Stimmung bei den Heimspielen

Fahnen, Gesänge, Choreos, Fahrten. Hier treffen sich die Supporter!
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 4298
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Further71 » 22.05.2020 20:55

Ruhrgebietler hat geschrieben:
22.05.2020 18:58
Gibt es irgendwo mal wieder aktuelle Fotos von den Pappkameraden?
Ich sehe meinen garnicht auf mein Platz.
Hier hast Du geguckt?

https://bilder.seidabei-trotzdem.de/

Ich denke und hoffe dass da alle paar Tage Bilder aktualisiert werden, es fehlen ja noch ein paar tausend Bestellungen. Hab mich auch noch nicht entdecken können.

Wie ich jetzt gehört habe, soll die NORD aber inzwischen schon voll sein. Da dürften dann einige in irgendwelchen anderen Bereichen platziert werden.

Weiss jemand warum Cuisance nicht mehr im Gästeblock steht? Auf der o.g. Seite finde ich ihn jedenfalls nicht (mehr).
Zuletzt geändert von Further71 am 22.05.2020 21:27, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 13560
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von raute56 » 22.05.2020 21:15

Salzstreuer, zu Deinen interessanten Infos zum FPMG würde ich eine Ergänzung machen wollen und einen Link zu "De Kull" einstellen:

https://dekull.de/historie/


Ich verstehe das so, dass zunächst unter der Trägerschaft des FPMG im Jahr 2007 die Sozialarbeit begann und das Jugendzentrum "De Kull" 2009 hinter dem Fanhaus gebaut und gegründet wurde. Im Jahre 2014 wurde der Trägerverein "De Kull" gegründet.

Nicht erwähnt wird in der Historie folgender Aspekt, zu lesen auf der FPMG-Homepage vom 16. November 2018 zum 30-jährigen Bestehen:

"Jedoch ist seit 2013 für das Finanzamt unsere Form der Fanbetreuung kein gemeinnütziger Tatbestand, so dass wir schweren Herzens unsere gemeinnützige Sozialarbeit, die wir unter „De Kull“ aufgebaut haben, aus unserem FPMG herausnehmen mussten und in einen eigenen Verein überführt haben. Die gewaltfreie Fankultur liegt uns trotz Entzug des sozialpolitischen Auftrages nach wie vor sehr am Herzen, auch wenn wir seitdem als FPMG Supporters Club die Rolle der Dachorganisation fortgesetzt haben."

Das FPMG war also seit 2007 doch auch ein sozialpädagogisches Projekt.
Salzstreuer
Beiträge: 325
Registriert: 05.11.2016 14:41

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Salzstreuer » 22.05.2020 21:34

Hier steht eigentlich alles dazu drin: http://www.fp-mg.de/de/beitrag-zwei/wir-ueber-uns.html

Der Ansatz war damals, dass Leute, die aus der Szene kommen, die Fanarbeit besser machen können als ein externer Sozialarbeiter. Dafür hat man damals auf viel Geld verzichtet, sich aber seine Unabhängigkeit bewahrt.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 13560
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von raute56 » 22.05.2020 21:39

Den Artikel kenne ich.

Ich erlaube mir, aus ihm zu zitieren:

"Fanprojekte sind in der Regel öffentlich finanzierte Einrichtungen, die mit Sozialarbeitern/-pädagogen Fanarbeit betreiben. Wir sind stolz darauf, dass wir nach wie vor ohne öffentliche Mittel und ohne besondere sozialpädagogische Ausbildung unserer haupt- und ehrenamtlichen Präsidiumsmitglieder Fanarbeit leisten können. Anders als in anderen Fanprojekten kommen alle haupt- und ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter aus unserer Fanszene, kennen sich also bestens mit den individuellen Gegebenheiten in Mönchengladbach aus.
Darüber hinaus haben wir mit dem von uns ins Leben gerufenen Jugendzentrum „De Kull“ ganz neue Wege beschritten, um mit einem Sozialarbeiter aus unserer Szene auch diesen gesellschaftlichen Auftrag abzudecken. Weitere Informationen zu „De Kull“ gibt es hier."
All in 13
Beiträge: 295
Registriert: 01.12.2005 22:34
Wohnort: Kaarst

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von All in 13 » 22.05.2020 21:47

Ich bring mal ein Zitat vom Dachverband der Fanprojekte hier rein, welche die Situation bei uns vielleicht deutlicher macht:

„Fanprojekte sind keine Projekte von Fans, sondern ist professionelle sozialpädagogische Arbeit mit und für (jugendliche) Fans!“

Unser klassiches FP, heute FPMG Supporters Club hat sich immer anders verstanden - von Fans für Fans. Und lag damit lange quer zu den "staatlich vorgegebenen" Fanprojekten, die als Teil der Jugend- und Sozialhilfe angesehen und öffentlich gefördert wurden/werden. Wir sind da immer den anderen Weg gegangen.

Mit der Aberkennung der Gemeinnützigkeit für das klassische Fanprojekt konnte dann auch die mittlerweile aufgebaute Jugendarbeit bei de Kull nicht mehr unter dem Dach des FP fortgeführt werden und es erfolgte die formale Trennung.
Benutzeravatar
BMG1994
Beiträge: 763
Registriert: 07.01.2010 14:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von BMG1994 » 22.05.2020 21:51

@Macragge einfach mal eine Frage aus reinem Interesse.
Gibt es eigentlich irgendwas rundum Borussia oder sogar generell Fußball (was nichts mit der Ultra-Szene zu tun hat) was du nicht schlecht findest?
Es kommt wirklich so rüber als ob in deinen Augen alles Mist ist.
Benutzeravatar
Ruhrgebietler
Beiträge: 2904
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Ruhrgebietler » 22.05.2020 22:00

Further71 hat geschrieben:
22.05.2020 20:55
Hier hast Du geguckt?

https://bilder.seidabei-trotzdem.de/

Ja da schaue ich täglich und habe mich nicht entdeckt.
Salzstreuer
Beiträge: 325
Registriert: 05.11.2016 14:41

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Salzstreuer » 22.05.2020 22:06

Die Bilder da sind nicht ganz aktuell. Hier gibt es eine Bilderstrecke -> https://rp-online.de/sport/fussball/bor ... d-51266429
Camper88
Beiträge: 1361
Registriert: 21.03.2013 08:47
Wohnort: Nastätten

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Camper88 » 22.05.2020 22:09

Ich bin eigentlich Befürworter der ultras aber den 16er leer zu lassen ist finde ich doof. Meine Meinung..ne sagen wir net doof eher schade.. ich fieber mit jeder Ader jedem Spiel nach egal ob Fans oder net vor Ort. Ich bin genauso fanatisch und liebe diesen Verein über alles ob ich live oder vorm tv sitze...für mich zählt der Verein und nicht nur meine persönlicher Affront

Wenn ich eine Sache nur an bestimmte Bedingungen knüpfe dann würde nur meine Ansicht und meine persönliche Sache daraus machen aner das ist im Leben selten der Fall. Nicht immer nur das eigene Hemd sehen
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 4298
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Further71 » 22.05.2020 22:24

Salzstreuer hat geschrieben:
22.05.2020 22:06
Die Bilder da sind nicht ganz aktuell. Hier gibt es eine Bilderstrecke -> https://rp-online.de/sport/fussball/bor ... d-51266429
Ah, danke.


Statt Cuisance findet man jetzt Karl Latuerbach und Kevin Kühnert im Gästeblock. :mrgreen:
Hat auch einen gewissen Charme.
Salzstreuer
Beiträge: 325
Registriert: 05.11.2016 14:41

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Salzstreuer » 22.05.2020 22:28

Und Leute im Köln Trikot... :roll:
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 4298
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Further71 » 22.05.2020 22:42

Find ich auch nicht unsympathisch.
Da sollte doch der Spassfaktor im Vordergrund stehen, und schliesslich lassen sie ja auch etwas Geld da... 8)
Salzstreuer
Beiträge: 325
Registriert: 05.11.2016 14:41

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Salzstreuer » 22.05.2020 22:48

Da werden die Meinungen auseinander gehen. Wer weiß, was (nicht nur) in den letzten Jahren mit Köln alles gelaufen ist, der wird da null Verständnis für haben. Der Großteil wird es mit einem Schmunzeln akzeptieren. Aber eigentlich ist dieser xxx Verein es nicht wert, sich mit ihm groß zu beschäftigen.
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 4298
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Further71 » 22.05.2020 22:58

Ja, jedem seine Meinung.

Auch unter den Kölnern soll es ja durchaus ein paar Leute geben die okay sind (z.b.auch hier im Forum). Nur weil Boyz + Wilde Horde aus vielen Hohlbirnen bestehen, heisst das ja nicht dass alle Kölner so sind oder hinter deren Aktionen stehen! Idio...n gibt es leider überall...

Aber bevor hier Missverständnisse aufkommen, ich will hier keineswegs für eine Fanfreundschaft mit denen plädieren. 8)
Barsti1900
Beiträge: 302
Registriert: 08.11.2018 07:31

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Barsti1900 » 23.05.2020 11:36

Camper88 hat geschrieben:
22.05.2020 22:09
Ich bin eigentlich Befürworter der ultras aber den 16er leer zu lassen ist finde ich doof. Meine Meinung..ne sagen wir net doof eher schade.. ich fieber mit jeder Ader jedem Spiel nach egal ob Fans oder net vor Ort. Ich bin genauso fanatisch und liebe diesen Verein über alles ob ich live oder vorm tv sitze...für mich zählt der Verein und nicht nur meine persönlicher Affront

Wenn ich eine Sache nur an bestimmte Bedingungen knüpfe dann würde nur meine Ansicht und meine persönliche Sache daraus machen aner das ist im Leben selten der Fall. Nicht immer nur das eigene Hemd sehen
Sehe ich genauso-und bin auch eher Befürworter der Ultras
Macragge
Beiträge: 2088
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Macragge » 23.05.2020 12:18

Camper88 hat geschrieben:
22.05.2020 22:09
Ich bin eigentlich Befürworter der ultras aber den 16er leer zu lassen ist finde ich doof. Meine Meinung..ne sagen wir net doof eher schade.. ich fieber mit jeder Ader jedem Spiel nach egal ob Fans oder net vor Ort. Ich bin genauso fanatisch und liebe diesen Verein über alles ob ich live oder vorm tv sitze...für mich zählt der Verein und nicht nur meine persönlicher Affront
Es geht den Ultras ja gerade nicht um Eigendarstellung, ansonsten hätten diese ja etwas entsprechendes vor bereitet. Das man diese Aktion nicht mit machen will, kann ich sehr gut nachvollziehen, denn das hat absolut nichts damit zu tun den Verein zu unterstützen.
Wenn ich eine Sache nur an bestimmte Bedingungen knüpfe dann würde nur meine Ansicht und meine persönliche Sache daraus machen aner das ist im Leben selten der Fall. Nicht immer nur das eigene Hemd sehen
Wie gesagt, es geht um die aktuelle Situation unseres Sports im Allgemeinen. Mit dieser Plastikfigurenaktion macht man sich zum Mittäter bei der Beerdigung unseres Fußballs.
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 12612
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von midnightsun71 » 23.05.2020 12:22

Further71 hat geschrieben:
22.05.2020 22:58
Ja, jedem seine Meinung.

Auch unter den Kölnern soll es ja durchaus ein paar Leute geben die okay sind (z.b.auch hier im Forum). Nur weil Boyz + Wilde Horde aus vielen Hohlbirnen bestehen, heisst das ja nicht dass alle Kölner so sind oder hinter deren Aktionen stehen! Idio...n gibt es leider überall...

Aber bevor hier Missverständnisse aufkommen, ich will hier keineswegs für eine Fanfreundschaft mit denen plädieren. 8)
......
na in den gäste block gehören halt gäste..smile desweiteren ist dieses schlechter fan guter fan ob intern oder extern langsam langweillig....die ultras nehmen sich das ständige recht zu bestimmen was gut oder schlecht ist ...auf nachfragen kommt nichts hier..so und jetzt nocht etwas britischer humor
ich kann natürlich die ultras verstehen...vermummte pappkameraden(aus Kunstoff) sehen natürlich doof aus und pyro im eigenen Wohnzimmer ist auch doof...smile ihr dürft gerne zurückschiessen ...mit humor :mrgreen:
Zuletzt geändert von midnightsun71 am 23.05.2020 12:22, insgesamt 1-mal geändert.
Salzstreuer
Beiträge: 325
Registriert: 05.11.2016 14:41

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Salzstreuer » 23.05.2020 12:22

Macragge hat geschrieben:
22.05.2020 15:39
Sollte man sowas machen, würde man das auch bestimmt nicht ankündigen ;)
Normalerweise nicht, das ist mir natürlich klar - aber die Situation ist dieses mal ja eine komplett andere.
Salzstreuer
Beiträge: 325
Registriert: 05.11.2016 14:41

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Salzstreuer » 23.05.2020 12:25

midnightsun71 hat geschrieben:
23.05.2020 12:22
......
na in den gäste block gehören halt gäste..smile desweiteren ist dieses schlechter fan guter fan ob intern oder extern langsam langweillig....die ultras nehmen sich das ständige recht zu bestimmen was gut oder schlecht ist ...auf nachfragen kommt nichts hier..so und jetzt nocht etwas britischer humor
ich kann natürlich die ultras verstehen...vermummte pappkameraden(aus Kunstoff) sehen natürlich doof aus und pyro im eigenen Wohnzimmer ist auch doof...smile ihr dürft gerne zurückschiessen ...mit humor :mrgreen:
Nee, britischer Humor ist meist hintergründig, subtil und mit einem Augenzwinkern - das hier ist banal, platt und ausgelutscht.

Aber ist ja alles nicht so gemeint *smile zwinker zwinker HDGGDL*
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 12612
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von midnightsun71 » 23.05.2020 12:36

aha jetzt willst du bestimmen was hintergründig ist.....na dann las ich dir mal das...aber vielleicht können wir uns ja drauf einigen das wir heute gegen leverkusen gewinnen und hoffen das wir alle bald wieder ins stadion können und zusammen jubeln inclusiv bierdusche...smile
Antworten