Real Madrid

Mailand oder Madrid - egal, Hauptsache Italien! Natürlich geht es auch um andere Länder und Ligen.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 11801
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Real Madrid

Beitrag von Nocturne652 » 08.06.2019 00:33

Lange haben es die Spatzen schon von den Dächern gepfiffen, jetzt ist es perfekt. Eden Hazard ist von nun an ein königlicher.
Der 28-jährige Belgier kommt vom FC Chelsea, das letzten Medienberichten zufolge trotz nur einem Jahr Restvertrag 100 Millionen Euro plus Boni in Höhe von bis zu 40 Mio. Euro kassiert. Bei seinem neuen Klub erhält er einen Vertrag bis 2024 und soll dem Vernehmen nach 15 Mio. Euro netto pro Jahr kassieren.
Damit haben die Madrilenen in diesem Transfersommer bereits 255 Mio ausgegeben.
Die Transferausgaben der „Königlichen“ für die neue Saison erhöhen sich damit vorerst auf 255 Mio. Euro. Zuvor hatte Real bereits die Verpflichtungen der Angreifer Luka Jovic (21, für 60 Mio. von Eintracht Frankfurt) und Rodrygo (18, für 45 Mio. von Santos) und Innenverteidiger Éder Militão (21, für 50 Mio. von Porto) getätigt.
https://www.transfermarkt.de/hazard-wec ... ews/337697

Da steht wohl ein größerer Umbruch an, was nach der verkorksten Saison auch zu erwarten war.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 37198
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Real Madrid

Beitrag von Borusse 61 » 10.09.2019 15:44

@Boppel

Der wurde nicht "automatisch verschoben", er paßt hier nur besser hin.... :) :winker:

https://www.transfermarkt.de/beim-wechs ... ews/345298
Benutzeravatar
Boppel
Beiträge: 1604
Registriert: 05.07.2012 14:36
Wohnort: Schwabenland , auch gefühlt

Re: Real Madrid

Beitrag von Boppel » 10.09.2019 17:57

OK : Verschiebung ist akzeptiert.
Gruß nach RT
Benutzeravatar
Hordak
Beiträge: 7045
Registriert: 04.12.2005 13:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Real Madrid

Beitrag von Hordak » 21.04.2021 18:14

Ich finde Real wurde bei diesem SL-Fiasko noch nicht ganz angemessen gewürdigt. Ein Zitat von Perez noch bevor sein Projekt wieder eingestampft wurde:

"Die Champions League ist ab dem Viertelfinale attraktiv. Wir müssen gegen bescheidene Mannschaften spielen, was nicht attraktiv ist"

Der arme, ich hoffe Königs hat ihm dafür ein Paket Taschentücher geschickt. Das Leben meint es wirklich nicht gut mit ihm. Statt jede Woche mit seinen Kumpels von Juve oder Chelski in der Loge zu speisen mußten seine Königlichen sich dazu herablassen in der Vorrunde gegen A German Team anzutreten.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 4541
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Real Madrid

Beitrag von rifi » 06.05.2021 23:53

Ja, Real hat sich, speziell in Person von Perez, da unheimlich verdient gemacht. Und hinterher setzt er sich hin und empört sich, als sei so getan worden, als wollten sie den Fußball töten. Gefühlt war der Gegenwind noch bei Weitem nicht heftig genug.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 31002
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Real Madrid

Beitrag von 3Dcad » 04.01.2022 16:15

https://www.sueddeutsche.de/sport/david ... -1.5500434

Interview mit David Alaba

Der spanische Fußball galt lange Zeit als der Hort des Offensivspiels. In den letzten Jahren ist die Zahl der Tore aber immer mehr gesunken.
Alaba: Stimmt. Ich habe mich neulich erst mit einem Freund unterhalten, und da sind wir zu dem gleichen Schluss gekommen. Wenn man sich die Liga-Ergebnisse anschaut, hat man sehr viele enge Resultate. Die Spiele gehen fast durchgängig 1:0, 2:0, 3:1 aus.

Haben Sie eine Erklärung dafür?
Alaba: Ein tiefgreifendes Urteil würde ich mir nicht anmaßen wollen, dafür bin ich noch nicht lange genug hier. Aber was mir von Beginn an ins Auge gesprungen ist, dass hier alle Mannschaften extrem gut organisiert sind und großer Wert darauf gelegt wird, gepflegt Fußball zu spielen. Das merke ich auch als Innenverteidiger: Ich habe sehr wenige Kopfballduelle, was ich sehr positiv finde.

Weniger Kopfbälle als erwartet?
Alaba: Ich würde eher sagen: Weniger als ich es aus der Bundesliga gewohnt war. Jede Mannschaft versucht nach wirklich jedem Abschluss des Gegners von hinten heraus zu spielen. Das ist in dieser Form schon anders als in der Bundesliga, wo es mehr Mannschaften gibt, die auf hohe und lange Bälle zurückgreifen.
Mikael2
Beiträge: 10001
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Real Madrid

Beitrag von Mikael2 » 05.01.2022 07:32

3dcad: wie eigentlich immer, hast Du was interessantes ausgegraben. Danke.
Kampfknolle
Beiträge: 13730
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Real Madrid

Beitrag von Kampfknolle » 21.03.2022 23:03

Nach der Classico Klatsche wünschen sich die Fans Xabi Alonso als Trainer.

Lächerlich. Jetzt wollen sie auch noch Barca und Xavi kopieren :mrgreen:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 31002
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Real Madrid

Beitrag von 3Dcad » 22.03.2022 01:14

Ganz durch sehe ich Real noch nicht in der Meisterschaft. Sie müssen noch gegen Sevilla, Atletico und Betis ran.
Mal sehen wie gut sie die Pleite im Clasico verarbeiten. In der CL wird es auch nicht einfach gegen Chelsea.

Das Debakel im Clasico war schon krass, eigentlich hätte Barca noch höher führen können, 0:6 war absolut möglich, Real hatte diesbezüglich noch Glück das es nur ein 0:4 wurde. Ich glaube als Trainer egal wie erfahren hast du in solchen Spielen wenig Möglichkeiten, wenn dann in der Halbzeit. Die ganze Defensive auswechseln macht ja auch keinen Sinn. Nicht nur Alaba wirkte psychisch angenockt. Das kennen die ja sonst nicht das die so vom Gegner her gespielt werdenwerden und sind dann regelrecht perplex und unkonzentriert. Das hat Barca gemerkt und versucht mit guten Schnittstellenbällen weiter Real Probleme zu bereiten.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 31002
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Real Madrid

Beitrag von 3Dcad » 10.05.2022 22:00

Rüdiger wechselt zu Real.
https://www.n-tv.de/sport/fussball/Anto ... 23024.html
Hätte ich vor 2-3 Jahren auch nie gedacht.
Knaller
Beiträge: 743
Registriert: 27.08.2019 10:52
Wohnort: Am See

Re: Real Madrid

Beitrag von Knaller » 16.05.2022 07:33

Auch Real muss kleinere Brötchen backen :cool:
Antworten