Stimmung bei den Heimspielen

Fahnen, Gesänge, Choreos, Fahrten. Hier treffen sich die Supporter!
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 35419
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Zaman » 04.08.2020 09:33

borus hat geschrieben:
28.07.2020 14:17
Wird ja leider eine emotionslose neue Saison...
DFL-Vorschläge: Keine Gästefans, keine Stehplätze, kein Alkohol.

Die Nutzung der sanitären Anlagen soll möglich sein, aber durch eine Personenzählung und Zutrittssteuerung geregelt werden. (Wird Lustig in der Halbzeitpause).

Für den Stadionzutritt sollen von den Vereinen verschiedene Zeitfenster für die Zuschauer definiert und für die Besucher der frühen Slots ein "attraktives Rahmenprogramm" im Stadion gestaltet werden, damit diese schnell ihre Plätze einnehmen und sich nicht im Umlauf aufhalten. Die Vereine sollen außerhalb der Einlasskontrolle den Verkauf oder die Bereitstellung eines Mund-Nasen-Schutzes anbieten.

Hoffentlich ist dieser Coronaalptraum bald vorbei !!!! :roll: :roll: :roll:
ich werde erst wieder ins Stadion gehen, wenn der ganze Mist vorbei ist ... sowas emotionsloses will ich nicht mitmachen .. da kann ich auch Geisterspiele am TV gucken
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 12250
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: das Haus mit der Raute

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von fussballfreund2 » 04.08.2020 10:23

So machen wir es auch
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 43256
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Viersener » 04.08.2020 15:53

Ist ja nun alles angenommen, ohne Gästefans macht es kein Spass und ich denke mal die Stehplatz Sperre wird auch bis 31.12. verlängert. Ich werde daher dann auch erst 2021 dabei sein. Allein wenn ich bedenke das meine Kumpels dann im Stadion verteilt sind.
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 15393
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von kurvler15 » 04.08.2020 17:07

Dito. Der Stadionbesuch, wie ich ihn liebe und schätze, wird so nicht möglich sein. Ich verstehe, dass die Vorschriften nötig sind. Sie sind allerdings nicht kompatibel mit dem was ich "Stadionbesuch" nenne. Deswegen werde auch ich, wie alle meine Freunde auch, auf den Stadionbesuch verzichten, bis wieder Normalität herrscht.

Unter Berücksichtigung der aktuell steigenden Fallzahlen, gehe ich allerdings nicht davon aus, dass diese Pläne durchkommen werden. Man möge sich nur vorstellen was im Stadioninneren los ist, auf den Klos, bei der Anreise in Öffis. Man Stelle sich vor nur einer hat Corona, der nach dem Spiel in der Schlange vor den Shuttlebussen steht. Oder in den Shuttle-Bussen. Gefühlte hunderte Superspreader-Situationen an dutzenden Standorten quer durchs Land, mit nahezu unverfolgbaren Kontaktrouten aufgrund der Anreise von Fans aus dem ganzen Land. Würde mich wirklich wundern, wer dafür das Risiko auf seine Schultern nimmt.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 35419
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Zaman » 04.08.2020 17:13

Oh glaub mal, es werden genügend ins Stadion gehen und die erforderliche Anzal wird erreicht sein ... es gibt genug Eventies, die sich das nicht nehmen lassen ... stell dir mal vor, du sitzt da und brüllst, weil was passiert ist und der nächste Ordner kommt und sagt dir, dass du still sein musst, wegen Aerosole und so ... was soll denn das für ein Fußballerlebnis sein ... und wenn die DFL das einmal durch hat ... wer weiß, keine Gästefans, keine Hochrisikospiele mehr, nur Sitzplätze ... "der feuchte Traum des DFB und der DFL" (Zitat)
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 10659
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 23 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Lattenkracher64 » 04.08.2020 19:23

Bin da voll bei Zami :daumenhoch: Ein Bundesliga-Stadion werde ich wohl erst nach der Pandemie betreten.

Evtl. könnte ich bei meinem Heimatverein in der Oberliga mehr Glück haben und das ein oder andere Meisterschaftsspiel sehen...
All in 13
Beiträge: 312
Registriert: 01.12.2005 22:34
Wohnort: Kaarst

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von All in 13 » 04.08.2020 19:41

Es war zu erwarten, daß die Versammlung die Vorschläge der DFL durchwinken würde. Mal sehen, wie hoch die Kapazitäten dann tatsächlich sind wenn die Politik irgendwann grünes Licht geben sollte.

Kann mir aber nicht vorstellen, daß es einen großen Run auf die Karten geben wird.
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 4537
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Further71 » 04.08.2020 21:07

Viersener hat geschrieben:
04.08.2020 15:53
Ist ja nun alles angenommen, ohne Gästefans macht es kein Spass und ich denke mal die Stehplatz Sperre wird auch bis 31.12. verlängert. Ich werde daher dann auch erst 2021 dabei sein. Allein wenn ich bedenke das meine Kumpels dann im Stadion verteilt sind.
Das stimmt, mit den Einschränkungen macht alles maximal halb soviel Spass. Aber macht das ganze vor dem Fernseher mehr Spass? Wohl kaum...
Ich vermisse die Stadionbesuche schon sehr, bin aber durchaus auch zwiegespalten.

Alkoholverbot schön und gut, aber es wird sicher genug Leute geben die vorher - ausserhalb des Stadions - schon reichlich auftanken und dann nicht mehr in der Lage sind den Mindestabstand einzuhalten oder die Schutzmaske richtig zu tragen. Selbst im Supermarkt schaffen es ja einige Idio... - auch ohne Alkoholkonsum - nicht ihre Masken richtig zu tragen oder zumindest 1m auf Abstand zu bleiben... :roll:

Stadionbesuch komplett ohne Einschränkungen wird es vermutlich frühestens zur Saison 2021/22 geben. Solange komplett auf Stadionbesuche zu verzichten würde mir schon äusserst schwer fallen. Aber wenn die Infektionszahlen weiter so ansteigen, wird mir meine Entscheidung zunindest in den nächsten Monaten wahrscheinlich leichter gemacht... :|
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 43256
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Viersener » 04.08.2020 21:17

Further71 hat geschrieben:
04.08.2020 21:07
ber macht das ganze vor dem Fernseher mehr Spass? Wohl kaum...
Ich vermisse die Stadionbesuche schon sehr, bin aber durchaus auch zwiegespalten.
Ich werde Landesliga (den Heimischen FC), Unsere Jugend, eve. die U23 und Frauen schauen gehen. Vor dem TV wird es mich (wie eigentlich immer) nicht ziehen, Sky ist sowas von ätzend (kommentar, werbung etc), naja mal "schauen".
All in 13
Beiträge: 312
Registriert: 01.12.2005 22:34
Wohnort: Kaarst

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von All in 13 » 04.08.2020 21:39

Was das Stadionerlebnis angeht, gibt es aus meiner Sicht einen Punkt, der garnicht angesprochen wird. Bis zu wie viel Personen darf man im Stadion zusammen sitzen?

Viele gehen ja als kleinere Gruppen seit Jahren ins Stadion. Unsere Vierergruppe hatte vorigen Mittwoch das alljährliche Sommerpausenhaxenessen und Biertrinken. Trotz Corona kein Problem und völlig regelkonform. Wir hätten auch 6 oder 8 Personen sein können (das wäre der erweiterte Europareisentross).

Aber ich fürchte, was im normalen Leben mittlerweile erlaubt ist wird es im Stadion nicht geben.

Beispiel Gästeverbot: Reisen an sich war selbst im März/April nicht untersagt (nur Beherbergung). Und in vielen Gästebereichen (z. B. bei uns mit Käfig oder DDorf) ist es im Gästeeingang sogar vergleichsweise einfach Abstände bei geringer Besucherzahl einzuhalten. Dennoch Verbot.

Beispiel Alkohol: Alkoholkonsum - auch öffentlich - war nie untersagt. Die Stadt Düsseldorf ist mit dem Verbot des Alkoholverkaufs vor Gericht krachend gescheitert. Wenn ich will, kann ich mir (Stand heute) jeden Tag in der Gladbacher oder Düsseldorfer Altstadt oder wo auch immer die Kante (allein oder in der Gruppe) geben.

Seifert hat heute in der PK x-mal gesagt, die "Einschränkungen" wären nur wegen Corona. Und genau das macht mich misstrauisch.

Denn was heute beschlossen wurde gibt es in den UEFA-Wettbewerben doch schon lange:
Kein Alkohol im Stadion,
Keine Stehplätze,
Personalisierte Tickets (was war das zuletzt in Rom ein Theater)
sehr geringe Gästekontingente.

Ich bin mir sicher, Corona wird zum Steigbügelhalter auch den deutschen Fussball in diese Richtung zu bringen.
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 4537
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Further71 » 06.08.2020 07:17

Stehplätze wird es weiterhin geben!
Ich halte die diversen Verschwörungstheorien, dass DFB/DFL mittelfristig ein "Operettenpublikum" wollen, für äusserst gewagt und übertrieben.

Personalisierte Tickets wird es vielleicht irgendwann tatsächlich auf Dauer geben. Ganz unschuldig sind gewisse Fangruppen daran aber nicht...

https://www.derwesten.de/sport/1-bundes ... 93954.html
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 45829
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von HerbertLaumen » 06.08.2020 10:11

Personalisierte Tickets machen bei Stehplätzen aber relativ wenig Sinn.
All in 13
Beiträge: 312
Registriert: 01.12.2005 22:34
Wohnort: Kaarst

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von All in 13 » 06.08.2020 21:33

Further71 hat geschrieben:
06.08.2020 07:17
Stehplätze wird es weiterhin geben!
Ich halte die diversen Verschwörungstheorien, dass DFB/DFL mittelfristig ein "Operettenpublikum" wollen, für äusserst gewagt und übertrieben.

Personalisierte Tickets wird es vielleicht irgendwann tatsächlich auf Dauer geben. Ganz unschuldig sind gewisse Fangruppen daran aber nicht...

https://www.derwesten.de/sport/1-bundes ... 93954.html
Niemand hat die Absicht eine Mauer zu errichten. Dennoch war sie knapp 30 Jahre existent.

Ich habe nicht geschrieben, daß die DFL das will. Aber es ist durch Corona noch deutlicher geworden, als was sie sich versteht. Als Interessensvertretung der wirtschaftlichen Seite der Liga. Das ist soweit auch in Ordnung, ist halt eine nicht unerhebliche Komponente des heutigen Profifussballs.

Aber die DFL ist mit Sicherheit keine Institution die Faninteressen vertritt.

Und die DFL bewegt sich mit ihren Geschäften im politischen/gesellschaftlichen Umfeld. Deshalb verhält sie sich aktuell auch sehr demütig gegenüber der Politik, um den Spielbetrieb am laufen zu halten, bzw. wieder Menschen ins Stadion zu bekommen.

Was wird denn in den nächsten Monaten passieren? Irgendwann wird die Politik erlauben die Stadien vorsichtig unter strengen Regularien wieder zu öffnen. Dann wird es auf unbestimmte Zeit Fußball mit Zuschauern geben, der aber meilenweit von der Vorcoronazeit entfernt ist (s.DFL Leitfaden).

Hierbei wird es zu einem Austausch der Zuschauerstruktur kommen. Viele werden wegbleiben (Ultras und ultraorientierte, langjährige Stehplatzbesucher (Fraktion Sitzen ist für'n XXX), Vorsichtige, die sich vor Infektionsrisiken schützen wollen).

Es wird ein ruhigeres Geschehen im Stadion geben. Und das wird einigen Akteuren sehr gefallen. Z.B. Herrn Wendt als Beisser der Polizeigewerkschaft, Innenministern, die sich profilieren wollen, Medien mit Schlagzeilen Kommen jetzt die bösen Ultras zurück usw.

Und dann wird die DFL wieder aus wirtschaftlicher Sicht argumentieren ( auch mit Rückendeckung von Hopp, Mintzlaff,Rumenigge und Co.): Hauptsache die Hütte ist voll.
Macragge
Beiträge: 2166
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Macragge » 06.08.2020 22:29

https://vimeo.com/445266976

Kleine Zusammenfassung von der Pyroshow.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 43256
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Viersener » 07.08.2020 12:54

Husten wir haben ein Termin, werd dann ab das Dortmund Heimspiel wieder dabei sein. Allen anderen die vorher gehen, schon mal viel Spass und haut rein. Nicht das es zu Heimspielen wie bei der DFB Elf werden.
Benutzeravatar
borus
Beiträge: 473
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Niedernhausen

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von borus » 07.08.2020 13:16

Denke da bekommt jeder am Eingang eine Vuzuela und ne Pappklatsche und schon geht die Post ab ..... :animrgreen: :animrgreen: :animrgreen:
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 43256
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Viersener » 07.08.2020 13:18

Erstere ist glaub ich Verboten bei uns :mrgreen:
Fohlen39
Beiträge: 1189
Registriert: 21.11.2010 19:15

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Fohlen39 » 07.08.2020 18:54

Ich gehe von aus das die zu dem Moment mögliche Zuschauerzahl auch immer erreicht wird.
Wird nicht jedem passen wird aber so passieren.
Auch bin ich mir sicher das wenn die volle Ausslastung wieder möglich ist auch wieder Stimmung wie man es kennt in jedem Stadion herschen wird.
Ob mit oder ohne Ultras.
Wird auch nicht jedem passen wir aber so kommen.
Benutzeravatar
S3BY
Beiträge: 2682
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von S3BY » 07.08.2020 20:30

Warum ziehst du es in Erwägung, dass die Ultras nicht mehr dabei sein könnten, wenn alles vorbei ist?
arnold88
Beiträge: 93
Registriert: 21.01.2009 18:11

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von arnold88 » 10.08.2020 09:10

Fohlen39 hat geschrieben:
07.08.2020 18:54
Ich gehe von aus das die zu dem Moment mögliche Zuschauerzahl auch immer erreicht wird.
Wird nicht jedem passen wird aber so passieren.
Auch bin ich mir sicher das wenn die volle Ausslastung wieder möglich ist auch wieder Stimmung wie man es kennt in jedem Stadion herschen wird.
Ob mit oder ohne Ultras.
Wird auch nicht jedem passen wir aber so kommen.

Ich denke auch, dass die Stadien voll sein werden. Es werden sich genug Leute finden die ins Stadion gehen. Ob dass jetzt jeder gut findet oder nicht sei mal dahin gestellt, muss ja jeder selber wissen. Das Stimmungsthema teile ich so nicht (mehr). Ich glaube grundsätzlich, dass es in vielen Stadien aufgrund der letzten Jahre ohne die Ultras sehr schwer wird Stimmung zu erzeugen. Die Masse ist es mittlerweile ja gewohnt etwas vorgegeben zu bekommen, auch wenn das sicherlich nicht immer nur positiv zu sehen ist. Und ich halte unsere Kurve sogar für einer der Kurven, wo es schon mit Ultras schwer ist irgendwen zu motivieren und ohne sehe ich nicht mehr als 3* Mönchengladbach Olé pro Spiel. Also da würden meine Baucschmerzen, die ich bezüglich der Stimmung ohnehin schon habe noch deutlich größer werden
Antworten