Stimmung bei den Heimspielen

Fahnen, Gesänge, Choreos, Fahrten. Hier treffen sich die Supporter!
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 43450
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Viersener » 17.03.2017 16:22

Unsere heutige PRO- und CONTRA- Thematik erhitzt seit langem die Gemüter. Analog zur Frage des richtigen akustischen Supports scheiden sich auch beim optischen Support die Geister.

Für die einen gehört das anhaltende Fahnenmeer zentral im Stimmungsblock dazu, für die anderen ist ein spiel- verlaufunabhängiges Wedeln einfach nur ein Ärgernis, das die eigene Sicht behindert. Wollen wir beide Seiten nun näher betrachten.
http://fp-mg.de/de/beitrag-zwei/newsarc ... block.html
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 14423
Registriert: 15.03.2009 21:12
Wohnort: Die Welt gesehen: Selfkant, Nordeifel, Voreifel :)

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von raute56 » 17.03.2017 21:12

Mit diesem Kompromiss kann ich gut leben.
Benutzeravatar
Ruhrgebietler
Beiträge: 3187
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Ruhrgebietler » 18.03.2017 10:40

Also ich finde Dortmund, Bayern, Frankfurt und Schalke haben mehr Lieder als wir, die auch ein Wiedererkennungswert haben.
Z.B. Unser Lied" wir stehen in der Kurve und Feuern Euch an......." Wenn das mal mehr mitsingen würde käme richtig gut rüber. Das Lied singt kein anderer Verein außer wir.
Vielleicht sollten es mehr Vorsänger geben. Vielleicht noch ein 2. mit Megaphon auf dem Oberrang. Wenn der Vorsänger unten anfängt zu Schreien versteh man in 18a nichts.
Schlimm ist es auch wenn Leute im Oberrang aufstehen und mitsingen, schreit irgendein Pansen "setz Dich hin ich sehe nichts".
Wir brauchen mehr Lieder fesselnde Texte, also richtige Ohrwürmer.
Gibt es keine kreativen Köpfe im Fanbereich die solche Sachen texten können?
LukeSkywalker
Beiträge: 1492
Registriert: 27.04.2011 20:17

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von LukeSkywalker » 18.03.2017 13:24

Ich denke, wenn die Leute im Oberrang und oberen Unterrang auch Bock hätten, würde das auch funktionieren. Wenn schon beim aufstehen und mitmachen gesagt wird, dass man sich hinsetzen soll, bringt auch ein Vorgänger nichts.
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 4632
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Einbauspecht » 18.03.2017 15:22

Vielleicht liege ich komplett falsch,
möchte trotzdem die Frage stellen:
Kann es sein dass Sottocultura und Co aus Enttäuschung über das Choreo-Verbot weniger supportet haben als sonst?
marvin1900vfl
Beiträge: 41
Registriert: 26.02.2017 12:49

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von marvin1900vfl » 18.03.2017 17:47

Es wurde definitiv auf Fahnen verzichtet, in Block 16 sah man nur die "Rabauke bleiben" -Fahne.
Anfangs bei bei unserem Einlauflied wurden ebenfalls keine Schals gewedelt. Der schwache Support während des Spiels lag allerdings definitiv nicht an den Ultras, die haben supportet.
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6411
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Manolo_BMG » 18.03.2017 23:07

wernberger_borusse hat geschrieben: Wenn wir führen muss der Park brennen und nach dem 2:2 hätte er zum Hexenkessel werden müssen.
An diese Forderung glaubst du doch selber nicht, oder? :lol: Hätte die Mannschaft noch das 3:2 nachgelegt, wäre das sicherlich der Fall gewesen ... doch nach dem Ausgleich kann ich durchaus nachvollziehen, wenn nicht nur die Spieler, sondern auch die Fans plötzlich vorübergehend in einer Art "Schockstarre" sind.

S3BY hat geschrieben:Schalke hat uns stimmungstechnisch gestern auseinander genommen.
Nach deren Anschlusstreffer und unserer vorübergehenden Schockstarre waren sie natürlich richtig laut zu vernehmen, doch davor habe ich auf der Hauptribüne sitzend (Nähe Nordkurve) nicht so viel von ihnen vernommen und fand uns in dieser Phase auch nicht so schlecht, wie von einigen hier angemerkt. Selbst in deren starker Phase zwischen 2:1 und 2:2 gab es zumindest phasenweise richtig laute Unterstützung für unsere Jungs, auch wenn es nun recht schwierig wurde gegen 8000 euphorisierte blau-weiße Proleten.

Einbauspecht hat geschrieben:Kann es sein dass Sottocultura und Co aus Enttäuschung über das Choreo-Verbot weniger supportet haben als sonst?
Ich hatte einen guten Blick auf den 16-er und denke, man kann dem "harten Kern" nicht viel vorwerfen, denn selbst nach dem 2:2 wurde dort weiter supportet. Das Problem waren eher der obere Teil des 16-ers und die Blöcke herum ... denn dort kam nach der Pause über weite Strecken kaum noch was.
Zuletzt geändert von Manolo_BMG am 18.03.2017 23:21, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
McMax
Beiträge: 6798
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von McMax » 18.03.2017 23:16

nach dem 2:1 wurde es auf jeden Fall bisschen lauter.
Aber nach dem 2:2 war ich selber etwas geschockt, ans Supporten hab ich dann auch für einige Minuten nicht gedacht :x:
Jacobmg
Beiträge: 141
Registriert: 26.10.2016 18:42

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Jacobmg » 18.03.2017 23:37

Den Support von Donnerstag abhaken und morgen Vollgas geben, egal wo man in der Nord ist!
marvin1900vfl
Beiträge: 41
Registriert: 26.02.2017 12:49

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von marvin1900vfl » 19.03.2017 00:07

Nicht nur in der Nord, überall im Stadion!
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 36048
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von steff 67 » 19.03.2017 08:04

Jacobmg
Beiträge: 141
Registriert: 26.10.2016 18:42

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Jacobmg » 19.03.2017 08:54

marvin1900vfl hat geschrieben:Nicht nur in der Nord, überall im Stadion!
Geil wärs, aber im Rest kann man den Support eh vergessen
brunobruns

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von brunobruns » 19.03.2017 12:21

steff 67 hat geschrieben:Borussia wir haben ein Problem

https://indenwinkel.blogspot.de/2017/03 ... m.html?m=1
Vieleicht sollten wir mal wieder absteigen. Das Thema Eventfans würde sich schnell erledigen wenn's gegen Sandhausen geht :wink:
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 7576
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von BurningSoul » 19.03.2017 19:23

Laut Twitter haben einige Ultras die Nordkurve etwa eine Viertelstunde vor Ende des Spiels verlassen und dabei das "Nordkurve"-Banner abgehängt.

Weiß jemand was da los war?
Benutzeravatar
PfalzBorusse79
Beiträge: 2151
Registriert: 19.05.2009 13:42
Wohnort: SüdwestPfalz

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von PfalzBorusse79 » 19.03.2017 19:28

Das ist mir auch aufgefallen , habe mich schon gewundert
prof.hahn
Beiträge: 268
Registriert: 29.06.2003 12:22

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von prof.hahn » 19.03.2017 19:30

der Treffpunkt der ultras wurde angegriffen.. die sv ler haben die ultras informiert. es waren wohl kölner.. wie jedes jahr kurz vorm derby...
Benutzeravatar
|Borussia|
Beiträge: 3687
Registriert: 19.06.2016 11:20
Wohnort: FULDA

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von |Borussia| » 19.03.2017 20:00

Was ein Kindergarten...
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 9011
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von BorussiaMG4ever » 19.03.2017 20:48

HassLiebe hat geschrieben: Was mich aber echt sprachlos gemacht hat, war die Stimmung im Park.

Das war Telekom-Cup. So was habe ich noch nicht erlebt. keine Emotion, keine Gesänge nichts.

Die Bayern hatten heute ein Heimspiel im Borussia- Park!!!!! Unfassbar!!!
habe das mal aus dem spieltagsthread kopiert.

den selben eindruck hatte ich am TV auch. mittlerweile ist die stimmung selbst bei highlightspielen katastrophal, weil die mitmachquote in allen bereichen unterirdisch ist.

habe es vor einiger zeit schonmal geschrieben und sehe mich nach den letzten auftritten, insbesondere auch wegen der stimmung in der EL, darin bestätigt, dass wir aktuell stimmungsmäßig eine der schlechtesten heimkurven sind.

nicht nur wegen der mitmachquote, sondern auch vom liedgut her. bis auf 1-2 lieder gibt es nichts, was nicht auch in anderen fankurven gesungen wird.

@prof.hahn

aber hätte man dann nicht geschlossen das stadion verlassen um möglichst schnell zum treffpunkt zukommen? denn wenn ich das richtig gesehen habe, wurden nur die banner eingepackt, die ultras standen aber weiterhin unten im block?!
Benutzeravatar
Raute im Herzen
Beiträge: 9725
Registriert: 01.08.2010 03:50
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Raute im Herzen » 19.03.2017 20:53

Die Leute sind wohl satt. Früher wurde die Mannschaft nach vorne gepeitscht und heute? Wird einfach nur zugeschaut. Ich vermisse die Zeiten vor der Saison 15/16.
Da gab es zwar auch schwache Heimspiele, aber mittlerweile geht gar nichts mehr.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 9759
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Nocturne652 » 19.03.2017 21:06

BurningSoul hat geschrieben:Laut Twitter haben einige Ultras die Nordkurve etwa eine Viertelstunde vor Ende des Spiels verlassen und dabei das "Nordkurve"-Banner abgehängt.

Weiß jemand was da los war?
In einem Facebook Kommentar stand dazu folgendes:
News zur Situation in der Nordkurve:

Bereits vor Spielende hingen die Ultras ihre Banner ab und verließen das Stadion.
Grund dafür soll ein Einbruch in einen Lagerraum von Sottocultura sein, der wohl von Kölner verübt worden sei!
Ob das so der Wahrheit entspricht, weiß ich natürlich nicht.
Antworten