Europameisterschaft 2016

Mailand oder Madrid - egal, Hauptsache Italien! Natürlich geht es auch um andere Länder und Ligen.
Benutzeravatar
berliner-fohle
Beiträge: 9
Registriert: 26.02.2016 15:11

Re: Europameisterschaft 2016

Beitrag von berliner-fohle » 24.03.2016 14:42

Nach den Ereignissen der letzten Tage, freue ich mich nur bedingt auf die EM. Eine gewisse Angst und Unruhe ist schon da. Ich werde aber trotzdem hinfahren und mir meine Freiheit und Großereignisse in unserer Gesellschaft nicht nehmen lassen. Ich hoffe, die EM in allen Zügen genießen zu können.

Zum Turnier mache ich mir auch aus sportlicher Sicht auch schon meine Gedanken. Um den Nervenkitzel beim Turnier noch mehr anzukurbeln, wette ich ganz gerne online. Die ersten Wetten werden angeboten und ein bisschen Spielgeld habe ich auch schon zur Seite gelegt. Bei den Top-Torjägern hat der Thomas zwar die kleinste Quote bei Sportingbet, aber eine 7er reicht mir schon um mein Taschengeld aufzustocken. Müller holt sich das Ding. Denn der Müller ist einfach ein Turniermonster, wenn er sich nicht noch verletzt und wenn wir es bis ins Finale schaffen, dann holt er sich auch die Krone. Da ich von unserem Finaleinzug überzeugt bin, werde ich auch setzen. Was meint ihr, liege ich mit meiner Einschätzung richtig oder habt ihr dieses Jahr einen anderen Favoriten auf die Krone?
gladbachermarv
Beiträge: 52
Registriert: 17.07.2013 15:29

Re: Europameisterschaft 2016

Beitrag von gladbachermarv » 24.03.2016 17:28

Ich sehs ähnlich wie du.. lasse mir von so nen paar Kaputten auch nicht meinen Sommer vermiesen, gerade da wir letzten Sommer in Verkaufsphase 1 mächtig Glück mit Tickets hatten;) Haben dann letzten Sonntag alles fertig geplant und ich bin froh wenns im Juli endlich nach Frankreich geht;)
Ein mulmiges Gefühl bleibt natürlich, aber ich denke auch, dass alles Mögliche für die Sicherheit getan wird.

Finde deinen Tipp mim Müllerthommes ne sichere Bank;) Rechne auch fest mit nem Finaleinzug, Müller ist derjenige der bei uns absolut gesetzt ist und da unsere Offensive stark ist wird der viele Buden machen;)

Gespannt bin ich auf Harry Kane...der ist aber natürlich auf ne funktionierende Truppe angewiesen...mal sehen wie weit die kommen.
Da ich Belgien stark einschätze ist Lukaku vielleicht auch nen guter Tipp für die Kanone...oder vllt auch Griezmann von Frankreich?
Benutzeravatar
berliner-fohle
Beiträge: 9
Registriert: 26.02.2016 15:11

Re: Europameisterschaft 2016

Beitrag von berliner-fohle » 24.03.2016 17:50

Da sprichst du zwei Spieler an, die ich auch auf der Rechnung habe. Ich sehe das aber genauso wie du. Um bei so einem Turnier viele Tore zu schießen brauchst du einfach eine funktionierende Truppe, ob die Engländer dieses Jahr eine haben, ist fraglich. Sie sind zudem ja eher keine Turniermannschaft. Frankreich wird dieses Jahr richtig heiß auf den Titel sein. Die haben zudem auch eine super Truppe, gerade in der Offensive. Ich bin gespannt.
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 10386
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Europameisterschaft 2016

Beitrag von Neptun » 24.03.2016 17:54

Solange der Schal Bundestrainer ist, interessiert es mich nicht die Bohne wer Europameister wird. Länderspiele schaue ich mir schon lange nicht mehr an.
Info.rmer
Beiträge: 1917
Registriert: 27.06.2014 13:47

Re: Europameisterschaft 2016

Beitrag von Info.rmer » 27.03.2016 12:36

Högscht unpatriotisch Wassermann, aber ich kann dich verstehen. Langsam wird s Zeit für einen Wechsel, aber was will man machen? JOGI ist der Liebling aller Funktionäre. Isch sympathisch, spielt attraktiv und an der richtigen Adresse.
Ansonsten wird das wohl das Ende unserer Spaßgesellschaft bedeuten, wenn wir auf Teufel komm raus unser Vergnügen durchsetzen wollen. Erinnert mich an Erich s 40 Jahr Parade 1989. Und Schwupps waren sie weg. Einfach überrannt von der Geschichte. Nein ich guck auch gerne Fussball, aber zur Zeit beißt sich irgendwas.
Info.rmer
Beiträge: 1917
Registriert: 27.06.2014 13:47

Re: Europameisterschaft 2016

Beitrag von Info.rmer » 20.05.2016 12:29

Die Welt schaut nach Frankreich. Gestern und in drei Wochen. Jede Mannschaft bekommt fünf Spezialkräfte an die Seite gestellt, wobei einige Länder mehr gefährdet sind als andere.
Klar das eine Absage des Turniers unvorstellbar erscheint, würde das doch die "Kapitulation " des Westens gegenüber dem Terror bestätigen. Das geht natürlich nicht.
Die Frage ist, ob man solch ein Großereigniss überhaupt schützen kann und meine persönliche Frage, ob es das wert ist eine im Prinzip überflüssige Veranstaltung nur wegen des Geldes durchzuziehen und dabei Todesopfer in Kauf zu nehmen?
Einzelne Spiele oder politische Demonstrationen wurden aufgrund des Sicherheit bereits abgesagt. Den Mut eine EM abzusagen hat wohl niemand.
Das ist eine Katastrophe mit Ansage.http://m.tagesspiegel.de/politik/europa ... ogle.de%2F
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: Europameisterschaft 2016

Beitrag von Hotte62 » 20.05.2016 13:07

Info.rmer hat geschrieben:... Den Mut eine EM abzusagen hat wohl niemand.
Das ist eine Katastrophe mit Ansage...
Mit Verlaub, aber die Katastrophe ist Dein Beitrag. Du malst hier ein absolutes Schreckensszenario an die Wand .
Wenn das die großen Medien (inkl. der Individuen in den sozialen Medien) im Vorfeld auch so täten, dann würden sich die ISIS-Krieger in ihre schmutzigen Fäustchen lachen. Deren Hauptziel - den Ungläubigen den Spaß am Leben zu nehmen - hätten sie nämlich perfekt erfüllt.

Ich bin der Meinung, dass die Veranstaltung sicher ist, auch weil man wegen der Ereignisse davor ein umfangreiches Sicherheitskonzept vorbereiten konnte. Oder dass sie eben genauso unsicher ist, wie jeder andere Großevent in der heutigen Zeit.
Soll man also ab sofort alles absagen? Oktoberfest, Olympische Spiele, die Finalspiele in CL, EL, DFB-Pokal usw.

Die feigen Islamisten und sonstiges Terror-Gesocks schlägt üblicherweise da zu, wo es niemand erwartet. Da wo der Mensch sein Leben genießen möchte. Im Straßencafé, beim Basar, im Konzert oder am Urlaubsstrand. Das werden wir nie komplett vermeiden können. Trotzdem: lasst uns weiter Mensch sein mit allem was dazu gehört. Mit Helfen, Genießen und ab und zu auch Trauern. Wir sind mehr als die Fehlgesteuerten. Und wir werden es immer sein!
Info.rmer
Beiträge: 1917
Registriert: 27.06.2014 13:47

Re: Europameisterschaft 2016

Beitrag von Info.rmer » 20.05.2016 13:44

Nein Hotte man muss nicht alles absagen, denn gegen eine Fussballeuropameisterschaft ist im Prinzip nix einzuwenden. Daß diese Events aber den Mittelpunkt unseres Lebens darstellen, ruft Kräfte hervor die sich nicht kontrollieren lassen. Egal wieviel Mann man aufbietet. Deshalb wär es klüger den anderen Fehlgeleiteten keine Angriffsfläche zu bieten und umzukehren. Sich in Sack und Asche zu packen und Buße zu tun für das ausschweifende Leben.
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: Europameisterschaft 2016

Beitrag von Hotte62 » 20.05.2016 15:05

Es gab hier mal einen User namens "Der Fan". Deine letzte Aussage lässt mich fragen: "Bist Du wieder da?"
Info.rmer
Beiträge: 1917
Registriert: 27.06.2014 13:47

Re: Europameisterschaft 2016

Beitrag von Info.rmer » 20.05.2016 15:30

Ich will nicht vorenthalten was ich so denke und ich wünsch mir auch nicht, daß irgendjemanden was passiert, aber die Zeiten ändern sich .

Es ist nichts unabänderlich. Man kann was tun.
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: Europameisterschaft 2016

Beitrag von Hotte62 » 20.05.2016 15:47

Nichts spricht dagegen, für sich zu reflektieren und bei entsprechender Selbsterkenntnis danach sein Leben umzustrukturieren.

Das was Du schreibst, ist aber eine andere Dimension. Das erste, was Du dann konsequenterweise machen müsstest, ist hier rauszugehen (Klarstellung: das soll keine Aufruf dazu sein). Denn nach Deiner Auffassung sollte so etwas wie die Bundesliga (uvm.) am besten eigentlich nicht mehr weiterbestehen.

Wir werden hier jetzt aber zu sehr OT. Soll es deshalb von meiner Seite zu dieseer Metaebene gewesen sein.
Info.rmer
Beiträge: 1917
Registriert: 27.06.2014 13:47

Re: Europameisterschaft 2016

Beitrag von Info.rmer » 20.05.2016 19:49

Du hast recht Hotte. Ich bin leider noch viel zu inkonsequent. Deshalb auch von meiner Seite erstmal "Ende der Durchsage". Vielen Dank .
Robinso
Beiträge: 301
Registriert: 06.01.2014 01:09

Re: Europameisterschaft 2016

Beitrag von Robinso » 24.05.2016 10:31

Hier mal das Schweizer Kader auf eine andere Art.

http://wat.is/-6g4tSZAA
Info.rmer
Beiträge: 1917
Registriert: 27.06.2014 13:47

Re: Europameisterschaft 2016

Beitrag von Info.rmer » 28.05.2016 15:09

Vor zwanzig Jahren feierte Kroatien sein Turnierdebüt im Mutterland des Fussballs und scheiterte knapp und unverdient am späteren Europameister Deutschland. Jetzt kehrt die kleine Nation zurück an den Ort ihres größten Triumphes. Nach Frankreich wo 1998 Bronze geholt wurde. Auch hier verlor man gegen den späteren Titelträger Frankreichs durch die beiden einzigen Länderspieltore, welche Lillam Thuram in seiner über100 Länderspiele umfassenden Karriere geschossen hat. Nur zwei Stück... und die im Halfinale einer Weltmeisterschaft. :daumenhoch:
schlechter ist nur Max :mrgreen: 8)
Info.rmer
Beiträge: 1917
Registriert: 27.06.2014 13:47

Re: Europameisterschaft 2016

Beitrag von Info.rmer » 01.06.2016 08:28

Gestern irgendwo im Alpenland: David Alaba bewirbt sich um das lässigste Eigentor aller Zeiten :mrgreen:

http://sport.hrt.hr/337372/euro2016/nev ... je-za-euro

Obwohl... Kramer hat mir besser gefallen. :daumenhoch:
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9124
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Europameisterschaft 2016

Beitrag von purple haze » 01.06.2016 08:57

Kramers war einfach spektakulärer...aus der Entfernung von alaba treff sogar ich das Tor
Info.rmer
Beiträge: 1917
Registriert: 27.06.2014 13:47

Re: Europameisterschaft 2016

Beitrag von Info.rmer » 01.06.2016 16:44

Das Aushängechild des österreichischen Fussball sollte nun wieder geerdet sein. Nehmen die eigentlich den Stranzel mit oder ist er kaputt?
Ansonsten gehe ich jetzt sportlich gesehen nicht davon aus, daß alles mit rechten Dingen zugeht. Ich mein, warum sollte es diesmal anders laufen? Deswegen würde ich es der deutschen Nationalmannschaft gönnen, wenn wir(Kroaten) es nicht werden dürfen. Ich werd einfach abfeiern und beten daß keiner die Party stört.
Könnt mir auch sehr gut Engaland als Meister vorstellen. Remember that!
LukeSkywalker
Beiträge: 941
Registriert: 27.04.2011 20:17

Re: Europameisterschaft 2016

Beitrag von LukeSkywalker » 01.06.2016 20:11

Stranzl ist vor 7 Jahren oder so zurück getreten
Info.rmer
Beiträge: 1917
Registriert: 27.06.2014 13:47

Re: Europameisterschaft 2016

Beitrag von Info.rmer » 02.06.2016 16:41

Well, das ist ja nun doch schon ein Weilchen her. Was war da los? Gab`s `n Besseren? Egal, für Österreich, wie für zwanzig andere Nationen geht`s um die goldene Ananas. Aber ich will mal aufhören immer von Verschwörung zu reden und feststellen, na klar, das Überstehen der ersten Runde ist das Ziel für die meisten Teilnehmer.

Stört es eigentlich jemanden, daß ich mich hier über das Turnier auslasse? Ich mein man merkt schon,. daß man sich in einem Klubforum befindet. Nichtsdestotrotz gab`s ja dann auch vor kurzem Hochwasser in Paris. Muss man jetzt nicht dramatischer machen als es ist, aber es gab schon störungsfreiere EM-Vorbereitungen.

Österreichs Gruppe hat aber auch was. Die Ungarn noch am Start, Island!!! und Christianos Portugal. Macht zusammen 4 Punkte nach zwei Spieltagen. :mrgreen: Für alle! Dabei würde ich mir mal zwei dominante Teams wünschen, die nicht Deutschland, Frankreich oder Spanien heißen und die sich dann im Finale treffen. Vielleicht endlich mal die Iren oder Rumänien, Kroatien sowieso, England wie gesagt, weil sie ja eigentlich auch immer gebeutelt sind vom Schicksal und bald unser aller Schicksal besiegeln werden. Da hilft auch keine Konzessionseuropameisterschaft für England. :cool:
Camper88
Beiträge: 767
Registriert: 21.03.2013 08:47
Wohnort: Nastätten

Re: Europameisterschaft 2016

Beitrag von Camper88 » 06.06.2016 11:49

Kiew – Terrorziel Europameisterschaft: Laut dem Chef des ukrainischen Geheimdienstes wurde ein Franzose mit EM-Anschlagsplänen in Ukraine festgenommen!
Konkret soll es um 15 Terroranschläge vor und während der Sportveranstaltung (10. Juni bis zum 10. Juli) gehen, berichtet die französische Zeitung „Le Figaro“.


kam eben als Eilmeldung rein :evil: :evil:
Gesperrt