Stimmung bei den Heimspielen

Fahnen, Gesänge, Choreos, Fahrten. Hier treffen sich die Supporter!
Benutzeravatar
Mike#
Beiträge: 3572
Registriert: 22.04.2007 19:31
Wohnort: In guter Erreichbarkeit zum Stadion.

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Mike# » 26.10.2012 15:13

Stand diesmal im Heim-Gästeblock, sodass ich auch mal ein entferntes Nordbild
hatte und auch die Stimmung und Akkustik von dort beurteilen kann.

Zunächst: Mir gefiel die Nordkurve - wie immer - sehr gut. Sowohl was Fahnen
angeht, als auch Aktivität (primär von den Torblöcken ausgehen, verteilte sich
abnehmend aber über die Kurve).

Wechselgesänge waren zu hören. Hätte mir hier aber mehr gewünscht. Gut zu
hören war auch der VFL-Wechsel (der normalerweise Nord vs. Ost-West-Süd zu
hören ist). Fand Süd erstaunlicherweise aktiv. Aktiver wurde es gesamt dann
jedoch erst bei den Führungstoren und zum Schluss - das Daueranklatschen.
Im Heim-Gästeblock war es gut, dass wir stehen mussten (durften). Die Franzosen hatten schon richtig stimmungsmäßig was drauf. Ich hatte den Eindruck, dass die Nordkurve auch gut auf deren Reaktionen Antwort geben konnte. Sie hatten permament versucht aktiv Stimmung gegen Stimmung zu machen :disco: .

In Phasen, wo die Mannschaft etwas Unterstützung braucht darf aber gerne wieder mehr vom Stadion gesamt kommen, so hätte ich mir gestern Abend vor allem auch noch ein paar Mal mehr VFL-VFL gewünscht. Ole, ole kam auch mal über das ganze Stadion, aber das war mal wieder, wenn es gut läuft.


:schildironie: Auch deren Dauer-Effenberg-Zeiger war wohl eine Anerkennung
zur Leistungen (Mannschaft + Fans) in unserer Hochburg "Borussia-Park".

Die Akkustik der Lautsprecher ist im Heim-Gästebereich zum Kot... :wut: .
Benutzeravatar
TheOnly1
Beiträge: 4197
Registriert: 18.07.2004 00:51
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von TheOnly1 » 26.10.2012 17:05

Ich fands gut, dass wieder ein paar "Klassiker" angestimmt wurden.
Man merkte aber, dass die Kurve da erstmal wieder drauf klar kommen muss. Trotzdem finde ich, dass man das weiter machen sollte.

Nach dem 2:0 ist die Kurve kurzzeitig fast eskaliert...das kam richtig guuuut.
Auch gut fand ich dieses "erst alle leise und dann ausrasten", allerdings war das ziemlich weit oben im 15er kaum nachzuvollziehen.
Sah aber trotzdem super aus. :daumenhoch:
Pilee
Beiträge: 2798
Registriert: 24.12.2008 14:26

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Pilee » 26.10.2012 18:17

TheOnly1 hat geschrieben: Auch gut fand ich dieses "erst alle leise und dann ausrasten", allerdings war das ziemlich weit oben im 15er kaum nachzuvollziehen.
Sah aber trotzdem super aus. :daumenhoch:
da siehst du im Video "wie das geht":
http://www.youtube.com/watch?v=lbH-5XrS ... re=related
Benutzeravatar
Socke91
Beiträge: 990
Registriert: 24.06.2011 11:11

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Socke91 » 26.10.2012 19:12

Kann meinen Vorrednern nur zustimmen...das gerade in der 2. Halbzeit viele alte Lieder kamen fand ich klasse, vor allem konnten das mehr Leute mitsingen...viele in Block 19 etc. verstehen einfach oft akustisch nicht was wir sonst so singen, haben uns auch öfters gefragt was wir so singen und sich den Text dann mal so sagen lassen ... Süd war auch erstaunlich gut; von den Franzosen kam in der 2. Halbzeit außer zwei Böllern nix - erste hingegen waren se ja ganz ordentlich.

Auch das "erst leise - dann ausrasten" kam super rüber, wurden auch von mal zu mal immer mehr und war sehr mitreissend. Und das von Block 19 aus.

Ich muss auch mal an dieser Stelle eine Korrektur meiner Aussage hinzufügen...Block 19 ist garnicht sooo übel. Nur je weiter man in Richtung West geht, umso schlimmer wirds. Standen diesmal direkt am Zaun zum 18er, die Leute da waren ganz anders, viel netter und auch Leute mit Ahnung von Fußball und Supportwillen. Danke also schonmal dafür dass ich in dem Punkt kein Recht behalten durfte/musste und noch Hoffnung für den Block besteht. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Jennie
Beiträge: 687
Registriert: 15.08.2011 22:27

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Jennie » 26.10.2012 19:23

TheOnly1 hat geschrieben: Auch gut fand ich dieses "erst alle leise und dann ausrasten", allerdings war das ziemlich weit oben im 15er kaum nachzuvollziehen.
Sah aber trotzdem super aus. :daumenhoch:
Das hat auch irre Spaß gemacht.

Hier kann man das leisere Singen zwar nicht hören, aber man sieht ganz gut was wir machen.

http://www.youtube.com/watch?v=UljZRVYs ... plpp_video

Wurde im Fernsehen ja leider nicht gezeigt (wäre sicher auch schwierig gewesen).
Benutzeravatar
Mike#
Beiträge: 3572
Registriert: 22.04.2007 19:31
Wohnort: In guter Erreichbarkeit zum Stadion.

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Mike# » 26.10.2012 20:20

Am geilsten ist das Video noch, wenn man es sich mindestens zweimal anschaut.
Beim zweiten Blick konzentriert man sich zunächst auf Jünther.

Schon cool :D .

Kommt hier auch auf dem Video viel besse rüber als das vorige hier im Thread.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 43453
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Viersener » 27.10.2012 10:32

Was ich noch so sagen muss, in Kabel1 hat man oft die Ultras ecke schön groß gezeigt ( :roll: ) da standen paar ältere leute drin.... man hätte singen können: ein männlein steht im walde.... ganz still und stumm :mrgreen: :? vor allem bei dem "arme hoch" fielen die gut auf
Topper
Beiträge: 84
Registriert: 21.04.2005 19:57

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Topper » 27.10.2012 11:14

@Mike: Danke für den Hinweis, den hatte ich total übersehen :lol:
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 15559
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von kurvler15 » 27.10.2012 12:07

Was mir aufgefallen ist, dass wirklich bei 0:0 oder Drucksituationen Anfeuerung/Lautstärke im Vordergrund stand. Und bei Führung dann auch mehr gesungen wurde!
Benutzeravatar
18a
Beiträge: 297
Registriert: 22.04.2011 13:03

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von 18a » 27.10.2012 12:13

... krass wie elend laut der Wechselgesang in der 8. Minute im TV bzw im relive rüberkommt ... :shock:
BorussenSoul1900
Beiträge: 417
Registriert: 04.11.2010 19:47

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von BorussenSoul1900 » 27.10.2012 14:39

Jennie hat geschrieben:Das hat auch irre Spaß gemacht.

Hier kann man das leisere Singen zwar nicht hören, aber man sieht ganz gut was wir machen.

http://www.youtube.com/watch?v=UljZRVYs ... plpp_video

Wurde im Fernsehen ja leider nicht gezeigt (wäre sicher auch schwierig gewesen).
Das war wirklich geil, genauso wie das "BOOORUUUSSIIIAAA" hüpfen kurz vor Anpfiff.
Topper hat geschrieben:@Mike: Danke für den Hinweis, den hatte ich total übersehen :lol:
Ich auch, absolut vorbildlich unser Fohlen. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Socke91
Beiträge: 990
Registriert: 24.06.2011 11:11

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Socke91 » 27.10.2012 18:10

kurvler15 hat geschrieben:Was mir aufgefallen ist, dass wirklich bei 0:0 oder Drucksituationen Anfeuerung/Lautstärke im Vordergrund stand. Und bei Führung dann auch mehr gesungen wurde!

So siehts aus, fand ich auch super!!
Benutzeravatar
>vfl borussia<
Beiträge: 1089
Registriert: 15.04.2005 16:51
Wohnort: Block 17

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von >vfl borussia< » 27.10.2012 23:53

18a hat geschrieben:... krass wie elend laut der Wechselgesang in der 8. Minute im TV bzw im relive rüberkommt ... :shock:
Danke für den Tipp. Gleich mal reingeschaltet... der Hammer! Ich bin ja schon seit Jahren mal darauf aus gewesen, einen Wechselgesang mit der Süd zu starten und wenn DAS nicht Werbung dafür ist, was sonst? (Es ist übrigens ca. Minute 4:00 im Spiel)
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 15559
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von kurvler15 » 28.10.2012 12:06

Wobei man hier auch differenzieren muss. Das Publikum bei Europapokalspielen ist auf der Süd anders als bei normalen Spielen, weil viele Nordkurvengänger in die Süd ausweichen. Sieht man sich die Übertragung an, sieht man auch, dass in der Süd sehr viele das ganze Spiel über gestanden haben etc, das ist in der BuLi ja nicht so wirklich der Fall, oder?

Aber in Europa ist die Süd richtig top! In der BuLi kanns auch noch was werden :)
Benutzeravatar
18a
Beiträge: 297
Registriert: 22.04.2011 13:03

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von 18a » 28.10.2012 12:39

Bei Euro-League Spielen stehen im unteren Bereich der Süd n Großteil der Leute, die sonst Dauerkarten in der Nord haben. Dazu dann die üblichen, die auf der Süd auch in der BuLi Stimmung machen und das ganze nimmt seinen Lauf :) ... heute Gas geben und den Sieg gegen Marseille vergolden!
marhen
Beiträge: 157
Registriert: 29.07.2011 14:53

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von marhen » 28.10.2012 13:42

Also so ein Wechselgesang im Stade Vélodrome zwischen Gerade und Gegengerade wäre der Hammer!
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 15559
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von kurvler15 » 03.11.2012 21:59

Kein einziges Wort zur heutigen Stimmung? Ist wohl auch besser so...

Sie war aber mal konstant...

...unterdurchschnittlich.

Ganz ehrlich, du stehst 8-9 Reihen über den Vorsängern und bist bei 1:0 Führung mit ein paar Leuten der einzige der auch nur ansatzweise versucht, ein Lied 2-3 mal zu wiederholen..

Schwächste Saisonleistung mMn heute.

Aber mal ein :daumenhoch: an die Autoren der "Blöckflöte". Das macht imemr Spaß da drin zu lesen, und vor allen Dingen der Text zu den Handytussis heute war aller erste Sahne. Gebracht hat es trotzdem nichts, genauso viele wie vorher da.
FlorianVFL
Beiträge: 177
Registriert: 26.04.2012 17:28

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von FlorianVFL » 03.11.2012 22:02

Hab die Blockflöte nicht gelesen :cry: hab aber gehört die soll echt gut gewesen sein.
Benutzeravatar
TheOnly1
Beiträge: 4197
Registriert: 18.07.2004 00:51
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von TheOnly1 » 03.11.2012 23:41

Also sowas wie in der ersten Halbzeit habe ich persönlich so noch nie erlebt.
Ich stand da und irgendwie hat das Spiel scheinbar niemanden interessiert.
Oder sagen wir es so: Es hat niemanden emotional irgendwie betroffen.

Und das schlimmste: Plötzlich ist mir aufgefallen, dass es mir auch so ging. Diese allgemeine Lethargie war erschreckend ansteckend.
Spiel: uuuninteressant
Eigene Fans: tot
Freiburger Fans: akustisch nicht anwesend
Das alles hat dazu geführt, dass ich irgendwann angefangen habe darüber nachzudenken, seit wann Toshiba Sponsor ist und ob unsere Balljungen eigentlich absichtlich immer zwei Bälle aufs Spielfeld werfen. :hilfe:

Alles sehr seltsam.
FlorianVFL
Beiträge: 177
Registriert: 26.04.2012 17:28

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von FlorianVFL » 03.11.2012 23:59

Wie gesagt, heute war extrem sagen wir mal... seltsam.
Seit wann ist Toshiba denn Sponsor? und zu welchem Entschluss bist du bei den Balljungen gekommen :lol:
Antworten