Stimmung bei den Heimspielen

Fahnen, Gesänge, Choreos, Fahrten. Hier treffen sich die Supporter!
Benutzeravatar
Fohle-4-Life
Beiträge: 2864
Registriert: 08.11.2006 16:28
Wohnort: Leverkusen

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Fohle-4-Life » 17.10.2016 00:27

Was für Leute sind das die anfangen bei stand von 0:0 und 10 Heimsiegen in Folge an zu Pfeifen !! :mauer:
was für Erwartungen haben manche sogenannte Fans hier ???
Die Stimmung und die ganze Atmosphäre im Stadtion wird leider immer trauriger, das fängt schon bei der " Elf von Niederrhein" an und hört bei nahzu leeren Stadtion beim Abpfiff auf.
Benutzeravatar
Raute im Herzen
Beiträge: 9330
Registriert: 01.08.2010 03:50
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Raute im Herzen » 17.10.2016 02:09

Hat eigentlich überhaupt einer bei der Hymne mitgesungen? Meine Güte, das habe ich ja noch nie so schlimm erlebt.

Ich saß in der Süd und die Nord kam ein paar mal laut rüber, aber das war auch mal besser. Die Süd eine einzige Katastrophe.. Echt schade. :(
Benutzeravatar
EinfachNurIch
Beiträge: 3797
Registriert: 30.08.2014 19:43
Wohnort: NRW

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von EinfachNurIch » 17.10.2016 07:48

Raute im Herzen hat geschrieben:Ich saß in der Süd und die Nord kam ein paar mal laut rüber, aber das war auch mal besser. Die Süd eine einzige Katastrophe.. Echt schade. :(
Kann ich nur so unterschreiben, leider... :(

5 Minuten vor Ende saßen wir in unserer Ecke fast alleine da!
"Die kriegen eh nix hin, dann bekommt ich wenigstens noch meinen Bus..." :roll:
Benutzeravatar
Orkener
Beiträge: 357
Registriert: 27.03.2012 11:22
Wohnort: Orken

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Orkener » 17.10.2016 07:51

Fohle-4-Life hat geschrieben:Was für Leute sind das die anfangen bei stand von 0:0 und 10 Heimsiegen in Folge an zu Pfeifen !! :mauer:
was für Erwartungen haben manche sogenannte Fans hier ???
Die Stimmung und die ganze Atmosphäre im Stadtion wird leider immer trauriger, das fängt schon bei der " Elf von Niederrhein" an und hört bei nahzu leeren Stadtion beim Abpfiff auf.
ich bin zu 1900% bei Dir!!! Da pfeifen schon zur Halbzeit irgendwelche Spinner :wut:
Die sollte man aus dem Stadion werfen (derbere Formulierungen erspare ich mir wegen der Netiquette)!!
Wir sollten diese "Fans" anpfeifen und Ihnen unsere Meinung geigen!

.
rheinlaendernr.7
Beiträge: 64
Registriert: 29.11.2011 11:19

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von rheinlaendernr.7 » 17.10.2016 11:00

Die viel zu hohen Erwartungen merkt man ja schon an den Tipps vorm Spiel!

3-0 oder 4-0 oder 5-0!

Mit dieser Einstellung gehen die Leute zum Spiel und sind total erstaunt das wir nicht jeden Gegner abschießen!

Einige sollten mal wieder von ihrem hohen Ross herunter kommen!

Gut fand ich das die Nord bei den Pfiffen direkt gekontert hat!
Der Weggezogene
Beiträge: 1295
Registriert: 26.10.2004 13:08

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Der Weggezogene » 17.10.2016 17:16

Ich persönlich glaube nicht das die Tipps eine Erwartungshaltung zeigen, sondern die Buchstäblich große XXX (positiv gemeint), die übersetzt nur Sieg bedeutet.

Was passiert, wenn die Mannschaft das Stadion mitnimmt, haben wir gegen Lev und ich finde auch gegen Barca gesehen (vielleicht lag es auch daran das ich da war :mrgreen: ) Nun kann man sicherlich die beiden Spiele nicht als Gradmesser für normale Stimmung nehmen, aber deiner Interpretation nach, müsste die Stimmung je schlechter wir spielen immer besser werden, getreu dem Motto "Jetzt erst recht".

Versuch mit der Logik mal die, auch meiner Meinung nach, recht verhaltene Stimmung gegen Bern zu erklären. Kaum möglich, oder? Lag es nur am frühen 1:0?

Ich kann den Unmut irgendwo verstehen, und mir ist auch klar, das jetzt wieder ein "dann bleib doch weg" oder "Modefan" Hinweis kommen wird. Aber wenn der Funke nicht überspring, sowohl in die eine, als auch in die andere Richtung, dann ist es halt schwer einen Stimmungstempel zu schaffen.
kevin001
Beiträge: 109
Registriert: 02.11.2014 23:10

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von kevin001 » 17.10.2016 18:01

Typisch ist einfach, dass man von sehr vielen Fans im mittleren Block 17 während des Spiels nichts hört, kein Gesang, kein anfeuern, keine Unterstützung und das ab Minute 1

Wenn man dann aber pfeifen kann und über die Ultras lästern und sich über Ihre Gesänge beschweren, sind genau diese gleich bei der Sache. Einfach traurig :nein:
GW1900
Beiträge: 913
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von GW1900 » 17.10.2016 18:59

Ganz klasse sind auch diejenigen, die sich gefreut haben, als Bayern (keine Konkurrenz für uns) das 2:2 in Frankfurt (derzeit unsere direkte Konkurrenz) kassiert hat. :roll:
Modjo
Beiträge: 30
Registriert: 06.06.2011 21:31

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Modjo » 26.10.2016 00:02

Vielleicht direkt nachdem Spiel etwas zu emotional.... aber wenn ich höre das in UNSERER Nordkurve bei einem "DFB POKAL SPIEL" ein Schmähgesang über Kevin Großkreutz und Fc Köln lauter ist als das anfeuern UNSERER Mannschaft . ERBÄRMLICH UND TRAURIG :cry:
Benutzeravatar
Kozze19
Beiträge: 714
Registriert: 25.02.2006 20:14
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Kozze19 » 26.10.2016 12:24

Ich hab gestern das erste mal seit mind. 5 Jahren ein heimspiel von zu Hause aus gucken müssen. Am Fernsehn kam die Stimmung gut rüber, wenn mal mehr mit machten, als Block 16 Unterrang. Aber hab auch nicht viel erwartet bei nem DFB Pokalspiel. schade eigentlich. Die Schmähgesänge fand ich auch völlig daneben. Bei nem Spiel gegen den besungenen Gegner ist es ja in Ordnung aber gestern waren Dortmund und Köln nicht von Bedeutung.
basti_r_09
Beiträge: 90
Registriert: 31.01.2011 22:10

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von basti_r_09 » 26.10.2016 16:33

Ich fand die Stimmung echt schwach am Fernsehen..ist halt aber auch immer die Frage mit welchem Maßstab man es vergleicht. Es gab sicher schon schlechtere Heimspiele, das mag sein. Verglichen mit der Stimmung die wir in Glasgow erleben durften ist unsere Heimstimmung aber auch einfach nicht erwähnenswert. klar war das CL, aber selbst an CL Abenden bei uns kommen wir da nicht ansatzweise heran. Die celtic Anhänger haben so geschwärmt von uns, die werden sich die Augen reiben wenn sie dann bei uns sind und sich fragen ob das die gleiche szene wie im Hinspiel ist. Und selbst die Celtic Anhänger haben von sich gesagt das ihr auftritt sehr schlecht war. Ich will gar nicht wissen was da los ist wenn die voll durchziehen..
Ich finde zu hause haben wir einfach keinen außergewöhnlichen Support. Geschuldet unseren Erfolgen in den vergangenen Jahren und dem daraus resultierenden Event Publikum. Ich fahre auch echt ungern zu Heimspielen, fast nur noch Auswärts. Wenn man bedenkt was wir auch für eine miserable mitmachquote haben im Block,maximal effektiv 40%. Bei celtic konntest du im stadion ca.80% sehen, im gesamten stadion!! Was bei uns möglich wäre, daran wage ich gar nicht zu denken. Ist vll auch einfach eine Mentalitätssache.
Benutzeravatar
Borusse1983
Beiträge: 1733
Registriert: 14.03.2005 11:57
Wohnort: Tübingen

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Borusse1983 » 26.10.2016 16:52

Mit den Schmähgesängen wurde gestern ein Höhepunkt erreicht.
Ich finde es einfach nur traurig.

Auch beim Spiel in Glasgow war der lauteste Gesang: "Sch. Fußballclub Köln!". Dieser Verein interessiert mich bei unserem CL-Spiel mal so überhaupt nicht. Das nervt einfach nur noch!

Die Schmähgesänge gestern gegen Großkreutz, Köln und den BVB über mehrere Minuten sind an Lächerlichkeit kaum noch zu überbieten.

Ich denke die Ultras sollten sich mal wieder besinnen warum wir alle ins Stadion gehen. Um unseren Verein zu unterstützen. Das Schreiben sie sich doch alle auf die Fahne.

Die Schmähgesänge kann man sich für das Derby aufbewahren. Dann bleibt es auch etwas besonderes. Alles andere ist Kindergartenniveau!
Zuletzt geändert von Borusse1983 am 26.10.2016 16:56, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 24925
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Borusse 61 » 26.10.2016 16:54

Traurig aber leider wahr, es nervt mittlerweile nur noch !
vflborussiaschweiz
Beiträge: 1
Registriert: 08.08.2016 17:47

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von vflborussiaschweiz » 26.10.2016 17:09

Hallo zusammen

Mein erster Beitrag hier und ich möchte mich auch mal zur Stimmung äussern. Wie ihr an meinem Benutzernamen erkennen könnt komme ich aus der Schweiz und verfolge daher einige Spiele am TV, bin aber so oft es finanziell und beruflich möglich ist, im Stadion dabei.

Also die Mitmachquote im Stadion ist schon sehr gering. Da ich meistens einen Sitzplatz in der Ost habe, kann ich aber auch nur diesen Bereich wirklich beurteilen. Nur mal ein kleines Beispiel, selbst wenn "Steht auf wenn ihr Borussen seid" wird man dumm angemacht, wenn man dann etwas länger stehen bleibt und mitsingt. Und so etwas macht mich dann einfach auch wütend und schlägt auf die Stimmung. Ich habe mich schon einige Male gefragt: Wofür geht man eigentlich ins Stadion? Ist es die Bratwurst? Das Bier? Guter Fussball? Die Atmosphäre?

Für mich ganz klar: Atmosphäre. Denn den Rest kann man genauso gut zu Hause am TV geniessen. Ich kann ja verstehen, dass wenn man ein Sitzplatzticket gekauft hat, man auch sitzen möchte. Aber es kann doch nicht sein, dass wenn jemand aufsteht und Stimmung machen möchte, dumm angemacht wird.

Ich war letzte Woche auch in Glasgow und da hatte ich im Stadion einfach nur Gänsehaut. Und das vor allem aufgrund des starken Supports unsererseits. Da sieht man eigentlich was für ein Potenzial wir eigentlich hätten.

So ich hoffe ich habe nicht zu lange und zu ausführlich geschrieben aber das musste mal raus.

Freitag versuche ich dann im Stadion wieder mal meine Stimme zu misshandeln und hoffe, dass ich etwas stimmungsfreudigere Fans neben mir habe.
kevin001
Beiträge: 109
Registriert: 02.11.2014 23:10

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von kevin001 » 27.10.2016 00:53

Borusse1983 hat geschrieben:Mit den Schmähgesängen wurde gestern ein Höhepunkt erreicht.
Ich finde es einfach nur traurig.

Auch beim Spiel in Glasgow war der lauteste Gesang: "Sch. Fußballclub Köln!". Dieser Verein interessiert mich bei unserem CL-Spiel mal so überhaupt nicht. Das nervt einfach nur noch!

Die Schmähgesänge gestern gegen Großkreutz, Köln und den BVB über mehrere Minuten sind an Lächerlichkeit kaum noch zu überbieten.

Ich denke die Ultras sollten sich mal wieder besinnen warum wir alle ins Stadion gehen. Um unseren Verein zu unterstützen. Das Schreiben sie sich doch alle auf die Fahne.

Die Schmähgesänge kann man sich für das Derby aufbewahren. Dann bleibt es auch etwas besonderes. Alles andere ist Kindergartenniveau!
Sorry kann diese Wortwahl (Lächerlichkeit, Kindergartenniveau ) und den Beitrag an sich nicht nachvollziehen. Hier regen sich viele immer über die Ultras auf. Zumal die Gesänge nicht direkt vom unteren 16er kamen. Wenn man das nun doch so sehen will...."verschenkte" 3 Minuten Support. Hätte man nicht die Anti öln Lieder angestimmt, wäre vom Rest der NK auch nichts besseres gekommen. Wir sollten uns lieber darüber aufregen warum nichtmal Block 16 Mitte+Oben, 14, 15, 17, 18 eine ansprechende Mitmachquote erreichen...
lumpy
Beiträge: 2081
Registriert: 07.04.2006 20:30
Wohnort: Westerwald

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von lumpy » 27.10.2016 08:03

Borusse1983 hat geschrieben:Mit den Schmähgesängen wurde gestern ein Höhepunkt erreicht.
Ich finde es einfach nur traurig.

Auch beim Spiel in Glasgow war der lauteste Gesang: "Sch. Fußballclub Köln!". Dieser Verein interessiert mich bei unserem CL-Spiel mal so überhaupt nicht. Das nervt einfach nur noch!

Die Schmähgesänge gestern gegen Großkreutz, Köln und den BVB über mehrere Minuten sind an Lächerlichkeit kaum noch zu überbieten.

Ich denke die Ultras sollten sich mal wieder besinnen warum wir alle ins Stadion gehen. Um unseren Verein zu unterstützen. Das Schreiben sie sich doch alle auf die Fahne.

Die Schmähgesänge kann man sich für das Derby aufbewahren. Dann bleibt es auch etwas besonderes. Alles andere ist Kindergartenniveau!
Hach ja, schöner Aufhänger um mal wieder grundlos gegen die Ultras zu hetzen, wa? Ich habe selbst eine DK in Block 16 und diese Anti-Gesänge (z.B. wir hassen rot weiß rot) kommen in 99 % der Fälle NICHT von den Ultras sondern aus dem oberen Teil des 16ers.
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9446
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von purple haze » 27.10.2016 08:07

Das sind 2 völlig unterschiedliche Thematiken.
Sowohl die mitmachquote in den umliegenden Blöcken des 16ers (stehe selber in 15), als auch diese dämlichen antikölngesänge, sehe ich als problematisch an.
Die mangelnde mitmachquote liegt meines Erachtens daran, das unten im nk-Bereich immer mehr Leute sind, die irgendwie an die Karten gekommen sind, um einmal im Stehplatzbereich zu stehen...ist ja so cool :roll:
Für die übertrieben rausgehauenen antikölngesänge hab ich keine Erklärung...finde sie, abgesehen von den Spielen gegen Köln, absolut unangebracht.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42301
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Viersener » 27.10.2016 09:57

Hab mit vielen gelabert gestern die da waren (ich nicht) die meinten das wieder mal viele Neue Gesichter in der Nord waren und gerade die wieder mal nichts besseres zu tun hatten als zu schmeissen, handy, Meckern wegen den Fahnen usw. Hab dann halt gesagt "normal", wenn es soviele Steher gab ....

Mal sehen was morgen geht, frankfurt ist ja auch nicht so dolle gewesen in den letzten Spielen gegen die
BorussenZwerg5
Beiträge: 295
Registriert: 11.11.2010 11:44

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von BorussenZwerg5 » 27.10.2016 11:46

Ich hab dann wohl Dienstag auch zu den neuen Gesichtern gehört (Blcok 15).
Da ich keine DK habe, bin ich wenn ich bei den Spielen bin, in der Süd.
Hatte mich eigentlich darauf gefreut, dass man bei gleichgesinnten steht und die Mannschaft entsprechend supportet.

Wenn ich so um mich rum geschaut habe, waren einige mehr damit beschäftigt sich während des Spiels perfekt für ein Facebook oder Instagram Bild in Szene zu setzen (Jacke aus damit man das Trikot sieht, "coole" Pose und auf gehts)
Es war für viele auch interessanter zu sehen wie Leverkusen es vergeigte, statt das Spiel zu verfolgen.

Beim ständigen Support mitgemacht haben im Normalfall der untere 16er und ein Teil der Blöcke nebenan im unteren Bereich mal mehr mal weniger.

Von der Ost her hörte man dann eher Pfiffe nach misslungenen Aktionen von Herrmann und auch in Block 15 war es ähnlich...

Hatte insgesamt sehr wenig mit Support zu tun und richtig erschrocken habe ich mich über die Massenflucht nach dem 2:0...
Benutzeravatar
Borussunny
Beiträge: 475
Registriert: 13.05.2015 08:34

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Borussunny » 27.10.2016 12:08

Borusse 61 hat geschrieben:Traurig aber leider wahr, es nervt mittlerweile nur noch !
:daumenhoch:
Antworten