Lazio Rom- Borussia

Fahnen, Gesänge, Choreos, Fahrten. Hier treffen sich die Supporter!
Benutzeravatar
Socke91
Beiträge: 990
Registriert: 24.06.2011 11:11

Re: Lazio Rom- Borussia

Beitrag von Socke91 » 28.02.2013 16:21

Es wurde nicht auf die Scheiben gezielt...klar die wurden unfreiwillig getroffen. Aber das war doch keine boshafte Absicht...und sowas wäre auch nicht witzig.
Benutzeravatar
CharlyausHamm
Beiträge: 214
Registriert: 12.11.2011 22:41
Wohnort: Hamm

Re: Lazio Rom- Borussia

Beitrag von CharlyausHamm » 28.02.2013 17:57

Hallo,

die Tatsache, dass beim Abmarsch zu den Shuttle-Busse zusammengestellte Flaschen mutwillig durch die Gegend befördert wurden, ist mir auch ziemlich sauer aufgestossen. Aber es gibt immer Leute, die sich schon nach einem Bier nicht mehr unter Kontrolle haben. Mir stellt sich aber die Frage: Warum wurden nicht zwei von diesen kleinen Müllwagen an der Treppe plaziert? So wäre bestimmt ein nicht unerheblicher Teil des Mülls ordnungsgemäß entsorgt worden. Auf Pfand hat eh niemand geachtet. Ebenso hätten die Römer ein paar mobile stille Örtchen hinstellen können, oder gibt es sowas in Italien nicht?
Zum Fensterschiessen: Ich hatte das Gefühl, dass der Mieter dort oben die Meute sogar dazu animiert hat, den Ball dort hoch zu kicken. Da bleibt es nicht aus, dass mal ein Ball woanders hingeht. Letztendlich konnte die unteren Mieter dort nicht sehen, wie der obere Mieter gestikuliert hat und haben ihre Fenster verbarrikadiert. Ist doch okay so.
Benutzeravatar
frank_schleck
Beiträge: 9379
Registriert: 07.01.2007 20:07

Re: Lazio Rom- Borussia

Beitrag von frank_schleck » 28.02.2013 18:04

Diese Müll-Diskussion finde ich recht affig. Wir sind da mit einem fünfstelligen Menschemob aufgelaufen. Jeder Fan hat im Schnitte weit über 100€ in der Stadt gelassen. Allein die Stadtsteuer, die jeder von uns gezahlt hat, übersteigt die Reinigungskosten um ein Vielfaches. Und ein paar Mülleimer da hin zu stellen wäre auch nicht zu viel verlangt gewesen. Klar - im Idealfall räumt jeder sein Bier und den Müll weg, aber wie utopisch ist das denn bitte bei so einer Menschenmasse? Damit übrigens die 3 Messerangriffe relativieren zu wollen ist schlechter Stil der italienischen Politiker. Steht in keinem Verhältnis. Nicht im geringsten.

Will gar nicht sagen, dass wir das toll gemacht haben mit dem Müll an der Treppe. Aber wo ist das denn bitte außergewöhnlich oder zu verurteilen? Damit muss eine Stadt wie Rom umgehen können und wie gesagt - die Reinigung haben wir denen etliche Male refinanziert.

Und mit dem Ball am Fenster ist doch auch kein Problem. Wer keine Lust auf sowas hat macht die Fensterläden zu, wer Spaß dran hat, beteiligt sich etwas dran, wie die Familie, wo dann der Ball ins Fenster ging. Diesen friedlichen Nachmittag jetzt im Nachhinein so zu diskutieren finde ich unnötig.
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9477
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Lazio Rom- Borussia

Beitrag von purple haze » 28.02.2013 18:11

das mit dem müll bezog sich wohl darauf das es einige wenige am schluß gab, die die karons mit leeren bierflaschen die treppen runtegetreten haben sollen.
Benutzeravatar
frank_schleck
Beiträge: 9379
Registriert: 07.01.2007 20:07

Re: Lazio Rom- Borussia

Beitrag von frank_schleck » 28.02.2013 18:53

Achso. Naja dämlich, aber gibt Schlimmeres finde ich. :winker:
El Mika
Beiträge: 775
Registriert: 24.09.2007 01:22
Wohnort: Waldniel

Re: Lazio Rom- Borussia

Beitrag von El Mika » 28.02.2013 18:56

Eben. Dass Müll entsteht/ herumliegt ist bei so einer Menschenmenge normal, hätte wie geschrieben mit ein paar Müllcontainern ganz sicher um ein Vielfaches reduziert werden können. Aber völlig unwitzig ist es, die Flaschen herumzuwerfen/-treten. Ich habe das am Ende nicht mitbekommen, weil ich schon recht früh am Stadion war, aber das glaube ich einfach mal, wenn die Info vom Fanprojekt kommt.

Die Ballaktion fand ich anfangs auch ganz lustig, später hab ich mich gefragt, was wohl passiert, wenn so eine Scheibe wirklich kaputtgeht und dann die Splitter nach unten in die Menge fliegen.
Hätte üble Verletzungen geben können, und darum stand ich auch nicht da. Die ganze Aktion fand ich auch etwas "langatmig", irgendwann halt ausgelutscht, aber gut, jedem des Seine....

Alles in allem aber glaube ich, dass wir alle einen überwiegend positiven Eindruck hinterlassen haben, und das finde ich ziemlich großartig !
bolisei
Beiträge: 6
Registriert: 08.09.2008 14:47

Re: Lazio Rom- Borussia

Beitrag von bolisei » 02.03.2013 13:52

Perfekter Beitrag. Dem ist nichts hinzuzufügen. Ich bin seit 1980 bei vielen Auswärtsspielen dabei. Rom war der Hammer, egal ob auf der "Spanischen Treppe", am "Trevi-Brunnen" oder beim Marsch zum Stadion: (fast) einwandfreies Verhalten von uns allen.............

frank_schleck hat geschrieben:Diese Müll-Diskussion finde ich recht affig. Wir sind da mit einem fünfstelligen Menschemob aufgelaufen. Jeder Fan hat im Schnitte weit über 100€ in der Stadt gelassen. Allein die Stadtsteuer, die jeder von uns gezahlt hat, übersteigt die Reinigungskosten um ein Vielfaches. Und ein paar Mülleimer da hin zu stellen wäre auch nicht zu viel verlangt gewesen. Klar - im Idealfall räumt jeder sein Bier und den Müll weg, aber wie utopisch ist das denn bitte bei so einer Menschenmasse? Damit übrigens die 3 Messerangriffe relativieren zu wollen ist schlechter Stil der italienischen Politiker. Steht in keinem Verhältnis. Nicht im geringsten.

Will gar nicht sagen, dass wir das toll gemacht haben mit dem Müll an der Treppe. Aber wo ist das denn bitte außergewöhnlich oder zu verurteilen? Damit muss eine Stadt wie Rom umgehen können und wie gesagt - die Reinigung haben wir denen etliche Male refinanziert.

Und mit dem Ball am Fenster ist doch auch kein Problem. Wer keine Lust auf sowas hat macht die Fensterläden zu, wer Spaß dran hat, beteiligt sich etwas dran, wie die Familie, wo dann der Ball ins Fenster ging. Diesen friedlichen Nachmittag jetzt im Nachhinein so zu diskutieren finde ich unnötig.
Antworten