Niederlande: Casino Eredivisie

Mailand oder Madrid - egal, Hauptsache Italien! Natürlich geht es auch um andere Länder und Ligen.
rodriquez

Niederlande: Casino Eredivisie

Beitrag von rodriquez » 24.04.2006 21:33

Nach dem 34. Spieltag spielen die Klubs auf den Plätzen 2 bis 5 den zweiten Champions-League-Teilnehmer und zwei UEFA-Pokal-Starter aus. Die Klubs auf den Plätzen 6 bis 9 plus der Verlierer der Relegationsplätze 2-5 ermitteln den dritten UEFA-Pokal- und den UI-Cup-Starter. Die Klubs auf den Plätzen 10 bis 13 ermitteln einen möglichen zweiten UI-Cup-Starter. Der Tabellenletzte steigt direkt ab, der Vorletzte und Drittletzte bestreiten Relegationsspiele.
Quelle:Kicker

Wie kann man sich nur so ein dummes System einfallen lassen :pillepalle:
Der AZ Alkmaar setzt sich in 34 Spieltagen als Zweiter durch, hat die dadurch die Chance auf die CL, und wird jetzt durch ein dummes Play-Off, das gegen den Fünftplazierten Groningen verloren geht, unter Umständen ind den UI-Cup verschoben.
Auch der Dritt-Plazierte Feynoord hat sein Playoff gegen den Vierten Ajax verloren.
Herner

Beitrag von Herner » 24.04.2006 21:39

Tja :lol:

Die Frikandellroller halt.

:schildsensationell:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44125
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Beitrag von HerbertLaumen » 24.04.2006 22:02

:lol: Das System wurde wohl im Coffie-Shop ausgetüftelt :lol:
Benutzeravatar
mdi
Beiträge: 8751
Registriert: 06.03.2003 12:35

Beitrag von mdi » 25.04.2006 00:44

also ich finde play-offs grundsätzlich gut! aber was die da machen, das ist natürlich ein bisschen zu viel des guten...

wenn man das mal auf die bundesliga überträgt: eine play-off runde der ersten vier um die meisterschaft...eine runde der plätze 4 bis 8 um uefa- und ui-cup... jeweils nur halbfinale und finale... warum denn nicht? normalerweise ist es doch so, dass die entscheidenden plätze nach der regulären saison nur um haaresbreite verpasst werden. durch eíne play-off runde würden dann die kleinigkeiten, die u.u. gefehlt haben, ausgeglichen... seien es verletzungen oder fehlentscheidungen. wo stände bspw. der hsv u.u. jetzt ohne die verletzung van der vaarts, als sie gerade ihren lauf hatten? wo ist der unterschied zwischen hsv, werder und schalke? ein entscheidungsspiel könnte ihn zeigen.

also halbfinals 1 gegen 4 und 2 gegen 3. dann ein finale um die meisterschaft, ein "kleines finale" um die cl-qualifikation. die plazierungen nach der regulären saison behielten trotzdem ihren wert, zusätzlich vielleicht durch gewährung des heimrechtes.
das ganze entsprechend mit den plätzen 5-8 um uefa- und ui-cup. dadurch würde die "lücke", die durch die reform des ui-cups und natürlich durch die schlechten internationalen leistungen der bundesliga-vereine entstanden ist, wegfallen. der 8. platz könnte wieder zum einzug in den ui-cup reichen, sogar in den uefa-cup. wenn man sieht, wie eng es in der bundesliga zwischen 6 und 12 meistens zugeht, dann könnte das doch nur von vorteil sein. es gäbe kein "graues mittelfeld" mehr, die letzten spiele behielten wettbewerbscharakter. gerade die spiele unter beteiligung von mannschaften, die "nichts mehr zu erreichen" oder "nichts mehr zu befürchten" hatten, haben seit langem an den letzten spieltagen über abstieg und uefa-cup teilnahmen entschieden. all das gäbe es u.u. nicht mehr. achjah: geld...
rodriquez

Beitrag von rodriquez » 25.04.2006 08:35

Ich möchte dennoch nicht wissen, was hier löse wäre.
Borussia wird Zweiter, muss in die Quali gegen den Fünften, das sind vllt. auch noch die XXX, gewinnt das Hinspiel zuhause 2-1, liegt dann Auswärts :lol: , bis in die 90. Minute 1-2 hinten, und Merk gibt in der 92. Minute einen unberechtigten Elfer für den gegner, und wir im UI-CUP, Skandal, Revolte....
philipp
Beiträge: 55
Registriert: 25.01.2004 11:56
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Beitrag von philipp » 25.04.2006 12:54

mdi hat geschrieben: ein entscheidungsspiel könnte ihn zeigen.
Vergessen darf aber dabei nicht das genau hier die Tagesform ein entscheindener Punkt... somit kann in einem Spiel alles zerstört werden was in einer langen Saison aufgebaut wurde...

philipp
Benutzeravatar
mdi
Beiträge: 8751
Registriert: 06.03.2003 12:35

Beitrag von mdi » 25.04.2006 13:17

philipp hat geschrieben:... somit kann in einem Spiel alles zerstört werden was in einer langen Saison aufgebaut wurde...
hin- und rückspiel. :lol:
philipp
Beiträge: 55
Registriert: 25.01.2004 11:56
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Beitrag von philipp » 25.04.2006 13:20

mdi hat geschrieben:hin- und rückspiel. :lol:
Gibt es da auch noch ne vernünftige Antwort drauf oder kann ich damit nicht rechnen? ......

philipp
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 13847
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Beitrag von barborussia » 25.04.2006 13:27

Playoffs gibts auch in anderen Ländern und beim Eishockey. Und wer sagt denn, dass nach einer langen Murkssaison durch gute Tagesform nicht mal etwas Positives geschieht? Z. B. Auswärtssieg nach Elfmeterpfiff und -tor durch Merk? Na ja, das wären zu viele Wunder auf einmal für unsere Borussia :lol:

Sowas werden wir nie erleben. Ich kann mich noch an den Sturm der Entrüstung unter den Bundesligisten erinnern, als MV mal vor einigen Jahren die Idee hatte, den Spielplan umzumodeln. Ich weiß nicht mehr alle Details, aber es ging wohl darum, Hin- und Rückspiel einer Saison unmittelbar nacheinander folgen zu lassen. Da hatte man auch Angst vor Randalen, weil die Emotionen noch zu frisch wären etc. blabla...
Benutzeravatar
mdi
Beiträge: 8751
Registriert: 06.03.2003 12:35

Beitrag von mdi » 25.04.2006 13:29

@philipp

was für eine antwort stellst du dir denn so vor? wenn es hin- und rückspiel gibt, dann sollte die tagesform wohl weniger ziehen, oder?

sämtliche internationale wettbewerbe laufen nach diesem prinzip, die turniere sogar ohne hin- und rückspiele. und es gibt auch noch andere sportarten als fussball... werden diese wettbewerbe alle nur nach tagesform entschieden?
Benutzeravatar
IgorDemo
Beiträge: 362
Registriert: 31.12.2004 00:19
Wohnort: Gerderath
Kontaktdaten:

Beitrag von IgorDemo » 25.04.2006 16:11

wenn man das so machen würde wie du es vorschlägst,wäre das ja noch krasser als bei den holländer,da nach deinem vorschlagg sogar die meisterschaft durch playoffs entschieden werden würde...

ich wäre da absolut gegen,denn in 34 spielen kann man mit sicherheit besser sehen,wer besser ist,als in 2 spielen...über 34 spiele gleichen sich verletzungen und fehlentscheidungen nahezu aus...jede mannschaft hat mal verletzte und alle werden mal begünstigt und benachteiligt durch eine fehlentscheidung.bei 2 spielen wäre das doch anders:was ist,wenn das hinspiel 1:1 ausgeht und das rückspiel durch eine klare fehlentscheidung 2:1? oder was ist,wenn bei einer mannschaft dann 5 wichtige spieler fehlen und die andere alle zur verfügung hat?über ne ganze saison würde sich das ausgleichen...und wieso wäre es ein vorteil,wenn man playoffs einführt,da platz 6-12 vlt nur ein paar punkte trennen?die mannschaften sind doch halt unbedingt gleich gut und in 2 playoff-spielen gewinnt sicher nicht unbedingt die bessere mannschaft.

und es u.a. zu machen,weil es sowas auch in vielen andere sportarten gibt,ist für mich kein argument :wink:
philipp
Beiträge: 55
Registriert: 25.01.2004 11:56
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Beitrag von philipp » 25.04.2006 16:13

@mdi:

Da du einen Smiley benutzt hast dachte ich du meinst es als Witz... ;)

Btw: WM, CL und UEFA Cup nutzen zum KO - System auch eine Gruppenphase.... Ist nicht direkt mit einer Liga zu vergleichen... folgt meiner Meinung aber nach diesem Prinzip...

Stimme Igor zu... Also Contra Playoffs! ;)

philipp
Benutzeravatar
IgorDemo
Beiträge: 362
Registriert: 31.12.2004 00:19
Wohnort: Gerderath
Kontaktdaten:

Beitrag von IgorDemo » 26.04.2006 18:18

bei sachen wie wm,cl,uefa-cup,dfb-pokal usw. ist es ja auch normal,dass es da playoffs gibt,da es sonst viel zu viele spiele neben der liga wären :wink:
rodriquez

Beitrag von rodriquez » 19.05.2006 17:03

borussen-freund hat geschrieben:Den Haag (rpo). Auch in den Niederlanden hält ein vermeintlicher Wettskandal die Behörden auf Touren. Die Staatsanwaltschaft Den Haag hat im Zuge ihrer Ermittlungen auf einen möglichen Wettskandal im niederländischen Profifußball erste Befragungen durchgeführt. Wie der Ehrendivisionär ADO Den Haag am Freitag mitteilte, habe die Staatsanwaltschaft mit einigen nicht genannten Personen des Klubs gesprochen.

http://www.rp-online.de/public/article/ ... nal/332722
Benutzeravatar
General
Beiträge: 2333
Registriert: 05.12.2004 14:33
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von General » 19.05.2006 17:07

ha, jetzt kommt alles raus... alle werden zwangsabsteigen und gladbach sichert sich für die nächsten 10 jahren meisterschaft und champions league... :lol:
rodriquez

Beitrag von rodriquez » 29.05.2006 18:29

"Haftstrafe für Foul
29.05.06 17:44


Im niederländischen Fussball kommt es zu einem aufsehenerregenden Fall

Drastische Strafe in Holland: Die niederländische Justiz hat ein grobes Foulspiel eines Spielers mit Verletzungsfolge als Körperverletzung gewertet und den Übeltäter Rachid Bouaouzan zu einer Haftstrafe von einem Jahr auf Bewährung verurteilt."
4-4-2 :shock:
Hans Teeuwen
Beiträge: 18
Registriert: 25.05.2004 17:53
Wohnort: Nijmegen NL

Beitrag von Hans Teeuwen » 29.05.2006 19:07

rodriquez hat geschrieben:"Haftstrafe für Foul
29.05.06 17:44


Im niederländischen Fussball kommt es zu einem aufsehenerregenden Fall

Drastische Strafe in Holland: Die niederländische Justiz hat ein grobes Foulspiel eines Spielers mit Verletzungsfolge als Körperverletzung gewertet und den Übeltäter Rachid Bouaouzan zu einer Haftstrafe von einem Jahr auf Bewährung verurteilt."
4-4-2 :shock:
Na dann muss dat echt ein ziemlich fieses Foul gewesen sein.
Benutzeravatar
Block16_4eva
Beiträge: 1017
Registriert: 06.07.2003 13:10
Wohnort: Neuss City

Beitrag von Block16_4eva » 29.05.2006 19:34

Ach du Schande. Dieser Rachid Bouaouzan hat seinen Gegenspiel zum Invaliden getreten - fraglich ob er je wieder normal, und ohne Krücken gehen wird. Mittlerweile hat er 5 Operationen und Hauttransplantationen hinter sich.

Hier das Video, und ganz ehrlich, selten ein dermaßen brutales und absichtliches Einsteigen gesehen. Sieht wirklich übel aus, also wer schwache Nerven hat, NICHT GUCKEN.

http://tinyurl.com/7kon8
borussen-freund
Beiträge: 614
Registriert: 22.08.2004 21:23

Beitrag von borussen-freund » 29.05.2006 20:10

Block16_4eva hat geschrieben: Hier das Video, und ganz ehrlich, selten ein dermaßen brutales und absichtliches Einsteigen gesehen. Sieht wirklich übel aus, also wer schwache Nerven hat, NICHT GUCKEN.

http://tinyurl.com/7kon8
ich hab kein bild :?
Benutzeravatar
General
Beiträge: 2333
Registriert: 05.12.2004 14:33
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von General » 29.05.2006 20:30

sorry, aber so einer dürfte bei mir kein bein mehr auf den Platz setzen... wie kann man so in einen Zweikampf gehen??? :?
Antworten