Paris Saint-Germain

Mailand oder Madrid - egal, Hauptsache Italien! Natürlich geht es auch um andere Länder und Ligen.
Antworten
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Paris Saint-Germain

Beitrag von Oldenburger » 07.03.2019 17:48

also neymar gönne ich das ausscheiden ganz besonders.
https://www.sportbuzzer.de/artikel/psg- ... ausraster/
eventuell folgt noch eine sperre
Benutzeravatar
bökelratte
Beiträge: 10175
Registriert: 27.02.2012 19:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: Paris Saint-Germain

Beitrag von bökelratte » 07.03.2019 18:59

Hoffentlich! :daumenhoch: Und mit Herrn Ramos ist ja noch ein weiterer internationaler Fußball-Sympathieträger rausgeflogen :D
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7186
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Paris Saint-Germain

Beitrag von Nocturne652 » 07.03.2019 23:23

Karma is a bitch. :winker2:

Gilt sowohl für Neymar, als auch für Ramos. :P
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7186
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Paris Saint-Germain

Beitrag von Nocturne652 » 08.04.2019 07:25

Wie man Großchancen mal so richtig vergeigt...BildBild

https://mobile.abc.net.au/news/2019-04- ... e/10979956
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 6386
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Paris Saint-Germain

Beitrag von Butsche » 08.04.2019 08:02

Der hat die Großchance nicht vergeigt, sondern die Führung verhindert. :lol:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24811
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Paris Saint-Germain

Beitrag von 3Dcad » 08.04.2019 21:28

Damit hat sich Choupo Moting in jedem Jahresrückblick verewigt. :lol:
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7186
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Paris Saint-Germain

Beitrag von Nocturne652 » 15.04.2019 17:59

Nach der 1:5 Klatsche gegen Lille herrscht dicke Luft in der Stadt der Liebe:
"Ich hatte zum zehnten Mal in dieser Saison nur 15 Spieler auf dem Spielbericht. Das ist unmöglich! Wir spielten ohne Neymar, Cavani und Di Maria. Wir haben mit Diaby gespielt, der zwei Trainingseinheiten absolviert hat. Mit Kehrer, der krank ist. Es ist zu viel", tobt Tuchel im Anschluss an die herbe Niederlage gegen den Tabellenzweiten OSC Lille.
In der Aussage des ehemaligen BVB-Trainers schwingt auch eine heftige Kritik an den Bossen von Paris Saint-Germain mit, die dem Übungsleiter sowohl im vergangenen Sommer als auch im Winter nicht die entsprechenden Transferwünsche erfüllt haben.
https://sport.sky.de/fussball/artikel/t ... 4508/34130
Benutzeravatar
Moselfohlen
Beiträge: 1161
Registriert: 14.05.2011 10:31
Wohnort: Mosel

Re: Paris Saint-Germain

Beitrag von Moselfohlen » 16.04.2019 07:38

Was tut mir der Übungsleiter von PSG leid. Hat soviele Millionen für Einkäufe und verdient ein mehrfaches als andere Übungsleiter...

Der arme Tuchel...
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Paris Saint-Germain

Beitrag von Oldenburger » 16.04.2019 10:26

irgendetwas ist ja immer bei ihm.
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 5481
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Paris Saint-Germain

Beitrag von BurningSoul » 16.04.2019 13:44

Gibt es keine Spieler aus der zweiten Mannschaft oder der U19 in Paris, die man eventuell nominieren könnte? Vielleicht entdeckt man dann, das eine oder andere Juwel und muss im Sommer nicht wieder dwölzig Fantastillionen für neue Spieler ausgeben. Aber scheint dem Scheich ja egal zu sein. Auf die Hundert Millionen kommt es wohl nicht mehr an.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7186
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Paris Saint-Germain

Beitrag von Nocturne652 » 28.04.2019 16:25

Nach dem verlorenen Pokalfinale gegen Stade Rennes, liegen die Nerven wohl blank. Auf dem Weg zur Siegerehrung schlägt Neymar einem Rennes Fan ins Gesicht.
Auf dem Weg zur Siegerehrung ließ sich der 27-Jährige zu einer Tätlichkeit gegen einen Rennes-Fan hinreißen, der seinerseits zuvor mehrere PSG-Spieler beleidigt hatte und unter anderem den Mittelfeldspieler Marco Verratti als Rassisten bezeichnet haben soll. Für die Aktion entschuldigte sich Neymar inzwischen bei „Instagram“.
https://www.transfermarkt.de/neymar-gre ... ews/334701
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26160
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Paris Saint-Germain

Beitrag von Borusse 61 » 04.06.2019 12:25

Na toll, PSG eröffnet Fußballakademien in Düsseldorf und Oberhausen..... :wut:

https://www.kicker.de/news/fussball/int ... ausen.html
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7186
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Paris Saint-Germain

Beitrag von Nocturne652 » 17.06.2019 17:42

PSG wäre bereit, Neymar bei einem "XXL Angebot" gehen zu lassen.
Im Falle einer „XXL-Offerte“, so heißt es im Bericht der „L’Équipe“, würde die Führungsetage von PSG nichts gegen einen Wechsel des Brasilianers einwenden – auch wenn es nicht die Absicht der Franzosen ist, Neymar zu verkaufen oder aktiv auf dem Transfermarkt anzubieten. Ein Angebot müsste mindestens die Summe der 2017 gezahlten Rekordablöse von 222 Millionen Euro erfüllen – dann wäre die Tür für Neymar offen.
Dass PSG einen Abgang Neymars in Betracht ziehen könnte, lassen auch Aussagen von Präsident Nasser Ghanim Al-Khelaïfi aus einem am Dienstag erscheinenden Interview mit der Sportzeitung „France Football“ erkennen. „Die Spieler müssen noch mehr als bisher Verantwortung übernehmen. Es muss ganz anders sein. Sie werden mehr tun, mehr arbeiten müssen“, sagte der 45-Jährige mit Blick auf die neue Saison und ergänzte mit deutlichen Worten in Richtung seiner Stars: „Sie sind nicht hier, um sich selbst zu gefallen. Und wenn sie nicht einverstanden sind, stehen die Türen offen. Ciao! Ich möchte kein Promi-Verhalten mehr haben.“
https://www.transfermarkt.de/psg-lasst- ... ews/338375

Da dürften dann wieder Summen jenseits von Gut und Böse die Besitzer wechseln. :?:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24811
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Paris Saint-Germain

Beitrag von 3Dcad » 17.06.2019 17:49

Wunderbares bla bla von Scheich bli bla blubb :lol:
„Die Spieler müssen noch mehr als bisher Verantwortung übernehmen. Es muss ganz anders sein. Sie werden mehr tun, mehr arbeiten müssen“, sagte der 45-Jährige mit Blick auf die neue Saison und ergänzte mit deutlichen Worten in Richtung seiner Stars: „Sie sind nicht hier, um sich selbst zu gefallen. Und wenn sie nicht einverstanden sind, stehen die Türen offen. Ciao! Ich möchte kein Promi-Verhalten mehr haben.“
sterno
Beiträge: 2079
Registriert: 08.06.2012 20:44

Re: Paris Saint-Germain

Beitrag von sterno » 18.08.2019 10:36

Der größte Fehler der Scheichs war, dass sie mit ihrer Kohle nur einen Verein in der Liga pushen. In der Regel kommt der CL-Sieger nur aus einer Liga mit sehr starkem Konkurrenzkampf aus mindestens zwei Mannschaften. Mit angezogener Handbremse durch die Liga spazieren ist tödlich für die Chancen in der CL.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24811
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Paris Saint-Germain

Beitrag von 3Dcad » 18.08.2019 12:03

Da hast Du recht. Die Liga ist für die ein Spaziergang zur Meisterschaft mit 20-30 Punkten Vorsprung. Von Spaziergang dann auf Vollsprint (CL) umschalten hat noch keine Mannschaft geschafft und da ist es auch kein Wunder das die mit Beginn des CL Achtelfinals ihre Probleme bekommen und früh ausscheiden.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7186
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Paris Saint-Germain

Beitrag von Nocturne652 » 15.09.2019 18:12

Talente-Exodus bei PSG – Ex-Jugendchef: „Man will die jungen Spieler nicht mehr“.
Von den großen Zielen, die Vereinspräsident Nasser Al-Khelaïfi im Dezember 2015 in einem Interview mit „Le Figaro“ zu Protokoll war, ist der Klub aber weit entfernt. „In Zukunft will ich, dass wir es nicht mehr nötig haben, Spieler zu verpflichten, sondern sich das Team hauptsächlich aus Spielern aus unserer Akademie besteht“, hatte der Katarer damals erklärt.


Stattdessen wurde in diesem Sommer die Reservemannschaft aufgelöst. Die Investitionen sollen den Verantwortlichen zu groß gewesen sein angesichts der Regularien des Verbandes, die einen Aufstieg über die vierte Liga hinaus untersagen. „Die Ausbildung hat keine Priorität mehr und wir werden die Konsequenzen sehen“, konstatiert Ex-Jugendleiter Fernandez. „Die Reserve wurde aus Gründen abgeschafft, die ich nicht verstehe. Man trennt sich von den jungen Spielern, man will sie nicht mehr haben.“
https://www.transfermarkt.de/talente-ex ... ews/345493

Lieber abartige Summen in Stars stecken. Man will ja schnellstmöglich die CL gewinnen. Das Konzept ist bisher ja auch total gut aufgegangen. :animrgreen2:
Antworten