AS Rom

Mailand oder Madrid - egal, Hauptsache Italien! Natürlich geht es auch um andere Länder und Ligen.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7575
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: AS Rom

Beitrag von Nocturne652 » 03.09.2019 03:24

Jetzt kam auch noch "Miki" von Arsenal.

https://www.eurosport.de/fussball/serie ... tory.shtml
Benutzeravatar
TMVelpke
Beiträge: 11161
Registriert: 08.02.2009 18:51
Wohnort: aus Velpke (nähe WOB), Niedersachsen. Jetzt Uelzen.

Re: AS Rom

Beitrag von TMVelpke » 04.09.2019 15:10

Smalling, Zappacosta, Diawara, Cristante, Mkhitaryan und Kalinic geholt. Wow, das ist nicht ohne.
Dazu haben die ja auch davor schon ein paar Leute dabei gehabt die kicken können.

Das wird auf jeden Fall ne Herausforderung.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: AS Rom

Beitrag von borussenmario » 08.11.2019 00:18

Seit heute heißen die bei mir ASi Rom, schön, dass sie noch die Quittung bekommen haben :daumenhoch:
LukeSkywalker
Beiträge: 1034
Registriert: 27.04.2011 20:17

Re: AS Rom

Beitrag von LukeSkywalker » 08.11.2019 00:30

Hat jemand eine Antwort darauf, weshalb die Römer in der 1. Halbzeit ihre Sachen eingepackt haben?
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 3469
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: AS Rom

Beitrag von Further71 » 08.11.2019 00:45

Ein Vorsänger soll wohl festgenommen worden sein, so hab ich es zumindest gehört. Keine Ahnung warum.
Mikael2
Beiträge: 6110
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: AS Rom

Beitrag von Mikael2 » 08.11.2019 06:04

Was hab ich mich über den Unsympathen aufgeregt, dem Stindl zweimal den Ball zuwarf, und der ihn jedesmal wieder wegschlug.
Gegen den As war selbst Sevilla sympathisch.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7575
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: AS Rom

Beitrag von Nocturne652 » 08.11.2019 06:09

Die Szene war echt unter aller S.au. Warum es dafür keine gelbe gab, dieses Geheimnis wird der Schiri wohl mit ins Grab nehmen.

Glücklicherweise haben wir die passende Antwort auf dem Feld gegeben.
Thelonius
Beiträge: 178
Registriert: 10.03.2019 22:04

Re: AS Rom

Beitrag von Thelonius » 08.11.2019 23:57

Nach 1527 der nächste Sacco di Roma.Lo avete fatto molto bene,ragazzi.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7575
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: AS Rom

Beitrag von Nocturne652 » 09.11.2019 00:39

LukeSkywalker hat geschrieben:
08.11.2019 00:30
Hat jemand eine Antwort darauf, weshalb die Römer in der 1. Halbzeit ihre Sachen eingepackt haben?
Der Grund: Sie solidarisierten sich mit anderen Gästefans, die zwar nach Gladbach gereist waren, jedoch im Vorfeld der Partie von der Polizei des Landes verwiesen wurden. Gut dreieinhalb Stunden vor der Partie hatten Zeugen eine Gruppe von schwarz gekleideten und vermummten Personen im Mönchengladbacher Stadtteil Pongs gemeldet. Die Polizei rückte aus, um die Gruppe, zu der insgesamt 59 Fans gehörten, zu überprüfen und deren Identität festzustellen.
https://www.express.de/sport/fussball/b ... e-33434834

So meldet es der Express.

Auch Faszination-Fankurve.de bestätigt das:
Die Beamten untersagten der gesamten Gruppe von 59 AS Rom-Fans anschließend den Besuch des Spiels im Borussia-Park. Stattdessen wurden die 59 Roma-Fans mit einem Platzverweis belegt und bis an die belgische Grenze von der Polizei begleitet, von wo aus es mit dem Flugzeug zurück in die ewige Stadt gehen sollte. Diese Maßnahme betraf nicht nur die drei Fans, bei denen Pyro, Passivbewaffnung oder Vermummungsmaterial gefunden wurde, sondern auch alle 56 weiteren Fans dieser Reisegruppe. Strafverfahren wurden nur gegen die drei Fans eingeleitet. Im Gästeblock des Borussia-Parks solidarisierten sich Gästefans mit den 59 Anhängern, die mit Platzverweisen belegt wurden.
https://www.faszination-fankurve.de/ind ... s_id=21034
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 18205
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: AS Rom

Beitrag von antarex » 09.11.2019 14:43

Das werde ich nie verstehen.
Mal so aus Fansicht:
Da ärgert der 'Gegner' ein paar Fans und als Reaktion wird nicht etwa besonders angefeuert, nein, man macht aus Protest nichts.

Ungefähr so wie wir in den 70ern 'wir saufen für den Frieden' praktizierten.
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 4120
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: AS Rom

Beitrag von Einbauspecht » 09.11.2019 22:54

Zitat:

Kannst Du bei den „Abweichungen von Vereinbarungen“ etwas konkreter werden?
Die Blocksperre nach dem Spiel war kommuniziert und wenig überraschend. Dieses Prozedere, ob sinnvoll oder nicht, ist ja von allen anderen internationalen Auswärtsspielen bekannt. Diese Sperre allerdings komplett aufzuheben, um sie dann an einer viel engeren Stelle, nämlich am Treppenaufgang, per Polizeikette wieder aufzunehmen und sie stundenlang aufrecht zu erhalten, war ein organisatorisches Desaster und selbstverständlich nicht abgesprochen. Es ist nur dem bewundernswert besonnenen Verhalten der überwältigenden Mehrheit aller Fans zu verdanken, dass es nicht zur einer Massenpanik und einer Unzahl an Verletzten kam. Dies gilt auch für die darauffolgende Situation am Ausgang. Denn dort musste ja nochmal – in meinem Fall rund 45 Minuten – in strömendem Regen auf die Shuttle-Busse gewartet werden. Chapeau an alle, die trotz der katastrophalen Umstände ruhig geblieben sind!

Zitat Ende.


Kann dem nur zustimmen! :daumenhoch:

Was mich wundert,
warum niemand etwas zu unserem völlig überfüllten Gästeblock sagt,
Sicherheit? UEFA?
Die Curva Nord wurde einfach dicht gemacht und die Leute in den Gästeblock oder sonst wohin geschickt!
Die machen was Sie wollen und der Rest der Welt schaut zu... :wut2:
Antworten