Tränen

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
rockkeks
Beiträge: 417
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Oberhausen NRW

Beitrag von rockkeks » 30.04.2007 01:30

Danke !
Benutzeravatar
matzmatz
Beiträge: 31
Registriert: 30.04.2007 02:56
Wohnort: Naehe Kaiserslautern
Kontaktdaten:

Beitrag von matzmatz » 30.04.2007 03:06

ich weiss nur eins .... ich bin fertig :(
schroedaaaaa
Beiträge: 64
Registriert: 13.02.2005 10:19
Wohnort: Nettetal
Kontaktdaten:

Beitrag von schroedaaaaa » 30.04.2007 09:38

einfach unglaublich traurig...aber wie unser freund aus hannover (echt cooler beitrag) geschrieben hat

MUND ABPUTZEN - ALLES GEBEN denn es gibt nur ein ziel - nämlich den wiederaufstieg in die Bundesliga
norjumar63
Beiträge: 1
Registriert: 30.04.2007 09:35

Beitrag von norjumar63 » 30.04.2007 09:42

Ich bin jetzt seit über 35 Jahren Borussen-Fan. So was wie diese Saison habe ich, Gott sei Dank, noch nie erlebt. Ich weiß nicht ob diese Mannschaft es Wert ist, überhaupt eine Träne zu weinen. Ich bin einfach nur entsetzt. Der Niedergang, der sich so lange schon abgezeichnet hat, hat mit dem Abstieg hoffentlich seinen Höhepunkt erreicht.

Es ist einfach nur traurig.
Der Westfale
Beiträge: 5
Registriert: 24.04.2007 14:11
Wohnort: Hamm

Beitrag von Der Westfale » 30.04.2007 09:59

Ich weine dem Verein keine Träne nach.Es hatte sich ja schon zum Ende der Hinrunde angedeudet.Man müsste den Königs auf der Mitgliederversammlung so richtig in die Pfanne hauen.Der ist doch mitverantwortlich für den Abstieg.
Bulli
Beiträge: 259
Registriert: 29.02.2004 10:13
Wohnort: Ruhpolding, 750 km von der Heiligen Stätte

Beitrag von Bulli » 30.04.2007 11:08

Selten ist ein Verein so verdient abgestiegen wie wir. Was das gesamte Team (einschließliche Vereinsführung) in diesem Jahr geboten hat, spottet jeglicher Beschreibung. Kein Konzept, kein Mut, kein gar nix. Wer sich so präsentiert, der hat in der Bundesliga nix verloren. Ich hoffe nur, daß ein Neuanfang gestartet wird, mit Leuten die Ahnung vom Fussball haben und eine Mannschaft zusammenstellen, die sich mit Borussia identifiziert. Der sofortige Wiederaufstieg darf nicht das oberste Ziel sein. Vielmehr müssen im Verein Strukturen aufgebaut werden und ein Konzept erarbeitet werden. Trotz Abstieg hat Borussia noch immer einen Namen. Es muss also möglich sein, eine Mannschaft zusammenzustellen, welche die Raute im Herzen trägt. Lieber 3 Jahre in Liga 2 als 5 Jahre Liga 1 mit einer solchen Katastrophentruppe.

Der Abstieg ist die logische Konsequenz aus Pfuscherei und Ahnungslosigkeit der Verantwortlichen. Von Geld das aus dem Fenster geworfen wurde ganz zu schweigen.

Sollte es einigermaßen gelingen, die o.a. Punkte umzusetzen, sehen wir Borussia in 2-3 Jahren wieder in Liga 1!!!!
Bonnie 16
Beiträge: 1
Registriert: 06.04.2007 19:18
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von Bonnie 16 » 01.05.2007 10:04

Also ich habe auch die ganze Saison nicht verstanden was das denn
eigentlich für ein Fussball sein soll den die Mannschaft da spielt weder bei Don Jupp noch bei Jos Luhukay. Vielleicht sollte man beim Trainer noch ein paar Spiele abwarten wie sich das weiterentwickelt :shock:
methodica
Beiträge: 62
Registriert: 25.04.2005 22:06
Wohnort: Nordkreis Aachen

Beitrag von methodica » 01.05.2007 11:09

Der Westfale hat geschrieben:Ich weine dem Verein keine Träne nach.Es hatte sich ja schon zum Ende der Hinrunde angedeudet.Man müsste den Königs auf der Mitgliederversammlung so richtig in die Pfanne hauen.Der ist doch mitverantwortlich für den Abstieg.
Dann erscheine, sofern du Mitglied bist, auf der JHV. Oder werde noch schnell mitglied, denn dann ist 1 Stimme mehr da, die dort vertreten ist (und sich äußern darf).
david69
Beiträge: 4
Registriert: 29.04.2007 14:01
Kontaktdaten:

Beitrag von david69 » 01.05.2007 11:41

Was ich nicht verstehe, ist, daß alle anderen Clubs spielerisch der Borussia überlegen war. Das Umschalten von Abwehr auf Angriff, bzw. schnelle Spielzüge hat überhaupt nicht statt gefunden. Und so umständliches teilweise, daß war schon hart an der Schemerzgrenze für jeden Fan. Das Schlimmst jedoch ist, daß die, bis auf ein paar, es gar nicht besser können, so hatte ich wenigstens das Gefühl. Ich hoffe nur, daß bei all dem Chaos in der Truppe und in der Vereinsführung, daß dies ein Schrecken mit Ende ist und es wieder aufwärts geht. Da müssen sich einige wirklich in Frage stellen und nicht nur mit dem Finger auf Andere zeigen. Selbstkritik ist ein notwendiger Schritt, um wieder eine bessere Zukunft zu erleben.
Benutzeravatar
vfl-borusse
Beiträge: 6523
Registriert: 22.02.2005 09:00
Wohnort: Daheim

Beitrag von vfl-borusse » 01.05.2007 13:20

:cry:

Ich weiss nicht ob es nur so ein Gefühl ist, aber aber das selbe Gefühl hatte ich zur Rückrunde, das der Abstieg irgentwie nicht zu verhindern ist(Das traurige Ende kennt leider jeder).
Ich meine das Leiden für uns Borussen-Fans ist noch nicht zu Ende.
Ich sehe leider parallelen zum 1FC Köln (Und nur im besseren Fall dümpeln wir so wie die rum, hoffentlich nicht noch schlimmer!). Unsere einzigen guten Spieler hauen ab(Jansen, Keller, (mit Abstrichen) Insua, Marin ??) Wer weiss was wir bekommen. Und diese Truppe hätte es leider auch in Liga 2 schwer. Denn da ist kampfbereitschaft und Teamfähigkeit der erste Schlüssel zum Erfolg. Und das fehlt diesem Team vollkommen.
Aber unserer alter und neuer Präsi Königs sagte ja vollmundig :Dies sind für alle Anhänger schwere Zeiten, und wir wissen dass in einem Fußballverein der sportliche Erfolg über allem steht (er weiss es :lol: ). Wir WERDEN dafür SORGEN, dass wir auch in dieser Hinsicht in Zukunft bessere Ergebnisse erreiche. (aus dem Kicker). JA ja das kennen wir ja . Wir werden ..... wir werden.... das erweckt bei mir son leichtes ziehen in der Magengegend Bild

Aber der Krönende Abschluss ist , das wir in der FairPlay wertung auch Abgerutsch sind. :cry:
Hoffe ich irre mich und wir bekommen eine schlagkräftige Truppe zusammen und sehen dann einer besseren Zukunft entgegen.

Na ja wünsche allen Borussen das ihre Wünsche in Erfüllung gehen.
Schönen 1 Mai und viel Sonne wünscht

VFL Borusse
Der Westfale
Beiträge: 5
Registriert: 24.04.2007 14:11
Wohnort: Hamm

Beitrag von Der Westfale » 01.05.2007 15:32

methodica hat geschrieben: Dann erscheine, sofern du Mitglied bist, auf der JHV. Oder werde noch schnell mitglied, denn dann ist 1 Stimme mehr da, die dort vertreten ist (und sich äußern darf).

Mitglied bin ich.Wenn ich Zeit dafür habe,fahre ich vielleicht hin zur JHV.
böhsetante75
Beiträge: 1
Registriert: 03.05.2006 11:54
Wohnort: eiterfeld (bei hünfeld)

Beitrag von böhsetante75 » 01.05.2007 22:48

ja tränen die habe ich die saison genug vergossen ,so ein abstieg tut ja auch so verdammt weh ich kann es irgendwie noch net glauben. in 99 das war schön schlimm aber jetzte isses noch viel härter ich hoffe nur die steigen gleich wieder uff. aber egal einmal die raute im herzen immer die raute im herzen. in diesem sinne schwarz-weiss-grüne grüsse aus kassel
Benutzeravatar
Sg-Fohlen
Beiträge: 5928
Registriert: 16.07.2005 19:00
Wohnort: Solingen

Beitrag von Sg-Fohlen » 04.05.2007 07:27

Eigentlich schmerzt es immer noch. 99 war schlimmer, keine Kohle, noch weniger Punkte usw.! Aber da meine Abschiedstour ab morgen beginnt (Karten gegen Bayern und Bochum), wird es von Stunde zu Stunde schlimmer. Eigentlich kann ich nur hoffen, das ich schnell besoffen werde, sonst heul ich schon vor dem Stadion. Die armen Menschen im Familienblock :lol: ! Gegen Bochum werd ich mir wohl einen Seelenklempner besorgen müssen für vor, während und nach dem Spiel!
Benutzeravatar
Ruhrpott
Beiträge: 10808
Registriert: 23.11.2006 14:28
Wohnort: 51°10'28.52"N -- 6°23'7.71"E

Beitrag von Ruhrpott » 04.05.2007 22:02

Tränen warn da nicht, nur Wut. Ich kann wirklich nicht vestehen, wie man SO ohne Gegenwehr absteigen kann. Wir hatten SOOO viele Chancen. Beim HSV-Spiel war einer, der hat dem Ordner seine Dauerkarte gegeben, der sollte sie zur Bank bringen. Hat der natürlich nicht getan - aber das war so in etwa auch meine STimmung.
Aber da ich ja renitent uneinsichtig bin, werde ich nächste Saison eben wieder hingehen.
Benutzeravatar
Sg-Fohlen
Beiträge: 5928
Registriert: 16.07.2005 19:00
Wohnort: Solingen

Beitrag von Sg-Fohlen » 05.05.2007 09:20

Bei mir laufen sie gerade wieder, dabei mach ich mich gerade erst fertig!
Deputy

Beitrag von Deputy » 05.05.2007 10:46

norjumar63 hat geschrieben:Ich bin jetzt seit über 35 Jahren Borussen-Fan. So was wie diese Saison habe ich, Gott sei Dank, noch nie erlebt. Ich weiß nicht ob diese Mannschaft es Wert ist, überhaupt eine Träne zu weinen. Ich bin einfach nur entsetzt. Der Niedergang, der sich so lange schon abgezeichnet hat, hat mit dem Abstieg hoffentlich seinen Höhepunkt erreicht.

Es ist einfach nur traurig.
Meiner Meinung nach ist diese Mannschaft es nicht wert.
Wenn überhaupt fließen Tränen für unsere Borussia....
Es werden wieder bessere Zeiten kommen in denen nicht nur die Minderheit der Feldakteure mehr mit Borussia verbindetet als der monatliche Kontoauszug mit der Gehaltszahlung.

solange gilt für uns Fans .....you'll never walk alone
Erzi
Beiträge: 1
Registriert: 05.05.2007 19:02
Wohnort: Eibenstock/Erz.

Beitrag von Erzi » 05.05.2007 19:07

Kopf hoch Borussia!!! Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher, dass ihr den Wiederaufstieg schnell schaffen werdet! Es tut mir sehr leid, was ihr mom durch machen müsst, aber ich bin auch froh, dass endlich mal ein attracktiver Gegner runter kommt!

Das Erzgebirge freut sich auf euch!!! Gibt sogar einige Gladbachfans im Erz.
Benutzeravatar
Sg-Fohlen
Beiträge: 5928
Registriert: 16.07.2005 19:00
Wohnort: Solingen

Beitrag von Sg-Fohlen » 06.05.2007 02:20

Ich hatte Tränen in den Augen, bis zur Aufstellung. Danach hab ich nur noch gelacht wegen dem Dreck auf unserer Bank!!!!!!!!!!!!!!
Benutzeravatar
freak0963
Beiträge: 534
Registriert: 09.03.2003 14:48
Wohnort: mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von freak0963 » 06.05.2007 09:36

da alle tränen doch schon vergossen und getrocknet sind

könnten wir doch hier schliessen - oder????????? :D :D :D
Benutzeravatar
Lupus1202
Beiträge: 2
Registriert: 09.03.2007 14:41
Wohnort: Felde bei Kiel

Beitrag von Lupus1202 » 07.05.2007 16:28

Und glaubt Ihr wirklich daran, dass die Versager in den dunklen Anzügen, die den Karren mit ihrer sehr eigenwilligen Transferpolitik erst in den Dreck gefahren haben, wirklich wissen, was Sache ist?
Träumt weiter!!!!!!!!!!!!!!
Ich glaube nicht daran, dass die Versager an der Vereinsspitze überhaupt bemerkt haben, was sie diesem wirklich einzigartigen Verein angetan haben!
Die haben es nämlich bis heute nicht kapiert für welchen geilen Verein, mit diesen einmaligen Anhängern, sie überhaupt "arbeiten".
Einen wirklichen Neuanfang gibt es nur, wenn auch die sog. "Führungsetage" die Konsequenzen ziehen und freiwillig auf weiteres Chaos-anrichten in unserem Verein verzichten würde, aber weil sie genau das nicht machen wird es sehr sehr schwer direkt wieder aufzusteigen.
Gesperrt