kurve, auch wenn sie das anders sehen mögen.
Benutzeravatar
Sarah
Beiträge: 1910
Registriert: 21.03.2003 15:18
Wohnort: Düren

Beitrag von Sarah » 06.01.2008 13:15

slumpo hat geschrieben:weiß einer zufällig wie alt die Umg im durchschnitt sind :?
Was spielt das für ne Rolle? Wichtig ist doch, dass sie, egal was ist, immer hinter dem Verein stehen und auch bei Rückstand anfeuern. Oder hab ich jetzt was falsch verstanden?
Benutzeravatar
DELTA
Beiträge: 1810
Registriert: 30.03.2007 22:34

Beitrag von DELTA » 06.01.2008 13:21

Sarah hat geschrieben:Was spielt das für ne Rolle? Wichtig ist doch, dass sie, egal was ist, immer hinter dem Verein stehen und auch bei Rückstand anfeuern. Oder hab ich jetzt was falsch verstanden?
mich würde das halt interessieren... was hat denn das Alter mit dem Support zu tun :?
Benutzeravatar
Sarah
Beiträge: 1910
Registriert: 21.03.2003 15:18
Wohnort: Düren

Beitrag von Sarah » 06.01.2008 13:23

slumpo hat geschrieben: was hat denn das Alter mit dem Support zu tun :?
Das frag ich dich... DU bist hier im Thread "Stimmung bei Heimspielen" und fragst nach dem Alter der Ultras... Ich dachte, du wolltest das in Verbindung bringen. Und das "lol" davor hab ich auch nicht verstanden.
Gesperrt