Preise in den anderen Stadien

Fahnen, Gesänge, Choreos, Fahrten. Hier treffen sich die Supporter!
Benutzeravatar
frank_schleck
Beiträge: 9378
Registriert: 07.01.2007 20:07

Preise in den anderen Stadien

Beitrag von frank_schleck » 13.09.2012 10:57

Ich habe das Thema jetzt in meheren Auswärtsthreads gelesen und finde, dass es mittlerweile schon eine gewisse Daseinsberechtigung hat.
Ein eigener Thread für die Preise dort kann zwar nur begrenzt etwas verändern, aber gewisse Entwicklungen und Tendenzen doch aufzeigen und kritisch beleuchten.

Fakt ist, dass die Preise in einigen Bundesligastadien in den letzten Jahren unverhältnismäßig in die Höhe geschossen sind und in keiner Relation zu so manch anderem Bundesligastadion stehen, wo die Preise fast noch altes Niveau haben.

http://www.google.de/url?source=imgland ... xaBygbdeZw

So ein Platz in Dortmund kostet mittlerweile 47€ - das sind noch mal 10€ mehr als vor 2 Jahren und da war es schon viel zu teuer. Man sieht fast nur das Dach, fühlt sich eingeengt, muss minutenlang über Treppen hochsteigen, von der Stimmung kommt kaum etwas an, die Spieler sehen aus wie Stecknadelköpfe.
Und das sind die billigsten Karten...

http://www.google.de/url?source=imgland ... 5i7TONj1DQ

Diese alles andere als idealen Plätze in Leverkusen (immerhin schön nah und mit etwas besserer Sicht als in Dortmund) kosten ebenfalls 47€ und können nur über eine Ermäßigung (immerhin so) auf 31€ gedrückt werden.

http://www.football-pictures.net/data/m ... ld_Cup.jpg

Auch ein solcher Platz in München kostet seine 40€ - immerhin hat man hier freie Sicht von allen Stellen und kein störendes Dach oder sonst etwas im Weg, aber für eine solche Platzierung im Stadion in der Höhe über dem Spielfeld auch ein stolzer Preis finde ich.

http://vb2006.eufoci.hu/stadionok/hamburg/1.jpg

Auch diese Karten (vergleichbar mit den roten Sitzen, die man oben sieht) kosten in Hamburg über 40€ - weiter unten je nach Gegner sogar 55€ für einen Kurvensitzplatz.
Wo sind wir hier bitte schön gelandet?

Die Währungsreform ist jetzt 10 Jahre her und ich bin wirklich kein Kind der D-Mark, da ich bei ihrer Abschaffung nicht einmal 10 Jahre alt war, aber wenn man sich das mal überlegt, dann bezahlt man ca. 100 Mark für einen Sitzplatz oben in der Ecke - das ist nicht durch die Inflation oder sonst etwas zu erklären.
In meinen Augen schlichtweg Abzocke.

Als Gegenbeispiel hat man dann eine Mannschaft wie Fortuna Düsseldorf in der Liga, die einem für 20€ Vollzahler im für sie wichtigen Schlagerspiel vergleichbare Sitze verkauft (Preis lässt sich durch Ermäßigungen nochmals drücken) .

Borussia verkauft bei 5 Spielen über 10.000 Plätze für 19,90€, ich stehe für 150€ ein ganzes Jahr in der Nordkurve, unverschämt zugebaute Plätze wie in Dortmund haben wir gar nicht.

Lediglich in ganz wenigen Spielen haben wir einen Topspielzuschlag, der die Preise trotzdem noch unter dem von mir beklagten Niveau hält (40€ Sitz unten und 34-37€ für Sitze oben im Gästebereich).
Sicherlich hängen die von mir erwähnten Preise auch mit dem Preissystem der jeweiligen Vereine zusammen (Leverkusen hat das nach Töpfen eingeteilt, der HSV haut in einigen Partien ebenfalls kräftig drauf..)

Was ich aber sagen will ist, dass es doch eigentlich eine Farce ist, die Gäste-Fans mit Topspielzuschlag zu schikanieren. Kein Fan von Düsseldorf wird was dafür können, wenn unsere Vereinsführung Düsseldorf als Rivalen sieht und die Preise gegen die Fortuna anhebt. Ebenso wenig können wir was dafür, dass man uns als zahlungskräftiges Volk sieht in Dortmund und noch mal was drauf schlägt..

Die Preise speziell in Dortmund haben dieser Entwicklung so ein bisschen die Krone aufgesetzt, denn frecher als das, was die einem da anbieten geht es wirklich nicht mehr.

Seht ihr da irgendwelche Möglichkeiten, was zu machen, nachdem man ja von "Kein Zwanni fürn Steher" nicht mehr viel hört und die Initiative sich eher auf Stehplätze bezog.

Ich finde mittelfristig gesehen kann man nicht mehr hinnehmen, was sich einige Vereine da rausnehmen.
Vor allem wenn es faire Gegenbeispiele wie eben Fortuna oder z.T. Borussia gibt.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 43453
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Preise in den anderen Stadien

Beitrag von Viersener » 13.09.2012 12:19

Das schöne is ja, Dortmund erhöht seit jahren immer die preise um kleine Beträge und dann wie gegen uns immer +20%

Dieses Jahr wird es aber auch so teurer für uns.. 19€ steh zum beispiel in Fürth
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 15559
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Preise in den anderen Stadien

Beitrag von kurvler15 » 13.09.2012 13:41

Aber was will man dran ändern.. Die Kartenpreispolitik ist jedem Verein selbst überlassen..

Es würde wahrscheinlich nur etwas bringen, wenn wirklich die Fangruppen aller Vereine mal zusammenhalten und dagegen protestieren und versuchen was zu ändern.

Eine Aktion die mir beispielsweise einfallen würde.. Das an einem Spieltag die Gästeblöcke in allen Stadien der 1. und 2. Liga für 10 Minuten leer bleiben und in allen Blöcken vill das gleiche Plakat mit der Fordrerung nach fairen Kartenpreise hängen.. Aber so was ist natürlich schwer umsetzbar, würde aber vielleicht Wirkung zeigen. Zumal man auch demonstrieren kann, dass Fussballfans auch friedlich ihre Meinung der Öffentlichkeit präsentieren können, was ja NIEEEEE passiert k :mrgreen:
Benutzeravatar
gattuso
Beiträge: 2623
Registriert: 19.07.2006 20:33
Wohnort: Rheydt

Re: Preise in den anderen Stadien

Beitrag von gattuso » 14.09.2012 14:52

das Problem ist doch: wenn du nicht fährst, fährt jemand anders und kauft die Karte, die dir zu teuer war.

Erst, wenn die Stadien nicht mehr ausverkauft sind, und die Gästeblöcke auch gegen Mannschaften, die normalerweise viele Fans mitbringen, halb leer bleiben, ändert sich vielleicht was. Solange es immer ausverkauft ist, hat doch kein Verein einen Grund, die Preise zu senken.

Oder anders gesagt: wenns ausverkauft war, wars zu billig. :wink:


Leider ist es in Deutschland fast nicht möglich, mal eine gemeinsame Aktion aller oder zumindest vieler Fangruppen auf die Reihe zu kriegen. Aber nur so wirds wahrscheinlich gehen.
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 15559
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Preise in den anderen Stadien

Beitrag von kurvler15 » 14.09.2012 15:09

Nein ich dachte daran quasi eine Blocksperre zu machen, also 10 Minuten vorm Block bleiben und danach reingehen wie es ja schön öfters demonstriert wurde :P

Ich weiß auch das so was nicht wirklich umsetzbar ist, aber es würde aufjedenfall richtig Aufmerksamkeit erzeugen in den Medien, und vielleicht auch einige Funktionäre mal zum nachdenken anregen.

Im Endeffekt gilt immer noch, Die Vereine, der DFB, Die Funktionäre sind von uns, den Fans die jedes Wochenende ihr Geld in die Stadien tragen, die sich im TV die Spiele angucken und so immense TV-Einnahmen generieren, die die Sponsoren anlocken etc, ABHÄNGIG. Ohne die Fans gäbe es keinen Fussball, in keiner Form. Und trotzdem kann man mit uns machen was man will.. Da stimmt doch was nicht..
Benutzeravatar
frank_schleck
Beiträge: 9378
Registriert: 07.01.2007 20:07

Re: Preise in den anderen Stadien

Beitrag von frank_schleck » 14.09.2012 15:13

Man könnte natürlich bei Facebook etwas in die Wege leiten, solche Netzwerke werden heutzutage eigentlich immer mächtiger.

Aber da gibt es auch schon "Kein Zwanni fürn Steher" und wie man sich da abgrenzen sollte, weiß ich echt nicht.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 43453
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Preise in den anderen Stadien

Beitrag von Viersener » 14.09.2012 15:22

und selbst deren Proteste gehen ins leere... siehe damals in Schalke... oder hamburg .. wenn die jenigen die prostieren nicht rein gehen, dann andere...
Benutzeravatar
Socke91
Beiträge: 990
Registriert: 24.06.2011 11:11

Re: Preise in den anderen Stadien

Beitrag von Socke91 » 14.09.2012 16:08

Das ist leider so. Die Proteste werden nur belächelt weil sich zahlendes Volk ja doch immer findet..aber solang sich Dumme finden :/
Benutzeravatar
frank_schleck
Beiträge: 9378
Registriert: 07.01.2007 20:07

Re: Preise in den anderen Stadien

Beitrag von frank_schleck » 14.09.2012 16:10

Ich kann mir schon vorstellen, dass man da ein breites Publikum findet und ohne Aktionen in den Stadien etwas Dampf machen kann.

Man muss bei Facebook natürlich immer aufpassen, wie diese Benni-Geschichte beim FC zeigt, aber man kann durchaus dafür sorgen, dass mittelgroße Organisationen wie das Fanprojekt beispielsweise oder mehrere Fanprojekte aufmerksam werden und Kontakte herstellen.
Aber einfach ist das Ganze sicher nicht.
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 15559
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Preise in den anderen Stadien

Beitrag von kurvler15 » 15.09.2012 00:28

Das breite Publikum findet man mit Sicherheit über Social Media, aber wie Frank schon sagt, würde ich das persönlich nicht machen wollen. Im Endeffekt haftest du als Gründer der Gruppe mit für den Mist den irgendwelche Deppen publizieren. Und ich sags einfach mal, ab 2000-5000 aktiven Usern auf der Seite hast du keine Chance mehr das zu bändigen. Aber das ist hier O.T.

Vielleicht lässt sich ja in der nächsten Saison hier bei uns nochmal ein Fanmarsch zum Motto 'Erhalt der Fankultur' veranstalten. Wenn ich so an die Kartenpreise, die Kommerzialisierung, die Stehplatzdebatte, die angebliche Gewaltwelle etc denke hätte man genug Gründe um so eine Veranstaltung nochmal zu machen.

Würde zwar keine Breite Masse wohl erreichen, aber würde ebenfalls evtl. ein positives Zeichen sein das Fans auch friedlich für ihre Meinung eintreten können.
Benutzeravatar
Socke91
Beiträge: 990
Registriert: 24.06.2011 11:11

Re: Preise in den anderen Stadien

Beitrag von Socke91 » 15.09.2012 07:48

Gute Idee Kurvler. Wichtig ist es, friedlich zu demonstrieren...müssen ja nicht noch Öl in das von den Medien entfachte Feuer giessen. Aber ich glaube selbst eine friedliche Demo schaffen die noch durch den Dreck zu ziehen...ich hasse es.
toXic
Beiträge: 605
Registriert: 15.06.2006 22:23
Kontaktdaten:

Re: Preise in den anderen Stadien

Beitrag von toXic » 15.09.2012 11:33

Wie wäre es denn direkt gegen Leverkusen? Dann bleiben wir halt alle die ersten 5 Minuten draußen. Denn auch da waren die Preise eigentlich schon eine Farce. Das muss man halt irgendwie öffentlich kriegen ne. Da ist das Problem. Fanprojekt anfragen?!
Benutzeravatar
Socke91
Beiträge: 990
Registriert: 24.06.2011 11:11

Re: Preise in den anderen Stadien

Beitrag von Socke91 » 16.09.2012 00:28

Wäre wohl eine Möglichkeit aber ich damit tun wir unserer Mannschaft zum Beispiel auch nicht gut...muss doch noch andere Möglichkeiten geben... Aber wenn man das durchziehen will, bin ich dabei! Halte es nur nicht für optimal..und bezweifle dass es eine große Wirkung hat...
Benutzeravatar
frank_schleck
Beiträge: 9378
Registriert: 07.01.2007 20:07

Re: Preise in den anderen Stadien

Beitrag von frank_schleck » 16.09.2012 16:15

Wenn dann sind Banner doch schon produktiver, auch wenn die auch nichts bringen. Letztlich würde nur ein richtiger Ticket-Boykott oder eine vernetzte Internet-Aktion, wo verschiedene FPs zusammenarbeiten, helfen.
So schadet man ja nur dem eigenen Team, wenn man draußen bleibt.

Ein Ticket-Boykott, während 2000 Fans draußen vorm Stadion stehen und anfeuern, käme da schon anders rüber. Aber wer würde bei sowas mitmachen :lol:
mari10
Beiträge: 57
Registriert: 01.03.2010 14:57

Re: Preise in den anderen Stadien

Beitrag von mari10 » 16.09.2012 18:26

So ein Boykott hat nur Sinn, wenn wirklich viele zusammen arbeiten, da reicht nicht ein Verein, da müssen schon mehrere mitziehen.
Aber trotz dieser Diskussion müssen wir immer noch festhalten, das wir international gesehen in Deutschland noch recht günstig sind.
Wenn ich sehe, dass als ich meine Karte für Dortmund gekauft habe, die Dame gesagt hat, dass Bayern Fans in Marseille 80 Euro zahlen mussten, da lobe ich die 15€-22€ für die Stehplätze in der Bundesliga oder die 15€ die ein kleiner Verein wie Limassol für ein Auswärtsticket nimmt.
Benutzeravatar
frank_schleck
Beiträge: 9378
Registriert: 07.01.2007 20:07

Re: Preise in den anderen Stadien

Beitrag von frank_schleck » 16.09.2012 22:56

Grundsätzlich gesehen hast du schon recht, nur gibt es in Deutschland eben auch mittlerweile Vereine wie Dortmund oder Leverkusen, deren Preise jenseits von Gut und Böse liegen. Dortmund setzt dem Ganzen echt die Krone auf. 47€ für einen Platz direkt unter dem Dach in der Ecke werden nicht dadurch besser, dass es noch dreistere Preise in anderen Ländern gibt. Mit so einer Argumentation landen wir doch genau dort, wo die anderen Länder schon sind.
Benutzeravatar
frank_schleck
Beiträge: 9378
Registriert: 07.01.2007 20:07

Re: Preise in den anderen Stadien

Beitrag von frank_schleck » 20.06.2013 13:14

http://www.herthabsc.de/de/fans/keinzwa ... -59--.html

http://www.westline.de/fussball/borussi ... 03,1374744

http://www.borussia.de/de/aktuelles-ter ... a12ec733fc

Um das Ganze mal mit ein paar (unterschiedlich großen) positiven Meldungen hochzuholen. Hat noch jemand weitere gute Nachrichten? :)
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 43453
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Preise in den anderen Stadien

Beitrag von Viersener » 22.06.2013 10:11

Die haben ja ihre preise veröffentlicht:

18,99 http://www.achtzehn99.de/karten-f-r-heimspiele/

FC Augsburg http://www.fcaugsburg.de/cms/website.ph ... a12548.htm

was ich da lustig finde, die erheben auf das letzte heimspiel zuschlag, egal wer da kommt.

H96 http://www.hannover96.de/CDA/tickets/tageskarten.html

bin ich blind oder hat Hannover uns "vergessen"

Braunschweig http://www.eintracht.com/eintracht/tick ... arten.html (denke mal das sind die neuen, kp wie die in der 2ten waren)

bayer 04 k.a. bisher nur die "töpfe A-C" wo wir wieder in A aind

http://www.bayer04.de/B04-DEU/de/_md_ak ... tuell-8783

das is das was ich bisher so finde
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 43453
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Preise in den anderen Stadien

Beitrag von Viersener » 22.06.2013 10:15

ah SGE noch

Frankfurt http://www.eintracht.de/tickets/vorverkauf-info/

geht aber, Topf A steher dennoch 15,00€

ah: s04

http://www.schalke04.de/de/stadion-und- ... 279--.html
Benutzeravatar
Socke91
Beiträge: 990
Registriert: 24.06.2011 11:11

Re: Preise in den anderen Stadien

Beitrag von Socke91 » 23.06.2013 14:45

Hannover hat wohl das letzte "Auswärtsspiel" von uns dort verdrängt :D

Preise sehen bei allen mal wieder toll aus...mal gucken was ich fahre, bei den Preisen echt zum Haare raufen, kommen ja immer noch Zugtickets etc drauf...

Berlin find ich klasse mit den Stehern, Dortmund..naja besser als nix - es ist ein Anfang. Trotzdem sind deren Preise noch unverschämt.
Antworten