Internationale Fussball-News

Mailand oder Madrid - egal, Hauptsache Italien! Natürlich geht es auch um andere Länder und Ligen.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46728
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von HerbertLaumen » 21.04.2021 20:14

Macragge hat geschrieben: 21.04.2021 18:33 Man kann sowas auch Außergerichtlich sühnen.
Und wenn der zu Sühnende nicht sühnen will, wie willst du dann den Anspruch durchsetzen?
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46728
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von HerbertLaumen » 21.04.2021 20:15

Sig.G hat geschrieben: 21.04.2021 20:06 Die Premierleague untersagt auch die Teilnahme an nicht von der PL ausdrücklich erlaubten Wettbewerben.
Das werden wahrscheinlich alle Ligen so handhaben. Wer sich selbständig machen will, der kann das jederzeit tun, aber er muss dafür das bekannte Terrain verlassen und ganz neu anfangen.
Benutzeravatar
Borusse1983
Beiträge: 2422
Registriert: 14.03.2005 11:57
Wohnort: Tübingen

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von Borusse1983 » 22.04.2021 11:46

https://www.transfermarkt.de/perez-glau ... ews/383861

Der Typ ist doch nur noch durch....

Er denke nicht, dass die anderen Klubs die Super League verlassen haben.
„Es ist klar im Vertrag, dass du nicht gehen kannst“

„Es war, als hätten wir jemanden getötet. Es war, als hätten wir den Fußball getötet. Aber wir versuchen, einen Weg zu erarbeiten, um den Fußball zu retten“

Auf die Frage, warum er die Mitglieder Reals nicht um ihre Meinung gebeten habe, antwortete er:
„Muss ich sie auch fragen, welche Spieler wir unter Vertrag nehmen?“
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46728
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von HerbertLaumen » 22.04.2021 12:05

Borusse1983 hat geschrieben: 22.04.2021 11:46 Er denke nicht, dass die anderen Klubs die Super League verlassen haben.
„Es ist klar im Vertrag, dass du nicht gehen kannst“
Dann wird die Super League sicher gegen die Abtrünnigen klagen.
Benutzeravatar
Borusse1983
Beiträge: 2422
Registriert: 14.03.2005 11:57
Wohnort: Tübingen

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von Borusse1983 » 22.04.2021 12:15

Jetzt verstehe ich das.
So werden Real, Barca und Juve die Schulden los. Einfach clever. :wink:
Heidenheimer
Beiträge: 4644
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von Heidenheimer » 22.04.2021 12:34

Wieso auch Agnelli jetzt zurück krebst ist ja klar. Die Idee, den Fussball mit Hilfe JP Morgan zu vermarkten in Asien und den USA. Nur, machen keine englischen Klubs mit ist Asien *gestorben*. 90% in Fernostasien interessieren sich zur Hauptsache für englische Klubs, denn dort werden von einigen Sportsender BeING, Setanta, True und Sky Fox die Premier League vermarktet und direkt ausgestrahlt. Ohne dieses *Publikum* das zur Hauptsache an den englischen Klubs interessiert ist geht in Asien nichts.
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 3745
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von {BlacKHawk} » 22.04.2021 18:31

Da wird seit Jahren, wenn nicht seit Jahrzehnten durch die Verteilung der Gelder die Schere zwischen den Reichen und den Ärmeren Klubs immer und immer größer, und ausgerechnet Real Madrid beschwert sich, dass man mit dem finanziellen Rahmen nicht vernünftig arbeiten kann?
Das einzige was ich da raushöre ist, dass stinkreiche nicht mit Geld umgehen können und deswegen noch mehr Geld brauchen.
Zum k.otzen, abartig, ekelhaft und schamlos ist das.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 28205
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von 3Dcad » 22.04.2021 19:07

Der Artikel vom Deutschlandfunk ist schon etwas älter, man sollte ihn aber im Zusammenhang mit der heutigen Veröffentlichung das Michael Gerlinger Chef des ECA Boards wird lesen. Selbst etliche Bayernfans finden es Scheisse was der macht. Alles zum Wohle der kleinen Vereine...
https://www.deutschlandfunk.de/football ... _id=432305
https://fcbayern.com/de/news/2021/04/dr ... tURL=Rbnhh
Gerlinger ist mit die zentrale Figur der Überlegungen zur Superleague. Bisher eher im Hintergrund.
Bayern und BVB wollten nur etwas laut tönen um dabei zu sein den Fußball zu retten. Bei den Planungen ab 2024 sind sie dabei. Das Kind wird halt anders benannt.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 28205
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von 3Dcad » 22.04.2021 19:23

Ist jetzt die Sportbild, aber was Perez da äußert spricht bände. :roll:
https://sportbild.bild.de/fussball/la-l ... sport.html
Warum Real und Barca als einzige nicht ausgetreten sind aus der Superleague ist klar. Weil beide Vereine weltweit am höchsten verschuldet sind und dringend auf Kohle angewiesen sind. Sie müssen ihr Ego befriedigen, weil den Fans zu sagen wir können keine Transfers machen weil wir kein Geld haben das können sie nicht, dafür sind sie zu stolz.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 28205
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von 3Dcad » 22.04.2021 19:28

Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 28205
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von 3Dcad » 22.04.2021 19:38

Hier habe ich die Auflistung der Schulden von den 12 Teilnehmern der Superleague gefunden:
https://fussball.news/a/so-hoch-verschu ... per-league
12. FC Arsenal (England): Schulden von 125,4 Millionen Euro

11. AC Mailand (Italien): Schulden von 151,8 Millionen Euro

10. Manchester City (England): Schulden von 200 Millionen Euro

9. FC Liverpool (England): Schulden von 272 Millionen Euro

8. Juventus Turin (Italien): Schulden von 458,3 Millionen Euro

7. Atletico Madrid (Spanien): Schulden von 494,2 Millionen Euro

6. Manchester United (England): Schulden von 528,6 Millionen Euro

5. Inter Mailand (Italien): Schulden von 630,1 Millionen Euro

4. Real Madrid (Spanien): Schulden von 901 Millionen Euro

3. FC Barcelona (Spanien): Schulden von 1,173 Milliarden Euro

2. Tottenham Hotspur (England): Schulden von 1,28 Milliarden Euro

1. FC Chelsea (England): Schulden von 1,51 Milliarden Euro
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 28205
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von 3Dcad » 22.04.2021 19:45

Im ECA sind wir auch dabei und noch viele andere Vereine aus Europa die man eher als klein einstufen würde. Aktuell zählt es 234 Mitglieder. 10 Mitglieder aus der Bundesliga.
https://www.ecaeurope.com/eca-members/? ... ry=Germany
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 30276
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von borussenmario » 22.04.2021 19:51

Unfassbare Summen!
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 28205
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von 3Dcad » 22.04.2021 19:58

Noch ein Zitat aus sportforen.de über den Real Präsident:
-Zwölf Teams gründen eine SuperLeage, Opa Florentino tritt im Fernsehen auf, packt den Lurch aus und knallt ihn auf den Tisch, um zu zeigen, dass er den längsten hat. 24 h später gibt es keine Liga mehr. Aber der greisige Onkel behauptet: "Doch, die haben einen Vertrag unterschrieben. Eine Liga, sie zu knechten, eine Liga sie alle zu finden, eine Liga sie Ins Dunkel zu treiben und eine Liga sie ewig zu binden. Ohne SuperLeague stirbt der Fussball. Wenn die kleinen Vereine nicht verkaufen, kann ich Haaland und Mbappe nicht holen und Sergio Ramos, den ich wie einen Sohn liebe nicht noch mehr zahlen. Die bösen Fans kamen und haben laut geschrien. Da sind die amerikanischen Investoren erschrocken, weil sie alt sind. Hab ich eigentlich heute schon meine Pillen genommen?"
:lol:
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 10169
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von Nocturne652 » 22.04.2021 20:00

Sorgen Liverpool, Chelsea und Co. mit dem Superleague Versuch womöglich für ein Umdenken im englischen Fußball?
Wendet sich der englische Fußball nun ab von der Machtlosigkeit über die eigenen Klubs?

Die britische Regierung hatte in Person des für Sport und Kultur zuständigen Ministers Oliver Dowden flugs eine Reform des Profi-Fußballs in die Debatte gebracht. Eine von Fans geleitete Untersuchung – „review“ – solle dafür weiterhin Vorschläge erarbeiten, sagte Dowden im „BBC“-Fernsehen.
Dem Radiosender „LBC“ sagte Dowden, die Regierung wolle sich so wenig wie möglich in die Belange des Fußballs einmischen. Investitionen seien weiterhin willkommen. Dennoch wollte er die Einrichtung einer Aufsichtsbehörde für den Sport nicht ausschließen. Auch die deutsche 50+1-Regel, wonach Investoren (theoretisch) nicht die Mehrheit an einem Fußballklub halten dürfen, werde in Betracht gezogen. „Deutsche Klubs haben nicht an diesem Vorstoß (der Super League) teilgenommen“, so der Minister. Das deutsche Modell in Bundesliga & Co. sei daher etwas, das man sich anschauen werde.
Eine Regulierungsbehörde sei dabei eine Möglichkeit, betonte Dowden und kündigte an: „Die von Fans geleitete Prüfung wird sich damit befassen. (…) Natürlich müssen wir ein Gleichgewicht finden. Ich möchte, dass die Regierung so wenig tut, wie sie tun muss. Das Spiel ist zu Recht selbstverwaltet, aber ich denke, es ist richtig, dass wir uns solche Führungsfragen ansehen“ – die Sache sei „nicht vom Tisch.“
https://www.transfermarkt.de/englische- ... ews/383905

Ich habe da so meine Zweifel, aber wer weiß?
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 28205
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von 3Dcad » 22.04.2021 20:05

borussenmario hat geschrieben: 22.04.2021 19:51 Unfassbare Summen!
Ich dachte Real und Barca sind weit vorne aber die werden tatsächlich noch getoppt von Chelsea und Totenham. Was Chelsea da macht ist der Wahnsinn, spielen aber weiter in der Liga, kein Problem. :gaga:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 28205
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von 3Dcad » 23.04.2021 05:15

https://twitter.com/i/web/status/1385293404100235272
With all the Super League stuff going on... can we please also speak about the new Champions League format? More and more and more games, is no one thinking about us players?
The new UCL format is just the lesser of the two evils in comparison to the Super League...
Ilkay Gündogan spricht es mal an :daumenhoch:
Benutzeravatar
Rautenburger
Beiträge: 928
Registriert: 06.03.2010 16:18
Wohnort: Luxemburg

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von Rautenburger » 23.04.2021 10:03

Es bringt alles nichts. Die Fans der vermeintlich großen Clubs müssen sich emanzipieren.

Die Engländer sollen sich unser 50+1 abkucken und nicht umgekehrt.

Aber auf jeden mündigen Fan kommen mittlerweile 10 die sich ein Trikot einer Mannschaft kaufen weil es chic aussieht oder den Wahn von 1000 und einem Abo mitmachen. Ich für meinen Teil gebe nur Geld aus, welches mehr oder weniger direkt meinem Verein zu Gute kommt. Trikots, Heimspiele, etc. Abos besitze ich keine und ich drücke dem Hopp auch keinen Fuffi in die Hand, nur damit ich in seinem seelenlosen Stadion stehen darf.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 33308
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von Borusse 61 » 23.04.2021 14:43

Nächster Rückschlag für Perez und die Eliteliga -

US - Bank J.P. Morgan bereut sein Engagement in die Super League !


https://www.kicker.de/us-bank-jpmorgan- ... 37/artikel
Mikael2
Beiträge: 7778
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Internationale Fussball-News

Beitrag von Mikael2 » 23.04.2021 15:49

Hoffentlich geht der ein oder andere Klub aus der Riege der 12 Pleite.
Antworten