Stimmung bei den Heimspielen

Fahnen, Gesänge, Choreos, Fahrten. Hier treffen sich die Supporter!
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26536
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Borusse 61 » 25.04.2017 19:15

:daumenhoch: :daumenhoch:
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42618
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Viersener » 25.04.2017 23:52

brunobruns hat geschrieben: Nicht live bei einem Spiel??? Was ist passiert, Fußfessel? :aniwink:
kann man so sagen ;) privates... hab auch kein einziges CL spiel gesehen. Bin nicht mehr der Jüngste *hustfast38* :mrgreen: da gehen andere sachen vor.

EinfachNurIch hat geschrieben: Täusch dich da mal nicht!
Die finden nen anderen Grund zum meckern... :?:

stimmt.... reicht schon wenn ein schal hoch gehalten wird

was die Stimmung angeht, da warte ich mal auf die Berichte der Stadiongänger heute. Im tv klang es (auf beiden seiten) schlecht.... kam nur ab und an was rüber.

Es hingen aber auch kaum Zaunfahnen, gerade heute wo ja auch auf der ost die erlaubt waren. Und wenn, hingen die auf dem Kopf (protest)
Benutzeravatar
Mike#
Beiträge: 3515
Registriert: 22.04.2007 19:31
Wohnort: In guter Erreichbarkeit zum Stadion.

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Mike# » 26.04.2017 00:08

Fand es auch eigenartig bzgl. "Reinigungskräfte" - Dialog ist immer wichtig!
Benutzeravatar
inv!z3
Beiträge: 223
Registriert: 04.01.2012 17:13
Wohnort: NRW

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von inv!z3 » 26.04.2017 01:04

Hab die Stimmung aus 15 so gut wie schon lange nicht mehr empfunden. Leider gab es allerdings ab kurz vorm dem Ende der regulären Spielzeit ein paar durchhänger. Ausserdem gab es in der ersten HZ wieder einige Pfiffe gegen die Mannschaft, wobei die NK gut dagegen gehalten hat. Sicherlich mit die beste Stimmung der Saison.
marvin1900vfl
Beiträge: 40
Registriert: 26.02.2017 12:49

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von marvin1900vfl » 26.04.2017 01:05

Sehe ich genauso, phasenweise hat das gesamte Stadion mitgemacht. Mehr will ich auch nicht schreiben, bin mehr als bedient.

Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L21 mit Tapatalk
Benutzeravatar
vfl deere
Beiträge: 2413
Registriert: 20.01.2010 14:56
Wohnort: mitten im feindesland

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von vfl deere » 26.04.2017 01:26

Super Stimmung heute .Alle waren eingebunden. Wechselgesang Unterrang - Oberrang etc. Man musste einfach mitmachen. Also geht doch ,alle zusammen!!
Und das solls jetzt gewesen sein wegen zugegeben merkwürdigen Vorkommnissen? Weil man nicht vernünftig miteinander kommuniziert? Bei noch 2 Heimspielen am Ende der Saison?
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12791
Registriert: 15.03.2009 21:12

Beitrag von raute56 » 26.04.2017 02:15

So habe ich es auch emfunden!

Ich stimme auch Zaman zu und bitte die Ultras mal klipp und klar konkret zu sagen, was aus ihrer Sicht schief gelaufen ist und nicht immer nebulös zu formulieren.

Also: Butter zum Fisch.

Und außerdem: weiter anfeuern
Zuletzt geändert von raute56 am 26.04.2017 11:09, insgesamt 2-mal geändert.
LukeSkywalker
Beiträge: 1009
Registriert: 27.04.2011 20:17

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von LukeSkywalker » 26.04.2017 02:27

Auf dem Zettel, der verteilt wurde, haben sie auch noch weitere Gründe angesprochen. Wenn Sie sich als nicht wirklich angehört empfinden ist das ja ihre Sache.
Benutzeravatar
ThomasDH
Beiträge: 1058
Registriert: 28.10.2016 23:18

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von ThomasDH » 26.04.2017 08:30

Gute Stimmung gestern! War schon lange nicht mehr so. Leider ein kack unverdientes drecks Ergebnis...oh ich fluche schon wieder...schei***!!

Ansonsten stimme ich Zaman voll zu.
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3265
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von ewigerfan » 26.04.2017 08:32

Alle, die hier gegen die Ultras schreiben, sollen sich bitte nie wieder über Pfiffe und miese Stimmung aufregen. Genau das wird nämlich das Ergebnis sein, wenn der Support eingestellt wird. Außerdem sollten alle die schönen Choreobilder löschen, die so gerne als Screenshot genutzt werden. Habt ihr eigentlich gestern im Park eigentlich mal mit den Ultras geredet? Oder nur auf der Tribüne die Bratwurst gegessen und wie immer drauf gewartet, dass Stimmung gemacht wird?

Es geht auch nicht darum dass der Verein "angekrochen" kommt, sondern um absolute Gleichgültigkeit gegenüber dem gestrigen Vorfall. Es kann nunmal nicht sein, dass sich die Ultras mit dem Reinigungsdienst auseinandersetzen sollen, die Borussia damit aber nichts zu tun haben will. Da wäre eine klare Ansage gegenüber der sabotierenden Firma fällig gewesen.
NetteTom
Beiträge: 16
Registriert: 19.02.2016 09:34

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von NetteTom » 26.04.2017 08:46

Ich stand ja gestern seit langem mal wieder in der Nord ( Block 14 ) und empfand die Stimmung so gut wie schon lange nicht mehr.
Okay. Es gab ab und zu mal einen "Hänger", aber ich denke das ist in Ordnung, wenn man es auf die komplette Spielzeit hochrechnet.

Ich hoffe nur, dass es bei unseren letzten Heimspielen genauso ist.
Leider sitze ich dann wieder in der Süd und muss mir dann wahrscheinlich wieder dumme Kommentare anhören, weil mein Geschrei dem Nachbar auf den Sack geht und man mich in seinem Handyvideo hört :roll:
Benutzeravatar
Kloeppeliese
Beiträge: 825
Registriert: 08.03.2016 12:10

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Kloeppeliese » 26.04.2017 08:54

Ich habe gestern mit einem Flyer-Verteiler gesprochen...
Die Reinigungsfirma war wohl eine andere als üblich, ist ja das gute Recht des Vereins die Firma zu wechseln. Abgesprochenes Procedere ist wohl, dass der Verein dann der Reinigungsfirma Bescheid gibt: da liegt was, liegenlassen oder über die Leute von der Betreibergesellschaft der RF das Corpus Delicti auch zeigt.
Gestern ist dies wohl unterblieben, die neue Firma dachte: kann weg und so geschah es auch...
Tja, Sch... gelaufen, verstehe auch die Enttäuschung...aber ernsthaft, so ärgerlich es auch ist: kann passieren! Gerade an einem Spieltag mit Halbfinale ist da wahrscheinlich einfach was verpennt worden...
Und das man jetzt darüber spricht, dass der Verein die Arbeit geringschätzen würde oder gleichgültig ist...ja mein Gott, an so einem Tag haben die soviel zu tun, da kann man erstmal nur sagen: passiert, tut uns leid und wir reden später drüber. Finde ich verständlich. Wäre aber jetzt schön, wenn der Verein zumindest von seiner Seite alles tut, um das aufzuklären und entweder die RF in Regress nimmt (was schwierig ist, wenn denen keiner Bescheid gegeben hat) oder eben selber sagt: Mist gebaut, wir ersetzten den Schaden.
Und zur neuen Saison würde ich mir wünschen, dass mal ein ordentliches Gespräch (oder auch mehrere) stattfindet, wo man einander auch zuhört und nicht nur die Empfindlichkeiten gepflegt werden....egal von welcher Seite.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42618
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Viersener » 26.04.2017 09:08

Liest sich ja :daumenhoch: zum Thema Stimmung.
Benutzeravatar
10er
Beiträge: 1267
Registriert: 21.06.2010 22:44
Wohnort: früher: 41066 jetzt: 41199

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von 10er » 26.04.2017 09:31

Fand die Stimmung fürn XXX (Meine Meinung)...

Und die, wird sich (mit oder ohne Ultras) nicht (mehr) ändern. (meine Meinung) - Vlt. in lebensbedrohlichen Spielen wie gg Bochum.(die bitte nie mehr kommen mögen...)

Mich wundert, dass dieser Zettel "nur" von Sotto und nicht Ihrem "Zuchtverein" Ascendente mit unterschrieben wurde... Vlt. infiltrieren die von hinten ja (Achtung Sarkasmus)

Ich glaub das grundsätzliche Problem ist, das Borussia kein Bock hat (verständlicherweise) auf Augenhöhe sich mit Sotto auseinander zu setzen. Warum sollten Sie auch?
Als gestandener (Geschäfts-)Mann hat man besseres zu tun, als sich mit pubertierenden Kindern auseinanderzusetzen (besonders weil mMn nur Forderungen gestellt werden und das ist nie gut in einer (Geschäfts)Beziehung)

Natürlich schöne Choreo`s schön und gut, aber immer in diese Opferrolle fallen... mein Schnuller wurd mir weggenommen...mimimi...

Borussia hat knappe 80.000,- an Strafgeldern seitens DFB bekommen (diese Saison) und der Verein ging auf diese Menschen zu, nach dem Motto: "Wer hat gezündet, an wem können wir die Rechnung weiterleiten?"
Die Antwort könnt ihr euch alle denken

Wir haben mit dem FP die einzig vom Verein anerkannte Dachorganisation von BFC`s (die zu diesem Thema schweigen - ein Schelm wer böses denkt ;-) )


will hier keinen aufm Schlips treten...Ist eh ein beschissener Tag, aber die ganze Diskussion ist fürn XXX!


ganz einfach:

Der Verein hat schon vor der Ultra-Bewegung bestanden und wird es auch weiter tun - die Ultras brauchen den Verein, um sich nach außen (ob positiv oder negativ) zu zeigen!
Macragge
Beiträge: 1531
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Macragge » 26.04.2017 09:43

Wie kann man ohne Ahnung so viel Mist schreiben ? :roll:
Benutzeravatar
S3BY
Beiträge: 2381
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von S3BY » 26.04.2017 09:44

Selten so ein scheiß gelesen...
Fred1502eric
Beiträge: 74
Registriert: 26.11.2015 13:51

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Fred1502eric » 26.04.2017 10:01

aua
Benutzeravatar
10er
Beiträge: 1267
Registriert: 21.06.2010 22:44
Wohnort: früher: 41066 jetzt: 41199

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von 10er » 26.04.2017 10:04

in welchem Punkt meine Herren?

Wir können über jedes einzelne Wort diskutieren...
Macragge
Beiträge: 1531
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Macragge » 26.04.2017 10:15

10er hat geschrieben:
Mich wundert, dass dieser Zettel "nur" von Sotto und nicht Ihrem "Zuchtverein" Ascendente mit unterschrieben wurde...
Was soll man zu sowas bitte sagen ?
Ich glaub das grundsätzliche Problem ist, das Borussia kein Bock hat (verständlicherweise) auf Augenhöhe sich mit Sotto auseinander zu setzen. Warum sollten Sie auch?
Erstmal ne Behauptung aufstellen die so überhaupt nicht stimmt. Es ist nur leider so, dass unser Verein von gewissen Kräften innerhalb des Vereins in diese Familien-Vereins-Schiene gepresst werden soll und man die Arbeit der Fans einfach nicht entsprechend würdigt.
Als gestandener (Geschäfts-)Mann hat man besseres zu tun, als sich mit pubertierenden Kindern auseinanderzusetzen (besonders weil mMn nur Forderungen gestellt werden und das ist nie gut in einer (Geschäfts)Beziehung)
pubertierende Kinder ? Du bist peinlich mehr nicht..
Natürlich schöne Choreo`s schön und gut, aber immer in diese Opferrolle fallen... mein Schnuller wurd mir weggenommen...mimimi...
noch mehr Unsinn und Bullshit.
Borussia hat knappe 80.000,- an Strafgeldern seitens DFB bekommen (diese Saison) und der Verein ging auf diese Menschen zu, nach dem Motto: "Wer hat gezündet, an wem können wir die Rechnung weiterleiten?"
Die Antwort könnt ihr euch alle denken
Der Verein nimmt jedes Jahr durch die Fanszene unmengen an Vermarktungsgeld ein. Die Strafen eines korrupten Verbandes sind nunmal der Preis für eine mündige Fanszene.
Wir haben mit dem FP die einzig vom Verein anerkannte Dachorganisation von BFC`s (die zu diesem Thema schweigen - ein Schelm wer böses denkt ;-) )
Noch mehr Unsinn..

will hier keinen aufm Schlips treten...Ist eh ein beschissener Tag, aber die ganze Diskussion ist fürn XXX!
Das einzige was hier fürn XXX ist, ist deine vermeintliche objektive Meinung.



Der Verein hat schon vor der Ultra-Bewegung bestanden und wird es auch weiter tun - die Ultras brauchen den Verein, um sich nach außen (ob positiv oder negativ) zu zeigen!
uuuuund noch mehr inhaltloses Anti-Ultra' Geschreibsel ..
Benutzeravatar
10er
Beiträge: 1267
Registriert: 21.06.2010 22:44
Wohnort: früher: 41066 jetzt: 41199

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von 10er » 26.04.2017 10:18

Macragge hat geschrieben:Wie kann man ohne Ahnung so viel Mist schreiben ? :roll:

Das ist ja auch immer ein Argument, wenn man gegenteiliger Meinung der Ultras ist... Es reden, wenn man Ahnung hat, kommt dann (s.o.)

Kennen wir uns? Weißt Du ob ich Ahnung habe oder nicht? In welchen Punkt, habe ich etwas ahnungsloses geschrieben?
Wenn schon auf die die K.cke hauen, dann bitte mit Inhalt, danke!
Antworten