FIFA und UEFA

Mailand oder Madrid - egal, Hauptsache Italien! Natürlich geht es auch um andere Länder und Ligen.
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28123
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von Volker Danner » 21.10.2015 17:09

Ethikkommission klagt "Kaiser" an

Die Untersuchungskammer der FIFA-Ethikkommission hat die Ermittlungen gegen Franz Beckenbauer abgeschlossen und Anklage erhoben. Das Verfahren sei zur rechtsprechenden Kammer weitergeleitet worden, teilte das FIFA-Gremium mit.

Wann die Kammer ein Urteil fällt, ist nicht bekannt. Beckenbauer hatte wie alle Mitglieder des FIFA-Exekutivkomitees, die bei der WM-Vergabe 2018 und 2022 im Dezember 2010 beteiligt gewesen waren, vor der Ethikkommission aussagen müssen.

Als er dies zunächst verweigerte, wurde er im Sommer 2014 provisorisch für 90 Tage für alle Fußball-Aktivitäten gesperrt.


zdfsport.de
Benutzeravatar
rwo power
Beiträge: 1947
Registriert: 15.03.2014 12:49
Kontaktdaten:

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von rwo power » 22.10.2015 14:10

Heute war ja eine PK von Wolfgang Niersbach, in der er erwähnte, dass die FIFA offenbar 10 Mio Euro gefordert hat, um eine Zahlung von 170 Mio Euro als Unterstützung für die Weltcup-Organisation anzuweisen.

Es ist mir gelungen, die erste Rohfassung des Schreibens aufzutreiben:
Bild
(Klick zum Vergrößern)
Info.rmer
Beiträge: 1917
Registriert: 27.06.2014 13:47

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von Info.rmer » 22.10.2015 15:13

Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14866
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von kurvler15 » 22.10.2015 17:01

Auf einmal waren die 6,7 Mio also eine "Gebühr" die die FIFA eingefordert hat. Für was denn? Doch nicht Kulturprogramm wie groß behauptet? Und Niersbach kann sich einfach an gar nichts mehr erinnern.

Das stinkt zum Himmel wie sonst noch was. Seit 1998 gibt es mehr oder weniger Beweise, dass jede WM gekauft wurde. Und nur wir Deutschen haben nichts gemacht, natürlich nicht. Ich kann verstehen, dass einige Funktionäre nun ihre Haut retten wollen, aber diese Darstellungen können einfach nicht mehr lange stand halten.

Der Verdacht der Korruption steht zumindestens im Raum, und eigentlich erwarte ich, dass zumindest langsam mal die staatliche Gerichtsbarkeit sich diesem Fall annimmt. Aber wer weiß welche Herren im politischen Bereich eher kein Interesse daran haben...
Mattin

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von Mattin » 22.10.2015 17:10

Es ist wie immer - du musst es beweisen, dass wir die WM gekauft haben.
Ich bin bei dir, dass es zum Himmel stinkt, aber was bringt es, solange keiner den Mund aufmacht, oder Sachbeweise gefunden werden.

Warten wir es ab, mehr bleibt dem neutralen Beobachter eh nicht übrig.
Benutzeravatar
inv!z3
Beiträge: 214
Registriert: 04.01.2012 17:13
Wohnort: NRW

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von inv!z3 » 22.10.2015 18:00

Die UEFA hat ein Disziplinarverfahren gegen Manchester City eröffnet, nachdem gestern die City Fans während der CL-Hymne buhten.

https://twitter.com/SkySportsNewsHQ/sta ... 9234305024

Es wird immer lächerlicher.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44600
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von HerbertLaumen » 22.10.2015 18:01

War die Rechtslage damals nicht so, dass man durchaus bestechen durfte? Das wurde von der Industrie ja auch gemacht, wenn man in Länder exportieren wollte, wo solche Zahlungen Gang und Gäbe waren, das konnte sogar steuerlich als Aufwand geltend gemacht werden. Ich weiß nur nicht mehr, wann das geändert wurde.
Benutzeravatar
Ollie
Beiträge: 1368
Registriert: 06.03.2003 12:35
Wohnort: Lanzarote
Kontaktdaten:

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von Ollie » 22.10.2015 18:11

Wiki sagt, es ist seit 2002 strafbar. 01.09.2002, um genau zu sein.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44600
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von HerbertLaumen » 22.10.2015 18:28

Danke!
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von Oldenburger » 22.10.2015 18:39

kollege niersbach schien etwas unvorbereitet :aniwink:
https://www.facebook.com/zeiglerswelt?fref=ts
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44600
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von HerbertLaumen » 22.10.2015 18:43

Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von Oldenburger » 22.10.2015 19:37

klasse jungs :daumenhoch:
was bleibt uns ausser darüber :lol: :lol:
Info.rmer
Beiträge: 1917
Registriert: 27.06.2014 13:47

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von Info.rmer » 22.10.2015 20:02

Also ich sag mal so, wenn die EM noch mit den handelnden Personen stattfindet, dann hab ich ein Demokratieproblem, aber der Baum ist auf jeden Fall schon soweit, daß wir langsam zur Seite gehen müssen.

Hier ist das Foul an Rakitic noch besser zu sehen:
https://m.youtube.com/watch?v=Q1F8DnN6zJw

Wenn ich s nicht mit eigenen Augen gesehen hätte, ich würds nicht glauben.

Es gibt auch noch eine Szene, die im Sportstudio gezeigt wurde wie der Herr FIFA Präsident sich ans Kinn faßt, während alle um ihn herum jubeln, als Strafstoß gegeben wurde.. Kann ich nicht beschreiben aber sehr eindeutig die Geste. Hab s nicht gefunden.
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14866
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von kurvler15 » 22.10.2015 20:25

Die "FIFA" dementiert im Übrigen bereits die Darstellung Niersbachs über die Millionenzahlungen :lol: :lol: :lol:

Es ist und bleibt eine einzige Komödie.

Für mich bleibt es ein verzweifelter Versuch das Ansehen zu retten. Dabei ist alles bereits kaputt. Der deutsche Fussball hat einen enormen Schaden erlitten egal wie die Geschichte ausgeht.

Um Sport geht es schon lange nicht mehr.

Das ganze "Produkt" Fussball ist vollkommen aus dem Ruder geraten, und ich denke man steht kurz vor einer kompletten Vernichtung.
Benutzeravatar
HannesFan
Beiträge: 3837
Registriert: 11.01.2012 19:37
Wohnort: Korschenbroich

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von HannesFan » 22.10.2015 22:37

kurvler15 hat geschrieben:

Es ist und bleibt eine einzige Komödie.
Die Komödie gerät zunehmend zur Farce..oder zum Trauerspiel...
Kurvler15 hat geschrieben: Um Sport geht es schon lange nicht mehr.
Nein. Es geht um Geld. Um viel zu viel Geld. Und dann ist absehbar was passiert -
im Fussball genau wie überall sonst wenns um zuviel Geld geht...
kurvler15 hat geschrieben: Das ganze "Produkt" Fussball ist vollkommen aus dem Ruder geraten, und ich denke man steht kurz vor einer kompletten Vernichtung.
Kannste annehmen...
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28123
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von Volker Danner » 23.10.2015 10:50

Der über dem Gesetz steht

Franz Beckenbauer gilt als Lichtgestalt oder Witzfigur. Dabei ist er einer der gewieftesten Geschäftsmänner im Fußball. Jetzt hat die Fifa gegen ihn ermittelt.

http://www.zeit.de/sport/2015-10/franz- ... ettansicht
ich*holger
Beiträge: 394
Registriert: 06.02.2013 22:22

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von ich*holger » 23.10.2015 13:04

So ist das eben. Die Schlichtgestalt des deutschen Fußballs. Gegen den darf man schon von rechts wegen nix sagen. Wie würde man den auch beleidigen können? Als weltweit erster anerkannter Hirnprothesenträger kriegt der doch schon lange nix mehr mit. Stichwort: In Katar laufen die doch alle frei herum.
Benutzeravatar
Carouge
Beiträge: 348
Registriert: 15.02.2011 15:05
Wohnort: Genf

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von Carouge » 23.10.2015 15:23

Beste Unterhaltung wie sich jetzt alle Gegenseitig in die Pfannen hauen….
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44600
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: FIFA und UEFA

Beitrag von HerbertLaumen » 27.10.2015 08:34

Wusstet ihr, dass die USA die FIFA als sogenannte RICO-Organisation einstufen? RICO bedeutet "vom organisierten Verbrechen und Korruption beeinflusster Zusammenschluss". Die FIFA befindet sich in illustrer Gesellschaft, neben den Hells Angels und ein paar Mafia-Familien in den USA standen auch die MLB und das LAPD auf der Liste. Also halb so wild. LOL :lol:
Antworten