Stimmung bei den Heimspielen

Fahnen, Gesänge, Choreos, Fahrten. Hier treffen sich die Supporter!
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von 3Dcad » 21.09.2019 09:38

Seit wie vielen Jahren gibt es Schweizer Fahnen im Borussia Park/ Bökelberg? Schon einige. Wir sollten doch froh sein das etliche Fans aus der Schweiz sich diesen weiten Weg nach Gladbach machen um Borussia zu unterstützen. Hat auch nicht jeder Bundesligaverein so eine Anziehungskraft das doch einige Schweizer Borussia unterstützen. Hängt bestimmt auch mit den vielen Schweizer Spielern zusammen die schon für Borussia gespielt haben.

Also die Schweizer Nationalfahne von rot weiß umzufärben in SWG ist auch mal eine Idee. :animrgreen2:

Ich bin neben Borussia übrigens Fan der Würzburger Kickers und die haben Rot-Weiß als Vereinsfarben. Man stelle sich einen Gladbachfan vor der sich einen Rot Weißes Trikot/ Schal überstreift und dann hier auch noch im Forum schreibt.... oh oh oh, Lizenzentzug, Speeeeere lebenslang, oder was wäre euer Vorschlag was man mit dem Kerle machen sollte? 8)

Im übrigen morgen haben wir ein sehr wichtiges Spiel, wollte nur mal darauf hinweisen. Ich hoffe das jedem der da morgen ins Stadion geht bewusst ist das die Mannschaft am Sonntag absoluten Support braucht.
:flag3:
P.S.: Ich vermisse die Rot-Weiße Schweiz-Fahne im Forum hier um Macragge ein wenig zu ärgern. :kapitulation:
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12791
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von raute56 » 21.09.2019 10:11

LukeSkywalker hat geschrieben:
20.09.2019 22:20
Wedelst du mit dem roten Auto im Stadion herum?
Bin aber deshalb schon am Messeparkplatz angepöbelt worden.
Mr.Tax
Beiträge: 189
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Mr.Tax » 21.09.2019 10:48

Ich stehe in der Nähe der Schweizer. Die sind seit geschätzten 30 Jahren IMMER (Heim wie auswärts) da. Ich habe selber noch nicht mitbekommen, dass die eine Choreo "gestört" hätten. Da die Schweizer aber bei allen bekannt sind, sollte es kein Problem sein, die darauf anzusprechen. Die Diskussion um die Farbe der Fahne halte ich jetzt mal für einen Witz.
Macragge
Beiträge: 1531
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Macragge » 21.09.2019 12:07

Mr.Tax hat geschrieben:
21.09.2019 10:48
Ich stehe in der Nähe der Schweizer. Die sind seit geschätzten 30 Jahren IMMER (Heim wie auswärts) da.
Richtig. Das bedeutet aber im Bezug auf die Fahne was genau ?
Ich habe selber noch nicht mitbekommen, dass die eine Choreo "gestört" hätten.
Dann warst du wohl nicht da, oder Unaufmerksam.
Da die Schweizer aber bei allen bekannt sind, sollte es kein Problem sein, die darauf anzusprechen.
Wurde schon gemacht. Nur genützt hat es wenig.
Die Diskussion um die Farbe der Fahne halte ich jetzt mal für einen Witz.
Nein. Im Gegensatz zu dem roten Auto, was hier ja schon zur Delegitimierung der ursprünglichen Aussage angeführt wurde, ist es tatsächlich eine Katastrophe, wenn eine S-W-G Choreo vorbereitet wird und man seelen ruig mitten drin eine Rot-Weiße Fahne schwenkt. Ansonsten kann von mir aus das Ding 90 Minuten lang geschwenkt werden.
dkfv
Beiträge: 782
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von dkfv » 21.09.2019 13:27

Ich fände es gut, wenn man sich darauf einigen würde, in der Nordkurve nur schwarz-weiß-grüne Utensilien zu benutzen. Kein Liverpool, kein Union, kein Poli, kein Jena, keine Länderfahnen, nur Borussia!
Benutzeravatar
Kellerfan
Beiträge: 7708
Registriert: 16.03.2007 15:24
Wohnort: Erkelenz

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Kellerfan » 21.09.2019 13:42

Und jeder mit Bluejeans wird unter vorgehaltener Waffe vor dem Block gezwungen die Hose runterzulassen :animrgreen:
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42618
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Viersener » 21.09.2019 16:57

Also ganz ehrlich .. wenn ich manche 3.Liga Spiele mal im TV sehe,so wie heute wieder mal, dann denk ich mir ist die Lieder Auswahl bei uns top. Viele Szenen singen ja fast eine Halbzeit lang immer das selbe. :help:
grosserborusse1968
Beiträge: 23
Registriert: 31.08.2014 15:17

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von grosserborusse1968 » 21.09.2019 17:13

Für mich unerklärlich, was hier für Probleme diskutiert werden. Seht doch einfach mal zu, dass im Park mal gute Stimmung herrscht, nicht nur ab und an. Ich fahre viel auswärts und würde behaupten, ganz viele Heimfans sind deutlich stimmungsvoller als wir zu Hause. Ich bin oft enttäuscht über das Verhalten in der Nord.
Und wenn ich dann noch die Fahnenflucht am Donnerstag sehe nach dem 0:4 . Dann gebt eure Dauerkarte ab und bleibt zu Hause. Erfolgsfans gibt es auf Ost und West genug :evil:
GW1900
Beiträge: 1138
Registriert: 04.08.2013 14:03

Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von GW1900 » 21.09.2019 19:15

dkfv hat geschrieben:Ich fände es gut, wenn man sich darauf einigen würde, in der Nordkurve nur schwarz-weiß-grüne Utensilien zu benutzen. Kein Liverpool, kein Union, kein Poli, kein Jena, keine Länderfahnen, nur Borussia!
Sehe ich genauso!
Könnte halt nur problematisch werden wegen des blauen Trikots...
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12791
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von raute56 » 21.09.2019 21:14

Und Union hat einen tollen Aufnäher gegen RB, den habe ich mir von einem Berliner Freund geben lassen und auf meine Gladbachjacke zwischen all' den BMG- und FPMG-Aufnähern genäht. Und nu?

Macragge: Ich stimme Dir zu, dass die Schweizer Fahne bei Choreos nicht geschwenkt werden sollte, aber sie als das "Ding" zu bezeichnen, finde ich schon etwas überheblich. Ich finde es toll, dass wir Fans haben, die zu jedem Spiel seit x Jahren diese weiten Fahrten auf sich nehmen.

Und: Bei so manchem Ultra kann ich an der Kleidung aber auch nicht erkennen, dass er BMG-Fan ist. Oder ich habe es auf den Augen.
lumpy
Beiträge: 2107
Registriert: 07.04.2006 20:30
Wohnort: Westerwald

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von lumpy » 21.09.2019 23:27

DIeser Vergleich mit dem Aufruf von Sotto während der choreo auf eigene Fahnen zu verzichten mit dem Fahnenschwenken während dem Spiel ist hoffentlich nicht ernst gemeint... Das ist wirklich Äpfel mit Birnen verglichen.


JA18
Beiträge: 1659
Registriert: 07.02.2010 13:56

Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von JA18 » 22.09.2019 09:36

BMG1994 hat geschrieben:Wow. Was man hier liest, schlägt wirklich alles :D ich kann nicht mehr..
Du bist ja scheinbar bei sämtlichen Themen ganz gut darin, andere Meinungen ins Lächerliche zu ziehen. Vielleicht könntest du aber auch mal was sinnvolles zur Diskussion beitragen ...
dkfv
Beiträge: 782
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von dkfv » 22.09.2019 10:50

lumpy hat geschrieben:
21.09.2019 23:27
Das ist wirklich Äpfel mit Birnen verglichen.
Immer sind Fahnen sind unantastbar, die gehören in die Kurve, egal wer dadurch beeinträchtigt wird, 90 min Dauerschwenken, egal welcher Spielstand.
Und die selben Leute machen dann plötzlich einen Aufruf die Fahnen nicht zu nutzen, weil das ja in dem Fall ihren eigenen Interessen schaden würde.

Ich habe nicht mehr und nicht weniger gemacht, als die leichte Ironie davon herauszustellen.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 10238
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von fussballfreund2 » 22.09.2019 11:11

Hier gibt es viel zu viele Nebenschauplätze. Aufgabe eines Fans ist es zu supporten. Also geht´s raus und singt´s!
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14972
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von kurvler15 » 22.09.2019 12:16

dkfv hat geschrieben:
22.09.2019 10:50
Immer sind Fahnen sind unantastbar, die gehören in die Kurve, egal wer dadurch beeinträchtigt wird, 90 min Dauerschwenken, egal welcher Spielstand.
Und die selben Leute machen dann plötzlich einen Aufruf die Fahnen nicht zu nutzen, weil das ja in dem Fall ihren eigenen Interessen schaden würde.

Ich habe nicht mehr und nicht weniger gemacht, als die leichte Ironie davon herauszustellen.
"den eigenen Interessen". Was war denn das "eigene Interesse" der Ultras an der Choreo? Das viele Stunden Arbeit und Geld den optisch attraktivsten Effekt ermöglichen?

Für mich schwingt in deiner Argumentation ehrlich gesagt nur die Abneigung gegen "die da unten" mit. Irgendwie muss immer alles herausgekramt werden um das Feindbild aufrechtzuerhalten.
dkfv
Beiträge: 782
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von dkfv » 22.09.2019 12:35

kurvler15 hat geschrieben:
22.09.2019 12:16
Was war denn das "eigene Interesse" der Ultras an der Choreo?
Logischerweise war das Interesse, dass das Choreobild nicht gestört wird. Habe ich 100% Verständnis für, wie schon mehrfach geschrieben. Nur wenn jemand das Interesse hat, spannende Spielszenen zu verfolgen, sind Fahnen unantastbar.

Ich habe auch kein Feindbild, versuche lediglich verschiedene Vorgänge in der Kurve zu vergleichen. Aber leider scheinen das viele nicht zu verstehen, eine differenzierte Meinung haben leider mittlerweile die wenigsten, es gibt nur doch "pro" oder "contra" Pyro, "pro" oder "contra" Fahnen, "pro" oder "contra" Capo. Dass die beste Lösung vielleicht in den meisten Fällen irgendwo dazwischen liegt, kann man hier leider fast nicht mehr diskutieren, da man nach einem Post, der evtl. in die eine Richtung geht, sofort in eine Ecke gestellt wird.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33356
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Zaman » 22.09.2019 18:19

habe heute schon im spieltagsfred geschrieben, dass ich mir gerade nach dem ausgleich gewünscht hätte, dass das stadion kocht, gerade in den minuten vor der führung, aber da kam wieder nur das dauergesinge, welches wirklich wie ein summender singsang rüber kommt, vielleicht sollte man da nochmal versuchen anzufeuern, aber so richtig und alle mitzunehmen, wenns auf dem rasen nicht so ganz klappen will, sowas kann auch nen schub geben ...
Siegener
Beiträge: 152
Registriert: 18.09.2014 21:14

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Siegener » 22.09.2019 18:25

Aber daran sind doch zunächst die Leute schuld, die gar nichts zur Stimmung beitragen. Und nicht in erster Linie die, die den Singsang zum besten geben.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33356
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Zaman » 22.09.2019 18:37

die, die den singsang anstimmen aber schon, da wünsche ich mir häufig mehr gespür für die situation
Barsti1900
Beiträge: 110
Registriert: 08.11.2018 07:31

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Barsti1900 » 22.09.2019 18:41

fussballfreund2 hat geschrieben:
22.09.2019 11:11
Hier gibt es viel zu viele Nebenschauplätze. Aufgabe eines Fans ist es zu supporten. Also geht´s raus und singt´s!
Du wirst mir langsam ernsthaft sympathisch
Antworten