Stimmung bei den Heimspielen

Fahnen, Gesänge, Choreos, Fahrten. Hier treffen sich die Supporter!
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 15034
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von kurvler15 » 11.03.2016 22:03

3100 Fans der Frankfurter Eintracht bei einem Samstags-Spiel um 15:30? Das ist ziemlich wenig und arg enttäuschend.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12917
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von raute56 » 11.03.2016 22:37

Kurvler, habe leider erst jetzt hier wieder reingeschaut. Sonst hätte ich früher geantwortet.

Natürlich wird es immer unterschiedliche Meinungen geben. Die Ultras sollen ihre Jugend auch ausleben.

Mir ging es jetzt besonders um die Schlussminuten: 4:0 führt Borussia, alle in Siegeslaune - dann denke ich, muss einfach ein Support kommen, der das ganze Stadion mitreißt.

Ansonsten stimme ich Dir zu: Man muss sich nicht hinhocken, man darf getrost seine Stimme einsetzen.

Äääähm, normalerweise bin ich etwas heißer nach dem Spiel - nicht vom Motzen…. :mrgreen:

In diesem Sinn: Anfeuern ist wieder angesagt morgen.
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 15034
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von kurvler15 » 12.03.2016 21:06

2. Halbzeit fand ich persönlich sehr gut heute! Der geteilte Gesang mit Schal- und Fahneneinsatz war ziemlich geil und sicherlich ein Highlight. Das war mal ein alter Gassenhauer ganz neu aufgesetzt. Zu solchen Sachen muss man dann auch mal den Mut haben.

1. Halbzeit etwas unterdurchschnittlich, leider.

Allerdings kann man den neuen Jungs keinen Vorwurf machen. Sie haben die Sache ganz gut gemeistert. Ich würde mir allerdings gerne im unteren 16er noch ein bisschen mehr Motivation wünschen. Da geht noch deutlich mehr!

Frankfurt einfach nur enttäuschend. Was sich aus dieser einst so heftigen Auswärtsmacht geworden ist.. Puh.. Das war für den dann doch passablen Anhang einfach nur schwach und peinlich.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12917
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von raute56 » 12.03.2016 21:33

Die neuen Jungs haben es in der Tat gut gemacht. Ansonsten stimme ich Dir auch zu.

Wobei ich auch glaube, dass je mehr eine Mannschaft Favre-Stil spielt, die Stimmung immer etwas schlechter ist als bei - salopp formuliert - "Hurra-Fußball".
Benutzeravatar
S3BY
Beiträge: 2475
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von S3BY » 13.03.2016 13:06

Der geteilte Gesang war schon in wob bombastisch, und gestern ebenso. Insgesamt gute stimmung gestern. Frankfurt nur noch ne lachnummer. Die fallen höchstens nur negativ auf.
Benutzeravatar
Raute im Herzen
Beiträge: 9410
Registriert: 01.08.2010 03:50
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Raute im Herzen » 13.03.2016 14:16

kurvler15 hat geschrieben:
Frankfurt einfach nur enttäuschend. Was sich aus dieser einst so heftigen Auswärtsmacht geworden ist.. Puh.. Das war für den dann doch passablen Anhang einfach nur schwach und peinlich.
Und damals haben die uns komplett an die Wand gesungen. Siehe erste Seite. Nach 8 Jahren fallen sie nur noch durch Anti-Gesänge und Pöbeleien auf. Ganz schwach!
Das ,,Warum seid ihr H*ren so leise?" ist mittlerweile so unangebracht. Die beeindrucken einfach keinen mehr, aber höchstwahrscheinlich werden sie sich wieder einreden, dass sie voll das krasse Heimspiel hatten. Träumt weiter..
Benutzeravatar
Fohle-4-Life
Beiträge: 3017
Registriert: 08.11.2006 16:28
Wohnort: Leverkusen

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Fohle-4-Life » 13.03.2016 19:14

HZ 1 Mau
HZ 2 ganz ok, als sehr gut würde ich es bei weiten nicht bezeichnen.
Die Stimmung ist zur keinen Zeitpunkt auf die anderen Blöcke ausserhalb Nordunterrang rüber geschwappt zb. gab nicht mal einmal den Moment im Oberrang das die Leute aufgestanden sind :(
Auch im Unterrang ist die Mitmachquote recht niedrig vorallen ausserhalb Block16.
Gemessen an den auf die Mannschaft gezeigt hat, war es schwach. Hab sogar das Gefühl das umso besser wir spielen um schlechter ist die Stimmung.

Trotz alledem finde ich auch das die Jungs es besser gemacht haben als in den letzten beiden Heimspielen. Der geteilte Gesang war echt Klasse.
Obwohl dabei jedesmal immer nur die Hälfte mitmacht war es viel Lauter als viele andere Lieder wo alle Ultras mitmachen.

Zu den Gästen: klar war das kein Vergleich zu früher, was Frankfurt drauf hat.
Aber so schlecht fand ich die jetzt nicht, in HZ 1 waren die auf jedenfall Lauter als wir, die Mitmachquote im Steher war nahzu 100%, in HZ 2 glaub für die auch nicht viel zu Feiern und das gesehen auf den Rasen hat sich auf bei den auf die Stimmung übertragen.
Benutzeravatar
Raute im Herzen
Beiträge: 9410
Registriert: 01.08.2010 03:50
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Raute im Herzen » 13.03.2016 20:50

Laut Bekannten ist die Stimmung sogar mehrmals rübergeschwappt und die saßen in der Südkurve.

So schwach war das bei weitem nicht. Zumindest die 2. Halbzeit kann man als gut bezeichnen.
Benutzeravatar
Fohle-4-Life
Beiträge: 3017
Registriert: 08.11.2006 16:28
Wohnort: Leverkusen

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Fohle-4-Life » 13.03.2016 21:28

Vielleicht bei "wer nicht hüpft der ist ein Kxxx"

für ein lammes 0:0 wäre das gut , gemessen an das was sich auf den Rasen abgespielt hat kann man das nicht für gut bezeichnen.
Benutzeravatar
klitschko99
Beiträge: 64
Registriert: 26.12.2004 12:50
Wohnort: Essen

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von klitschko99 » 14.03.2016 07:36

Ich stehe normalerweise im 15er und bin dort wo ich stehe mit der Stimmung zufrieden. Wenn man Leute um sich hat, die Supporten, dann nimmt man das Grundproblem nicht so wahr. Diesmal war ich wegen den Kindern im 15A und muss sagen, das ist Oben schon sehr schlecht. Was ich von Oben beobachten konnte, da muss ich sagen, das die Jungs das im 16er sehr gut gemacht haben. Der Rest links und rechts hat noch wie bekannt, Luft nach oben.

Meine Güte was war das für eine schlechte Stimmung von Frankfurt, die Top-Supporter zu Hause (Info 3-4 Seiten vorher).
Benutzeravatar
S3BY
Beiträge: 2475
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von S3BY » 04.04.2016 09:27

Stimmung war gestern ganz ordentlich. Anfangs sehr hitzig, nach dem 2:0 wurds entspannter. Und spätestens nach dem 4:0 war Party angesagt.
Benutzeravatar
klitschko99
Beiträge: 64
Registriert: 26.12.2004 12:50
Wohnort: Essen

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von klitschko99 » 04.04.2016 10:21

War ok. Der Wechselgesang mit der Süd ist aber voll in die Hose gegangen.
Es muss doch möglich sein, wenigstens ein VFL rauszubekommen. :roll:
Benutzeravatar
Fohle-4-Life
Beiträge: 3017
Registriert: 08.11.2006 16:28
Wohnort: Leverkusen

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Fohle-4-Life » 05.04.2016 16:05

fand die Stimmung bei weiten nicht gut.
fand sogar die erste HZ besser.
Der Wechselgesang ist vielleicht auf dran gescheitert, das diesmal sehr viele neutrale Zuschauer in der Süd waren, Aufgrund des Santander Cup
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27057
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Borusse 61 » 05.04.2016 16:09

Bis auf den mißglückten Wechselgesang, fand ich die Stimmung gut ! :daumenhoch:
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42691
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Viersener » 05.04.2016 20:05

Ganz ehrlich, dafür das wir 1:0 führten war es lange zu ruhig,seltsam. Je mehr tore, desto mehr kam Stimmung auf. Aber erst da, komisch das ein 1:0 da nicht viel schafft.Wenn man schon bei 0:0 nicht mit macht. Hab aber (wieder mal) viele neue Gesichter in 16 (wo wir stehen) und 17 gesehen..... so ne Gruppe Jugendlicher in 17 riefen auch immer "fahne runter, mensch" wenn unten in 16 (rechts) die weisse Nordkurve fahne geschwenkt wurde Das massen wandern (diesmal auch in 16) ab ca minute 83 war ja auch wieder krass.
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9675
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von purple haze » 06.04.2016 10:05

Ich kann nicht verstehen, das nach einem 5:0 nicht der Verein oder die Mannschaft gefeiert wird, und stattdessen "scheiß fussballklub Köln" angestimmt wird :wut:
Das fand ich mal wieder sowas von daneben!

Nach einem 5:0 muss man eigentlich lautstark. "Gladbach ist der geilste Klub der Welt!" rausknallen, das es nur so scheppert.
Aber nein, wie immer stellt sich heraus, wir sind deppert, und dissen einen Verein, der garnicht zugegen ist...unglaublich!
Benutzeravatar
Bine309
Beiträge: 1381
Registriert: 10.08.2011 09:29
Wohnort: Rheydt

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Bine309 » 06.04.2016 10:37

@Haze
Da bin ich völlig bei Dir, das habe ich auch schon oft Kritisiert. Das habe ich noch nie Verstanden und werde es nie Verstehen.... :roll:
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 15034
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von kurvler15 » 06.04.2016 10:54

Ich versteh das auch nicht. Allerdings muss man auch dazu sagen, dass diese "3. Strophe" im Ursprung vor 2 oder 3 Jahren aus der Kurve heraus hinzugefügt wurde und damals nicht bewusst angestimmt wurde.
Sebi1900
Beiträge: 23
Registriert: 20.10.2012 00:41
Wohnort: Steffenberg (Hessen)

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Sebi1900 » 06.04.2016 11:21

Wurde auch dieses mal wieder aus der Kurve heraus angestimmt und nicht von unten von den Vorsängern.
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9675
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von purple haze » 06.04.2016 11:35

Dann tickt unsere kurve in diesem Punkt etwas komisch.
Antworten