Stimmung bei den Heimspielen

Fahnen, Gesänge, Choreos, Fahrten. Hier treffen sich die Supporter!
Schmolle14
Beiträge: 404
Registriert: 07.05.2014 21:25

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Schmolle14 » 17.12.2019 19:20

Ich könnte dir nun entweder eine Lüge unterstellen, wie du es bei anderen tust, oder eine Fehlwahrnehmung. Ich bin positiv und denke einfach, dass du es einfach nur nicht wahrgenommen hast, vielleicht nicht wahrnehmen konntest. Aber es war halt trotzdem da. I
Macragge hat geschrieben:
14.12.2019 17:44
Dito, war nicht so.

Das Heimspiel-Spiel verlierst du.



Stimmt nicht. Jedes mal, wenn was von außen kam ( vllt 3-4 mal im Spiel ), wurde der Gesang sofort übernommen.

Das mit der körperlichen Auseinandersetzung nimmst du dann doch zurück ?
Schmolle14
Beiträge: 404
Registriert: 07.05.2014 21:25

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Schmolle14 » 17.12.2019 19:30

Vollgas heißt beispielsweise aber für viele "Gesang". Nicht von links nach rechts hüpfen weil Bolle sich kräftig amüsiert. Oder dauerhafte Fahnen. Klar, es wurde eine Zone eingeführt, nachdem die Möglichkeit eines Blockwechsels gegeben war...

Und es wird sich auch nichts ändern. Aber wer muss sich ändern? Und wie oft wurde vieles schon persönlich durchgesprochen und es hat sich nicht geändert.

Klar kann man sich hinstellen und sagen, wenn die nicht singen, dann kann ich auch die Fahne schwenken. Und natürlich kann man dann auch sagen, wenn die die Fahne schwenken, dann singe ich auch nicht. Das Beispiel mit Chef finde ich nicht so gänzlich gelungen...

Für mich steht fest: Es knallt nur, wir nehmen nur Einfluss, wenn der Großteil der Kurve mitgenommen wird. Und jemand aus dem unteren Teil des Block 16 muss sagen: Das schaffen wir nicht.
Und ich glaube nicht daran, dass es besser wird, wenn Leute, die Lange in Block 16 standen weggehen. Denn dass zu wenig Plätze im unteren Teil des Block 16 wären, also Leute quasi auf freie Plätze dort warten, kann ich nicht erkennen. Woher nehmen Leute die Hoffnung, dass es besser wird, wenn andere wegen den Fahnen den Block verlassen?



kurvler15 hat geschrieben:
17.12.2019 12:56
Lustigerweise kann ich beide Seiten nachvollziehen. Vielleicht weil ich aktuell auch etwas Abstand hatte und ein halbes Jahr nicht im Block war.
Zuletzt geändert von Neptun am 17.12.2019 19:59, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Fullquote gekürzt
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11488
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Neptun » 19.12.2019 00:48

Da das letzte Heimspiel der Hinrunde gespielt wurde, würde mich interessieren, wie sich die Änderungen gemacht haben. Krankheitsbedingt kann ich die Spiele leider nur am Fernseher verfolgen, da kommt für mein Empfinden die Stadionmusik aber immer lauter rüber als der Fangesang. Wie ist denn die Mitmachquote im Stadion oder gibt es schon erste angedachte Änderungen?
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 35379
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Zaman » 19.12.2019 06:36

Neptun hat geschrieben:
19.12.2019 00:48
n, da kommt für mein Empfinden die Stadionmusik aber immer lauter rüber als der Fangesang.
das war schon mal Thema und deshalb hab ich gestern sehr darauf geachtet und ja, die drehen am TV die Mikros offensichtlich runter … als "Die Seele brennt" begann hörte man hauptsächlich das eingespielte Lied und kaum die Fans und dann begann zum Schluss hin der Lindemann zu sabbeln und siehe da, auf einmal waren die Fans nämlich viel, viel lauter zu hören als das Lied vom Band … das konnte man da sehr, sehr deutlich hören den Unterschied
Benutzeravatar
ThomasDH
Beiträge: 1249
Registriert: 28.10.2016 23:18

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von ThomasDH » 19.12.2019 08:03

Die Seele brennt war ok. Erste Halbzeit so, wie das Spiel. Obwohl einmal waren die 132 Paderborner im Fanblock gegenüber recht laut. Zweite Halbzeit dann durch das Tor deutlich besser. Leider auch nur 44k Zuschauer. Mittwochabend, nicht der interessanteste Gegner...trotzdem mau.

Alles in allem...meiner Meinung nach so la la.
Benutzeravatar
TheOnly1
Beiträge: 4050
Registriert: 18.07.2004 00:51
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von TheOnly1 » 19.12.2019 09:57

ThomasDH hat geschrieben:
19.12.2019 08:03
nur 44k Zuschauer. Mittwochabend, nicht der interessanteste Gegner...trotzdem mau.
Finde ich nicht uuuunbedingt.
Klar...44k ist jetzt keine bomben Zahl, aber es gibt in Deutschland nur eine handvoll Vereine, die unter diesen Voraussetzungen ähnlich viele oder mehr Zuschauer ins Stadion kriegen.
Von daher...passt schon, denke ich.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 12229
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: das Haus mit der Raute

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von fussballfreund2 » 19.12.2019 10:01

Leider besteht die Fahnenproblematik nach wie vor...ätzend
Macragge
Beiträge: 2166
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Macragge » 19.12.2019 11:10

Stimmung war wieder nicht berauschend. Ich bin gespannt, wer diesmal wieder erzählen möchte von außerhalb von Lott Jonn wäre irgendwas gekommen. An der Liedauswahl kann es nicht gelegen haben. Es wurden fast ausschließlich "alte Gassenhauer" gesungen.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 35379
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Zaman » 19.12.2019 11:21

ThomasDH hat geschrieben:
19.12.2019 08:03
Die Seele brennt war ok. Erste Halbzeit so, wie das Spiel. Obwohl einmal waren die 132 Paderborner im Fanblock gegenüber recht laut. Zweite Halbzeit dann durch das Tor deutlich besser. Leider auch nur 44k Zuschauer. Mittwochabend, nicht der interessanteste Gegner...trotzdem mau.

Alles in allem...meiner Meinung nach so la la.
also 44k Zuschauer gegen Paderborn, mitten in der Woche abends, dazu im winter, dazu kurz vor weihnachten und weihnachtsurlaube, finde ich gelinde gesagt sehr gut …
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 12229
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: das Haus mit der Raute

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von fussballfreund2 » 19.12.2019 11:40

Macragge hat geschrieben:
19.12.2019 11:10
Stimmung war wieder nicht berauschend. Ich bin gespannt, wer diesmal wieder erzählen möchte von außerhalb von Lott Jonn wäre irgendwas gekommen. An der Liedauswahl kann es nicht gelegen haben. Es wurden fast ausschließlich "alte Gassenhauer" gesungen.
Also bei uns (oberes Drittel Block 17-neben der Schweiz-Fahne) wurde gut mitgesungen.
Mr.Tax
Beiträge: 259
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Mr.Tax » 19.12.2019 13:21

Ich bin auch Block 17 etwas oberhalb der Schweizer und auch bei uns wurde mitgesungen. Allerdings würde ich schon sagen weniger als sonst. Insbesondere in Halbzeit 1 definitiv weniger.
Ich finde aber auch, dass von "Lott Jonn" deutlich weniger kam bzw. es leiser rüberkam als sonst.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 13685
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von raute56 » 19.12.2019 13:39

Stand gestern nicht in Block 17. Kieferchirurg war dagegen. :animrgreen:

Ne, den habe ich natürlich nicht gefragt, weil mir klar war, dass ich nach dem Eingriff nicht in den Park kommen konnte.

Deshalb meine Eindrücke vom TV her: Bei "Die Seele brennt" decken sich meine Eindrücke mit denen von Zaman. Zuerst hörst du nur das Band, später sind die Fans viel besser zu hören.

Ansonsten fand ich als TV-Zuschauer die Stimmung nicht überragend - eher ausreichend als befriedigend.
Der Weggezogene
Beiträge: 1409
Registriert: 26.10.2004 13:08

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Der Weggezogene » 19.12.2019 17:27

habt ihr mal auf Stadionton gewechselt, da merkt man den Unterscheid, da kommt Band und Gesang etwa gleichwertig rüber, aber gesamt wiederum deutlich leiser als Kommentatorton.
Benutzeravatar
Ruhrgebietler
Beiträge: 2947
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Ruhrgebietler » 19.12.2019 22:18

44000 für ein spätes Spiel in der Woche fand ich schon gut.
Die Seele brennt wurde relativ gut mitgesungen, habe ich so zumindest in 18 a empfunden.
Stimmung, na ja.
Ich verstehe die Rufe in 18a vor den Lieder des Vorsänger nicht, dass ist bestimmt einer der Gründe warum oben kaum einer mitsingt. Mein Sitznachbar sagte mir die Vorsänger erreichen die Kurve nicht die können sie nicht zum mitsingen motivieren. Aber sagte ihm wie auch, wenn man ihn kaum versteht.
Eine bessere Anlage/Mikrofon wäre angebracht.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 8479
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von BorussiaMG4ever » 20.12.2019 11:38

um ehrlich zu sein empfinde ich unsere stimmung für diese unfassbar geile hinrunde als absolut enttäuschend.

wir sind tabellenzweiter, seit zig spielen zu hause ungeschlagen und trotzdem stimmen die sitzplätze kaum bis gar nicht mit in die lieder ein, bei "steht auf" bleiben sogar, besonders auf der osttribüne, sehr viele sitzen und auch die mitmachquote in der nordkurve lässt zu wünschen übrig.

und selbst in el-spielen, wo früher zumindest regelmäßig alle mitgesungen haben, geht kaum noch was.

insgesamt eine in sachen stimmung absolut katastrophale hinrunde und mir fallen ehrlich gesagt aktuell nur ganz wenig kurven ein, die eine ähnlich schlechte performance abliefern.

ziemlich traurig. normalerweise müsste in unserer situation der park 90min. lang beben, aber dafür sind wohl mittlerweile auch einfach zu viele eventies im stadion.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 43251
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Viersener » 25.01.2020 10:19

Die Mannschaften werden morgen etwas früher auf dem Platz erscheinen, „Die Seele brennt“ erklingt entsprechend früher. Im Anschluss schweigt der BORUSSIA-PARK zu Ehren von Hans-Jörg Criens, der heute in der Grabeskirche in Eicken beigesetzt wurde. Dort wurde „Die Elf vom Niederrhein“ in einer besinnlichen Version auf der Kirchenorgel gespielt. Vor dem Anpfiff morgen gibt es dann die Gelegenheit für ein kurzes Innehalten im weiten Rund für den Langen, einem ganz Großen der Borussia. Wir erinnern gerne: Angreifer Criens hatte oft ein sympathisches Lächeln im Gesicht, nicht nur, wenn er als Joker mal wieder getroffen hatte.
aus dem Vorbericht des FP

So, gleich geht's los nach Borussia Town, mal sehen was heute Abend wieder zu meckern und nörgeln gibt, nach dem ersten Heimspiel 2020 :mrgreen: :winker:
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 35379
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Zaman » 25.01.2020 17:09

klasse … das "allez allez allez" kommt super rüber am TV :daumenhoch:
Barsti1900
Beiträge: 305
Registriert: 08.11.2018 07:31

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Barsti1900 » 25.01.2020 18:41

Find ich auch-den Text von Liverpool hab ich drauf-aber kann mir jemand bei unserer Version weiterhelfen?
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 25.01.2020 18:44, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
micha2710
Beiträge: 37
Registriert: 03.10.2014 17:51

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von micha2710 » 25.01.2020 19:23

Respekt an die Jungens im unteren 16er.Heute endlich mal was neues für alle rausgehauen.Allez Allez :daumenhoch:
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 43251
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Viersener » 25.01.2020 19:27

Ja, klasse neues Lied :daumenhoch:

Oh glorreiche Borussia
Die Macht vom Niederrhein
So war´s in alten Tagen
und wird es immer sein

Fünfmal Deutscher Meister
und dreimal den Pokal
wir schreien euch nach Vorne
Komm macht es noch einmal

Allez, Allez, Allez

Melodie Jamie Webster, Allez, Allez, Allez,
Antworten