Tränen

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!
Gesperrt
HagenFohle
Beiträge: 14
Registriert: 06.11.2006 16:32

Beitrag von HagenFohle » 16.04.2007 16:28

Alle Rausschmeissen!!! auch das Forum SPIELKULTUR die gibts nicht in gladbach
Benutzeravatar
frank_schleck
Beiträge: 9378
Registriert: 07.01.2007 20:07

Beitrag von frank_schleck » 16.04.2007 21:11

HagenFohle hat geschrieben:Alle Rausschmeissen!!! auch das Forum SPIELKULTUR die gibts nicht in gladbach
toll, vllt kann man das alles neu entwickeln, wir brauchen einen wie HM damals! wer das wqird, weiß keiner....
Sir Andy
Beiträge: 2463
Registriert: 26.04.2005 23:20
Wohnort: Lippstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Sir Andy » 16.04.2007 23:14

Wieso steigt unsere Borussia eigentlich immer so deutlich ab und nicht mal knapp? :wink:
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6177
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Beitrag von Manolo_BMG » 17.04.2007 00:59

Du meinst, wir sollten es Nürnberg unbedingt mal nachmachen? :roll: :wink: Was glaubst du, wie viele Tränen dann fließen würden...? :?

Mein Club-Bruder war nach dem Abstieg '98/'99 für eine Woche nicht mehr ansprechbar, obwohl wir ja bekanntlich das gleiche Schicksal teilen mussten.
Benutzeravatar
rautengeil***
Beiträge: 2
Registriert: 12.05.2005 16:08
Wohnort: köln (oh schöne diaspora)

tränen ...

Beitrag von rautengeil*** » 20.04.2007 14:33

kommen mir vor allem dann, wenn ich an die zukunft denke!
viel schlimmer als der abstieg, den wir aufgrund der (nicht-)leistungen verdient haben, finde ich unsere zukunftsaussichten!

stichwort "direkter wiederaufstieg" - ich glaube nämlich nicht daran, es sei denn, ziege und luhukay gelingt tatsächlich das, was viele immerwährend fordern, aber was ich leider, leider in unserem verein seit jahren nicht mehr sehe: spielertypen nach gladbach zu lotsen, die "eier" haben, sich den XXX aufreißen und sich nicht zuletzt mit unserer borussia identifizieren!
die gurken müssen alle weg, zuvorderst der personifizierte antichrist d. degen, dessen lamenti mir echten brechreiz verursachen.
naja, dieser abwanderungsprozess wird in den nächsten tagen und wochen von statten gehen, aber was dann?!!
das letzte rauschen im blätterwald verkündet ja schon den nächsten "heilsbringer" namens christian fuchs ... who the f**k ist christian fuchs?!
österreichischer nationalspieler und mannschaftskollege von carsten jancker sind zwei prädikate, die mir eher die nackenhaare zu berge stehen lassen.
allen, die glauben, die zweite liga sei nur ein kurzes, einjähriges intermezzo, sei gesagt, das das schon ganz andere von sich gedacht haben! natürlich gehört gladbach in die bundesliga, aber nicht so, und wenn sich jetzt nicht mal wirklich grundsätzlich etwas ändert, dann kann die reise auch ganz woanders hingehen ...
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 45561
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: tränen ...

Beitrag von HerbertLaumen » 20.04.2007 14:38

rautengeil*** hat geschrieben:who the f**k ist christian fuchs?!
Mal exemplarisch. Einerseits willst du Spieler mit Eiern, aber dann verdammst du den Jungen, ohne ihn überhaupt zu kennen. Laut unserem Forums-Ösi ist er ein Kämpfer und passt vllt in genau dein gewünschtes Anforderungsprofil.
Oder muss der gewünschte Spieler einen tollen Namen haben?
Benutzeravatar
rautengeil***
Beiträge: 2
Registriert: 12.05.2005 16:08
Wohnort: köln (oh schöne diaspora)

Beitrag von rautengeil*** » 20.04.2007 15:05

@HerbertLaumen:

nein, namen sind schall und rauch, da geb ich dir recht!
vielleicht hat mich auch nur die nennung des namens c. jancker im selben atemzug zusammenzucken lassen :cry:

der tenor meiner aussage soll aber folgender sein:
lasst uns nicht so tun, als wären wir in liga zwei nur gast für eine saison;
ein vernünftiger neuaufbau benötigt wohl mehr zeit.
wir brauchen geduld, geduld, geduld um uns wieder dauerhaft zu etablieren.
ich hoffe, das die verantwortlichen in der clubführung den letzten knall jetzt auch wirklich mal gehört haben!
gegen österreicher an sich hab ich gar nichts, so sie denn hilfreich sein können!
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18719
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Beitrag von don pedro » 22.04.2007 10:53

also ich bin jetzt froh das keine chance mehr da ist das wir drinbleiben.klingt zwar brutal aber lieber ein ende mit schrecken als ein schrecken ohne ende.damals sind wir ein jahr zu spät abgestiegen aber jetzt haben wir die chance mal kräftige auszumisten.richten wir uns mal auf 2 oder 3 jahre liga zwei ein und bauen mit leuten wie lamidi,levels und mitroglou sowie ein paar gestandenen leuten ein neues TEAM auf.
die chance ist da die zahl der söldner zu veringern und endlich die altlasten von advoocat zu entsorgen.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11855
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Beitrag von Badrique » 22.04.2007 12:55

Sehe ich ähnlich, jetzt schon wieder vom Wiederaufstieg zu sprechen ist fehl am Platze. Eine neue Mannschaft braucht Zeit, wir müssen eine hungrige Truppe aufbauen und einen neuen Teamgeist erwecken.
Benutzeravatar
Jacinta
Beiträge: 9436
Registriert: 14.02.2007 17:14

Beitrag von Jacinta » 22.04.2007 14:24

Wäre vllt wirklich besser, wenn wir jetzt absteigen.

Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende :(
methodica
Beiträge: 62
Registriert: 25.04.2005 22:06
Wohnort: Nordkreis Aachen

Beitrag von methodica » 22.04.2007 23:26

Lieber jetzt absteigen, wo wir finanziell noch gut dastehen, als noch das nächste Jahr drinzubleiben und mit allen finanziellen Kräften versuchen, dann den Abstieg zu verhindern ... und uns dabei übernehmen.

Mal sehen, wie sich die Zukunft entwickeln wird ..... es wird auf jeden Fall spannend.
FlashyFCN
Beiträge: 8
Registriert: 03.05.2006 16:20

Beitrag von FlashyFCN » 23.04.2007 08:34

Hallo nach Mönchengladbach,

ich wollte Euch an dieser Stelle sagen, dass auch ich
es ziemlich traurig finde, dass die Borussia wohl absteigen
wird.

In der Bundesliga gibt es Mannschaften wie Wolfsburg,
Bielefeld, Cottbus oder Mainz, die braucht kein Mensch.

Leider hat es sportlich nicht gereicht :cry:

Ich hoffe, wir sehen uns ab Sommer 2008
wieder in Liga 1 :D *bei uns weiß man ja auch nie*
Benutzeravatar
Nickel
Beiträge: 4357
Registriert: 14.05.2004 13:33
Wohnort: Grefrath

Beitrag von Nickel » 23.04.2007 12:08

Es ist ein wirklicher Tiefschlag für alle "Alten" Borussenfans.
So wie diese Saison hab ich noch keine Borussen-Elf kicken sehen. Langsam stimmt es traurig das man nur noch von seinen Erinnerungen zehren kann. Das der 1.Abstieg kein enmaliger Ausrutscher war hat sich diese Saison bestätigt und daran wird man sich wohl gewöhnen müssen. Hätte allerdings Alles nicht sein müssen meiner Meinung nach. Bin gespannt auf die Jahreshauptversammlung.
Leider unterstützt Winni Schäfer auch noch das Bleiben von Herrn Königs.
So wird das nix in Liga 2.
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6177
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Beitrag von Manolo_BMG » 23.04.2007 16:11

@ FlashyFCN

Vielen Dank für deine Anteilnahme. Ihr könnt von solchen Tragödien auch ein Lied von singen, insofern gönne ich euch den momentanen Höhenflug unter Hans!
Benutzeravatar
Charly75
Beiträge: 35
Registriert: 10.01.2004 16:41
Wohnort: ZeAlOtS

Beitrag von Charly75 » 23.04.2007 16:16

tjoar, da hatte ich wohl glück im unglück...

hab im sommer kein Arena abboniert und habe mir auch dort vorgenommen keine spiel im stadion zu sehen ... und voila ... nichts verpasst ...


mir tun hier aber schon die Leute Leid, die sich in dieser Saison da so reingekniet haben und mit Herzblut dabei waren. Unsere Auswärtsfans (für mich seid IHR da immer noch die Besten!!) waren fantastisch...Jungs, tut mir Leid, ich hoffe aber ihr haltet die Ohren steif!

Für den Club ansich ist mir das aber total egal!! Ich bin froh dass wir absteigen und eine knappe Rettung nicht wieder alles vertuscht hätte. So MUSS ausgemistet werden, man kommt nicht drum herum.

Ich hoffe das in Liga 2 zumindest mal wieder öfter gewonnen wird. Das sich die Mühe der Fans, insbesondere auswärts, mal lohnt und ihr da vor Ort auch mal Siege feiern könnt!
schroedaaaaa
Beiträge: 64
Registriert: 13.02.2005 10:19
Wohnort: Nettetal
Kontaktdaten:

Beitrag von schroedaaaaa » 23.04.2007 20:49

ich hab schon Auf Schalke meine Tränen vergossen...es wird nochmal richtig hart wenn der 34. Spieltag vorbei ist...es ist einfach traurig mit anzusehen wie unser verein in die Brüche geht...
Benutzeravatar
taffy61
Beiträge: 467
Registriert: 17.10.2005 15:50

Beitrag von taffy61 » 23.04.2007 21:31

Wenn ich mich recht erinnere, habe ich meine letzten Tränen für die Borussia am Mittwoch, den 17.3.1976 vergossen, als wir in Bernabéu 1:1 gegen Real gespielt haben.
Tor Heynckes in der 27ten zum 0:1.
Und ausserdem stand Netzer auf dem Platz. Für Real.
Und für uns:

Wolfgang Kleff
Berti Vogts
Hans-Jürgen Wittkamp
Hans Klinkhammer
Rainer Bonhof
Ulrich Stielike
Herbert Wimmer
Dietmar Danner
Allan Simonsen
Henning Jensen
Jupp Heynckes


Keine Auswechslung. Das waren eben noch Kerle. Jensen schießt ein Tor, dreht jubelnd ab Richtung Eckfahne. Was man nicht gehört hat, war der Pfiff von Arie van der Kraft. Schiri. Holländer. Und evtl. tot durch Genickbruch, wenn ich irgendwann mal auf ihn treffen sollte. Glasklares Tor, der Holzpantoffelträger hat's nicht gegeben. Wir waren im Viertelfinale ohne Niederlage raus.
Der Rest der Erinnerung versinkt im Tränenschleier.

Und wenn man das mitgemacht hat, erschüttert einen so schnell nichts mehr. Man würde, wenn überhaupt, um BORUSSIA weinen, wie HL weiter vorne schon mal richtig gesagt hat.

Aber um diesen seelenlosen Haufen von Söldnern und Angestellten, denen man die Raute mit 14er Dübeln auf die Brust tackern sollte, um die soll man weinen??
Never.
Ausnahmen per heute vllt Olli, Kasey und Jansen.
Der Rest wäre am besten da, wo jetzt der ist, der für diesen Haufen Heulsusen und Stolperer hauptverantwortlich ist: der Bankkaufmann vom Autokonzern.
Benutzeravatar
Kalle46
Beiträge: 5989
Registriert: 07.04.2003 21:55
Wohnort: Evinghoven Kleines Dorf am Gillbachstrand
Kontaktdaten:

Beitrag von Kalle46 » 23.04.2007 21:32

Nein Schroedaaaaa
Keine einzige Träne wird bei mir fließen. Der 19 Mai 2007 ist für mich mit der blinden Verpflichtung von D A eingeläutet worden, zu dem wurde dann noch Unverständlicherweise J H ans Ruder gelassen. Da sind meine Emotionen abgestorben. Nur große Sprüche ohne jegliche Grundlage. Das mußte schief gehen. Jetzt hat R K sein Ziel erreicht Borussia steigt ab .
Das nur wenige weinen hat er nicht einkalkuliert.
Blaine

Beitrag von Blaine » 23.04.2007 22:49

Der Abstieg stand für mich nach dem Frankfurt- spätestens nach dem Schalkespiel fest.
ich glaub wären wir am letzten Spieltag nach einem dramatischen Abstiegsendspiel gegen Bochum abgestigen . wäre ich am Boden zerstört und hätte jede Menge Tränen vergoßen.Aber so ist es ein Tod auf Raten für mich der den sportlichen Niedergang ein wenig erträglicher macht :(
So haben mich die Spiele gegen die beiden Hsv´s wenigstens keine Nerven gekostet :?
Kowa
Beiträge: 2
Registriert: 15.04.2007 18:33
Wohnort: Bad Münstereifel

Beitrag von Kowa » 24.04.2007 21:53

Vlt. sollte man alles Geld das man für Jansen,Insua und Co. einnimmt investieren um Hans Meyer von Nürnberg wegzulocken.
Der schafft wahrscheinlich den Wiederaufstieg auch mit der dann verbleibenden Truppe.
:wink:


Ach ne...da fällt mir ein das der ja nächstes Jahr im EuropaCup spielt. Das wird er sich wohl nicht entgehen lassen. :(
Gesperrt