Internationale Fussball-News

Mailand oder Madrid - egal, Hauptsache Italien! Natürlich geht es auch um andere Länder und Ligen.
Benutzeravatar
Johnny Cache
Beiträge: 8000
Registriert: 23.08.2009 16:31
Wohnort: Maldonado

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von Johnny Cache » 11.08.2018 10:47

Ich sehe darin nichts perverses. Es gibt auch Offline Leute die gewaltig über die Strenge schlagen. Die derzeit noch herrschende Anonymität werden die meisten alsbald vermissen, denn es führt dazu, dass die Leute sich nicht mehr äußern und sich gegebenenfalls sogar radikalisieren. Das ist deutlich gefährlicher als den Müll von Honks ertragen zu müssen, die nicht wissen was Anstand ist. Entweder man hat Meinungsfreiheit oder man redet darüber. Und nein, Gewaltaufrufe und Bedrohungen sind keine Meinung.
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 16784
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von antarex » 16.08.2018 13:56

https://www.transfermarkt.de/spanische- ... ews/316895

Der Vorteil den ich sehe ist, dass wir jetzt mitbekommen ob das Sinn macht.
Ohne dabei selbst zum Opfer zu werden.

Für mich macht es keinen Sinn, egal was dabei rauskommen mag.
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9159
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von purple haze » 16.08.2018 14:10

Is ja abartig :shock:
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 5830
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von Nocturne652 » 16.08.2018 14:27

Heute, vor 187 Jahren, wurde Ebenezer Cobb Morley geboren.
So schlug vor 155 Jahren die Geburtsstunde des Spiels, das inzwischen Milliarden in seinen Bann zieht.

Treibende Kraft hinter der Versammlung war Ebenezer Cobb Morley, Anwalt und Kapitän des Barnes Club aus dem Südwesten der Stadt.

Er war ein Freund von klaren Vorschriften und er fand, dass sie Not taten. Er kannte ja die Gepflogenheiten aus eigener Erfahrung. Vereinbarte man mit einem anderen Klub ein Spiel, dann bedeutete das noch lange nicht, dass man auch halbwegs dasselbe Spiel meinte.

Oft wurde dann eine Hälfte nach den Regeln des einen Klubs gespielt und die andere nach denen des anderen. Wer sich immer schon fragte, warum es im Fußball zwei Halbzeiten gibt – hier findet er den Grund.
https://www.welt.de/sport/article181197 ... egeln.html

Herzlichen Dank, Mr. Morley.
Kampfknolle
Beiträge: 6581
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von Kampfknolle » 16.08.2018 16:58

antarex hat geschrieben:https://www.transfermarkt.de/spanische- ... ews/316895

Der Vorteil den ich sehe ist, dass wir jetzt mitbekommen ob das Sinn macht.
Ohne dabei selbst zum Opfer zu werden.

Für mich macht es keinen Sinn, egal was dabei rauskommen mag.
Daran sollte man erkennen, in welche Richtung sich der Fußball entwickelt.

Einfach nur noch ekelhaft. Irgendwann dürfen wir uns nen Flug nach Sydney buchen, um Borussia vs. Köln anzusehen. :x:
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 4769
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von BurningSoul » 16.08.2018 17:30

antarex hat geschrieben:https://www.transfermarkt.de/spanische- ... ews/316895

Der Vorteil den ich sehe ist, dass wir jetzt mitbekommen ob das Sinn macht.
Ohne dabei selbst zum Opfer zu werden.

Für mich macht es keinen Sinn, egal was dabei rauskommen mag.
Welche Spiele will man denn dort anbieten? Rayo Vallecano gegen Las Palmas oder doch eher die großen Spiele wie Valencia gegen Barcelona? Egal wie man es macht. Die A-Karte werden die heimischen Fans haben. Die Fans, die so viele Spiele wie möglich sehen wollen, die Fans, die jede Woche ihr ehrlich verdientes Geld ausgeben, damit sie ihren Verein unterstützen können.

Wie sieht es mit den Kosten für die USA-Reisen aus? Ein Flug/eine Busfahrt nach Barcelona kostet sicher nur den Bruchteil von dem, was es kostet, wenn man die ganze Mannschaft nach Las Vegas fliegen lässt. Oder übernimmt das dann der Milliardär, der die spanische Liga in Nordamerika sehen möchte? Wer übernimmt die Differenz, wenn der Zuschauerschnitt niedriger als bei normalen Heimspielen ist?

Was ist, wenn ein Aufsteiger wie Rayo Vallecano in Barcelona spielen soll. Das Spiel wird aber nach Seattle verlegt. Für die Fans des Aufsteigers, die nach dem Aufstieg dem Spiel entgegen gefiebert haben und ihre Mannschaft im legendären Camp Nou sehen wollen, wäre es doch ein absoluter Mittelfinger der spanischen Liga, nach dem Motto: Hier, der Mittelfinger ist für euch. Eure Unterstützung bringt uns zu wenig Geld, der Milliardär hat mit der Glocke gebimmelt.
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 16784
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von antarex » 16.08.2018 17:47

Ich weiß, dass die Fragen nicht an mich gehen!

Die einzig vernünftige Lösung wäre wenn der Verband die entstandenen Kosten übernimmt.
Die Zuschauer im Stadion sind doch mittlerweile, und in zunehmenden Maße, ein zu vernachlässigender Posten in den Bilanzen.
Und man muss die ja auch nur verrechnen mit denen die in Rock Springs, Wyoming ins Stadion kommen.

Ich kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, dass dadurch nennenswert größeres Interesse geweckt wird.
Warum auch? Man ja derzeit eh schon alles sehen was man möchte. Ein Live-Event bei dem man im Zweifelsfall noch quer durch die Staaten reisen muss dürfte kaum jemanden locken.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23285
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von 3Dcad » 16.08.2018 18:32

Ich verstehe das so das die großen Vereine den Weltmarkt erobern wollen. BVB und Bayern spielten doch schon vor kurzem während der Saisonvorbereitung bei einem internationalen Turnier in den USA mit. Ich denke das ist nur der Anfang. Schalke hat jetzt vor kurzem ne China Reise gemacht auf der Suche nach neuen Fans und Talenten.
Ich glaube kaum das es die großen Vereine interessiert ob ihre Fans einzelne Spiele nicht mehr wie gewohnt in Spanien verfolgen können und bezahlen werden die ihren Dauerkartenfans diese Reisen zu diesen Spielen nicht, weil die Vereine wollen neue Fans weltweit gewinnen.

Habt Ihr das gestern mitbekommen mit Rechtekauf von Facebook für LaLiga, Premier League und CL in asiatische und lateinamerikanische Länder? Die Fussballfans dort benötigen egal ob in Indien oder Japan nur einen Facebook Account. Die Übertragung ist kostenlos. Das klingt erstmal schön aber nach einiger Zeit wird dann Werbung immer wieder während des laufenden Soiels gesendet. Wer keine Werbung sehen möchte muss eine Abo bezahlen. Kein dummer Schachzug von Facebook erst die Leute anlocken und wenn sie dann richtig Bock drauf haben und es unbedingt sehen wollen dann gegen Bezahlung. Erst abhängig machen und dann abkassieren. Das wird wieder einige Milliarden in die Kasse von Facebook einbringen.
http://www.digitalfernsehen.de/Facebook ... 300.0.html
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 22394
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von Borusse 61 » 10.09.2018 14:13

Dank Financial Fair Play : "Fußball gesünder denn je".....

http://www.kicker.de/news/fussball/intl ... nn-je.html
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 5729
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von HB-Männchen » 10.09.2018 14:15

Ja, insbesondere bei PSG läufts prima ..............
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 22394
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von Borusse 61 » 10.09.2018 23:23

CL - Finale in New York City ? Gespräche laufen....

http://www.kicker.de/news/fussball/chle ... aufen.html

....Aleksander Ceferin meint dazu für die Fans wäre das kein Problem. :mauer:
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 8356
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von Nothern_Alex » 11.09.2018 07:26

Er meinte bestimmt, dass es für ihn kein Problem ist.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 13847
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von barborussia » 11.09.2018 07:58

Satte Schampus- und Kaviar-Egoisten-Funktionäre.

Abgehoben in Dimensionen, die nicht mal Einstein und Hawking je erforscht haben.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 22394
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von Borusse 61 » 11.09.2018 14:38

Weiter geht's, "Grünes Licht" für dritten Europapokal ab 2021....

http://www.kicker.de/news/fussball/intl ... -2021.html
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 13847
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von barborussia » 11.09.2018 17:13

Willkommen bei der Einführung der Anstosszeiten 23:30, 02:00 und 04:30 Uhr.

Schlaf scheint wohl überbewertet zu sein.
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 4769
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von BurningSoul » 11.09.2018 18:39

Schon jetzt spielen viele größere Vereine in der Europa League nur mit einer (besseren) B-Elf. Wie soll denn beim dritten Turnier werden? Finanziell dürfte da noch weniger zu holen sein, als in der Europa League.
Kampfknolle
Beiträge: 6581
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von Kampfknolle » 11.09.2018 18:56

Erstes LaLiga-Spiel in USA
Barça & Girona einig: Katalonien-Derby soll in Miami ausgetragen werden


https://www.transfermarkt.de/barca-amp- ... ews/319443

Man. Da hat sich der Einwand diverser Vereinskapitäne ja richtig gelohnt. :x:

Mal sehen, wann die Deutschen dann nachziehen. Auch, wenns ja angeblich nie dazu kommen soll...jaja..
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 13847
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von barborussia » 11.09.2018 19:01

Na ja, damals bei "Miami Vice" sprachen immer mal wieder Nebendarsteller spanisch...Ok, meistens Ganoven...Passt irgendwie auch wieder...

Jetzt also katalanisch...
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 27684
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von Volker Danner » 11.09.2018 19:08

barborussia hat geschrieben:Willkommen bei der Einführung der Anstosszeiten 23:30, 02:00 und 04:30 Uhr.

Schlaf scheint wohl überbewertet zu sein.
hab die WM 1970 in Mexiko voll am TV verfolgt.. waren ähnliche Anstoßzeiten w.o.,

alles geguckt.. ich war 10! doch das würd ich mir nicht geben müßen..

für Cassius Clay und die Mondlandung, bin ich um 4 aus dem bett gehüpft!

für die geldvermehrungsmaschinerie UEFA geb ich nix.. schon gar nicht meinen wichtigen Schlaf!
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 13847
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von barborussia » 11.09.2018 19:42

Ich meinte ja nicht Schlafraub wegen Zeitverschiebung lieber Volker!

Ich habe mit 9 das olympische Finale 76 DDR gegen Polen und auch die Kämpfe von Clay, der sich da schon so ähnlich wie heute Cat Stevens nannte, am frühen Morgen verfolgt.

Sondern wenn der neuntplazierte der BuLi im Trostcup um 04.30 Uhr im Borussiapark gegen den Verlierer des österreichischen Pokalfinales RB Salzburg antritt.
Antworten