Stimmung bei den Heimspielen

Fahnen, Gesänge, Choreos, Fahrten. Hier treffen sich die Supporter!
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42616
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Viersener » 09.05.2019 22:19

DarkPiedro hat geschrieben:
09.05.2019 21:56
Das stimmt einfach nicht, da ist wohl der Wunsch Vater des Gedankens.
Wenn im mittleren 16er schon was angestimmt wird, haben diejenigen es schon verdammt schwer.
warum sollte man dann aufhören das gerade angefangene Lied zu singen? Um dann in das aus der anderen Ecke mit einstimmen? Warum nicht umgekehrt, warum stimmt der Rest außerhalb des "mittleren 16er" nicht mit ein? Und komm mir nun nicht "man versteht den Text/Vorsänger nicht .." Mag in beide Richtungen vorkommen, dann aber erst mal zuhören .. was wird gesungen .. aber nicht direkt was anderes anstimmen, oft aus trotz. Wenn das erst angestimmte Lied zu Ende ist, dann gerne in das zweite... Beispiel das Einklatschen … hab ich gegen RB erlebt, es wird angefangen man ist mitten drin .. und irgendwelche Leute fangen in einem anderen Bereich der Nord was eigenes an, fand ich auch nicht gerade so toll.


Ich steh am Zaun zu 17 (mitte) und erlebe oft das aus den Nachbarblöcken was kommt. Und die Vorsänger dann in die Richtung schauen und anfordern es lauter zu singen und am Ende dann auch Einstimmt. Ich bin also ein weiterer der das bestätigen kann.

Und vielen (auch in 16) ist leider auch das Bier in der Hand oft wichtiger als die Mannschaft an zu feuern. Oder auch "nette" Sprüche zu den Vorsängern usw zu brüllen oder im Freundeskreis (gruppe im Block) darüber zu "lästern"

Und wegen Dortmund, die mögen zwar mehr als 10 Lieder haben, aber wenn bei Heimspielen nur der untere Block (hinter dem Tor/Süd) das singt und der Rest der "gelben Wand" nur dann wenn der BVB führt... da werde ich nicht unbedingt neidisch.
Modjo
Beiträge: 32
Registriert: 06.06.2011 21:31

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Modjo » 09.05.2019 22:40

Hier, die haben Bock zu tanzen 😉
https://youtu.be/zy1K5yNT6wc

Und das meine ich nicht WG der Pyro oder so. Hier spürt man einfach Leidenschaft und stolz.
Zudem ist es einfach ein geiler Rhythmus wo man gar nicht mehr aufhören kann zu singen. Sondern sich immer wieder neu reinsteigert.
arnold88
Beiträge: 72
Registriert: 21.01.2009 18:11

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von arnold88 » 10.05.2019 11:47

Ich bin voll bei Kurvler und kann auch dieses "Liedauswahl" Thema überhaupt nicht verstehen. Hab das vor ein paar Seiten hier schonmal erwähnt, ich würde das Argument genau andersrum verwenden. Jeder ausser den Ultras singt doch die neuen Lieder garnicht mit. Es gab schon zig Versuche Popsongs abzuwandeln (hier nur ein paar Beispiele) wo dann ausser den Ultras so gut wie niemand mitgesungen hat:

Stefan Stürmer - Wie jedes Jahr, Gladbach international
XXX - Wir singen auf gehts Borussia, scheisst ein Tor
Wendler I don´t know - Borussia, ich weiss nicht
Selbst bei der Sondaschule - Sondaschule Melodie macht ja nur die Hälfte mit, dabei scheppert das und es gibt nichtmals einen Text zu merken!

Zugegeben sind das jetzt nicht gerade immer die Nummer1 Lieder der Charts aber wie einer der Vorredner bereits gesagt hat: Da kann dann auch mal ein bisschen Kreativität oder Initiative aus der Kurve kommen, wenn man sich sowas wünscht (was ich für die Masse aufgrund der Erfahrungen doch tatsächlich bezweifle, die sind froh, wenn se 1-2 Mönchengladbach Olé pro Spiel singen "müssen")
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6777
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von toom » 10.05.2019 12:05

arnold88 hat geschrieben:
10.05.2019 11:47

Stefan Stürmer - Wie jedes Jahr, Gladbach international
XXX - Wir singen auf gehts Borussia, scheisst ein Tor
Wendler I don´t know - Borussia, ich weiss nicht
Selbst bei der Sondaschule - Sondaschule Melodie macht ja nur die Hälfte mit, dabei scheppert das und es gibt nichtmals einen Text zu merken!
Ich würde mich als popkulturell sehr bewandert bezeichnen und kenne keines dieser Lieder. Das ist der große Fehler, den ich hier mehrfach angesprochen habe.
Lieder, die JEDER kennt, wie bspw. "Männer sind Schweine --> Borussia Dortmund", "Griechischer Wein - Ballspielverein", "Supergirl - Rea Garvey - Und wenn du das Spiel verlierst" usw usw
jones1900
Beiträge: 140
Registriert: 10.10.2014 09:05
Wohnort: Solingen

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von jones1900 » 12.05.2019 11:52

Wir erleben also doch noch ein Spiel diese Saison im Borussia-Park, wo es noch um richtig was geht. Die Dortmunder kommen bestimmt auch mit 7.000-8.000 Mann. Da müssen alle wahren Borussen dagegen halten.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33356
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Zaman » 12.05.2019 11:59

die werden mit mehr da sein, mindestens zehntausend denke ich ..
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7973
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von BorussiaMG4ever » 12.05.2019 12:02

jones1900 hat geschrieben:
12.05.2019 11:52
Die Dortmunder kommen bestimmt auch mit 7.000-8.000 Mann.
würde eher schätzen, dass die mit ~15.000 hier auftauchen, gerade weil es noch um die meisterschaft geht und es genügend gladbacher gab und gibt, die ihre karten während den letzten mauen ergebnissen verkauft haben.
jones1900
Beiträge: 140
Registriert: 10.10.2014 09:05
Wohnort: Solingen

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von jones1900 » 12.05.2019 12:19

Es wird denke ich nicht so werden wie 2011, aber es werden viele sein. Unsere Aufgabe ist es, denen von Anfang an klar zu machen, wer Herr im Haus ist.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33356
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Zaman » 12.05.2019 17:43

ich rechne stimmungstechnisch mit einem auswärtsspiel für uns
Benutzeravatar
TheOnly1
Beiträge: 3920
Registriert: 18.07.2004 00:51
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von TheOnly1 » 12.05.2019 17:59

Könnte sein...wird aber maßgeblich vom Spielverlauf abhängen. Hätten wir gegen Nürnberg verkackt, dann mit Sicherheit, so aber geht es auch für uns noch um was.
Ist halt immer einfacher auswärts lauter zu sein als die Heimfans. Sieht man bei uns ja auch immer wieder.
Auf jeden Fall wirds turbulent werden, was mir im Zweifel lieber ist, als 1000 Hoffenheimer und Totengräberstimmung.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12787
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von raute56 » 12.05.2019 21:52

jones1900 hat geschrieben:
12.05.2019 12:19
Es wird denke ich nicht so werden wie 2011, aber es werden viele sein. Unsere Aufgabe ist es, denen von Anfang an klar zu machen, wer Herr im Haus ist.

:daumenhoch:
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42616
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Viersener » 14.05.2019 15:27

Ich verlinke es mal hier,

14.05.2019
Dosen-, Gläser- und Flaschenverbot beim letzten Heimspiel

https://www.moenchengladbach.de/de/aktu ... heimspiel/
Ruhrgebietler
Beiträge: 2606
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Ruhrgebietler » 14.05.2019 18:11

Finde ich richtig gut, ich wurde damals Gesuch von dem Ordnungsamt der Stadt Mönchengladbach angehalten und durfte meine Flasche nicht näher ans Stadion bringen.
Sie haben mir ein 0,5 Liter Plastik Becher gegeben und ich konnte mein Bier umfüllen :daumenhoch: .
arnold88
Beiträge: 72
Registriert: 21.01.2009 18:11

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von arnold88 » 15.05.2019 10:57

raute56 hat geschrieben:
12.05.2019 21:52
:daumenhoch:
Damals hatte laut Bild Zeitung ja um 14.00 Uhr bereits der 1.000.000ste Dirtmund Fan den Borussia Park betreten. Meiner Meinung nach waren es damals auch nicht soooo viele. Ganze Gästebereiche und die nächsten 1-1,5 Blöcke waren gelb. Verglichen mit unserem Spiel gegen Leverkusen in Düsseldorf wo wir quasi eine ganze Kurve mit Ober und Unterrang hatten war das nicht wirklich mehr. Und wir sollen damals 10.000 in Düsseldorf gewesen sein...
Benutzeravatar
;-)
Beiträge: 324
Registriert: 16.03.2004 12:50
Wohnort: Duisburg

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von ;-) » 15.05.2019 11:09

Das mag jeder vielleicht etwas anders wahrgenommen haben, aber als ich seinerzeit um 14:00 Uhr am Stadion war, waren Parkplatz und Stadionvorplatz gelb. Das war für mich einer der deprimierensten Augenblicke, der an deprimierenden Augenblicken reichen Saison...

... aber dann kam Mo :disco:
jones1900
Beiträge: 140
Registriert: 10.10.2014 09:05
Wohnort: Solingen

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von jones1900 » 15.05.2019 11:11

1-2 Gelbe mehr waren das schon damals. (https://www.youtube.com/watch?v=5ns2-LKjcSc)

Das tut aber eigentlich nichts zur Sache, weil es dieses Mal ja auch für uns um einiges geht. Die Ausgangslage ist komplett anders zu damals. Und wenn sich der Borussia-Park aufbäumt, dann kann das auch was werden. Ich hoffe es auch sehr, weil ich aufgrund der hohen Nachfrage nach Tickets nur Karten für die Südkurve bekommen habe und da gerne nicht nur die Dortmunder singen hören würde.
Benutzeravatar
Borusse1983
Beiträge: 1794
Registriert: 14.03.2005 11:57
Wohnort: Tübingen

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Borusse1983 » 15.05.2019 11:17

arnold88 hat geschrieben:
15.05.2019 10:57
Damals hatte laut Bild Zeitung ja um 14.00 Uhr bereits der 1.000.000ste Dirtmund Fan den Borussia Park betreten. Meiner Meinung nach waren es damals auch nicht soooo viele. Ganze Gästebereiche und die nächsten 1-1,5 Blöcke waren gelb. Verglichen mit unserem Spiel gegen Leverkusen in Düsseldorf wo wir quasi eine ganze Kurve mit Ober und Unterrang hatten war das nicht wirklich mehr. Und wir sollen damals 10.000 in Düsseldorf gewesen sein...
2011 war schon heftig. Das war ein gefühltes Auswärtsspiel.
Schaut man sich das Video an sind die 20.000 Dortmunder von damals nicht so falsch geschätzt. Selbst die Haupttribüne war damals in großen Teilen gelb.

Hoffe, das wird am Samstag so nicht nochmal passieren.
Ich sitze als wahrer Borusse schonmal in Block 5.
2011 wäre ich da ziemlich alleine gewesen.
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6777
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von toom » 15.05.2019 11:54

deren Vorteil ist aber auch die Farbe. Das wirkt so gewaltig.
Unsere Farben sind nun mal Farben, die man auch in zivil tragen würde.
jones1900
Beiträge: 140
Registriert: 10.10.2014 09:05
Wohnort: Solingen

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von jones1900 » 15.05.2019 11:58

Das stimmt natürlich. Und zu "Alle in Gelb" wurde auch dieses mal wieder aufgerufen. Da bin ich aber mal gespannt.

(https://www.faszination-fankurve.de/ind ... s_id=20302)
Benutzeravatar
S3BY
Beiträge: 2381
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von S3BY » 15.05.2019 13:08

Fakt ist, dass wir mehr sind und das sollten wir die auch hören lassen.
Antworten