FIFA und UEFA

Mailand oder Madrid - egal, Hauptsache Italien! Natürlich geht es auch um andere Länder und Ligen.
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5159
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 02.06.2011 18:39

wäre dafür, wenn einige nationale Verbände aus der Fifa austreten uns ihren eigenen Weltverband gründen.
anders wird man wohl zu keinem sauberen Sport finden.

man brauch gar nicht Beispiele wie Katar. Auch bei der Wm-Entscheidung für Deutschland ging nicht alles mit den rechten Dingen zu. Geht es nie. Nur manchmal noch offensichtlicher.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9226
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von Nothern_Alex » 04.06.2011 12:34

Ein Kommentar im Radio meinte, dass FIFA und Korruption genauso verbunden sind, wie Radsport und Doping. Es ist falsch aber untrennbar miteinander verbunden und Meldungen werden von der Bevölkerung als völlig normal hingenommen.
Benutzeravatar
Hunting
Beiträge: 3162
Registriert: 29.11.2008 20:18
Wohnort: Nah beim KSC, viel zu nah bei 1899

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von Hunting » 05.06.2011 12:59

Nothern_Alex hat geschrieben:Ein Kommentar im Radio meinte, dass FIFA und Korruption genauso verbunden sind, wie Radsport und Doping. Es ist falsch aber untrennbar miteinander verbunden und Meldungen werden von der Bevölkerung als völlig normal hingenommen.
DAS ist doch das Problem, man hat sich offensichtlich schon damit abgefunden, dass der ganze Laden korrupt ist.
WM in Katar? Kein Problem, Scheich Hadschi Halef Omar Ben sontstwas baut ein klimatisiertes Stadion mitten in der Wüste.... :pillepalle:
Aber bis jetzt traut sich niemand da dran.
Würden wir Normalbürger solch ein Verhalten an den Tag legen, dürften wir den Rest unserer Tage hinter Gittern verbringen :wut:
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5159
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 05.06.2011 13:13

die meisten Ämter sind ja ehrenamtlich. da ist es verlockend doch etwas Geld anzunehmen oder ne Lustreise zu unternehmen etc.

das Problem beim Radsport mit dem Doping oder der Korruption bei der FiFA ist der Glaube, das man außerhalb des Rechtsstaats steht. Es ist eine Familie, und was in dieser passiert, soll auch in dieser geregelt werden. Man wünscht sich keine Einmischung von außen.
Daher auch der glaube, das Doping-Kontrollen oder mehr Transparenz schädlich ist, weil so mehr Probleme für außen erkenntlich werden und sich Leute von außen dann meinen, einmischen zu müssen. Daher lieber verschleiern und mögliche Vergehen vor der eigenen Gerichtsbarkeit ohne große Aufmerksamkeit klären
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18269
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von don pedro » 05.06.2011 16:28

BILDverbrennungsAnlage hat geschrieben:die meisten Ämter sind ja ehrenamtlich. da ist es verlockend doch etwas Geld anzunehmen oder ne Lustreise zu unternehmen etc.
auch wenn die ämter nicht ehrenamtlich wären würden sich nichts ändern.würden die z.B.
1 million pro jahr bekommen so nähmen viele trotzdem bestechungsgelder.
die verbände brauchen reformen und die müssen bis tief in die wurzeln gehen.
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28521
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von Volker Danner » 06.06.2011 20:57

Entgegen seiner Drohung will FIFA-Vizepräsident Jack Warner
nun doch keinen angeblich brisanten E-Mail-Verkehr mit dem
wiedergewählten Fußball-Weltverbandchef Joseph Blatter ver-
öffentlichen.
Warner erklärte, die Mails würden privat bleiben.
Der wegen Manipulationsvorwürfen suspendierte Funktionär
begründete dies mit entsprechenden juristischen Ratschlägen
aus dem In- und Ausland.

Nach der Wahl hatte Warner noch angegeben, er werde seinen
>Fußball-Tsunami< fortsetzen.

quelle: n-tv-text

statt >Warner< in der wüste..was ja auch nicht so toll ist.. eher
ein >Werner< in nem salon im ruhigen osten wo noch gestepttanzt wird..

nun bleiben Josephs' liebesbriefe an Wärner geheim da ihm die
justizmafia der ganzen welt davon abgeraten hat sie zu veröffentlichen..

statt eines tsunamis nur eine leichte brise die das wasser so gerade mal
kräuseln läßt..
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18269
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von don pedro » 07.06.2011 13:59

Volker Danner hat geschrieben:Entgegen seiner Drohung will FIFA-Vizepräsident Jack Warner
nun doch keinen angeblich brisanten E-Mail-Verkehr mit dem
wiedergewählten Fußball-Weltverbandchef Joseph Blatter ver-
öffentlichen.
Warner erklärte, die Mails würden privat bleiben.
Der wegen Manipulationsvorwürfen suspendierte Funktionär
begründete dies mit entsprechenden juristischen Ratschlägen
aus dem In- und Ausland.

Nach der Wahl hatte Warner noch angegeben, er werde seinen
>Fußball-Tsunami< fortsetzen.

quelle: n-tv-text

statt >Warner< in der wüste..was ja auch nicht so toll ist.. eher
ein >Werner< in nem salon im ruhigen osten wo noch gestepttanzt wird..

nun bleiben Josephs' liebesbriefe an Wärner geheim da ihm die
justizmafia der ganzen welt davon abgeraten hat sie zu veröffentlichen..

statt eines tsunamis nur eine leichte brise die das wasser so gerade mal
kräuseln läßt..
kurz der nächste der wieder einen koffer geld bekommen hat oder wieder einen
der gross tönte aber dann doch nicht die eier in der hose hat um blatter an den pranger zu
stellen.Die Fifa Mafia zu nennen ist eine beleidigung-für die Mafia.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von barborussia » 08.06.2011 17:16

Da hast du Recht. Kein Mafiakiller mit Ehre würde für solchen Abschaum eine Kugel verschwenden.
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28521
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von Volker Danner » 08.06.2011 18:45

Fußballkugel? :mrgreen:
im italienischen >toto< mischt die Mafia ganz gut mit..

gestern in der >Phönix-runde< wurde der Fifa >mafiöse strukturen< unterstellt..
meine rede.. aber vielleicht heißt es demnächst >fifafiös< und die ehre der
Pruzzis scheint gerettet.. :kopfball:
Benutzeravatar
StevieKLE
Beiträge: 3281
Registriert: 18.02.2006 05:49
Wohnort: Kleve

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von StevieKLE » 12.06.2011 17:45

Schade, das dieses ... wiedergewählt wurde. So wird sich leider nie was in Zürich ändern.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9226
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von Nothern_Alex » 12.06.2011 19:53

Hui, Majestätsbeleidigung ;-)

Schenk: Bei aller Liebe, Beckenbauer hat vier Jahre in der Fifa den Mund nicht aufbekommen, da habe ich jetzt Zweifel. Er hat die Situation mit zu verantworten. Wer vier Jahre in einem Exekutivkomitee sitzt und da passiert so ein Chaos, kann jetzt nicht nur sagen: Blatter ist schuld, ich kann nichts dafür. Beckenbauer ist eine Führungskraft der Fifa gewesen, daher bin ich skeptisch, ob von ihm große Impulse kämen. Auch Günter Hirsch hat sich mit seinem fehlenden Engagement in der Ethik-Kommission der Fifa eher blamiert. Mit den anderen kann man sicher hervorragend reden.

(http://www.spiegel.de/sport/fussball/0, ... 72,00.html)
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42618
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von Viersener » 15.09.2011 11:56

Steck es mal hier rein ... da es hier eher reinpasst ...

http://molempire.com/2011/09/14/worst-s ... the-world/


:lol:
Pilee
Beiträge: 2781
Registriert: 24.12.2008 14:26

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von Pilee » 15.09.2011 15:26

dazu passt auch der Gästeblock in Aachen :D
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von 3Dcad » 21.11.2011 19:34

Man City hat im abgelaufenen geschäftsjahr ein minus von 228 mio €.... :shock:
für den sponsor (scheich monsour) sind das aber peanuts.
seit sept. 2008 hat man 700 mio € für neue spieler ausgegeben.

nun gibt es ja das neue financial fairplay der uefa welches besagt....

"Demnach dürfen Vereine, die am europäischen Wettbewerb teilnehmen wollen - vereinfacht gesagt - nicht mehr ausgeben, als sie durch ihr Kerngeschäft Fußball (Ticketverkäufe, Sponsoring, Merchandising, Spielerverkäufe, etc.) selbst generieren können. Zuschüsse von Investoren oder Mäzenen sind ausdrücklich verboten. Ausgenommen sind Investitionen in Infrastruktur und Nachwuchsarbeit. Das ist bei Manchester City jedoch nicht der Fall."

http://www.kicker.de/news/fussball/intl ... ehrer.html


ob die uefa wohl was tut :?:
bei hoffe muss sie nix tun, denn hoffe setzt ja auf die dorfjugend. tolle sache. :wink:
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42618
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von Viersener » 21.11.2011 19:37

3Dcad hat geschrieben:Man City hat im abgelaufenen geschäftsjahr ein minus von 228 mio €.... :shock:
für den sponsor (scheich monsour) sind das aber peanuts.
seit sept. 2008 hat man 700 mio € für neue spieler ausgegeben.
:
als ob man in england schulden freie clubs..
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28521
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von Volker Danner » 13.12.2011 17:58

Financial Fair Play: Sportrechtler äußert Kritk

Die Deutsche Fußball-Liga will die UEFA-Regeln zum Financial Fair Play konsequent umsetzen, doch wie hält es der Rest von Europa damit?

Sportrechtler Christoph Schickhardt hat seine Zweifel und fordert im Interview mit >sport.zdf.de< "unabhängige Prüfer" und ein "einheitliches Bewertungssystem". Er sieht jetzt schon die ehrlichen Klubs im Nachteil.

Deswegen nimmt Schickhardt UEFA-Chef Michel Platini in die Pflicht: "Es muss notfalls auch mal ein richtig großer Klub ausgeschlossen werden, wenn er die Regeln nicht einhält, ohne Rücksicht auf internationales Standing."

quelle: ZDF-text
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17963
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von antarex » 14.12.2011 19:30

http://fussball.zdf.de/ZDFsport/inhalt/ ... .html?dr=1

Ausführlicher!

Im Prinzip ein richtiger Weg.
Er müsste halt konsequent umgesetzt werden.
Benutzeravatar
Hierro
Beiträge: 942
Registriert: 08.08.2006 14:03
Wohnort: Köln

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von Hierro » 27.04.2012 14:44

Die Uefa könnte das eine oder andere Konzept mal ganz neu überdenken. ich meine: Weniger als je 10.000 Karten bei einem EL-Finale für die beiden Finalisten - das ist doch ein Witz!

http://www.bild.de/newsticker-meldungen ... .bild.html
Benutzeravatar
lutzilein
Beiträge: 6328
Registriert: 19.07.2006 12:19
Wohnort: Wittgert im Borussen-Westerwald
Kontaktdaten:

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von lutzilein » 03.05.2012 14:30

Den Herren geht es nicht um die Fans:

http://www.nachdenkseiten.de/?p=13080
Mit dem Author wurde heute morgen auch bei WDR5 gesprochen! Das Buch werde ich mir in naher Zukunft mal zu gemüte führen!
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44850
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von HerbertLaumen » 31.12.2012 11:27

Uefa sperrt FC Malaga
Billiges Signal gegen die Kaufmannssucht
http://www.sueddeutsche.de/sport/uefa-s ... -1.1559276
Antworten