Stimmung bei den Heimspielen

Fahnen, Gesänge, Choreos, Fahrten. Hier treffen sich die Supporter!
discostu
Beiträge: 4177
Registriert: 01.08.2008 17:23
Wohnort: Viersen

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von discostu » 29.08.2009 00:30

House M.D. hat geschrieben:Jop, 1 HZ war richtig gut, aber als Körber weg war wars das auch im Block 16. Bis nach dem 2:0 natürlich.
Könnt ich so unterschreiben!
Wobei mir die aktion im 16er gut gefallen hat! Sah ganz schick aus!
Benutzeravatar
Kellerfan
Beiträge: 7526
Registriert: 16.03.2007 15:24
Wohnort: Erkelenz

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Kellerfan » 29.08.2009 10:05

Die stimmung gegen Mainz war echt top. Bis zum 1:0 wurde echt alles gegeben. Danach war bis zur Halbzeitpause eher schwach. Aber die komplette 2te Halbzeit war echt grandios!

Weiter so! Der 16er ist auf einem guten Weg!
Pilee
Beiträge: 2778
Registriert: 24.12.2008 14:26

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Pilee » 29.08.2009 10:49

Kellerfan hat geschrieben:Die stimmung gegen Mainz war echt top. Bis zum 1:0 wurde echt alles gegeben. Danach war bis zur Halbzeitpause eher schwach. Aber die komplette 2te Halbzeit war echt grandios!

Weiter so! Der 16er ist auf einem guten Weg!
:schildmeinung:
Nando-4ever
Beiträge: 1473
Registriert: 18.12.2007 14:31

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Nando-4ever » 29.08.2009 12:01

Also ich saß in der Süd und ich fand die Stimmung bis auf den Anfang und nach dem 2:0 mehr als bescheiden. Oft wurde was durcheinander gesungen und man hat nichts verstanden. Schade, so kann der Funke nicht auf die anderen Blöcke und Tribünen überspringen. Als es dann nach dem 2:0 nochmal laut wurde, standen auch bei uns endlich mal alle und haben mitgesungen. Was mir auch nicht gefallen hat, war das minutenlange und zudem unglaublich leisen "Oh Mönchengladbach..." in der zweiten Halbzeit. Es gibt noch einiges zu verbessern.
Pilee
Beiträge: 2778
Registriert: 24.12.2008 14:26

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Pilee » 29.08.2009 12:04

Nando-4ever hat geschrieben:Was mir auch nicht gefallen hat, war das minutenlange und zudem unglaublich leisen "Oh Mönchengladbach..." in der zweiten Halbzeit. Es gibt noch einiges zu verbessern.
das fand ich eigentlich gut. Das man mal was länger durchgezogen hat.
Passion for BMG
Beiträge: 103
Registriert: 27.10.2008 16:39

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Passion for BMG » 29.08.2009 12:15

Kein Kommentar zu Gestern
Ausser zu einem Fahnen-Runter Rufer!
Wenn du das Spiel sehen willst stell dich woanders hin und nicht genau 3 m hinter DH
und Fahnen! Das du für deine Blödheit so Sprüche kriegs wie halt die XXX is ja wohl mal verständlich
und nächste mal solltest du aufpassen wen du versuchs abzuwerfen oder anzurotzen weil den typen den du getroffen hast der wollte schon zu dir hochkommen.........
Also Pass mal Lieber auf was du machst
TobiasBMG
Beiträge: 632
Registriert: 04.02.2007 12:43

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von TobiasBMG » 29.08.2009 12:51

Naja, ich glaub die Person(en) wirst du hier nicht finden, die du gerade drauf ansprichst.

Aber mal zurück zum eigentlich Thema:

War heute wieder eine kleine Steigerung zum Berlin-Spiel vor 2 Wochen.
Zum Block1900 brauch ich glaub ich nichts zu sagen, außer TOP!
Der Block16 "taut" auch langsam auf. Die Einlage mit den Pilskronen sah schon beeindruckend aus :daumenhoch:
Aber auch die Gesänge werden von mehr Leuten aufgenommen und auch besser verbreitet.

Das einzige was mich noch stört, ist die Koordination zwischen Block1900 und der Nordkurve. Manchmal wurden bis zu 3 verschiedene Lieder angestimmt. Da muss noch dran gearbeitet werden.

Freu mich schon tierisch aufs nächste Heimspiel!

Auf eine (hoffentlich) geile Saison :winker:
mikev
Beiträge: 3
Registriert: 18.06.2009 18:47

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von mikev » 29.08.2009 13:28

Kann mir hier mal einer sagen warum es im 16/der NK nur klappt wenn Svern den VS macht???
Jetzt kommt mit nicht mit der Quartsch,das den jeder kennt und den anderen von IN nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Letztlich geht es doch darum das die der Block/die NK besser rüber kommt!Das ist es doch nicht wichtig das ihr den VS länger kennt!!!!!!!!

Sich kann nicht jeder da auf dem Zaun rum hampeln der meint er sei ein VS,aber der von IN macht das jetzt auch schon länger alsogebt ihm ne möglichkeit sich zu beweisen und lasst die Stimmung nicht immer gleich einbrechen wenn Sven malnicht da ist,wenn Sven nicht da ist oder nur eine halbzeit,dann hat das einen Grund,vllt das der Andere auch mal ne möglichkeit verdient hat sich einen Namen zu machen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
anne_vfl
Beiträge: 104
Registriert: 09.08.2009 23:27
Wohnort: Dülken
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von anne_vfl » 29.08.2009 14:20

Nando-4ever hat geschrieben:Also ich saß in der Süd und ich fand die Stimmung bis auf den Anfang und nach dem 2:0 mehr als bescheiden. Oft wurde was durcheinander gesungen und man hat nichts verstanden. Schade, so kann der Funke nicht auf die anderen Blöcke und Tribünen überspringen. Als es dann nach dem 2:0 nochmal laut wurde, standen auch bei uns endlich mal alle und haben mitgesungen. Was mir auch nicht gefallen hat, war das minutenlange und zudem unglaublich leisen "Oh Mönchengladbach..." in der zweiten Halbzeit. Es gibt noch einiges zu verbessern.
Hmm, in Süd klingt das natürlich anders als in der Nordkurve, man ist nah anden Gästefans und weit von den Supportern weg...aber Südkurve ist ja auch nicht als großer Stimmungsort bekannt, ich denke, man weiß in etwa, wie das ist, wenn man sich ne karte für dort holt und die nicht grade für das Spiel gegen Bayern oder Köln ist...
Frenky1702
Beiträge: 178
Registriert: 26.12.2006 17:54
Wohnort: Rhede
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Frenky1702 » 29.08.2009 15:06

so das muss ich jz los werden auch wenn ich glücklich wieder über unsern sieg bin....3/4 des block 16 sind einfach dumm ( im sinne nicht schlau)

ich habe gestern 90 minuten wirklich durchsupportet wenn eine pause mal dazwischen ist oder manche ne größere brauchen weil sie älter sind bzw nicht mehr können auch kein problem ...aber manchmal habe ich im gefühl das manche wenn sie sven körber anstimmen und dann wir ham die schnauze voll nicht richtig im kopf sind...Liebe Leute im Block 16...es geht doch nicht um irgendwelche machtspielchen in der kurve wer jetzt über den block bestimmt oder weiteres...bloß gruppierungen wie inferno nord versuchen einfach nur stimmung in den block zu bekommen um UNSERE BORUSSIA anzufeuern...zu singen und optisch fahne schwenken daraus besteht anfeueren....und dadurch wird die mannschaft gepuscht und nur dadurch kann die mannschaft auch gewinnen...und wer sich als fan bezeichnet und nur andere fans von unser borussia bewirft bzw irgendwie demütigen will mit wir ham die schnauze voll der ist nicht mehr ganz heile im hirn...ihr seit keine fans..ihr könntet kölner sein mehr nicht...BORUSSIA KANN NUR GEWINNEN WENN SIE MERKEN DAS SIE DIE UNTERSTÜTZUNG DER FANS HABEN ..wozu gibt es fans die supporten...diese lieben wirklich die mannschaft und opfern sich und geben 100 prozent das sie gewinnt..aber manche kapierne das nicht...nochmal für alle...

es geht nicht um Machtspielchen in der kurve und wer den ton im block angibt es geht nur darum ...die größte lautstärke zu erzielen ...sodass unsere mannschaft das hört...und dann aufgepuscht wird und dadurch bessere leistung erzielen kann...wir wollen doch alle nur eins...das unsere Borussia wieder zu mehr stärke zurückfindet...Bitte tut mir den gefallen ...von den leuten die das jetzt hier lesen...bitte nimmt das einmal ernst...
Benutzeravatar
brudi
Beiträge: 1014
Registriert: 18.05.2006 15:17
Wohnort: Heinsberg

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von brudi » 29.08.2009 16:12

Kurz und knapp: Humba :roll:
Benutzeravatar
>vfl borussia<
Beiträge: 1073
Registriert: 15.04.2005 16:51
Wohnort: Block 17

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von >vfl borussia< » 29.08.2009 16:36

Ich fands gestern ganz schwach... Dass Block 1900 später mit sich selbst den Wechselgesang gestartet hat, war bezeichnend, die waren die einzigen die gestern nicht wie bei ner Beerdigung gestimmt waren... Zumindest in Block 16 war ja halbwegs Stimmung, aber die umliegenden Blöcke sind noch toter als letztes Jahr (das geht überhaupt??)

Ich bereue es jetz schon, wieder in Block 17 zu stehen. Wie kann man nur nicht mal die Elf vom Niederrhein mitsingen? Oder mal bei nem Wechselgesang nicht mal eben VFL rufen??? Wie viele Leute da standen, die sich einfach nur das Spiel angeguckt haben und nicht mal bei einer fragwürdigen Entscheidung des Schiris gegen uns mitgehen??

Nur zum Fußball gucken werden diese Leute ja nicht ins Stadion gehen, denn das kann man auch gemütlich von der Couch aus. Oder man geht auf die Geraden und hat sogar eine besser Sicht.

Also geht man wegen der Athmosphäre ins Stadion. Dann find ich es ehrlich gesagt mehr als arm, in die eindeutig ausgewiesene Fankurve zu gehen und dort nicht einen Funken zur Stimmung beizutragen. Vor mir stand ein Mann mit seiner Frau, die haben beide nicht einen Ton von sich gegeben. Aber hauptsache sich umdrehen und mich blöd angucken, wenn ich mal lauthals gegen den Schiri wettere oder mal überraschenderweise die Lieder mitsinge.

Teilweise war so eine Totenstille im Block, dass ich meine eigene Stimme mehr als deutlich hören konnte.

Aber hauptsache man kann dann den Kumpels erzählen, dass man in der Nordkurve war...
anne_vfl
Beiträge: 104
Registriert: 09.08.2009 23:27
Wohnort: Dülken
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von anne_vfl » 29.08.2009 16:56

hey vflborussia, ich kenne das, was du in deinem Beitrag beschrieben hast..mir erging es beim Spiel gegen die Hertha ähnlich, gestern war es - zumindest da, wo ich in 14 stand - ganz anders.
Ich stimme dir zu, dass es wirklich ärgerlich ist, wenn dort Leute stehen, die den Mund icht aufbekommen...ich denke, ich werde solche Leute, wenn ich sie das nächste Mal in meiner unmittelbaren Nähe sehe, einfach freundlich fragen, warum sie denn in der Nordkurve stehen...
Naja, Kopf hoch ;)
Benutzeravatar
>vfl borussia<
Beiträge: 1073
Registriert: 15.04.2005 16:51
Wohnort: Block 17

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von >vfl borussia< » 29.08.2009 17:04

Da hätte ich gestern fast den ganzen Block fragen können :(

Gegen Hertha war ich leider nicht da, da ich arbeiten musste, hab deshalb leider keinen Vergleichswert.

Nichtmal bei den Toren war wirklich was los... sonst ist man es doch gewohnt mit fremden Leuten in den Armen zu liegen und alle ringsherum abzuklatschen. Auswärts rockt das doch noch viel mehr... gedöpt haben die auch alle nicht. Naja, vielleicht lag es an der (noch) Unwichtigkeit des Spiels.
Trotzdem war ich gestern echt enttäuscht, vielleicht stand ich auch nur in einem totalen Loch!
anne_vfl
Beiträge: 104
Registriert: 09.08.2009 23:27
Wohnort: Dülken
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von anne_vfl » 29.08.2009 17:10

Ich denke, deine Aussage bezüglich des Loch trifft es ganz gut, denn bei uns war das wirklich komplett anders...
dass der Trend insgesamt zu mehr Eventfans in der NK kommt, kann man nicht bestreiten, aber meistens gibt es td noch einige um einen herrum, die supporten...in der Nähe von mir stand ein großer dicker bärtiger Mann, der alleine so laut war wie 3 Normalos :D
Benutzeravatar
cira
Beiträge: 170
Registriert: 10.10.2007 10:58
Wohnort: Block 14 a

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von cira » 29.08.2009 17:20

Hallo Leute,

hier meine Meinung (sitze in 14a )
Grundsätzlich find ich hat der grosse Block 1900 der gesamten NK gut getan...und ich sehe auch eine verbesserung im Block 16.
Eine Verbesserung bedeutet aber auch das es noch Steigerungspotenzial nach oben gibt.Mann wird nie bei diesem grossen Stehplatzbereich alle
unter einen Hut kriegen, es gibt auch viele die können sich nicht jedes Spiel 25,00 € oder noch mehr aus der tasche zaubern um unsere Borussia zu sehen.
Die sollen sich aber dann auch auf jedenfall aus Block 16 und 17 zurückziehen,damit wenigstens dort ein reiner Supporter Block entstehen kann.
Die geballte Kraft, in Verbindung mit Block 1900 wird dann automatisch andere "Anstecken" - Was ist daran verkehrt wenn der Körber (wenn er dazu bereit ist ) solange unten den Kappo macht bis er einen "angelernt" hat der dies dann genauso rüberbringt und vor allem auch akzeptiert wird. Es gibt halt immer wieder menschen die brauchen einen "Tritt
in den Hintern" bevor sie richtig aus sich raus können. - normale "Deutsche metalität"
Auf unserem geliebten Bökelberg war auch nicht alles ein selbstläufer...

Wichtig ist das die Stimmungswilligen sich nicht entmutigen lassen, ihr werdet euch irgend wann durchsetzten :daumenhoch:
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 10838
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Neptun » 29.08.2009 17:25

anne_vfl hat geschrieben:...ich denke, ich werde solche Leute, wenn ich sie das nächste Mal in meiner unmittelbaren Nähe sehe, einfach freundlich fragen, warum sie denn in der Nordkurve stehen...)

Die Antwort wird sein: "Warum soll ich für ein Produkt 25 € oder gar 35 € bezahlen, wenn ich das auch für 13 € haben kann." Und diese Einstellung ist doch auch völlig legitim, meiner Meinung nach.
discostu
Beiträge: 4177
Registriert: 01.08.2008 17:23
Wohnort: Viersen

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von discostu » 29.08.2009 17:27

Japp, deshalb Südkurven-Karten billiger machen als NK! Mal schauen, wie schnell die Süd voll und die Nord mit Stimmung voll ist :wink:
Benutzeravatar
>vfl borussia<
Beiträge: 1073
Registriert: 15.04.2005 16:51
Wohnort: Block 17

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von >vfl borussia< » 29.08.2009 17:40

Ich wäre auch mal für eine Aktion in die Richtung, wie wärs zum Beispiel mit einem Banner, das in der Südkurve gezeigt wird? Sowas wie "Für ein Heimspiel seid ihr ganz schön laut" oder so... Mir fiel jetz erstmal nur dieser Spruch ein, gibt garantiert bessere!
anne_vfl
Beiträge: 104
Registriert: 09.08.2009 23:27
Wohnort: Dülken
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von anne_vfl » 29.08.2009 17:43

Neptun hat geschrieben: Die Antwort wird sein: "Warum soll ich für ein Produkt 25 € oder gar 35 € bezahlen, wenn ich das auch für 13 € haben kann." Und diese Einstellung ist doch auch völlig legitim, meiner Meinung nach.
Das sehe ich anders. Man bekommt nicht dasselbe Produkt, ist es nicht legitim.
Antworten