Stimmung bei den Heimspielen

Fahnen, Gesänge, Choreos, Fahrten. Hier treffen sich die Supporter!
Benutzeravatar
mr_dude
Beiträge: 1546
Registriert: 12.02.2008 13:28
Wohnort: Bielefeld

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von mr_dude » 16.11.2008 22:19

PatrickMG hat geschrieben:Ich denke mal am Donnerstag werden wir mehr über diesen Banner wissen !
wieso? was ist denn am donnerstag?
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 7057
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von toom » 16.11.2008 22:49

VfLSupporter hat geschrieben:Kalr dann wird das aber auch vllt wieder kommerzialisiert.
Siehe in bayern
Da sitzen 50 leute mit weißen Capes und stellen ein T-Mobile da.
Und mit weißen Klamotten ins Stadion nein danke.
Nein danke?

Ohne solche Aktionen wäre die Bundesliga finanziell so weit wie die in Moldawien. Denkt doch mal was damit finanziert wird. Ebenso wie bei uns mit Kyocera.
So etwas regt mich auf. Das ist so wie die Kastorgegner die sich auf Schienen ketten aber dann zuhause schön das Iphone mit dem achso dreckigen Strom aufladen.
Oder Menschen die sich über Spielergehälter aufregen aber mit ihrem abonniertem Kicker vor dem TV mit Premiere-Abo sitzen. Denkt doch mal nach.
Kein Friend, kein Bradley ohne Kyocera.

Kein Ribéry, kein Toni ohne T-Mobile. Keine Championsleague für deutsche Mannschaften ohne Kohle..
nils
Beiträge: 262
Registriert: 26.04.2005 10:12

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von nils » 16.11.2008 23:36

Also ich für meinen Teil könnte sehr gut ohne T-Mobile, Ribery, Toni, Championsleague oder Kyocera leben. Wenn es dafür im Gegenzug sogar noch den ehrlichen, eventfreien Fußball zurückgeben würde...ich glaube ich würde weinen vor Freude.
Mein Herz schlägt für den Fußball - meinen Verein aus Mönchengladbach-Eicken.
Macragge
Beiträge: 2556
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Macragge » 16.11.2008 23:44

nils hat geschrieben:Also ich für meinen Teil könnte sehr gut ohne T-Mobile, Ribery, Toni, Championsleague oder Kyocera leben. Wenn es dafür im Gegenzug sogar noch den ehrlichen, eventfreien Fußball zurückgeben würde...ich glaube ich würde weinen vor Freude.
Mein Herz schlägt für den Fußball - meinen Verein aus Mönchengladbach-Eicken.
:anbet: so siehts aus !
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 43572
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Viersener » 16.11.2008 23:48

nils hat geschrieben:Also ich für meinen Teil könnte sehr gut ohne T-Mobile, Ribery, Toni, Championsleague oder Kyocera leben. Wenn es dafür im Gegenzug sogar noch den ehrlichen, eventfreien Fußball zurückgeben würde...ich glaube ich würde weinen vor Freude.
Mein Herz schlägt für den Fußball - meinen Verein aus Mönchengladbach-Eicken.
Macragge hat geschrieben: :anbet: so siehts aus !
mich euch beiden anschliess :anbet:
Benutzeravatar
PatrickMG
Beiträge: 30
Registriert: 01.10.2008 23:50
Wohnort: Hochneukirch (nähe MG)
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von PatrickMG » 17.11.2008 05:28

mr_dude hat geschrieben:wieso? was ist denn am donnerstag?
Donnerstags ist Ultrà-Club im Fanhaus ! (glaube es gibt sogar einen Thread hier)

Da könnten wir dann mal nachfragen was mit dieser Danksagung gemeint war !
Tusler
Beiträge: 5860
Registriert: 15.01.2008 19:20

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Tusler » 17.11.2008 09:31

Jetzt war die Stimmung mal gut,wird wieder alles schlecht gemacht.Ist mir unverständlich.
Die Aktion mit den Fähnchen war doch nicht schlecht,auch wenn Sie von unserem Hauptsponsor kam.
Aber warum auch nicht?Schliesslich zahlt der Sponsor auch eine Menge Kohle.Ohne Ihn brauchten wir
uns über Verstärkungen in der Winterpause gar keine Gedanken zu machen und könnten uns jetzt schon
mit dem Abstieg abfinden.Meines Erachtens sollte man jede gute Stimmung,egal wodurch Sie erreicht wird,
fördern und nicht immer alles wieder zerreden,selbst wenn einem die Kommerzialisierung des Sports persönlich
nicht gefällt.Das natürlich die Tore bei jeder Stimmung das Salz in der Suppe sind,ist ja ganz klar.
Beim 2:2 war die Atmosphäre jedenfalls atemberaubend.
berkaborusse
Beiträge: 242
Registriert: 24.11.2007 15:07

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von berkaborusse » 17.11.2008 12:00

Tusler hat geschrieben:Jetzt war die Stimmung mal gut,wird wieder alles schlecht gemacht.Ist mir unverständlich.
Optisch war es vor dem Spiel vllt. ganz nett mit den Fähnchen auch wenn´s nen faden Beigeschmack hat,da es iwie was von Animation hatte ( weil die Bayern kamen und der Sponsor sich dann natürlich zeigen "muss")
Aber Supporttechnisch gesehen war es eben nicht so doll,abgesehen von den letzten 15min...
Unsere Ansprüche sollten eben einfach etwas höher liegen,als 1min Fähnchen-schwenken vorm Anpfiff mit einer Super-Stimmung
gleichzusetzten.
Will gar nichts schlecht machen,hat auch viel mit der eigenen Erwartungshaltung zu tun und da könnte ich mir persönlich viel mehr vorstellen.
Zuletzt geändert von berkaborusse am 17.11.2008 18:27, insgesamt 1-mal geändert.
Marc_1900
Beiträge: 5
Registriert: 12.10.2008 13:39

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Marc_1900 » 17.11.2008 12:51

Eine schöne Geste war das Dankeschön der selbst genannten „XXX-Bande“ für ein Jahr FPMG-Jugendnachmittag an das Fanprojekt, vor allem an den FPMG Sozialarbeiter Peppo. Es ist schön zu sehen, wenn gute Jugendarbeit Früchte trägt.
Das steht im Bericht über das Bayern Spiel auf der Fanprojekt Homepage, damit ist nun auch geklärt, was das "Danke FPMG + Peppo" Banner zu sagen hatte
freak_22041988
Beiträge: 61
Registriert: 19.09.2008 15:07
Wohnort: mönchengladbach

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von freak_22041988 » 17.11.2008 14:41

brudi hat geschrieben:
Positiv: - Endlich mal kein "Fahne runter" :anbet:

das stimmt nicht so ganz mir hat einer schläge angedroht wenn ich die fahne oben lasse ich hab den penner ausgelacht und weitergeschwenkt hab ihn aber das ganze spiel mal beobachtet der hat mal überhaupt keine stimmung gemacht stand nur doof rum!!

naja zur stimmung kann ich nur sagen grauenhaft bis zur 77 min!!
ich verstehe nicht warum die stimmung nach dem 2:2 nicht so ähnlich immer so ist die manschaft braucht uns immer und vorallem wenn sie in rücksand liegen!!!

die aktion mit den dahnen auf der tribüne sag ich nur sah gut aus ja aber beim nächstenmal ohne bitte kyocera logo!!! weil aber eine gewisse vermarktung des clubs ist leider heute undenkbar aber dan auch nur auf banden und auf trikos aber die fans mit einzubeziehen geht viel viel zu weit!!!

und jetzt heisst es am sammstag die arena auf schalke zum beben zu brinen und zu hoffen das wir auf schalke punkte holen!! und das die stimmung gegen cottbus in 2 wochen dann so ist wie die letzten 10 min gegen bayern!! (naja träumen darf man oder????)
Benutzeravatar
mr_dude
Beiträge: 1546
Registriert: 12.02.2008 13:28
Wohnort: Bielefeld

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von mr_dude » 17.11.2008 14:48

nils hat geschrieben:Also ich für meinen Teil könnte sehr gut ohne T-Mobile, Ribery, Toni, Championsleague oder Kyocera leben. Wenn es dafür im Gegenzug sogar noch den ehrlichen, eventfreien Fußball zurückgeben würde...ich glaube ich würde weinen vor Freude.
Mein Herz schlägt für den Fußball - meinen Verein aus Mönchengladbach-Eicken.
Insgesamt kann ich mir dir auch nur anschliessen. Einzige Ausnahme vielleicht das mit der Champions League...irgendwie träumt man ja doch noch davon, dass wir uns irgendwann nochmal in diesen Gegenden des Fussball rumtreiben... :wink:
Benutzeravatar
frank_schleck
Beiträge: 9378
Registriert: 07.01.2007 20:07

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von frank_schleck » 17.11.2008 16:26

Ist eigentlich jemandem aufgefallen wie erbärmlich viele Bayern-"Fans" Fotos vor dem Spiel gemacht haben anstatt aufs Feld zu gucken, alle Blitze kamen aus dem Bayern-Block bzw. Block 5 oder so, fast schon wie bei der WM, ich fands erschreckend, nach dem Motto "Fußball ist ein Event, dass man per Foto festhalten muss"
discostu
Beiträge: 4176
Registriert: 01.08.2008 17:23
Wohnort: Viersen

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von discostu » 17.11.2008 16:55

Ja, das fällt mir in letzter zeit auch immer auf, nicht nur bei den Bayern! Ein Kumpel von mir hatte in Bochum ne Digicam mit und meinte nachher:"Man, warum hab ich die mitgeschleppt? Wenn man die ganze zeit party macht kommt man eh nich dazu fotos zu schießen!"
SO ist es, wenn man fan ist :D
Benutzeravatar
brudi
Beiträge: 1014
Registriert: 18.05.2006 15:17
Wohnort: Heinsberg

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von brudi » 17.11.2008 17:21

Naja...
Ich mach auch immer 2-3 Fotos pro Spiel, also auswärts...
Stadion von außen und von innen... das wars ;)
Für alles andere ist Pugy da :mrgreen:
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 43572
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Viersener » 17.11.2008 17:23

:mrgreen: brudi




bayern fans sind eh nur zuschauer...


nunja... ich mach gerne Bilder von der hin und rückfahrt.... ein paar vom Block eventuell 5-10 bilder vom Spiel.... das wars
Dauerfan
Beiträge: 142
Registriert: 21.09.2008 13:39

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Dauerfan » 17.11.2008 18:08

naja Viesrner du haust jetzt alle Bayern Fans in eine Pfanne, auch sie haben super Fans ;)
Benutzeravatar
Basti06
Beiträge: 862
Registriert: 09.08.2006 14:05
Wohnort: Block 15

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Basti06 » 17.11.2008 18:42

freak_22041988 hat geschrieben: die aktion mit den dahnen auf der tribüne sag ich nur sah gut aus ja aber beim nächstenmal ohne bitte kyocera logo!!! weil aber eine gewisse vermarktung des clubs ist leider heute undenkbar aber dan auch nur auf banden und auf trikos aber die fans mit einzubeziehen geht viel viel zu weit!!!
Weißt du, ich kann verstehen, dass es viele Leute gibt, denen das stinkt, weil Sie nicht als Werbeinstrument "mißbraucht" werden wollen. Aber Fakt ist nunmal, dass es diese Fahnen ohne Kyocera Logo nicht gibt- oder hast du mal eben ein paar tausender ( schätze ich einfach mal ) über und möchtest dem Stadion Fahnen schenken.
Du sagst ja selber, dass es eine geweisse Vermarktung geben muss, und wie gesagt, ich kann deine Meinung nachvollziehen, aber ich persönlich bin einfach der Meinung dass man Kyoceara, als unseren Hauptsponsor, auch gewisse Möglichkeiten bei der Vermarktung lassen sollte.
Es ist klar, dass hier nicht Fans als Marionetten herumgeführt werden dürfen, aber wir sollten auch nicht scheinheilig sein. Kyocera zahlt viel Geld, und da sollte sowas auch drin sein. Und wenn es dann auch noch den netten nebeneffekt hat, dass es wirklich geil aussah, und das kann eigentlich keiner leugnen....mein Gott, dann ist es doch in Ordnung. Wir haben ein absolut geiles Bild, viele viele Kinder, die im Stadion waren freuen sich wie irre, weil sie schöne bunte Fahnen mitnehmen dürfen, und Kyocera macht lecker Werbung und wird ein paar Mal zusätzlich in den Medien erwähnt...Ist doch eigentlich ne tolle Sache!
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 43572
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Viersener » 17.11.2008 19:22

lieber sollten die fans sammeln und dann selber sowas auf die beine stellen....

wenn man jeden im stadion fragt kommt bestimmt was zusammen, dann hat man schöne fahnen ohne fett den sponsor drauf.... :schildmeinung:
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 7057
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von toom » 17.11.2008 19:48

Ohne solche Aktionen geht es einfach nicht! Ihr seid doch hier zum Teil wirklich Sozialromantiker. Ohne einen gewissen Kapitalismus läuft nichts. Und wenn ihr wirklich von dieser Oldschool-Fußball Ideologie überzeugt seid, dann zahlt nicht mehr für Eintrittskarten und zieht das durch; So wie ein Vegetarier der sich gerne mal wieder ein Rumpsteak braten würde so (so wie ihr ins Stadion gerne geht), es aber mit seiner Moral nicht vereinbaren kann und es somit lässt!
All in 13
Beiträge: 436
Registriert: 01.12.2005 22:34
Wohnort: Kaarst

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von All in 13 » 17.11.2008 20:09

nils hat geschrieben:Also ich für meinen Teil könnte sehr gut ohne T-Mobile, Ribery, Toni, Championsleague oder Kyocera leben. Wenn es dafür im Gegenzug sogar noch den ehrlichen, eventfreien Fußball zurückgeben würde...ich glaube ich würde weinen vor Freude.
Mein Herz schlägt für den Fußball - meinen Verein aus Mönchengladbach-Eicken.
Für ehrlichen, eventfreien Fußball kann ich z. B. die Kreisliga B sehr empfehlen.

Da fehlen dann aber auch die "Eventfans", die doch einen so schönen Rahmen für die eigenen Aktionen und Selbstdarstellungen bieten :-).
Antworten