FIFA und UEFA

Mailand oder Madrid - egal, Hauptsache Italien! Natürlich geht es auch um andere Länder und Ligen.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 24932
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von Borusse 61 » 12.12.2018 15:06

Kommentar der RP : Der Fußball schafft sich ab....

https://rp-online.de/sport/fussball/cha ... d-35067231

....die wollen mit aller Gewalt den Fußball kaputtmachen, der Rest ist denen doch scheißegal !
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17682
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von antarex » 12.12.2018 17:03

Hiermit:
Die Fans tragen an solchen Entwicklungen und Gedankenspielen eine große Mitschuld. Denn gegen die grenzenlose Kommerzialisierung des Premiumprodukts Profifußball zu sein, aber gleichzeitig Geld für den Eurosport-Player und das Sky-Abo auszugeben oder 99 Euro für das neue Europapokaltrikot zu bezahlen, ist schlicht und ergreifend scheinheilig. Und den eigenen Sportdirektor als clever zu loben, weil er einen Spieler für zig Millionen verkauft, ihn anschließend aber als Totengräber des Fußballs zu kritisieren, weil er auch zig Millionen für einen neuen ausgibt, hält genauso wenig einer Überprüfung auf inhaltliche Konsequenz stand. Nein, es fehlt an Konsequenz. Weil längst eine neue Gruppe die Mehrheit in den Stadien bildet: Und diese Fans sind vor allem Kunden und wollen sich berieseln lassen mit bester Unterhaltung.
hat man auch nicht ganz Unrecht.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 6760
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von Nocturne652 » 13.12.2018 03:28

Ja. Ist so.

Sky und DAZN bleiben trotzdem bei mir.

Das werde ich niemals kündigen.....außer um vergünstigte Angebote zu "erpressen".
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14866
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von kurvler15 » 30.01.2019 22:06

Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 24932
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von Borusse 61 » 30.01.2019 22:09

Ohne Worte :veryangry:
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 6760
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von Nocturne652 » 31.01.2019 04:57

Da steckt ne Menge Geld hinter. Man beißt nicht die Hand, die einen füttert.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 3913
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von Quincy 2.0 » 07.02.2019 14:31

Das ist so absurd, derjenige der das FFP mit Füßen tritt sitzt jetzt in der Komitee.
Hier ein Bericht der SZ.
https://www.sueddeutsche.de/sport/paris ... -1.4317819
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18036
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von don pedro » 07.02.2019 15:52

Nächster Schwachsinn der den Fussball weiter zerstörrt. :veryangry:
Turnier in mehreren Ländern: Uefa-Präsident will die Super-WM 2030
https://rp-online.de/sport/fussball/wm- ... d-36616017
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9008
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von Nothern_Alex » 07.02.2019 19:23

Der ist übrigens gerade wiedergewählt worden. (http://www.spiegel.de/sport/fussball/al ... 52069.html)
Praktischer Nebeneffekt, die Modalitäten zur Geldübergabe sind allen Beteiligten bekannt und müssen nicht neu ausgehandelt werden.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11771
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von MG-MZStefan » 07.02.2019 20:42

Ein geradezu unschätzbarer Vorteil für alle Beteiligten.

Und weiter, immer weiter, um es mal mit einem großen Fußballphilosophen zu sagen...
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von barborussia » 08.02.2019 19:52

Infanino und "Infantil". Ein Fest für Sprachologen.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 32726
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von Zaman » 15.03.2019 18:57

Das Council des Fußball-Weltverbands FIFA hält weiter an seinen Plänen fest, die WM 2022 mit 48 Teilnehmern auszutragen. Entscheidender Knackpunkt ist ein möglicher Co-Gastgeber, der an der Seite von Katar Spiele austragen müsste. Die finale Entscheidung soll im Juni fallen.
für mich steht schon längst fest, das werde ich mir nicht mehr geben, bis zu sechs spiele an einem tag etc... die haben doch den knall echt nicht mehr gehört … keiner sollte karten kaufen, aber leider gibt's genügend eventies, die einen Boykott unmöglich machen und aushebeln würden
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 6313
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von Butsche » 15.03.2019 19:08

Warum wurden denn schon heute die möglichen Gegner der CL Halbfinals ausgelost? Warum kommen denn nicht alle Halbfinalisten in einem Topf und dann wird gelost? Was soll denn der Quatsch?
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 3913
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von Quincy 2.0 » 15.03.2019 20:03

Und wir alle dachten Blatter wäre schlimm.
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18036
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von don pedro » 23.03.2019 14:51

Und jetzt denkt man bei der UEFA über auf und absteiger in Cl nach.
Weiterer Sargnagel für den fairen Fussball und wohl nur eine Gelddruckmaschine für die eh schon reichen vereine. :roll: :roll: :roll: :roll:
https://rp-online.de/sport/fussball/cha ... d-37639755
Benutzeravatar
HannesFan
Beiträge: 3837
Registriert: 11.01.2012 19:37
Wohnort: Korschenbroich

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von HannesFan » 25.03.2019 12:09

Ich wiederhole mich gerne: boykottiert Sky und co., wenn das mehr Leute machen würden wäre etwas Licht am Horizont.

Wir Verbraucher habens in der Hand. UNSER Geld füllt deren Taschen. Weniger PayTV heisst nicht nur weniger Direkteinnahmen sondern vor allem auch weniger Werbeeinnahmen, denn solange die Öffentlich-Rechtlichen nix mehr zeigen dürfen, schaut die Werbeindustrie natürlich vor allem bei den Privaten auf die Quoten. Stimmen die nicht, verlieren die Konzerne Interesse. Anders gehts nicht.
Benutzeravatar
Boppel
Beiträge: 713
Registriert: 05.07.2012 14:36
Wohnort: 399 km vom Park

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von Boppel » 26.03.2019 17:21

Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 32726
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von Zaman » 26.03.2019 17:49

HannesFan hat geschrieben:
25.03.2019 12:09
Ich wiederhole mich gerne: boykottiert Sky und co., wenn das mehr Leute machen würden wäre etwas Licht am Horizont.

Wir Verbraucher habens in der Hand. UNSER Geld füllt deren Taschen. Weniger PayTV heisst nicht nur weniger Direkteinnahmen sondern vor allem auch weniger Werbeeinnahmen, denn solange die Öffentlich-Rechtlichen nix mehr zeigen dürfen, schaut die Werbeindustrie natürlich vor allem bei den Privaten auf die Quoten. Stimmen die nicht, verlieren die Konzerne Interesse. Anders gehts nicht.
so ist es, es wird gejammert und geheult, aber schnell noch ein DAZN abo, man will ja gladbach einmal an einem freitag spielen sehen ... nee ist klar ... da kommt das geld her, die pay-tvs, aber leider wird es immer die geben, die das nicht interessiert, die das konsumieren werden ...
brauchst wahrscheinlich bald nen eigenen satelliten, um fußball gucken zu können und auch dann werden welche zuschlagen .... es ist ein jammer, was aus dem fuppes geworden ist
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24435
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von 3Dcad » 26.03.2019 19:52

Ich denke 2024 ist gar kein so schlechter Zeitpunkt um dem Fußball auf Wiedersehen zu sagen. :winker:
Benutzeravatar
HannesFan
Beiträge: 3837
Registriert: 11.01.2012 19:37
Wohnort: Korschenbroich

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von HannesFan » 27.03.2019 00:50

Vielleicht nicht dem gesamten Fussball. In jedem Fall aber dem ganzen CL-Mist.

Und wer sich gar diese Fremdschäm-Wüsten-WM tatsächlich geben will und dann noch über die Entwicklung im Fuppes meckert, dem ist eh nicht zu helfen.
Antworten