Stimmung bei den Heimspielen

Fahnen, Gesänge, Choreos, Fahrten. Hier treffen sich die Supporter!
Benutzeravatar
inv!z3
Beiträge: 214
Registriert: 04.01.2012 17:13
Wohnort: NRW

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von inv!z3 » 26.08.2018 00:24

Definitiv die beste Stimmung in der Saison bisher :mrgreen:

Ne, aber Spaß beiseite. Fands heute auch Klasse und es hat endlich mal wieder Spaß gemacht. Weiter so :daumenhoch:
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14866
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von kurvler15 » 26.08.2018 00:38

Bennelicious hat geschrieben:Gibt es Infos, ob die Streitigkeiten zwischen Fans, Ultras , Verein etc ad acta gelegt wurden, damit wieder richtige Stimmung im Park aufkommen kann?

Oder wird nachwievor gestreikt
Es ist ein Schlussstrich unter alles gezogen worden. Man hat in einer Sonderauflage der Blockflöte, die statt wie normal nur mit 1000 Stck. in Block 16 verteilt, heute in der gesamten Kurve verteilt wurde den Neuanfang ausgerufen und man hofft dass jeder Fan egal welcher Colour daran teilnimmt.

Vielleicht wird der Text ja noch online veröffentlicht für diejenigen, die nicht im Stadion waren.
Benutzeravatar
mamapapa2
Beiträge: 2107
Registriert: 02.10.2005 22:52
Wohnort: Köln

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von mamapapa2 » 26.08.2018 08:45

Also aus der Südkurve war die Stimmung erbärmlich bis zum 1:0.Zumindest bezüglich Lautstärke. Aber wenn die Mitmachquote gut war, ist das ein guter Schritt.

Viel mehr haben mich die ganzen Meckereien aufgeregt. Nach 12 Minuten war in der Südkurve eine unglaubliche Unruhe und andauernd kamen bescheuerte Kommentare (gleicher Mist wie letztes Jahr etc.,). Bei steht auf wenn ihr Borussen seid blieb man sitzen. Die Elf vom Niederrhein wurde nicht mitgesungen. In der 80. Minute wurde Thorgan aufs übelste beleidigt weil er einen Sprint nicht mehr voll durchgezogen hat. Hatte einen Freund dabei, der Nürnberg Fan ist, der ganz erstaunt gefragt hat, ob das immer so sei. Also ich hab mich phasenweise geschämt. Nach dem 2:0 wurde es natürlich schön laut, das war super. Bis dahin sehe ich es aber nicht als so überragend an.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12557
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von raute56 » 26.08.2018 09:10

Stimmung war gut in der Nord.

Aber: Nach sieben Minuten pöbelte einer sehr laut wegen Wendt. In der Halbzeitpause moserten welche auch in der Richtung „wie vergangene Saison“. Es wird nicht leicht sein, den Fan zufrieden zu stellen.

Und: täuscht mein Eindruck, dass zum Saisonauftakt wie auch zum Saisonabschluss mehr Personen da sind als bei normalen Spielen, die den Park eher als Ballermann ansehen als als Spielstätte , in der ich meinen Lieblingsverein anfeuere?
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Oldenburger » 26.08.2018 12:06

kurvler15 hat geschrieben:Vielleicht wird der Text ja noch online veröffentlicht für diejenigen, die nicht im Stadion waren.
kann das jemand eventuell hier bitte posten ?
Schmolle14
Beiträge: 360
Registriert: 07.05.2014 21:25

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Schmolle14 » 26.08.2018 12:26

Stimmung in der Nord für mich solide, dank Steigerung in Halbzeit 2.

Direkt nach dem verschossenen Elfer weiter Bolle zu feiern, hat mich nicht köstlich amüsiert. Völlig falsche Priorität - aber da gibt es wohl andere Ansichten. Das Spiel sollte nicht die Nebensache sein.
lumpy
Beiträge: 2081
Registriert: 07.04.2006 20:30
Wohnort: Westerwald

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von lumpy » 26.08.2018 13:11

Stimmung war sehr sehr gut. Unser Capo hat am Anfang die richtigen Worte gefunden und die Nordkurve super motiviert.

Dass man nach dem verschlossenen Elfer direkt weiter Stimmung gemacht hat, fand ich super.
Salzstreuer
Beiträge: 46
Registriert: 05.11.2016 14:41

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Salzstreuer » 26.08.2018 13:44

Fahnenmeer zum Intro sah grandios aus!

Die Idee, das Warmsingen zu reanimieren (zu Bökelbergzeiten noch eine ganz normale Konstante) eine der besten seit langem! Ist ja wie beim Sex - da bist du ja auch nicht auf Knopfdruck auf 180 und haust das Ding direkt rein. Das muss sich langsam steigern, man muss die Vorfreude auf das Spiel spüren, man muss den Gästefans schon vor Anpfiff zeigen, dass es heute nix zu holen gibt!

Allerdings gab es gestern auch direkt ein tolles Beispiel, was bei uns in
der NK Oberrang so rum sitzt. Folgendes Gespräch von jemandem mitbekommen, der auch seit Ewigkeiten im Oberrang sitzt und vom Alter irgendwo zwischen 30 und 40 anzusiedeln ist, man also unterstellen kann, dass er sich zumindest ein klitzekleines bißchen für Fanbelange interessiert:

Typ 1 "Du, sag mal, warum schwenken die auf einmal lila Fähnchen?"
Typ 2: "Timisoara, Freunschaft seit zehn Jahren"
Typ 1: "Und der lila Wimpel? Auch von denen?
Typ 2: "Yo"
Typ 1: "Aha...nie gehört"
dkfv
Beiträge: 730
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von dkfv » 26.08.2018 14:49

Finde man sollte sich aber grundsätzlich darauf einigen, nur schwarz-weiss-grüne Materialien in der Kurve zu benutzen.
Wenn jeder Fanclub ein Freundschaftsjubiläum so zelebrieren würde, wie Sotto gestern, würde man wohl jedes Spiel irgendwelche Jena/Liverpool/Union/sonstwas Fahnen in der Kurve sehen.
Außer Nürnberg/Schalke und Bayern/Bochum gibt es wohl keine Freundschaften, die von kompletten Kurven getragen werden. Und wenn Leute aus der Ultraszene in Leipzig irgendwelchen Leuten die Jena-Fahnen aus der Hand reißen, dann sollte die ihre Freundschaften vielleicht auch besser außerhalb der Kurve ausleben.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7781
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von BorussiaMG4ever » 26.08.2018 16:00

fand die stimmung zu beginn des spiels ordentlich, flachte dann mitte der ersten halbzeit merklich ab.

zu beginn der zweiten und spätestens dann nach dem doppelschlag fand ich sie richtig stark, mit ordentlicher mitmachquote.

highlights waren für mich das "möööönchengladbach, shalalalalaaaa" und die 2 hüpfeinlagen, als (fast) das ganze stadion mitgemacht hat.

zu leverkusen:

anzahl der fans für ein 18:30 samstagabendspiel und nach 3 monatiger pause ziemlich mau, vernommen habe ich sie 2-3x. sicher kein schlechter auftritt, aber sicher auch nichts, woran man sich nach der saison noch erinnern wird.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42301
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Viersener » 27.08.2018 09:12

Find immer die Leverkusener peinlich, was die Zahl der Fans angeht. Ein Spiel um die Ecke und dann nur der Steher voll.


Joa, fand insgesamt auch die Stimmung gut, teilweise wurde ja so gefeiert als ob man Meister wurde. Aber noch sind 16 Heimspiele (+ ) mal abwarten wie es dann wird. S04 in 3 Wochen könnte auch gut werden, dann kommt die SGE.
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6051
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Manolo_BMG » 27.08.2018 11:15

steff 67 hat geschrieben:Fand die Stimmung heute sensationell
War ok, aber sicherlich nicht sensationell. :lol:

Übrigens schöne "Mini-Choreo" der Ultras nach der Halbzeit. Wer ist nochmals dieser Lila-Verein? :mrgreen:

https://picload.org/view/dlcclldw/dscf6117.jpg.html

Als ich an Ostern in meiner Heimatstadt Hermannstadt/Sibiu zu Besuch war, traf ich (mit Gladbach-Jacke bekleidet) einen Studenten aus Temeschburg (Timisoara) mit BMG-Cappy in der Altstadt, der mich sofort ansprach. :wink:

Und am "Kleinen Ring" (Marktplatz mit vielen Kneipen) in Hermannstadt traute ich am ersten Abend meiner Ankunft meinen Augen nicht (nein, das ist nicht mein Wagen). *gg*

https://picload.org/view/dlcclipa/dscf2231.jpg.html
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6051
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Manolo_BMG » 27.08.2018 11:29

Viersener hat geschrieben:Find immer die Leverkusener peinlich, was die Zahl der Fans angeht. Ein Spiel um die Ecke und dann nur der Steher voll.
Sitzer nebenan war auch zur Hälfte gefüllt. Immerhin. :lol:
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42301
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Viersener » 27.08.2018 12:57

siehste mal, fällt soweit nicht auf :animrgreen:

Manolo_BMG :daumenhoch:
Benutzeravatar
S3BY
Beiträge: 2282
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von S3BY » 27.08.2018 17:17

Saßen in 7A und zumindest in Hälfte eins kam die Stimmung eher bescheiden rüber. Dafür in Hälfte zwei umso besser. Der Gästesteher war gar nicht so schlecht, die haben durchgehend supportet bis zum Schluss.
Allgemein würde ich sagen, war es ganz gut, kommt aber nicht vergangene Jahre ran.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33117
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von steff 67 » 27.08.2018 23:26

Manolo_BMG hat geschrieben: War ok, aber sicherlich nicht sensationell.
Alles klar
Ich gehe halt davon aus was ich als ab und zu Besucher so wahrnehme und das hat mir gefallen
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 32726
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Zaman » 28.08.2018 09:01

Salzstreuer hat geschrieben:Fahnenmeer zum Intro sah grandios aus!

Die Idee, das Warmsingen zu reanimieren (zu Bökelbergzeiten noch eine ganz normale Konstante) eine der besten seit langem! Ist ja wie beim Sex - da bist du ja auch nicht auf Knopfdruck auf 180 und haust das Ding direkt rein. Das muss sich langsam steigern, man muss die Vorfreude auf das Spiel spüren, man muss den Gästefans schon vor Anpfiff zeigen, dass es heute nix zu holen gibt!

Allerdings gab es gestern auch direkt ein tolles Beispiel, was bei uns in
der NK Oberrang so rum sitzt. Folgendes Gespräch von jemandem mitbekommen, der auch seit Ewigkeiten im Oberrang sitzt und vom Alter irgendwo zwischen 30 und 40 anzusiedeln ist, man also unterstellen kann, dass er sich zumindest ein klitzekleines bißchen für Fanbelange interessiert:

Typ 1 "Du, sag mal, warum schwenken die auf einmal lila Fähnchen?"
Typ 2: "Timisoara, Freunschaft seit zehn Jahren"
Typ 1: "Und der lila Wimpel? Auch von denen?
Typ 2: "Yo"
Typ 1: "Aha...nie gehört"
entschuldige mal bitte, aber ich bin über 40 jahre ins Stadion gegangen und auch früher in der kurve gestanden, aber von mir hätte die Bemerkung auch sein können ... und ich stimme hier dkfv zu
dkfv hat geschrieben:Finde man sollte sich aber grundsätzlich darauf einigen, nur schwarz-weiss-grüne Materialien in der Kurve zu benutzen.
Wenn jeder Fanclub ein Freundschaftsjubiläum so zelebrieren würde, wie Sotto gestern, würde man wohl jedes Spiel irgendwelche Jena/Liverpool/Union/sonstwas Fahnen in der Kurve sehen.
Außer Nürnberg/Schalke und Bayern/Bochum gibt es wohl keine Freundschaften, die von kompletten Kurven getragen werden. Und wenn Leute aus der Ultraszene in Leipzig irgendwelchen Leuten die Jena-Fahnen aus der Hand reißen, dann sollte die ihre Freundschaften vielleicht auch besser außerhalb der Kurve ausleben.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12557
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von raute56 » 28.08.2018 12:04

Sehe es auch wie dkfv.
JA18
Beiträge: 1322
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von JA18 » 28.08.2018 14:06

Das Warmsingen lebt wieder? Das ist ne schöne Sache :daumenhoch:
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12557
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von raute56 » 28.08.2018 17:04

Finde ich auch gut, aber muss man es machen, wenn Knippi Bruns interviewt? Vielleicht sollte man sich da absprechen. Denn ich würde einerseits mitsingen wollen, andererseits auch zumindest verstehen wollen, was die sich da so zu erzählen haben.
Zuletzt geändert von raute56 am 28.08.2018 17:25, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten